» »

Austauschfaden für Pflegepersonal

bgeetl,ejuicex21


@ Mue:

Natürlich gehört KBO dazu. Nur sobald ich auf meiner Geri (und ich red echt nur von den Zuständen die da geherrscht haben) was gesagt habe was auffällig war kam ein "kannst du gar nicht beurteilen", "so ein Unsinn" oder ein "na und?" Tja, das meinte ich. Ich war die Waschstraße, denken sollte jemand anders, getan hat es aber keiner....

LAacosWtex22


ebend, das kommt im laufe der jahre noch dazu,

sprich ab dem ersten tag deiner "fachkraft"

hab kein problem mit büroarbeit. habe trotzdem keine lust auf geri und werde nie im leben dort arbeiten weil mir mein rücken für sowas zu schade ist!

dann wärst du aber helferin, oder exam. personal und kein lehrling!!!

in erster linie machen die aber nichts anderes (eben bürokratie ausgenommen)

von "wundschwester" über "weiterbildungen im rahmen von hygiene bis hin zu valitation", stationsleitung, pdl, heimleitung (pflegeheim), studium "pflegemanagement"/"pflegewissenschaft" gibt es genug möglichkeiten, um nur ein paar genannt zu haben

die frage war nicht, wie steige ich mit dem beruf krankenpflegerin auf. das weiss ich selber und habe danach nicht gefragt.

meine frage bezog sie auf aufsteig im bezug auf geriatrische pflege, weil du meintest, man müsse als schüber auf geri klein anfangen. meinetwegen gehe ich öfter auf klingel oder mache botengänge, pflegerisch gesehen aber alles wie der rest. oder meinste die müssen keinen durchfall beseitigen oder 100kg pat drehen?

S{üntxje


inwieweit willst du denn auf der geri aufsteigen?

was hast du denn vorher für Vorstellungen von deinem Beruf gehabt?

ich weiß nicht, wieviele Schüler wir in den letzten Jahren hatten, die meinen gleich nach der Ausbildung in ein Pflegestudium zu gehen und dann Pflegedienstleitung zu werden.....

Ich würde es begrüßen, wenn das erst nach soundsovielen Jahren Berufserfahrung möglich wäre, damit weiter oben nicht nur Theoretiker sitzen.

@ Beetlejuice

das ist natürlich ganz und gar blöd, ich schreib dir nachher mal, wie das bei mir läuft :)z

L/ac-ostOe22


was hast du denn vorher für Vorstellungen von deinem Beruf gehabt?

keine anderen als jetzt, aber wascherei im akkord ist nunmal nicht mein metier, ich muss es 5 wochen lang machen, danach wird man mich auf der geri nie wieder sehen. will wie gesagt hebamme werden, aks ks würde ich nur auf ner ortho oder chir. amb. arbeiten wollen, sowas in der richtung!

M5ue1x837


Natürlich gehört KBO dazu. Nur sobald ich auf meiner Geri (und ich red echt nur von den Zuständen die da geherrscht haben) was gesagt habe was auffällig war kam ein "kannst du gar nicht beurteilen", "so ein Unsinn" oder ein "na und?" Tja, das meinte ich. Ich war die Waschstraße, denken sollte jemand anders, getan hat es aber keiner....

so sollte es natürlich nicht sein Beetle, kann deine aufregung verstehen

@:) :)*

.

.

@ Lacoste

will wie gesagt hebamme werden,

Die Tätigkeit im Überblick

Hebammen und Entbindungspfleger betreuen werdende Mütter während der Schwangerschaft und bei der Entbindung. Außerdem versorgen sie Mutter und Kind nach der Geburt.

Hebammen und Entbindungspfleger arbeiten hauptsächlich in Geburtsabteilungen von Krankenhäusern, in Hebammenpraxen und Geburtshäusern.

Die Ausbildung im Überblick

Hebamme/Entbindungspfleger ist eine bundesweit einheitlich geregelte schulische Ausbildung an Berufsfachschulen für Hebammen und Entbindungspfleger.

Die Ausbildung dauert 3 Jahre.

Außerdem kann Midwifery als Bachelor-Studiengang absolviert werden.

Quelle: [[http://www.berufenet.arbeitsagentur.de/]]

mal ne dumme Frage,

Ausbildungsberuf verfehlt?

meine frage bezog sie auf aufsteig im bezug auf geriatrische pflege, weil du meintest, man müsse als schüber auf geri klein anfangen. meinetwegen gehe ich öfter auf klingel oder mache botengänge, pflegerisch gesehen aber alles wie der rest. oder meinste die müssen keinen durchfall beseitigen oder 100kg pat drehen?

Jas als schüler muss man klein anfangen, das heißt nicht das du "klingelmädchen" oder "Windeldienst" hast, das soll heißen, das best. aufgeben der beh.-pflege nur unter anleitung aufsicht usw geschehen sollten

dann wärst du aber helferin, oder exam. personal und kein lehrling!!!

in erster linie machen die aber nichts anderes (eben bürokratie ausgenommen)

wenn du voll eingesetzt wirst verstehe ich deine aufregung nicht,

freue dich über die anerkennung

Lnacoskte!2x2


mal ne dumme Frage,

Ausbildungsberuf verfehlt?

verstehe jetzt nicht ganz den zusammenhang zwischen einem angeblich verfehlten beruf und der hebammenausbildung, wenn du sagst wie du das meinst, antworte ich gerne :)z

Jas als schüler muss man klein anfangen, das heißt nicht das du "klingelmädchen" oder "Windeldienst" hast, das soll heißen, das best. aufgeben der beh.-pflege nur unter anleitung aufsicht usw geschehen sollten

ich kann mich nicht entsinnen, dass ich mich daran gestört habe, dass ich etwas unter aufsicht machen muss, was rechtens ist.

wenn du voll eingesetzt wirst verstehe ich deine aufregung nicht,

ich glaube du verstehst mein PROBLEM nicht. ich finde geri ätzend, es ist mein gutes recht, weil ich da zu viel lagern und wascherei habe. nicht emhr nicht weniger, keine ahnung was du dir da grad zusammendichtest aber ich verliere grad den faden, worum es dir geht!

sNonne1Bluxme2


Wollt auch mal was dazu sagen

Meine Ausbildung war zum Kotzen- ABER das lag nicht an den Stationen- die konnten gar nichts dafür!!! Die Krankenpflegeschule hat es uns komplett vermiest- und da ist sich mein Kurs- ( seltenheit o:) ) komplett einig.

Erst ein Mal gab es 10000 schwachsinnige Vorschriften- die einfach nicht zum Nachvollziehen sind: Zum Beispiel mussten wir bei einer Standort die Türklinge mit Baktobod abwischen- krebserregendes Desinfektionsmittel- dauert min. 10 Minuten bis es trocken ist, vollständige Wirksamkeit nach o,5 stunden ...

Aber wir mussten

Dann spritzen: durfte wir ab dem zweiten Jahr- nur leider waren wir da schon alle in ausseinsätzen

Und das beste: DIe Prüfung- da wollte ich schon mal wissen bei wem war die so ??? ( es heisst bei uns die wäre so gesetz- nur leider- und wir kennen viele andere Schüler - musste keiner so eine Prüfung ablgegen)- also wir hatten eine Stunde Zeit für drei Personen eine Pflegeplanung zu erstellen- jahaaa wer das schafft- wir wissen es nicht :|N und dann am nächsten Tag Prüfung- Patienten und Station waren uns zuvor nicht bekannt- war ich davor drei Wochen auf innere konnte es passieren dass ich auf Chirurgie kam...

Auch der Psychoterror: Alle halbe Jahre musste man sich vor drei Leher und dem Direktor setzen und dann wurde man systematisch runtergeputzt- und glaubt mir ich bin keine Heulsuse :=o aber des... naja ehrlich gesagt ab dem zweiten Jahr hatten wir es alle drauf. Ich Beispielsweise wurde gefragt: " WIr glauben SIe nutzen andere für ihre Zwecke aus" ich sagte nur "Ja, und ein Problem damit". Im endeefekt machten dass dann alle so.

Selbst im Krankenhaus lästert jeder über diese unmögliche Schule. Es ist eine frechheit das diese überhaupt noch existiert. Übrigens ist es eine katholische Schule @:) naja...

Mittlerweile arbeite ich auch dort- ich muss sagen die arbeit macht mir schon spass- aber diese Ausbildung war der Horror. Jetzt wenn schüler heulend da sitzen weil sie in einer Praktischen Prüfung angeschrien wurden weil sie sich ihre Hände nicht desinfeziert haben- bevor sie am rädchen des Infusionsschlauches gedreht haben- tun sie mir nur einfach leid. Ich frag mich manchmal ob man diesen Kranken haufen nicht melden sollte- aber das würde dann im schlimmsten Fall Ausbildungsplätze kosten.

Übrigens auch so: Die armen Azubis kommen mit immer neuen QUatsch an: auch geil: Wenn man einen Menschen rasiert kann es passieren dass die Haare nicht mehr nachwachsen- Beispiel Barthaare- deshalb muss man da immer ganz genau aufpassen was man rasiert- interessant %-| :)z

naja- ich beneide alle die nette Lehrer hatten- und bin immer noch froh das ich aus dieser Hölle raus bin

M uue18357


verstehe jetzt nicht ganz den zusammenhang zwischen einem angeblich verfehlten beruf und der hebammenausbildung, wenn du sagst wie du das meinst, antworte ich gerne :)z

ganz einfach, wenn du eh weißt das du hebamme werden willst, warum dann der umweg über die KS?

ich glaube du verstehst mein PROBLEM nicht. ich finde geri ätzend, es ist mein gutes recht, weil ich da zu viel lagern und wascherei habe. nicht emhr nicht weniger

ahh, ok, hat sich zwischendurch etwas anderst gelesen @:)

Mfue1z83x7


@ Sonne

willkommen :)* @:)

Die armen Azubis kommen mit immer neuen QUatsch an: auch geil: Wenn man einen Menschen rasiert kann es passieren dass die Haare nicht mehr nachwachsen- Beispiel Barthaare- deshalb muss man da immer ganz genau aufpassen was man rasiert- interessant %-| :)z

;-D ;-D ;-D ;-D schön ;-D ;-D ;-D

zur schule, einfach nur schade :(v :°_

sGonneB7lume2


@ Mue

hey danke- ist auch sehr Bequem hier in der Runde... leider fehlt mir noch ein wenig der Überblick...

Ja das mit der Schule ist superschade- die Ausbildung sollte Spass machen- und einem nicht einem dem Beruf vermiesen- doch diese Shcule- macht des systematisch...

Auch gut: " Sie sollten auf keinen Fall die Pille nehmen, davon kriegen SIe einen Bart, ausserdem ist ein Kind ein Geschenk GOttes"

Mxue18x37


Auch gut: " Sie sollten auf keinen Fall die Pille nehmen, davon kriegen SIe einen Bart, ausserdem ist ein Kind ein Geschenk GOttes"

jaja, die schwarzkittel ]:D :=o

MBue18b3x7


.. leider fehlt mir noch ein wenig der Überblick...

der kommt noch mit der zeit ;-) :)z

S]üPntjxe


@ Sonnenblume

ich bin die streitbare Uraltschwester. ;-D

Eine von denen mal als Schülerin immer sagt: "So will ich nie werden" ]:D

s"onne3Blumxe2


@ Süntje

Was meinst du denn damit? Eine die statt "WIndel" "inkontinezschutzhose " sagt

statt "füttern " "essen eingeben"

oder eine Lehrerin ??? ?

Ach- ich bin eigentlich auch sehr sehr korrekt- aber die Grenze zu verrückt möchte ich nicht erreichen 8-)

M<ue1`837


ich bin die streitbare Uraltschwester. ;-D

süntje x:)

ick liebe die alten ösen |-o ;-D :)_

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kranken- und Altenpflege oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH