» »

Dinge die eine Krankenschwester/Altenpflegerin nicht sagt.

L`emoRntAree1x23 hat die Diskussion gestartet


Huhu *:) ,

vielleicht kennen ja einige schon dieses Prinzip von bekannten Seiten.

Hier können natürlich auch Heilerziehungspfleger, Kranken&Altenpflegeassistenten und auch Angehörigen von nicht-pflegeberufe schreiben :)^ .

Ich fang einfach mal an.

Dinge die eine Krankenschwester nicht sagen würde:

*Natürlich können Sie den gerade erneuerten Wundverband ihrer Mutter abreißen um die Wunde mit bei Google gefundenen Bildern zu vergleichen!

*Ich habe natürlich an Feiertagen, wo eh schon Sparflammen-besetzung ist, Zeit um ein zwei Stunden Angehörigengespräch zu führen!

*Krankenpflegeschüler/Altenpflegeschüler werden NIEMALS wie eine examinierte Kraft auf den Dienstplan geplant!

*Ich hatte noch nie exkremente, unerklärlicherweise, auf meiner Arbeitskleidung. (Ein hoch auf die Hauseigene Wäscherei - soll ja Häuser geben wo man als Mitarbeiter seine Dienstkleidung Zuhause waschen soll

...brrr :-X).

*Natürlich dürfen sie nachdem rauchen gehen klingeln damit ich Ihnen vom Flur eine volle Flasche Wasser besorgen kann, hatte nämlich außer Kaffee trinken eh gerade nix zu tun.

Antworten
L(eTmoxntgreex123


*Ich arbeite gerne um 18 Uhr noch Arzt-anordnungen aus ]:D

EHhem%aliger NutWzer (#28287x7)


Faden verschoben

J\u%lexy


*Natürlich dürfen sie nachdem rauchen gehen klingeln damit ich Ihnen vom Flur eine volle Flasche Wasser besorgen kann, hatte nämlich außer Kaffee trinken eh gerade nix zu tun.

Zu geil ]:D

Bin zwar nicht aus der Pflege, aber ich musste für meinen Beruf 6 Wochen Pflegepraktikum machen. Da erlebt man schon einiges.

Eih7emalige4r N3utz!er (#j4671x93)


Okay, dann leg ich mal nach:

*Nein, soetwas wie eine 'Hackordnung' gibt es in unserer Einrichtung (Krankenhaus) nicht. Wir fühlen uns alle sozial kompetent, ausgeglichen und nutzen nicht die Gelegenheit aufgestauten Frust oder Druck auf vermeintlich hierarchisch 'niedrig gestelltere' Personen abzuladen.

;-D

H\i8nlaxta


"Natürlich können Sie den Verband von ihrer offenen, eiternden Wunde abmachen, wenn es Sie drunter juckt!"

Mkongxata


Ich bin vollkommen dafür verantwortlich, dass der Arzt gerade keine Zeit hat, um mit Ihnen zu sprechen.

Ich kann überhaupt nicht nachempfinden, wie es Ihnen gerade gehen muss und behandle Sie extra sadistisch.

Klar leere ich Ihre Urinflasche oder bringe Ihnen eine neue, obwohl Sie ansonsten fit genug sind, das Bett für Zigaretten, Kuchen im Kiosk oder für einen Spaziergang zu verlassen.

Ich halte Ihren Penis gerne fest, während Sie in die Urinflasche urinieren, obwohl Sie motorisch eigentlich nicht eingeschränkt sind.

Klar reinige ich Ihre Genitalien - ich glaube Ihnen, dass das mit einer neuen Knieprothese einfach nicht mehr so geht wie früher und die Schülerin hat es letztens schließlich auch schon bei Ihnen gemacht.

SaüntGje


"ihr Vater ist ganz elendig gestorben, war voller Unruhe und hat bis zum letzten um jeden Atemzug gerungen"

D.eshpexro


Natürlich wird es weh tun. Und wahrscheinlich wird es mir sogar mehr gefallen als ihnen. ]:D

DmeZspejrate01


Ich bin zwar kein Urologe, aber ich schau's mir gerne mal an.

DSesp{erxo


Es ist vollkommen in Ordnung das sie ihre Menstruation mit jungen Jahren und ohne jegliche geistige Störung im Bett verteilen. ;-D

L1emopnt^reXex123


"Es ist natürlich ok, dass sie sich in der ISO den Mundschutz runterziehen damit ihre Mutter sie besser versteht!"

"Natürlich verstehe ich bei Aufnahme die Wichtigkeit, eine Fußpflegetermin und einen Friseurtermin auszumachen, gibt ja gerade nicht genug andere Baustellen!"

"Auf einer Gerontopsychiatrie sind die Patienten immer gut führbar und sind voll orientiert - genau aus diesem Grund haben sie ihre Mutter ja auch eingewiesen..."

"Ja sie haben recht, es werden wohl die Schwestern sein die die Unterwäsche ihrer Mutter verstecken... Ist ja nicht so als das sie sich ständig aufsteht!"

"Ich freue mich immer so richtig, wenn bei uns auf der Geronto der Norovirus ausbricht, die Patienten halten sich immer so schön an die ISO."

LSemont+ree1m23


Aufsteht = auszieht ]:D

Eehemaloiger N.utzer (#4<67D193)


"Es ist natürlich ok, dass sie sich in der ISO den Mundschutz runterziehen damit ihre Mutter sie besser versteht!"

Haha, erinnert mich an ein Szenario.

'Klar, eine absolute Frechheit vom Radiologen, Ihnen eine Bildgebung zu verweigern. Nur weil Sie, trotz Verdachts der offenen Lungen-TBC, sich weigern ihre Maske zu tragen und diese regelmäßig zum Husten hinunternehmen' ;-D

l/ovJeablex<3


Zu gut ;-D arbeite auch im medizinischen Bereich und erlebe so einiges ;-D ;-D ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kranken- und Altenpflege oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH