» »

Mein Mann steckt in der Midlife Crisis

Anlichxay hat die Diskussion gestartet


Ich bin eine gestandene dreifache Mutter und habe im Leben schon so einiges durchgemacht. Vor 10 Jahren lernte ich einen Mann kennen, der mir und meinen Kindern all die Jahre ein zuverlässiger, treuer und liebevoller Partner war. Vor ein paar Wochen erfuhr ich, daß er eine andere Frau kennen gelernt hat und auch stellenweise bei ihr wohnte. Nun ist er wieder da! Ich bin echt bereit ihm zu verzeihen, aber er steckt immer noch in einer Krise. Er sieht im Leben keinen Sinn, auf Arbeit klappt auch nichts, er liebt mich, liebt mich nicht, chattet mit anderen Frauen und weiß selbst nicht was er will. Wie kann man so einen Mann helfen, der sich nicht helfen lassen will? Auch eine Paartherapie lehnt er ab. Er quält sich selbst und andere und findet nicht aus diesem Loch. Ich möchte ihn so gern helfen, damit er wieder wird, wie er war. Ich liebe ihn sehr. Vielleicht kann mir jemand raten, der auch schon mal in so einer Krise steckte. Ich bin für jede Hilfe dankbar. Es tut weh mit ansehen zu müßen, wie ein Mensch der jahrelang anderen geholfen hat nun selbst Hilfe braucht und sie nicht findet.

Antworten
L*onlyZwithxdream


hey

lass ihn diese Kriese doch einfach ausleben. Zeige akzeptanz dafür und sei einfach da, wenn er sich ausheulen möchte. Zwar verletzt es dich bestimmt auch, aber wenn du ihn jetzt einfach mal lässt und ihm gaaanz viel Zeit gibt über alles nachzudenken, dann wird ihm das bestimmt am meisten helfen, meinste nicht? Stell dir vor du wärst er. Du würdest in nichts mehr einen sinn sehen, hättest wohlmöglich deinen Mann irgendwie verletzt indem du mit einem anderen Mann mehr getan hättest etc. und weißt dann noch nicht mal, wie es jetzt weiter gehen soll weil du einerseits deine Familie hast und deinen Mann, den du liebst und andererseits vielleicht abwechslung brauchtest.

Alichay... ich denke als erwachsener Mann braucht man dann einfach Zeit und ruhe, oder ??? Wenn du trotz allem für ihn da bist (was auch immer er dir angetan hat) und ihm die Zeit gibst, dann wird er bestimmt bald die Kriese überwunden haben, meinst du nicht?

Ich wünsche euch beiden, dass ihr diese schwehre Zeit meistern werdet. Das eure liebe stark genug ist das zu überstehen.

Ganz viele liebe und herzliche grüßlies von der Lonly

Rgag.doll


@ Alichay

Stimme Lonleywithoutdream zu, würde "die Aktion" ;-) aber erweitern.

Ich bin eine gestandene dreifache Mutter und habe im Leben schon so einiges durchgemacht.

Das stimmt sicher, aber in erster Linie bist du Frau, *:)

für deinen Mann Partnerin und Geliebte,

für deine Kinder Mutter,

für deine Eltern Kind,

für deine Kollegen ...

Also warum nicht auch ein bisschen Veränderung für dich ?

Zeig ihm doch mal, was er für ne Frau verlieren würde.

Ab zum Friseur deines Vertrauens und ne neue Frisur machen lassen.

Bei z.B. Douglas kannst du dich schminken und die Produkte aufschreiben lassen und eins Kaufen (damit du sie nach und nach erwerben kannst) oder eben alle ...

2 bis drei neue interessante Kleidungsstücke wirken Wunder ...

Versteh mich nicht falsch, das alles muss kein Vermögen kosten und ich möchte auch "kein Lob der Oberflächlichkeit" bringen... Sei dir für diese Veränderung nicht zu schade, denn wir Menschen nun mal sind "Augentiere" ... In einer besseren Welt werden wir sicher nach unserer schönen Seele beurteilt, bis es soweit ist darf man sich sicher auch um sein schönes Außeres kümmern ...

Geh auch mit Freundinnen weg, um die Perspektive zu erweitern ...

Kriegst du von deinem Schatz keine Komplimente, so von Anderen ...

Glaub nicht, ALLES sei wieder O.K., wenn er dir wieder Treue schwört, denn nun müsst ihr an euer beider Verhältnis arbeiten.

Dein Mann scheint ein Mensch, der glaubt, in der Liebe zu einer Frau würde er Erlösung finden ... DEM ist nicht so.

Hab Vertrauen in eine gute Lösung eures Konfliktes, wie auch immer sie ausfällt ... :-)

A,licfhay


Erst mal danke ich Euch für Eure Beiträge. Natürlich hab ich schon mehr auf mein Aussehen geachtet( mach ich eigentlich immer). Bin auch als Ansprechpartner da, aber es tut natürlich weh hören zu müßen- er weiß nicht ob es Liebe oder Gewohnheit ist, was uns verbindet. Das geht jetzt schon seit Wochen und ich weiß nicht wie lange meinen Kraft noch reicht. Wenn er da ist geht es einigermasen, aber wenn er weg geht, hab ich so mit Zweifeln und Eifersucht zu kämpfen, daß ich zu keiner vernünftigen Arbeit fähig bin. Wie lange kann so eine Krise anhalten? Auch merke ich, daß meine Liebe bröckelt- wie konnte er mir das antun, warum behandelt er mich so, was hab ich ihn getan? Die Fragen kennt wohl jeder. Aber Vertrauen in eine Lösung unseres Konfliktes geht mir im Moment echt ab. Mal sehen was noch kommt!!!!

LPonlyMwithrdreoaxm


Alichay

Fang jetzt nicht an die Fehler bei DIR zu suchen. Es ist anscheinend das Verhältnis zwischen euch beiden zu einander. Es ist die Chemie, die er in Frage stellt. DAs solltest du auch tun und nicht einfach Fehler bei dir suchen. Klar sollte man sich mal fragen was man besser hätte machen können und man könnte es in Zukunft besser machen AAAAABER mehr auch nicht. GEb DIR nicht die Schuld daran Alichay... bitte :-(.

Dei Krise hällt so lange an bis er eine Lösung für sich selbst gefunden hat. Das kann Monate dauern, das kann Jahre dauern. Manchmal dauert es nur ein paar Wochen.

Hast du einen Pohl, wo du aggressionen und deinen Kummer ablassen kannst?z.b. meine ich da Sport. Hast du eine gute Freundin bei der du dich anlehnen kannst, wenn es dir schlecht geht?

Deine Eifersucht und die Zweifel müssen unerträglich sein für dich, hm? Wie wäre es, wenn du dir dann einfach Musik in die Ohren stöpselst die einen ermuntert und dann einfach Joggen oder Walken oder so gehst. Danach stellste dich einfach unter die dusche und nimmst dir dann ein schönes Buch zu lesen oder pflanzt dich vor den Fernseher oder schnappst dir deine Kinder und spielst mit ihnen ein schönes Spiel (je nach dem wie alt sie sind).

Weißt du, wie wäre es wenn du diese Kriese einfach mal nutzt und das Rad somit wendest. Du siehst im Moment einfach nur alles schlechte darin und es zieht dich alles runter und du merkst wie du immer Kraftloser wirst.

Nun dreh es mal anders rum. Nutz die Zeit für dich selber. Nutz die Zeit um eben wieder Kraft zu sammeln. Geh raus mit einer Freundin oder tu dinge die du sonst nie so machen konntest. Veränder was in deinem Leben. Tu es für DICH und wenn es Dir wieder besser geht und du wieder Kraft hast, ist vielleicht auch dein Mann aus dem gröbsten heraus. Und wenn nicht, dann betrachtest du die Sache vielleicht schon ganz anders. Tu Dinge, die du nie machen würdest sonst und hab wieder Spaß. Das ist im Grunde doch nur gut für euch alle. Denn ich denke auch eure Kinder haben mit dieser Situation ganz schön probleme und haben angst um euch beiden.

Ich wünsche dir, dass du es schaffst.

grüßlies von der Lonly

R*agdolxl


Die perfekte Frau ...

Das geht jetzt schon seit Wochen und ich weiß nicht wie lange meinen Kraft noch reicht. Wenn er da ist geht es einigermasen, aber wenn er weg geht, hab ich so mit Zweifeln und Eifersucht zu kämpfen, daß ich zu keiner vernünftigen Arbeit fähig bin.

Ich kann mir gut vorstellen, dass MAN es mit dir "machen" kann, denn du bist immer da, hast immer Verständnis, kommt er zurück, nimmst du ihn fraglos wieder an ... Kann es sein, dass du dich ein bisschen überförderst ? Es wird DER respektiert, der klar Grenzen zieht und nicht der, der ständig verfügbar ist. Du bist zu verfügbar. (du bist nicht sein Mum oder Gott)

Im Gegensatz zu dir, scheint dein Mann von keinerlei Verlustängsten geprägt ...

wie konnte er mir das antun, warum behandelt er mich so,

Gib deinem Ärger Raum ? Warum ihm, das nicht genau so sagen ? <Warum machst du das mit mir ?>

Mach bitte dein Selbstwertgefühl nicht vom Vorhandensein eines Partners abhängig, sondern von dir und deinen Fähigkeiten. Du hast doch schon einiges gewuppt, oder ?

Natürlich hab ich schon mehr auf mein Aussehen geachtet (mach ich eigentlich immer).

Glaub ich, hab ich aber SO nicht gemeint,

sondern dass DU ein Optisches Signal setzt, dass auch IN DIR eine Veränderung stattfindet.

Wie lange kann so eine Krise anhalten?

Oh, Kicher (Verzeih.). Manche Leben sind eine Abfolge von Krisen oder eine einzige Dauerkrise. ;-)

Im Ernst. Man kann nicht sagen, wie lange so etwas dauert, das ist u.a. abhängig von den Fähigkeiten, die ein Mensch mitbringt ...

Trotzdem ... Hab Vertrauen in eine gute Lösung des Konfliktes, WIE auch immer sie ausfällt ...

Arlichxay


Oh Gott, jetzt gebt Ihr es mir aber- danke! Mein ich ernst! Aber ich lass es mit mir machen, weil ich in meiner ersten Ehe sofort den Schlußstrich zog. Hinterher fragte ich mich ob es nicht zu schnell war.Dieses Mal wollte ich halt einfach alles richtig machen. Aber was ist schon richtig. Nein, eine Freundin hab ich leider nicht hier in der Nähe, werd aber trotzdem heut was unternehmen. Einfach so und einfach nur für mich. Mit jahrelanger Krise macht Ihr mir angst- soooo lange wart ich bestimmt nicht. Ihr seht es geht mir schon etwas besser, zumindest im Augenblich, vielleicht kann ich den Augenblich etwas hinausziehen!!! Auf alle Fälle danke ich Euch erst mal für die Anteilnahme- tut echt gut!!!!!

L*on`lyw`ithdrexam


*:)

Hey, gut so !!! Tu was, genieß die Zeit und die Dinge die du tun kannst. Wie wärs wenn du dir auch einfach mal deine Kiddis schnappst und mit ihnen in einen total abgefahrenen Teenie Film gehst (ich denke doch mal, dass sie schon so das alter haben). Du wirst dich bestimmt an einiges zurück erinnern und ne Menge lachen. Dein Mann, der bleibt zu Hause und soll seine Kriese ausleben. Vielleicht merkt er dann so, was er wirklich will. Und eurer Verhältnis zu einander gewinnt somit eine andere Ansicht. Es ist nicht mehr "wie immer". :-D.

Alichay dein Mann muss das ALLEINE klären. Ich sag nur noch mal: Nutz die Zeit für dich !!! Du bist weiß gott noch keine alte Frau mit deinen ??? 39 ??? Jahren.

Und das mit der Jahrelangen Kriese... tja,beim einen ists so, beim anderen so. Wie gesagt, wenn du dich selbst erst mal wieder wohl in deiner Haut fühlst, dann weißt du vielleicht eher, was du sinnvoller weise für dich tun solltest.

Ich wünsche dir auf jedenfall suuuuuuper Mega viel Spaß heut abend.

Liebe grüßlies von der Lonly

Alli*cUhady


Ich muß schon wieder schreiben, weil ich sonst nicht weiß was ich tun soll. Der Abend ging voll daneben. Ich glaub ich bin noch nicht so weit, glückliche, lachende Menschen zu sehen, wenn einen das Herz blutet. Auch will ich nicht immer Freunde mit meinen Kummer belasten, die ´ja alle ihre eigenen Probleme haben. Lieber Ragdoll und Lonly, aus Euren Beiträgen entnehme ich Ihr seid Männer. Habt Ihr so eine Krise schon durchgemacht? Was geht in einen Mann da vor? Ich möcht es soooo gern verstehen. Kein Mensch, auch seine Eltern nicht, können ihn erreichen. Aber kann man nicht erst eine Sache verarbeiten und abschließen wenn man sie verstanden hat? Ich höre hier lieber auf sonst wirds zu konfus, aber ich danke Euch von Herzen für die Anteilnahme. Viele Grüße

AxnasjtasWiagi5rxl


kann ich verstehen

dass dir die gut gelaunten Menschen die Stimmung verdorben haben. Wenns mir nicht gut geht kann ich mich auch schlecht amüsieren...

Was mir allerdings zu denken gibt ist, dass dein Freund wohl zwischen Dir und der anderen Frau hin und her gerissen ist, und du zu verständissvoll reagierst.

Wie wäre es denn wenn Du ihm vorschlägst, dass er doch zur anderen ziehen soll? Ich weiß nicht ob ich das Spielchen auf Dauer mit mir machen lassen würde... ER CHATTET MIT ANDEREN FRAUEN.... er scheint keine Rücksicht auf DEINE Gefühle zu nehmen ER TUT WAS ER WILL... lasse dir nicht mehr so viel gefallen....

Was hast du von einem Mann der dich nicht achtet? Der auf DEINEN Gefühlen rumtrampelt ??? ? Bist du nichts wert?

ASlicZhaxy


Hallo Anastasia, nein ganz so ist es nicht! Er weiß, daß es mit der Anderen nichts wird- sie war halt nur in seiner Krise gerade da. Er weiß nicht ob unsere Ehe bestand hat oder nicht. Er stellt alles in Frage. Mich, seinen Beruf, sein ganzes Leben. Ich muß dazu sagen, ich war nach meiner ersten Ehe sehr mani.-depress. In dieser Zeit hat er total zu mir gehalten- soll ich das alles vergessen und ihn jetzt einfach in Stich lassen? Die letzte Zeit hat er auch nicht mehr so gechattet- er merkt (hoffentlich) das es ihm noch mehr Probleme macht als welche löst. Du siehst- meistens steckt mehr dahinter als man hier alles aufschreiben kann. Aber nun verstehst Du vielleicht warum ich mir so viel gefallen lasse. Wenn ich merke ein Mensch braucht Hilfe- versuch ich zu helfen, erst recht wenn es um einen Menschen geht den man von Herzen liebt.Ich hoffe nur, daß er bald wieder sein Gleichgewicht findet- so-oder-so. Liebe Grüße von Alichay

L_onlyuwithdrxeam


@alichay

;-D ;-D ;-D

zu mir: Mein Mänchen hat ein rosa shirt an und das heißt so viel wie: WEIBLICH ;-) ;-D. Aber okay, man kann sich mal mal vertun.

Alichay, ich hatte heute Therapie. Ich hab auch das Problem, dass ich nie Leute mit meinen Problemen belasten will. Weißt du was meine Therapeutin gesagt hat? sie sagte:"Lonly, Freunde fühlen sich damit nicht belastet sondern fühlen sich nur noch stärker. In einer Freundschaft ist es ein geben und nehmen. Der eine ist für den anderen da und nicht nur dass es auf Gegenseitigkeit beruht. Probleme hin oder her, du weißt von dir selber, dass es dir schlecht geht und du trotz dessen immer noch die Kraft hast anderen bei deren ihren Problemen zu zuhören."

Du schriebst:

Ich muß dazu sagen, ich war nach meiner ersten Ehe sehr mani.-depress. In dieser Zeit hat er total zu mir gehalten- soll ich das alles vergessen und ihn jetzt einfach in Stich lassen?

hey Alichay aber du merkst doch, dass du es einfach nicht schaffst. Du lässt ihn nicht im Stich aber hast du ihn mal gefragt, wie er sich es vorstellt die Kriese zu überwinden? Vielleicht will er wirklich nur Zeit und allein sein. WEnn er dir das SO sagt, dann geh drauf ein. Das ist das beste, was du dann tun kannst.

LIebe Alichay... DENK AN DICH. Ich will nicht, dass du schon wieder mani.-depressiv wirst.

grüßlies von der Lonly

Ps.: Ich verstehe genau was du sagen willst, doch will ich dir eine andere Ansicht der Dinge schildern und dir nahebringen, denn so merkst du ja, dass es nicht weiter geht ;-).

A<l ichxay


Liebe Lonly, bitte, bitte entschuldige! So ein grober Schnitzer ;-) !!

Naja, aber das ist doch das Problem, wenn er alleinsein will, warum kam er dann wieder. Eigentlich ist es sehr schön. Fast schöner als früher. Aber wenn wir reden, höre ich immer nur: ja er liebt mich- weiß aber nicht was ihn von mir wegstößt, in die andere ist er noch verliebt- hat aber angeblich kaum noch Kontakt zu ihr( sie wohnt 100te Kilometer weg). Ich weiß einfach nicht wie ich reagieren soll. Vorgestern nacht kam eine SMS von ihm. Ich soll ihn vergessen, das hab ich nicht verdiennt, es tut ihn leid usw.usw. Ich habe so einen Schreck bekommen (er war in den 10 Jahren nur ein mal so betrunken) ich dachte echt jetzt tut er sich was an. Nach 15 SMS und einer Stunde hatte ich ihn endlich soweit, daß er erst mal heim kam. Ich hatte echt irre angst. Wir haben Stundenlang dagesessen und er hat sich an mich geklammert als sei er am ertrinken. Ich hab ihn gestreichelt und beruhigt wie ein kleines Kind. Auch Sex haben wir noch und der ist so schön wie vor 10 Jahren. Dann sagt er wieder er kann nicht nett zu mir sein, weil er mir dann wieder weh tut! Meine Zweifel und Eifersucht sind echt groß, aber die Sorge um ihn ist noch größer und das versteht keiner meiner Freunde. Jeder sagt ich soll ihn laufen lassen und mein Leben leben. Ist leicht gesagt!!! Ich weiß Liebe bedeutet auch - loslassen zu können und wenn ich wüßte er ist ohne mich glücklicher- würd ichs ja auch tun. Er sagt: sein Verstand weiß- ich bin die ideale Partnerin, ohne mich wird er nicht glücklich, er liebt mich, aber irgendwas hält ihn davon ab es mir zu zeigen. Das Leben kann ganz schön kompliziert sein, oder? Ich danke dir aber von Herzen fürs zuhören und falls es Dir mal nicht gut geht- erzähl mir davon. Liebe Grüße von Alichay

A%licxhay


Das vorläufige Ende meiner Geschichte. Er ist bei ihr.... Ich weiß noch nicht wies weitergeht, aber es wird weitergehen.

An Lonly:

wenn es dir recht ist, werd ich weiter auf deine Seite schauen. Ich hoffe sehr uns beiden wird es bald wieder besser gehen. An so einen sonnigen Tag wie heute glaub ich fest daran---- bis der Abend kommt.

Liebe Grüße von Alichay

L%onJlywith/drKeaxm


hey Alichay

was für blöde Nachrichten höre ich denn da? :-(. In wie fern meinst du das mit: Er ist bei ihr?

Wie gehst du jetzt damit um, hm?

Hey, lass dich drücken. Du hast es wirklich nicht einfach im Moment.

Am liebsten, würde ich deinem Mann mal kräftig in den Hintern treten... du hast es nicht verdient, dass er so mit dir umgeht!

Wünsch dir einen schönen abend und liebe grüße von der Lonly

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH