» »

Kotschmieren Demenz

S&unshiEne19 89251x2 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

seit ca. 2 Jahren, haben wir zuhause meinen dementen Opa aufgenommen.

Nun haben wir festgestellt, dass er mit seinem Kot schmiert und an seine Umgebung sprich in unserer Wohnung verteilt. Wir haben ihn gefragt, wie lange er das schon macht, dann sagte er seit er bei uns wohnt sprich seit zwei Jahren! Nun könnt ihr euch ja vorstellen, dass für uns nun sehr darüber eckeln, weil möglicherweise alles jeder Gegenstand in der Wohnung von ihm angefasst werden konnte, und deshalb nun alles mit seinem Kot verschmiert ist. Mittlerweile ist unser Opa im Pflegeheim.

Für uns stellt sich nun die Frage, wie wir am besten die Wohnung komplett wieder rückstandsfrei bekommen von irgendwelchen Kotresten? Man müsste ja theoretisch alles komplett desinfinzieren, alles waschen und so weiter, wird ja doch sehr aufwendig werden... was würdet ihr hier an unserer Stelle machen, welche Reinigungsmaßnahmen und so weiter... Danke schon mal!!!!

Antworten
hFatsc$hip8u


Das müsste man doch sehen und riechen. Ich würde ganz normal alles putzen was für ihn erreichbar war. Ich glaube, wenn er das wirklich 2 Jahre getan hätte, wäre euch das aufgefallen.

MqongFatxa


Ich würde einem Dementen nicht direkt glauben, dass er seit 2 Jahren alles mit Kot vollschmiert, nur, weil er es behauptet. Es wird schon dann angefangen haben, als es euch auffiel.

Ansonsten: Ihr habt Augen und eine Nase, damit müsst ihr gucken, ob irgendwas "kontaminiert" ist. Besorgt euch Desinfektionsmittel und sprüht die Flächen ein, die er erreichen konnte. Lasst es einwirken uns wischt erst danach (!) mit Wasser nach.

Wenn ihr euch dann trotzdem ekelt, müsst ihr wohl mal eine Reinigungsfirma beauftragen. Aber verlasst euch auf eure Sinne. Kot riecht! Und das auch schon in kleinsten Spuren!

SUchne|ehexxe


Ich glaube das auch nicht, dass er sich daran überhaupt erinnern kann wie lange er das schon macht. :-/

Meine Schwiegermutter war auch, als sie noch zu Hause war, "unsauber" und das habe ich sehr wohl gemerkt.

S+unshimne19D8)9251x2


Hallo ihr Lieben, dann müsste ich ja alles einsprühen theoretisch?? Bis her habe ich noch nichts unangehemes gerochen... Warum Desinfektionsmittel? Wir haben ein kleines Kind daheim, da nehme ich eigentlich ungern solche scharfe Mitteln... Was ist mit den ganzen Textilien, die er angefasst haben könnte? Z.B. Kissenüberzüge vom Sofa, Jacken/Mützen/Schals von der Garderobe, das wird ziehmlich aufwendig, wenn ich da wirklich ALLES sauber machen müsste... Er hat z.B. Kleidungsstücke von ihm bei meinen Eltern im Schrank. Da befinden sich auch bereits getragene Hosen die wir nicht gleich gewaschen haben, da könnten diese ja auch die sauberen Sachen von meinen Eltern kontaminiert haben? Dann müssten wir den ganzen Kleiderschrank waschen?? DANKE nochmal!!!

SHunshiEnpe1989x2512


Aber KOT riecht doch nicht tage -oder wochenlang?? Der verschmierte Kot vor einem halben Jahr z.B. wird man nicht mehr riechen ??? Existiert dieser denn dann überhaupt noch? Hat dieser sich noch schon zersetzt in Staub??

Bitte nochmal um eure HILFE, DANKE!!!

BVen&ita@Bx.


Nun mal halblang.... Der Opa wird ja wohl kaum Salmonellen haben.

Jeder Bauer kommt täglich mit Scheiße in Berührung, Kinder auf Bauernhöfen sind nicht so allergisch veranlagt wie Kinder, wo daernd sagrotant wird.

Und ich denke auch, 2 Kot überall. Das hätte man gerochen, gesehen.

Und auch im normalen Klo geht man mit ner Klobürste rundum und davon wird keiner krank.

Es sind normale Kotkeime, die zwar gedanklich eklig sind, aber kaum krank machen. Sonst wären Babys ohne Überlebenschance.

Man kann alles abseifen, wenn man will, dazu reicht Kernseife und öfter mal das Wasser wechseln zwischendurch.

Polster mit Rasierschaum abreiben. Und gut ist.

hNatQschixpu


Ihr hättet es aber doch frisch gerochen, wenn er es 2 Jahre lang verteilt HÄTTE. Mein Sohn hat mal hinters Sofa geknackt als er klein war, das riecht man. ;-D

hPartschoipu


Gekackt, nicht geknackt. ;-D

S]apixent


ich frage mich, wie ihr das 2 jahre lang nicht gemerkt haben wollt. ":/ und weiterhin denke ich auch, dass ein dementer mensch überhaupt nicht weiss, wie lange er irgendwas schon tut oder getan hat.

zum thema kacke:

wenn hier mein alter hund irgendwo hin gekackt hat, dann riecht man das. und zwar sofort und auch um sämtliche ecken.

SEunshfine169892t512


Nein ich rieche und habe bisher auch nichts gesehen...was würdet ihr denn an meiner Stelle machen ???

Also komplett reinigen oder waschen oder was genau?? Mein Opa könnte ja alles mit seinen kotverschmierten Händen angefasst haben...vor Keime oder Bakterien habe ich keine Angst. Mein Sorge ist, dass ich meine Wohnung nie wieder komplett rückstandsfrei von Kotresten bekomme, und ich nicht weiß ich möglichst effektiv es wieder annähernd sauber zu bekommen. Bisher hatte noch kein Besuch bei uns geklagt, dass es dreckig oder stinken würde...

S(unshi{ne198^925x12


Nein ich rieche und habe bisher auch nichts gesehen...was würdet ihr denn an meiner Stelle machen ???

Also komplett reinigen oder waschen oder was genau?? Mein Opa könnte ja alles mit seinen kotverschmierten Händen angefasst haben...vor Keime oder Bakterien habe ich keine Angst. Mein Sorge ist, dass ich meine Wohnung nie wieder komplett rückstandsfrei von Kotresten bekomme, und ich nicht weiß ich möglichst effektiv es wieder annähernd sauber zu bekommen. Bisher hatte noch kein Besuch bei uns geklagt, dass es dreckig oder stinken würde...

S{aYpiexnt


ja mei, ich würd halt einfach mal gar nichts machen als ganz normal putzen. wenn du - angenommen - schont seit 2 jahren "im kot" lebst und es hat sich niemand beschwert - dann wird das nun auch nicht passieren. ausserdem sieht man doch, ob irgendwie kacke dran klebt. die löst sich ja nicht plötzlich auf :-/ wenn er vor 2 jahren schon geschmiert hat, dann wird er es vor 2 wochen auch noch getan haben.

E|hema liDger NutzOer ( #5x73012)


Mein Opa könnte ja alles mit seinen kotverschmierten Händen angefasst haben...vor Keime oder Bakterien habe ich keine Angst.

Also wenn , hätte ich ja gerade Bedenken wegen den Keimen.

Irgendwie finde ich die Geschichte seltsam .

Trotzdem mein Tip für dich.

Essig ins Wasser -alles abwischen , Wäsche waschen und gut ist.

E9hemaligerA Nutz_er (#57;3012x)


Ah, ok- gerade den anderen Faden von dir entdeckt- befürchte das Problem dürfte eher ein anderes sein ;-) wenn es eines ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kranken- und Altenpflege oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH