Hausarbeit Thema Empathie/ Erfahrung, bin am verzweifeln

17.05.09  22:43

Lieben Dank für Eure Hilfe *:)*,

ich habe ein riesiges Problem... ich muss meine Hausarbeit in 8 Tagen abgeben!

Ich habe aber solch eine Arbeit noch nie geschrieben. Hausarbeit Thema Empathie/ Erfahrung wie könnte so eine Arbeit aussehen, und was sollte alles beachtet werden, und was soll unbedingt mit rein.

Bin gerade in der Fortbilung zur Betreuungsassistentin, und ich weiss echt nicht wie ich anfangen soll zu schreiben.

Bitte, bitte......Wer kann mir helfen so eine Hausarbeit zu schreiben, oder wer hat so eine Arbeit schon mal geschrieben.

Vielleicht sendet Ihr mir eine PDf Datei. So dass ich zumindest weiss wie so eine Arbeit aussieht.

Ich soll halt Fallbeispiele mit benutzen, aber da ich ein absoluter Neuling auf dem Gebiet bin,

kann ich leider auf keine Erfahrungen zurück greifen.

Mein Thema ist halt Empathie, Ehrfahrungsberichte und Alzheimer demenz.

Ich weiss leider auch nicht wie so eine Arbeit gegliedert ist.

Wer kann mir einen oder mehrere Fälle beschreiben/erzählen, in dem durch empathie (einfühlungvermögen) schon fortgeschrittene an Alzheimer- Demenz leidende für einen kurzen Augenblick aktivieren konntet ??? ???

Ich bin für jede Antwort sehr dankbar!

****

morla59@yahoo.de

Ganz liebe Grüße

Kause

K~ause

17.05.09  22:49

Ich wollte eigentlich Betreuungskraft schreiben.

Eine Betreuungsassistentin ist ja was ganz anderes.

Sorry ;-D

K/aucse

17.05.09  22:51

gugg mal im internet da gibts viele hochgeladene hausarbeiten :)^ zwar evtl nicht zu dem thema aber du hast da wenigstens mal was wie dus unterteilen kannst usw

M:ondh`äscxhen91

17.05.09  22:52

musste damals sowas zum thema "kinder im umgang mit der umwelt" schreiben .. da hat mir so ne unterteilung auch geholfen :)^ :)^

MUondhxäschxen91

23.05.09  17:38

Ja, Kause, für welchen Studiengang denn? Umfang? Themen? Betreuer? Genauere Themen-Eingrenzung etc.?! So sind deine Angaben wenig hilfreich.

Oder ist es gar keine wissenschaftliche Arbeit, sondern für eine Fachweiterbildung?

Bist du weitergekommen?

bXit;w6eedn

23.05.09  22:58

Na, so groß scheint ja nun die Verzweiflung doch nicht zu sein. Viel Erfolg denn.

b:itwexen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kranken- und Altenpflege oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH