» »

Im Altenheim "aushelfen"

k#amiWllcxhen


Eine sehr schöne Idee.

Auch schön und zum Thema passend: der Film Grüne Tomaten. x:)

TOagps


Mein Ding wäre das nicht. Aber wenn, dann würde ich eher auf Leute zugehen, die nicht im Altenheim sind.

Aus Erfahrung weiß ich, dass diese soziale Kontakte und Beschäftigungen nötiger haben. In den Heimen, die ich kenne, gibt es unfangreiche Beschäftigungsangebote. Wer da nicht dran teilnehmen will, mag auch mit Außenstehenden nicht reden.

LZiverlpoxol


In den mir bekannten Altenheimen (und ich kenne Menge... ;-D ;-) ) gibt überall so Besuchsprojekt, denen sich jeder gerne anschließen kann. Da kann man dann einfach nur mit verschiedenen Bewohnern zusammensitzen und erzählen, aber auch irgendwas beitragen indem man Musik macht, Kuchen backt, Blumengestecke richtet ect.

Und ich denke auch, dass du gerade mit dem Baby super ankommst. Ich kenn einige Seniorenheime, die regelmäßig von Kindergartengruppen besucht werden und das kommt auf jeden Fall sehr gut an. Viele haben vielleicht auch keinen eigenen Enkelkindern und freuen sich über ein bisschen Kontakt zu Kindern.

Ich würde einfach mal beim betreffenden Seniorenheim nachhören.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kranken- und Altenpflege oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH