» »

Stuhlinkontinenz: Wie bekommt man den Geruch weg?

HRudipifupf1


Mit dem Essig kannst du sogar den Weichspüler weglassen. Macht auch die Wäsche weich....

GmaKroux78


@ Medeora

Hallo,

ich weiss nicht, ob das bei Deiner Oma möglich ist, aber es gibt gegen Stuhlinkontinenz mittlerweile auch "Analtampons."

Der Analtampon wird in den After eingeführt und verschließt ihn solange, bis man ihn herauszieht und der Stuhlgang dann ausgeschieden wird. Ich habe hier mal ein Beispiel:

[[http://www.coloplast.de/produkte/inkontinenzversorgung/anal-tampon/]]

Sorry, falls es nicht klappen sollte. Aber ich kenne Deinen Fall nicht ausreichend und mir fiel die Sache mit dem "Analtampon" spontan dazu ein.

Liebe Grüße

Heiko

F is%chi


Die Kochwäsche ist 95 Grad, dauert 1,5 Stunden. Als ich gestern beim trockene Wäsche abhängen zu Faul war, habe ich ihre Wäsche kurz auf meine gelegt, nun laufe ich in einem Shirt rum, das unglaublich nach Klo stinkt! (habe es zu Hause irgendwie nicht bemerkt)

Da hört deine Lebensqualität definitiv auf! Du hast mein volles Mitgefühl!

Ich kann dir nur raten, eine zweite Waschmaschine in den Keller zu stellen und deine Oma mit Windeln zu versorgen. Bevor du dich an deine Leistungsgrenze bringst, setze dich mit der Krankenkasse deiner Oma in Verbindung. Dir stehen Pflegehilfsmittel zu, die die Kasse übernimmt. Was du leistest ist mehr als ein Mensch aushalten kann! Auf die Dauer geht das an die Substanz.

Noch kurz zum Geruch: Ich verwende ein Putzmittel mit natürlichen "Orangenterpenen". Es wird von verschiedenen Firmen im Internet angeboten. Laut Aussage von Besuchern meiner Mutter ist im Haus nicht´s nachteiliges zu riechen, was mich ungemein beruhigt! Öfters werde ich auf den fruchtigen Duft beim Betreten der Wohnung angesprochen :)z

Ich wünsche dir viel Kraft. :)* :)* :)*

PKIxA


Orangenterpenen

Ich habe ein paar mal meine Schwiegermutter "vertreten" und die Wäsche meiner Schwiegeroma gewaschen. Ich habe dann immer einen Schluck Oranex mit in die Wäsche, da war jeglicher Geruch verschwunden (bis auf den nach Orangen)

FRiscxhi


Danke "PIA"

Das mit Oranex und Waschmaschine habe ich bisher noch nicht gewagt. Ich habe da immer Angst um die Schläuche und Gummidichtungen. Du scheinst da mutiger zu sein ;-)

GOriesxuh1


Medeora, bitte jetzt nicht falsch verstehen.

Kann es sein, dass nicht der Geruch nach Stuhl das Probelm ist?

Denn du bekamst schon viele nützliche Tipps und Anregungen wie der Geruch von Stuhl (und auch von Urin) weg zu bekommen ist. Auch hast du Tipps zur Inkontinenzversorgung erhalten.

Jedoch hast du sofort ein ABER als Antwort, hast schon im Vorfeld abweisende Erwiederungen auf Antworten die noch gar nicht gestellt wurden.

Mir hegt sich der Verdacht, dass du persönlich ein Proplem damit hast und überall Stuhlgeruch wahr nimmst der nicht da ist. Geh mal die Sache von dieser Seite aus an.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kranken- und Altenpflege oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH