» »

Onanierender Altenheimbewohner

nkeOtterktypx43


kann man denn in altenheimen überhaupt eine intimsphäre haben? darf man als einwohner im altenheim seine zimmertür abschließen und gibt es auch in Einzelzimmer nicht oft Bäder, die von zwei zimmern genutzt werden? und wo hat man im krankenhaus die möglichkeit seine intimsphäre zu wahren?

buaWerchemnk<nuddhelbxaer


Klar darf man als Bewohner im Altenheim seine Zimmertüre abschließen! In unserer Einrichtung bekommen alle Bewohner nach Wunsch einen Zimmerschlüssel, wenn man ihnen die Handhabung zutraut und einen Verlust nahezu ausschließen kann.

Wir haben auch ein vergleichsweise jüngeres Paar, denen wir (ähnlich wie in einem Hotel) ein Hinweisschild gegeben haben, das dieses an die Türe außen hängen kann, wenn es nicht gestört werden möchte.

In den meisten Altenheimen gibt es in der Mehrzahl Einzelzimmer, die alle ein eigenes Bad haben und sich kein Bad mit einem anderen Einzelzimmer teilen müssen.

Im Krankenhaus ist es natürlich schwieriger, die Intimsphäre zu wahren, da man sich dort oft das Bad wie oben beschrieben mit dem Nebenzimmer teilen muss, aber es gibt ja auch Alternativen wie z. B. eine "spanische Wand".

T9apxs


Kleinen Kindern bringt man das auch bei, und auch wenn ein Patient dement ist, viele Dinge aus Kindheit und Jugend sind noch viel präsenter als irgendwas anderes.

So ein Quatsch! Dann hast Du das Wesen der Demenz nicht verstanden. Du kannst einen dementen Menschen nicht mit normalen Denkstrukturen messen. Alte Erinnerungen hin oder her. Für die dementen Menschen, die ich kenne, haben abstraktes Denken und normale Verhaltensnormen überhaupt keine Bedeutung mehr. Nur die Gefühle und entsprechenden Bedürfnisse sind noch da.

darf man als einwohner im altenheim seine zimmertür abschließen

Ja. Die Bewohner können die Tür verriegeln und die Pflegekräfte sie im Notfall von außen öffnen. Können könnte man viel, doch die meisten Bewohner verstehen denn Sinn des Ganzen nicht. Als meine Mutter ins Pflegeheim kam, konnte sie nicht mal mehr mit dem Rufknopf was anfangen, geschweige denn mit komplizierteren Dingen.

Ihn-lKog Nxito


Wir wurden angewiesen, in so einem Fall sofort das Zimmer zu verlassen, um die Intimsphäre zu gewähren.

:|N :|N :|N :|N

demente okay, aber sorry, alle anderen sollen sich beherrschen oder warten, bis das licht aus ist.

ich finde das ziemlich frech gegenüber dem personal.

von wegen intimsphäre des patienten- das arme personal. :°_

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kranken- und Altenpflege oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH