» »

Ausbildung zur Diplomkrankenschwester?

sMoulmBa^tex78


Ich habe viele beiträge schon im internet gelesen, die nicht hier stehen!

Von vielen krankenschwestern, die ich persönlich kenne......aber die schon vor vielen jahren ihre ausbildung

beendet haben! Die mir jetzt nicht sehr viel weiter helfen können!

Ich dachte mir es sind nur ausnahmen, aber irgendwie kommt mir keiner glücklich vor in diesem beruf!

Bin kein idiot, dass der beruf im krankenhaus nicht anstrengend ist , ich bin harte arbeit gewohnt und ich arbeite gerne!

Solche kommentare sind für unnutz....und wegen diesen doofen serien im fernsehen, wenn ich dies ins reale leben als beispiel nehmen würde, na dann ....wäre ich echt nicht für diesen beruf geeignet!

Wie es aussieht, wird mein beitrag ins kleinste detail anylisiert und auf diese art von diskussion hatte ich keine lust!Schade für die zeit, wo ich auf richtige antworten gewartet habe! Einige

waren eh schon dabei!

Danke an alle die meine fragen beantwortet haben, per pn....!!! Danke

Erhemaligner Nuvtzer (#@3257x31)


ich war in der neurologie, psychatrische und geschlossenen alkoholstation tätig!

Das ist ja sehr schön für dich, aber die Arbeit in der Psychiatrie ist etwas komplett anderes als die arbeit auf einer internistischen oder chirurgischen Station.

Du antwortest überhaupt nicht auf die aktuellen Fragen, sondern wiederholst dich nur...

Da kann ich mich Papula nur anschließen. Du schreibst hier Beiträge in 25 Teilen, erwartest das man alles liest, konkretisierst keine Fragen und und gehst dann nicht mal auf das ein was man dich fragt.

So kann und will hier kein Mensch helfen ..... du scheinst dich ja nicht mal informiert zu haben, denn sonst wüsstest du ja ob und wieviel Ausbildungehalt du bekommst ... und ob dir das zum Leben reicht.

Ich finde deine Einstellung auch ehrlich gesagt reichlich naiv und träumerisch. ...

E>hemalig>er %Nutfzer P(#3257x31)


Von vielen krankenschwestern, die ich persönlich kenne.

Warum fragst du dann nicht die, die werden dir auch sagen können was sie in der Ausbildung verdient haben ....

PCapPulxa


@ Melli

Duck dich! Sonst kriegst du auch gleich eine PN. ;-D

E^hema<liger +Nutzer (#%325731x)


@ papula

Kann ich verkraften ;-D

s.oulmatxe78


Ja, genau ihr habt recht...ich bin eine träumerin und hab von nix eine ahnung.....

Danke für eure kommentare, anscheinend hab ich von nix eine ahnung......

Welche antworten wolltet ihr den wissen?

Hab ich euch gezwungen meine beiträge zu lesen! NEIN

Tut mir leid, aber ich hab nicht so viel zeit am computer zu sitzen wie ihr zwei P & M!!!!

Schade um meine zeit......

Meine antworten habe ich schon per pn bekommen, die ich haben wollte!

HABE DIE EHRE.....

Grüße aus Österrreich

E hemal`igEer N[utzer (.#325731x)


Was soll man dazu noch sagen :=o

DrieLiliGe21


was is denn hier fürn zickenterror los ??? ? :[]

[Bezieht sich auf zwischenzeitlich gelöschte Beiträge]

G)ibNtichtAxuf


Du bist seit 17 Jahren aus der Schule raus?

Heißt das du warst mit 14 mal das letzte mal in der Schule?

Ich weiß nicht, wie das in Österreich ist, aber hier braucht man mind. einen guten Realschulabschluss.

Man muss schon "was draufhaben", die Ausbildung ist nicht einfach und man muss viel lernen.

Dazu muss man körperlich belastbar sein.

Ohne dir zu Nahe treten zu wollen, aber meinst du du bringst die schulischen Voraussetzungen für diese Ausbildung?

Wie gut bist du in Mathe, Bio, Chemie und Englisch??

Kannst du das nach 17 Jahren Schulabstinenz noch?

E|he2mali%ge5r Nutzeer (#x325731)


was is denn hier fürn zickenterror los

Frag das doch mal die TE, Kritik an ihrer Einstellung war hier unerwünscht :=o

Riatl[os23


@ soulmate:

Erstmal: locker bleiben!

Eine Freundin von mir macht diese Ausbildung (in Deutschland) sie ist bei der Uniklinik angestellt und bekommt dementsprechend eine Ausbildungsvergütung, das sind meine ich so 700 Eur? - round about.

Für die Ausbildung muß man körperlich fit sein da man halt viel mit anpacken muß - eine kaputte Bandscheibe geht also in diesem Job leider garnicht.

Wenn du es trotzdem probieren möchtest, informiere dich doch beim Arbeitsamt, auch bezüglich eventueller Wohngeldzuschüsse! Als dreifache Mutter steht dir ja Kindergeld und bei einer Ausbildungsvergütung sicher auch Wohngeld zu.

sPoulmeate7x8


Mein freund ist aus kanada, ich denke mein english ist in ordnung!

Ich hatte gute noten in der schule! Ich habe keine ahnung, was bei einen aufnahmetest gefragt wird!

Darum war ja meine frage, ob man sich darauf vorbereiten kann!

Na ja, ganz verblödet bin ich noch nicht!

Da meine nichte meißtens zu mir lernen kommt und sie ist in der 7.klasse im gymnasium, also ich habe immer wieder etwas zu tun im schulischen bereich und meine tochter geht auch in die schule!

Also bin ich schon auf den neuesten stand!

Da ich in der vergangeheit auch nicht immer gesund war, ist ein wenig kompliziert, was auch hier nicht das thema ist!

Aber wegen der schule mag ich mir keine sorgen, mir ist es klar, dass es anstrengend wird, was ich auch für diesen beruf auch sehr wichtig finde! sonst könnte ja jeder krankenschwester werden, was nicht gerade eine gute voraussetzung wäre!

E^hemali+geqr Nut[zper (#32x5731)


Woraufhin du wieder mal nicht auf die Fragen geantwortet hast ... du pickst dir auch nur die Rosinen raus, was?

Ryatlyo%s2x3


@ soulmate:

was ist denn noch dein Problem? Bewerbe dich, schau was du beim Amt für Zuschüsse bekommst und seh zu das du eine Stelle bekommst.

Oder was ist noch dein Problem?

Jmersxy


In Deutschland ist die Ausbildung etwas anders, bei uns in Österreich bekommt man max. ein Taschengeld (im ersten Jahr um die 200 Euro) .Ansonsten gibt es noch das Alleinverdienerstipendium. ich weiß allerdings nicht ob es auch in der Krankenpflegeschule gibt.

Für die Aufnahme benötigt man eine Bescheinigung die Berufstauglichkeit (vom Amtsarzt) und eine Unbescholtenheit muss gegeben sein.

Bitte nicht streiten, dafür ist der Tag zu schön @:)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Kranken- und Altenpflege oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH