» »

Altenpflege Helferin

mTondH+stexrne


@ Mellimaus21

Ich Wirbel jetzt gar nicht mehr, ich klinke mich jetzt aus.

;-D

Ich denke das Thema ist auch so langsam durch.

längst.

Schönen ersten Advent noch *:)

Danke gleichfalls. *:) ;-D

:)-

B5onexca


Soweit ich das in Erinnerung habe, dürfen "Kinder" unter 18 nicht an Feiertagen arbeiten. Kommt drauf an was in ihrem vertrag drinne steht ....

Ich arbeite selbst als examinierte Altenpflegerin (bin aber auch schon über 18;) ) und weiß wie ätzend es sein kann an Feiertagen oder WE zu arbeiten, das einzig gute sind dann die Zuschläge ...

P.s: vllt auch einfach mal in der Personalabteilung oder so nachfragen... Oder bei der PDL

LG

ktunGst%lincxht


Also ich arbeite sogar lieber we und feiertags.. da ist es allgemein ruhiger. Keine Therapeuten. Keine visiten.. ]:D

Hairsexbrei


@ mond+sterne

Nö, ich auch nicht. Es geht eher um die Frage, ob ein Arbeitgeber rücksichtsvoll mit seinen Angestellten umgeht, oder ob er sie bis an die Grenzen des Zumutbaren arbeiten lässt.

Und da frage ich dann doch mal weiter: Worin liegt eine Unzumutbarkeit an einem Feiertag im Rahmen seines Berufsbildes zu arbeiten? Was hat das mit Rücksichtslosigkeit des Arbeitgebers zu tun?

mdond+sbternxe


@ Hirsebrei

Worin liegt eine Unzumutbarkeit an einem Feiertag im Rahmen seines Berufsbildes zu arbeiten?

Ich finde das grundsätzlich gar nicht unzumutbar. Du hast eine andere Denkweise als ich. Für Dich ist offensichtlich alles ok, was zumutbar ist.

Ein guter Arbeitgeber dahingegen geht rücksichtsvoll mit seinen Angestellten um. Wenn ein Arbeitgeber das nicht tut, dann ist er nicht automatisch rücksichtslos.

-blivebe.+Leslexy-


Für Dich ist offensichtlich alles ok, was zumutbar ist.

Wäre es für dich dann ok, wenn sich an Feiertagen niemand um die alten Menschen kümmern würde? ":/

mAond+sMt;exrne


@ -liebe.Lesley-

Wäre es für dich dann ok, wenn sich an Feiertagen niemand um die alten Menschen kümmern würde?

:-X

slchn`upfemn0x8


Ein guter Arbeitgeber dahingegen geht rücksichtsvoll mit seinen Angestellten um.

Und wenn sich keiner freiwillig meldet, bleibt die bude Weihnachten zu...sorry...aber es wird immer wen geben der Weihnachten oder Silvester in dem beruf arbeiten muss. Dann hätte sich die tochter des TE's nen Bürojob nehmen müssen.

Jetzt schon das jammern anfangen...obwohl die Ausbildung noch nicht mal richtig begonnen hat? Ajeee...es wird noch öfter vorkommen das sie mal ne party absagen muss weil sie an dem Wochenende frühdienst hat oder gar Nachtschicht. Ist nun mal so. %-|

m%ond+s)ternxe


@ schnupfen08

Jetzt schon das jammern anfangen...obwohl die Ausbildung noch nicht mal richtig begonnen hat?

Von der Tochter wissen wir doch gar nichts. Hier hat ausschließlich der Vater geschrieben. Wer jammert hier?

s:chnupwfen0l8


Ich finde der TE. Sein Töchterchen wurde zum "strafdienst" eingeteilt. So liest sich das für mich

-clie/be.XLesl_ey-


Von der Tochter wissen wir doch gar nichts. Hier hat ausschließlich der Vater geschrieben. Wer jammert hier?

Du ]:D

Im Ernst, was ist denn daran so fürchterlich, wenn eine 17-jährige an Weihnachten arbeitet? Es gibt auch genug Mütter, Familienväter, die arbeiten müssen. Da wird sich abgewechselt. Meine Ex war wie gesagt Ärztin und konnte nicht immer mit ihrer Familie/mir feiern. Das war eben so. Die Mutter war ebenfalls Ärztin, da konnte es passieren, dass der Vater mal ein paar Stündchen alleine wartete. Ist davon die Welt untergegangen? -Nein. %-| ]:D

mLond+sHtJerxne


@ -liebe.Lesley-

Du ]:D

]:D

Im Ernst, was ist denn daran so fürchterlich, wenn eine 17-jährige an Weihnachten arbeitet?

Das hängt vom Einzelfall ab. In diesem Fall vermute ich eher, sie findet es toll, weil sie dann Sylvester einen drauf machen kann und Weihnachten keinen Ärger mit ihrer Familie hat.

Es gibt auch ledige Ärzte, die genervt sind, weil sie jedes Jahr Weihnachten Notdienst schieben "dürfen". Warum erwarten die Leute mit Familie eigentlich, dass man auf sie Rücksicht nimmt?

HPiFrse7brei


@ mond+sterne

Für Dich ist offensichtlich alles ok, was zumutbar ist.

Klar. Und wieso auch nicht? ":/

Man kann doch in keinem Job erwarten, dass man immer für die Zeiten oder die Arbeiten eingeteilt wird die Einem den meisten Spaß machen-gefallen.

Ich bin mir übrigens ziemlich sicher, dass die Tochter des FEs absichtlich gleich am Anfang ihrer Ausbildung für diese Tage eingeteilt wurde. Damit der Arbeitgeber feststellen kann ob sie überhaupt dazu bereit ist. Oder damit sie merkt, was dieser Job überhaupt bedeutet. Wenn man mit Menschen arbeitet die auf Andere angewiesen sind, muß man halt in gewisser Weise flexibeler sein.

So kann auch zum Beispiel eine Zahnarzthelferin (gilt auch für Auszubildende) manchmal nicht pünktlich den Hammer fallen lassen wenn 5 vor Schluß noch ein Schmerzpatient reinkommt.

Für manche Jobs gilt das mehr, für Andere weniger. Und ich finde es wichtig Seitens der Leitung von Anfang an darzulegen wie es in dem jeweiligen Job läuft für den man sich entschieden hat.

Ausnahme sind Fälle in denen es sich mit dem Jugendschutz kreuzt. Das sehe ich aber bei Feiertags und Sonntagsarbeit nicht.

Warum erwarten die Leute mit Familie eigentlich, dass man auf sie Rücksicht nimmt?

Weil auch hier oft das Selbe gilt wie halt in diversen Jobs. Die Familie ist auf Einen angewiesen. Man kann die Kinderbetreuung nicht anders regeln. Oder man hat pflegebedürftige, auf Einen angewiesene Verwandte die an diesem Tag nicht fremdbetreut werden können. Und so weiter.

Das trifft natürlich nicht auf jeden nicht-ledigen zu. Aber in der Extreme, dass Familienväter oder Familienmütter gar nicht feiertags arbeiten kenne ich es auch nicht.

-olie$be.*Leslexy-


@ mond un sterne

In Sozialen Berufen sowie beispielsweise bei der Polizei, Feuerwehr etc. müssen die Betreffenden eben damit rechnen, keine Traumarbeitszeiten zu haben. Dazu gehört u.a. auch Nachtdienst, Frühschicht um 5h, Überstunden bei einem Notfall usw. Wer damit nicht klar kommt, soll eben etwas anderes machen. Ich verstehe dein Problem wirklich nicht. :-/ ":/

Das mit der Familie war nur ein Beispiel.

- lieber.Leslbey-


mond+sterne, natürlich |-o :-@

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kranken- und Altenpflege oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH