» »

Onanierender Altenheimbewohner

oAthexllo


"Meldung nach oben" – klingt wirklich unschön.... aber bei dem Dokumentations-Wahn, der mittlerweile in allen Alten- und Pflegeheimen auf "Befehl" des MDK´s herrscht – werden solche Dinge sogar fein säuberlich schriftlich dokumentiert, da ist der kleine Diensweg schnell verlassen.

e'xpOerXt3x6


Die alten Leute stehen immer auf so junge Frauen. Du kannst dich geschmeichelt fühlen. Wer von der Hinterwältlern hier sowas als unnormal ansieht, lebt noch im deutschen Kaiserreich wo militärische Keuscheitszucht vorherrschte. Auch im Park wird heut zu Tage, auf der Parkbank liebe gemacht vor den Augen der Kinder.

LDady<Sxue


Ich nehme mal an, der alte Mann hat einfach die Gunst des Augenblicks genutzt (geöffnete Windel) und der Anblick der jungen Pflegerin hat ihn halt erregt und dazu animiert, sich selbst zu befriedigen.

DRAMA !!!

Warum kann man denn da nicht einfach dem Mann mal 15 Minuten Privatshäre gönnen, derweil einen anderen Altenheimbewohner fertig machen und zurückkehren und gut ist es .

Ich pflege nicht, aber gehe seit 10 Jahren in einem Altersheim ein u aus.

Privatsphäre haben die Alten keine mehr – es wird zwar angeklopft, aber nur kurz, keine Antwort abgewartet und schon stehen die Pflegerinnen im Zimmer – also keine Chance schnell genug nein zu sagen.

Man muß bedenken, das die alten Menschen meistens schon sehr schwer hören, sehr schlecht sehen – was haben sie denn noch? Sie sind quasi entmündigt und warten auf den Tod. Wer im Altenheim lebt, hat die Endstation erreicht. Wehren können sie sich nicht mehr groß.

Da ist die Demenz ja fast schon eine Gnade.

Zuück zu dem "Vergehen" des alten Mannes. "Kann man denn da nicht einfach mal großzügig darüber hinwegsehen, es nicht als persönliche Anmache oder gar Beleidigung verstehen, sondern einfach nur dem alten Mann die ERfüllung eines Bedürfnisses zugestehen?

dAasgePsundeDplus20


"Kann man denn da nicht einfach mal großzügig darüber hinwegsehen, es nicht als persönliche Anmache oder gar Beleidigung verstehen, sondern einfach nur dem alten Mann die ERfüllung eines Bedürfnisses zugestehen?

Aber allein die Vorstellung, dass er sich auf einen selbst einen runterholt. Sorry – aber das muss man echt können... Ich könnts nicht, mich würde das einfach anekeln; zu wissen, dass da gerade ein alter Mann ... und dabei an mich denkt. :-X

l=eana=-BurgKfesxt


Auch im Park wird heut zu Tage, auf der Parkbank liebe gemacht vor den Augen der Kinder

Aber sonst gehts einem noch danke, oder? :(v

KVetzeerixn


Es soll ja auch ältere Menschen geben, bei denen der Sextrieb im Alter nachläßt.

Myjiunna


Ich könnts nicht, mich würde das einfach anekeln; zu wissen, dass da gerade ein alter Mann ... und dabei an mich denkt.

iiiigitt, alter Mann. Schade, dass es so unterschiedliche Wertschätzungen gegenüber des Lebensalters gibt. Niveauvoll finde ich die Aussage nicht, tut mir leid.

dbasgeZsjun2deplus<20


Na ich würds auch nicht toll finden, wenn das ein junger Kerl, den ich nicht toll finde, machen würde. %-|

Aber hier gehts doch nun mal um ältere Menschen...

sPüßeOs_%schä7fleixn


Der geistigbehinderte Bruder einer Freundin hat sich auch oft einen runtergeholt, wenn ich diese im Sommer (mit engerem Top oder so) besucht habe. Hätte ich mich deswegen auch beschweren sollen? Mein Güte, manche übertreiben hier echt. %-|

Evlgeonoxra


Wie schon jemand schrieb ... beste Lösung:

Decke wieder hochschlagen und sagen, dass man später wieder reinschaut.

Wenn ein Bewohner darauf angewiesen ist die Windel geöffnet zu bekommen, hat er kaum andere Gelegenheiten um sich mit seinem Genital zu beschäftigen.

A1sOiga


BTW: Es soll auch Frauen geben, die im Alter noch einen Sexualtrieb haben. Aber die können sich (Klischee ?) dann wenigstens noch mit "Kopfkino" helfen.

Wenn ein Bewohner darauf angewiesen ist die Windel geöffnet zu bekommen, hat er kaum andere Gelegenheiten um sich mit seinem Genital zu beschäftigen.

Moin Reden...und - etwas anderes Thema - in manchen (manchen!) Altenheimen bekommen Leute rein deshalb Windeln, weil sie aus Gebrechlichkeits-Gründen nicht allein aufs Klo können und irgendwie das Pflegepersonal nie Zeit hat...

c(hrkissy"l:axy


Allein beim Gedanken daran schüttelt es mich {:( Sexualität im Alter schön und gut, abe doch bitte nicht vor einer Pflegerin?! Noch dazu einer sehr jungen...

Respekt erstmal für den Job, ich könnte das nicht. Ich würde mich zu Tode ekeln (überspitzt ausgedrückt :-X )

I hope I die before I get old...

sbüßBes_sc2häflxein


Ich würde mich zu Tode ekeln (überspitzt ausgedrückt :-X )

Na hoffentlich ekelt sich vor dir später keiner zu Tode... %-| %-| %-|

(Ich mache zwar auch etwas ganz anderes, habe jedoch länger ehrenamtlich im Altenheim gearbeitet.)

c:hriDssy^laxy


Bei so einer Situation, wenn ein Bewohner an den Geschlechtsteilen in meiner Anwesenheit rumspielen würde, wäre das der fall %-| wie schon gesagt, sehr überspitzt ausgedrückt :-)

Ich hoffe ich komme erst gar nicht in dieses Stadium des Zerfalls, Leben kann man das nicht nennen.

E[hem]aliEger "Nut?zer (D#1491x87)


Ich hoffe ich komme erst gar nicht in dieses Stadium des Zerfalls, Leben kann man das nicht nennen.

Lebensunwertes Leben, gell?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kranken- und Altenpflege oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH