» »

wasserdichte Einmalslips zum Duschen mit offener Wunde gesucht

rrobme hat die Diskussion gestartet


Hallo,

demnächst werden mir 2 Abszesse operativ entfernt und ich werde einige Wochen lang eine offen abheilende Wunde am Po und an der Leiste haben. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass das Duschen in dieser Zeit immer recht mühsam ist, weil man versucht den Verband möglichst trocken zu halten. Deshalb suche ich wasserdichte (Plastik-)Einwegslips, mit denen man ohne große Verrenkungen einigermaßen duschen kann. Sie solten also am Bund und eventuell auch an den Beinabschlüssen möglichst gut abdichten, so dass kein Wasser hineinläuft. Kennt jemand was in diese Richtung? Wenn ich im Internet suche finde ich nur Inkontinenzslips, aber die sind für meinen Zweck wohl nicht geeignet.

Danke für alle Tips.

Antworten
M<rs.0PusTchxel


Sowas ?

[[http://www.pvc-unterwaesche-shop.de/boxer-short/suprima/pvc-hose-suprima-9603.html]]

bz-hoörnYschen


Hast Du die kommende Wundversorgung schon mit den Ärzten abgesprochen? Ich kenne gerade bei sekundär heilenden Wunden und gerade in der Region den Grundsatz der offenen Abheilung, zu der dann aber auch das Ausduschen gehört...

Mal davon abgesehen, dass nicht gerade Duschgel reinkommen sollte, ist das Duschen dann ziemlich problemlos.

Gute Besserung!

FsalleynAng=el4xu


so richtig dicht sind die meist nie. warum machst du dir zum duschen keine wasserfesten pflaster über die wunden? die gibt es in verschiedenen größen und die sind auch richtig dicht.

rbobxme


Hast Du die kommende Wundversorgung schon mit den Ärzten abgesprochen? Ich kenne gerade bei sekundär heilenden Wunden und gerade in der Region den Grundsatz der offenen Abheilung, zu der dann aber auch das Ausduschen gehört...

Wunde ausduschen soll ich. Aber ich habe es (bei der letzen OP) so gehandhabt, dass ich erst mit Verband geduscht habe (eben damit keine Seife in die Wunde kommt). Erst danach habe ich den Verband entfernt und noch die Wunde ausgeduscht. Auch wenn der Verband also nach dem Duschen eh gewechselt wird ist es mir angenehmer, wenn er nicht zu sehr naß wird, insbesonders solange der Verband am Anfang noch stark blutig/eitrig ist.Da der Eiter soweit ich weiß infektiös ist will ich so wenig Haut damit in Kontakt bringen wie möglich, wobei beim ausduschen ja leider immer etwas Wundsekret am Körper entlang läuft.

Der link geht in die gewünschte Richtung, Danke Mrs.Puschel. ich hatte gehofft das es auchbilligere Wegwerfslipos gibt öhlich wie Einweghandschuhe. Aber zum wegwerfen sie die zu teuer.

Die Verbände sind in der ersten Zeit immer recht größ, ich weiß nicht ob es so große wasserdichte Pflaster gibt. Außerdem ist meine Haut durch ständigen Verbadswechsel so gereizt, da will ich nicht noch zusätzliche Pflaster vor dem Duschen draufkleben und wieder abziehen.

SWunflHowe=r_7x3


Zumindest im Krankenhaus gibt es große wasserdichtte, selbstklebende Folie, die man über Verbände kleben kann. Ich habe nach einer Knie-OP mit langer Narbe (wo die wasserfesten Pflaster nicht lang genug waren) immer passende Stücke der Folie bekommen.

Am besten mal in der Apotheke oder mit Spezialisten für Wundversorgung besprechen.

Eine günstige Alternative war bei mir immer:

Normale Plastik-Müllbeutel – und dann an den Übergängen mit etlichen Laken Leukosilk abdichten. Für den kurzen Duschmoment und wenn ein wenig Feuchtigkeit nicht schadet, ist das eine gute Lösung. Ist zwar etwas fummelig und Leukosilk geht meterweise drauf, aber es funktioniert (wr der Tipp einer Krankenschwester).

S+u2nflowesr_73


P.S. Leukosilk ist zwar auch wieder Pflaster, aber es löst sich superleicht ab. Ich hatte da – trotz Hautreizungen – nie Probleme.

Mrrs.fPuschexl


Zumindest im Krankenhaus gibt es große wasserdichtte, selbstklebende Folie, die man über Verbände kleben kann.

Das sind Tegaderm Folienverbände..Die Rolle kostet etwas über 100€

t|e)dd}y7x6


Hallo,

es gibt von Fixo-mull auch eines in Transparent. Welches Wasserdicht ist und so abgeschnitten werden kann wie man es braucht. Es hält im Wasser auch recht gut.

rXoxbme


es gibt von Fixo-mull auch eines in Transparent. Welches Wasserdicht ist und so abgeschnitten werden kann wie man es braucht. Es hält im Wasser auch recht gut.

Das ist ein guter Tip, ich vewende bisher das normale Fixomul. Meinst Du das hier: [[http://www.medizinfuchs.de/preisvergleich/fixomull-transparent-10mx10cm-1-st-bsn-medical-gmbh-pzn-3643201.html]]

Aber das sollte man vermutlich nur zum duschen verwenden und nichtals ganz normalen Verband, oder (da die Wunde nicht atmen kann)? Dann hätte ich wieder das Problem mit der zusätzlichen Hautreizung durch zusätzliche Pflasterwechsel.

Frrotuteeafu`rie


Also wenn ich das richtig verstanden habe,machst du das Duschpflaster ja nur zum Duschen drauf,und reißt dann alles ab um die Wunde auszuduschen,oder?

Es gibt auch noch Opsite Folie,ist so ähnlich wie Fixomull,allerdings atmungsaktiv.Haben wir im Altenheim auf oberflächliche Hautdefekte gemacht.Da hatte von den Bewohnern (empfindliche Altershaut) keiner Hautreizungen.Könntest du theoretisch als normalen Verband benutzen.Also Kompressen (oder was du benutzt) direkt auf die Wunde und mit der Folie fixieren.

Und wenn du die folie abrupfst,klebt doch der eigentliche Verband auch dran,und du hast alles auf ein Mal abgerissen.Und bei den paar Minuten unter der Dusche werden sicher keine zusätzlichen Hautreizungen auftreten.

M@rs.PDuschxel


Das ist günstig

[[http://www.apo-rot.de/indexdetails.html?_filterartnr=3536356&partnerid=preisroboter]]

rWobmxe


Danke für den Tip, Mrs.Puschel. Das kostet nur 1/3 soviel wie das Fixomull transparent[[http://www.bsnmedical.de/de/productdetail/popupclose.html?productId=1113]]

Die Produktbeschreibungen von beiden hören sich für mich als Laien nahezu identisch an. Nur steht beim Fixomull was von "der keimdichte Folienverband schützt Wunden vor Schmutz und Infektionen durch externe Erreger und dient als Barriere gegenüber Bakterien", bei dem von Dir vorgeschlagenen nicht. Ist das der Grund für den Preisunterschied? Aber sollten Verbände nicht grundsätzlich keimdicht sein?

cwontesTsa_et


auch wenns blöd klingt, guck doch mal in einem Erotikshop nach solchen Latex- oder Gummislips oder Windeln

cKonteKss\a_ext


und die dann nach dem Gebrauch eben desinfizieren

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kranken- und Altenpflege oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH