» »

Erfahrungen mit Pflegeschaum zur Reinigung des Intimbereichs

s`no4op>y_U29 hat die Diskussion gestartet


Hi zusammen,

ich bin neu hier und habe gleichmal eine Frage:

Gibt es hier jemanden, der Erfahrungen mit Pflegeschaum bei der Reinigung des Intimbereich hat?

Ich bin körperbehindert und beenutze den sehr gerne-vor allem, wenn "groß" gemacht habe.

Wie macht ihr das? Lasst ihr den Schaum einwirken? Wie lange?

Löst sich es so besser oder sprüht ihr den aufs Tuch und wischt damit weg?

Bin gespannt auf eure Antworten,

Grüße, euer Snoopy :-)

Antworten
Echemal7iger UNutzear (#586592x)


Also ich habe den Schaum berufsbedingt benützt und habe es den Patienten immer auf den Intimbereich gesprüht und kurz einwirken lassen und danach mit einem Tuch abgewischt .

Ich fand daß der Schaum eine feine Sache für die Intimreinigung war da schonend und pflegend

s|noopHy_29


was heißt kurz? Das steht bei meinem nämlich auch drauf....

Und auch direkt nach dem Toilettengang-wenns "frisch"war?

ERhemaOliger Nu8tzer (#~5865x92)


Na ja ich habe den Schaum im Pflegeheim und im mobilen Pflegedienst benützt da wie du ja vielleicht weißt wir immer unter Zeitdruck arbeiten müssen war es wirklich nur ein zwei min. lang

E.hTemaliger aNutzer (?#58665:92)


Nein wenn es frisch ist kann man es auch gleich wieder abwischen

sDnoo}py_x29


Klar, da is die Zeit begrenzt. :-) 1-2 Minuten würde mir als Patient eh schon lange vorkommen, wenn man da liegt und wartet, dass es weiter geht... ;-D

Aber es schadet auch wenns frisch ist nicht oder?

Myoni=kva65


Einwirken lassen muss man ihn nicht, wenn alles "frisch" ist, also unmittelbar nach dem Toilettengang. Es funktioniert dann auch so, allerdings ist die Frage, ob es dann überhaupt notwendig ist, den Schaum zu verwenden. Verträgt auch nicht jeder.

s=noopy?_x29


Hmm...

also ich finde schon, dass der Schaum mir bei der Intimreinigung, nach dem Stuhlgang hilft. Bisher lasse ich ihn auch immer einwirken, weil ich mich so frischer fühle. Aber ihr würdet es nicht machen, wenn ich euch richtig verstehe.

Was mich noch interssiert, würdet ihr ihn auch bei Durchfall benutzen? Ich hab halt das Problem, dass ich mich spastikbedingt nicht so gut abwischen kann, deswegen nehme ich ja Pflegeschaum :-)

M{onKi;kaX6x5


Wenn es dir etwas bringt, würde ich ihn auch benutzen, keine Frage. Im Heim nutze ich ihn, wenn die Situation es erfordert, also der Stuhl vielleicht schon leicht angetrocknet ist, schwer zu entfernen aufgrund der Anatomie. Spricht ja nichts dagegen, wenn du dich damit besser reinigen kannst. Wie gesagt, nicht jeder verträgt es gut. Also mach es wie es bei dir am besten ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kranken- und Altenpflege oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH