» »

Infusionsschlauch leergelaufen

D0iePKrbuemi


ich will nur das man versteht was ich meine....mehr nicht ...

aber wenn du dich so in einen komplett irrationalen Gedankengang verfangen hast, den man nunmal nicht nachvollziehen kann, wie soll das einer hier verstehen?

E=hemaligekr NutzeSr (#46s7193x)


Ich denke dort passen 10 ml rein

Auch wenn das jetzt hart klingt, aber genau das ist dein Fehler – du denkst. Zerbrichst dir über Dinge, die nur in deiner Gedankenwelt existieren. Der einzige der dich daran hindert hier mal auf einen grünen Zweig zu kommen, bist du selbst, in dem du dir immer wieder Szenarien zusammendichtest.

Ich halt mich aus den diversen Fäden hier jetzt raus. Krankheitsängste hin oder her, aber mir ist nicht verständlich, wie das sinnerfassendes Lesen ausschließt.

DTieKOruxemi


In den letzten Tagen habe ich hier eine Menge Thrads gelesen, in dem sich gesunde Menschen in eine Krankheitsangst reinsteigern und damit ihr Leben, das sie eigentlich genießen könnten, so vergiften-das ist echt eine Schande....

Freu dich doch einfach, dass du die Infusion überlebt hast und genieß dein Leben!!

R+ajaxni


Ist zwar jetzt schon etwas her aber um mal aus eigener Erfahrung zu schildern:

Vor ca. 20 Jahren ??omg ich bin alt :-o ?? war ich im Krankenhaus mit einer schweren Magen-Darm-Grippe. Da bekam ich auch Infusionen. Und das einzige was passiert ist, wenn die Beutel/Flaschen leer waren, dass dann nach einiger Zeit Blut zurück in den Schlauch gelaufen ist. Also genau das Gegenteil von dem was du befürchtest.

Da kann wirklich nichts passieren. @:)

E~hemaliSgerB NutzeFr (#*325731x)


Die Systeme laufen fast alle leer. Es gibt welche die es nicht tun, aber das hat andere Gründe als die die du annimmst.

Da passiert nicht und auch wenn Blut zurück fließt passiert nichts.

Die übertriebene Panik bringt jedenfalls keinem was!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kranken- und Altenpflege oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH