» »

Überstunden, nutzt das Altenheim mich aus?

b[eetlejuRicex21


ähm nöö man hat MAX. 400 euro.... aber eben nur soviel wie man auch arbeitet wenn man darunter liegt.

bceetle3jJuicex21


und ja lillysophie, dann ist es schätz ich so wie standardmäßig bei allen.... du hast also da wo du von überstunden sprichst genau 400 euro bekommen und es fehlt noch was? ansonsten sind es ja keine direkten überstunden wenn du für alles bezahlt wurdest was du gearbeitet hast (und es lag noch in der 400 euro grenze)

lzillyhsophrie


ich hab noch kein gehalt bekommen weil ich erst seit 1 woche da arbeite. ja aber die stunden sind doch viel mehr als ich arbeiten sollte!wiso sind das denn keine überstunden ist doch quatsch also solange ich 400 euro bekomme kann ich soviel arbeiten wie die wollen oder was!

b:eeetlej*uiUcex21


ach wir reden erst von 1 woche?

also nochmal langsam...

du hast nen vertrag unterschrieben auf 400 euro basis, das bedeutet im normalfall, dass man dich für jede stundenzahl bis 400 euro pro Monat planen darf.

Woher hast du denn, dass das Überstunden sind? Hast du irgendwo stehen wieviele Wochenstd oder Monatsstd du arbeiten darfst oder sollst?

Normalerweise wäre es so:

Bsp Stdlohn von 8 Euro

Entweder arbeitest du nur 30 stunden im Monat und kriegst 240 Euro... (keine Überstunde)

oder du arbeitest 50 std und kriegst halt 400 euro... auch keine Überstunde.

bei mehr als 50 std z.b. 60 Std würdest du 480 euro kriegen, wären dann keine Überstunden, da du die aber ja nicht kriegen darfst, da man sonst dein Vertragsverhältnis ändern müsste, würdest du 50 stunden für 400 euro arbeiten und die restlichen 10 stunden halt Überstunden mit Freizeitausgleich... oder die 10 stunden im nächsten Monat bezahlt kriegen (wenn du da z.b. unter 30 std machst).....2 mal pro jahr darf man mit 400 euro auch mehr verdienen, aber ein jahreseinkommen darf man nicht überschreiten.

Ist das so schwer verständlich?

wie kommst du also auf überstunden? bist du für mehr als 400 euro geplant?

normalerweise gibts bei 400 euro jobs nämlich so keine Überstunden.... eine vollzeitstelle ist bei mir z.b. mit 174 std pro Monat geplant.... ich krieg auch immer 174 bezahlt auch wenn ich 200 arbeite, dann sind das halt 26 überstunden die ich abfeiern oder ausbezahlen lassen kann.... aber das system ist ja dann ein ganz anderes.

bkeet0lejeuicex21


wichtig ist halt das man weiß was du unterschrieben hast...

ne bestimmte wochenstunde

ne bestimmte monatsstunde, oder einfach nur 8,.50 die stunde bis 400 euro?

SOnst kann man dir da nix zu sagen.... aber nach 1 woche würd ich persönlich auch mal den Ball flach halten....

7f7erggrexis


;-D jetzt kapiere ich langsam

DER Vertrag läuft auf 400 E für xyz Stunden. Arbeitet man weniger bekommt man weniger und bei mehr entstünden Überstunden. Überstunden werden aber hier durch Freizeit ausgeglichen was völlig legitim ist ;-)

b^eetlJejFuice2x1


also nur so kenne ich es... ich sehe da also kein ausnutzen.... man kann die "überstunden" in Frei oder im nächsten Monat durch Bezahlung ausgleichen soviel ich weiß.... und 2 monate mehr auszahlen.

b}eetle7juice2x1


genau man kriegt quasi alles bezahlt was man auch leistet.... keinen pauschallohn

biee0tlej-uice21


aber läuft nicht jeder 400euro job so?? *grübel*

f3ednerwFeiße


Also irgendwie stimmt da vorne und hinten nix ":/

Du arbeitest lt. Vertrag 47,6 Stunden im Monat x 8,75 Euro = 416,50 Euro im Monat

wenn ich richtig gelesen habe.

Richtig wären aber 400,00 Euro im Monat : 8,75 Euro = 45,7 Stunden im Monat

Damit ist die Jahresentgeltsgrenze von 4.800,00 € (400,00 € * 12) für den Minijob erreicht. Diese Entgeltsgrenze kann zwar überschritten werden, wenn dies auf unvorhersehbare Überstunden zurückzuführen ist (unerwartete Vertretung im Krankheitsfall). Dies darf dann aber auch nur 2mal im Jahr passieren. Bei deinem Arbeitgeber scheint das jedoch ein Dauerzustand zu sein.

Die Überstunden an sich sind zwar zulässig, nur wird damit aus dem Minijob ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis. Dies kann auch nicht durch die Führung eines Arbeitszeitkontos umgangen werden, da es bei dem Minijob NICHT darauf ankommt, wie viel tatsächlich an den Arbeitnehmer ausgezahlt wird, sondern auf welche erbrachte Leistung grundsätzlich ein Zahlungsanspruch besteht. Da hier die Obergrenze schon erreicht ist, besteht überhaupt kein Spielraum mehr, um zwischen Minijob / "normaler" Job zu wählen.

Schon durch die regelmäßigen monatlichen Überstunden wird aus dem Minijob ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis.

Das Problem ist halt "nur", dies einem Arbeitgeber zu erklären, der sich anscheinend ja seiner Handlungen bewusst ist und dabei gleichzeitig seinen Arbeitsplatz zu behalten. ":/

bbeMet~lejuixce21


oh klasse, wieder was gelernt, dachte bei 400 euro job geht das mit dem Zeitkonto auch...

tja dann? dann darf der AG das gar nicht? Oder du kriegst auf einmal doch Abzüge und arbeitest quasi "halbtags".... dann kannste auch aufstocken und viel arbeiten.

lcillXysoxphie


aber wenn ichs doch sage in arbeitsvertrag steht sowohl drin

unter § 4 vergütung

"der arbeitnehmer erhält einen stundenlohn von 8,75,-"

als auch unter

§ 5 steuer und sozialversicherung

das ich zusammen (bei mehreren beschäftigungsverhältnissen) nicht mehr als 400 euro verdienen darf

b[eet*leojuice2x1


na darf ja auch beides drin stehen.... ein stundenlohn muss ja auch bei nem 400 euro job bekannt sein. du darfst eben nur nicht mehr als 45,7 std im Monat arbeiten (außer zweimalig im Jahr)....

l>illys)o<phixe


und die monatliche arbeitszeit von 47,6 stunden darf nicht überschritten werden.

f"edjerwe7iße


und die monatliche arbeitszeit von 47,6 stunden darf nicht überschritten werden.

Das ist ja schon falsch

Denn bei 400,00 Euro im Monat und einem Stundenlohn von 8,75 Euro sind es nur 45,7Stunden im Monat, die Du arbeiten darfst.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kranken- und Altenpflege oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH