» »

Ich bin zu dumm für diese Welt

g&ina1J9 hat die Diskussion gestartet


Mein problem ist, dass ich mich einfach dumm fühle. Wenn ich mich unterhalte und ich etwas nicht weiß, komme ich mir richtig dumm vor. Dann macht mir die unterhaltung gar keinen spaß mehr und ich bin auch nicht mehr wirklich kritikfähig, weil ich immer denke, die anderen halten mich für dumm. Ich habe deshalb ständig so ein gefühl, dass ich mich informieren muss, wissen anreichern, damit die anderen meine dummheit nicht mehr bemerken. Und gerade weil ich immer darauf achte, nichts falsch zu machen und/oder durch unwissenheit aufzufallen, stolper ich logischerweise von einem fettnäpfchen ins andere. Ich habe zwar abi gemacht, auch nicht wirklich schlecht und es gibt tatsächlich menschen, die meinen ich wäre intelligent, aber ich habe das gefühl, dass das eine lüge ist und ich in wirklichkeit ganz schön dumm bin. Kennt das irgendjemand? Was kann ich denn nur dagegen machen? Ich werde noch ganz wahnsinnig…

Wisst ihr zufällig, wie man ein bisschen allgemeinbildung bekommen kann? Was muss ich dann im fernsehen gucken, welche bücher liest man dann? Wenn ich fernsehe, denke ich oft, dass ich was bildendes sehen muss, sodass mir das fernsehen auch nicht mehr wirklich spaß macht. Wenn ich mir mit mehreren einen film ansehe, habe ich angst, ihn am ende als einzige nicht verstanden zu haben und habe panik. Dadurch bin ich innerlich natürlich auch blockiert. Wenn ich diskutiere, denke ich, wenn ich anderer meinung bin, bin ich unwissend und dumm. Ach, ich weiß nicht mehr, wie ich da raus kommen soll… :°(

Kann mir irgendjemand helfen? Was muss man wissen? "ich weiß, dass ich nichts weiß", ja, das trifft zu…

Antworten
dcunkel[falkxe


och, das ist eigentlich gar nicht so schwer

geh auf [[http://de.wikipedia.org]] und klick dich durch. wenn du nicht weisst, wo du anfangen sollst, nimm nen zufaelligen artikel. da die artikel meistens auf andere verweisen ist ein wochenlanger lesespass garantiert und danach hast du den kopf voll mit allgemein- und spezialwissen.

vViviaxn19


Hi Gina,

diese Phase hatte ich auch mal, sogar ziemlich lange. Jetzt denke ich aber ganz anders. Wenn ich etwas nicht weis, dann weis ich es hald nicht na und?

Wenn ich diskutiere, denke ich, wenn ich anderer meinung bin, bin ich unwissend und dumm.

Nein, im Gegensatz! Wenn du deine Meinung stolz vertrittst, dann erst recht werden die Menschen zu dir aufblicken. Glaub es mir, bleib immer dir selber treu und wenn etwas zu sagen hast dann sag es egal wie andere darüber denken. Gerade das macht einen Menschen doch interessant. Starte den Versuch doch mal selbst. Nächstes mal wenn deine Leute wieder über etwas reden und dich nach deiner Meinung fragen (oder auch nicht) dann sag einfach was du denkst. Du wirst sehen es ist ganz easy und keiner wird was dummes sagen, warum auch? Darf doch jeder seine Meinung haben wie er will!

Du musst lernen ganz du selber zu sein und das kannst du nur dadurch lernen indem du dich nicht mehr verstellst. Probier es einfach mal aus, sag was du denkst und schwimm auch mal gegen die Strömung. Dadurch erkennt man auch seine wahren Freunde.

Wenn ich mich unterhalte und ich etwas nicht weiß, komme ich mir richtig dumm vor

Über welche Themen redet ihr denn so im Allgemeinen?

gcina1;9


das ist es ja. über alles. darum kann man sich auch so schlecht darauf vorbereiten. ich habe ein bißchen ahnung von einigen sachen, aber manchmal reicht es nicht. gut,mein freundeskreis besteht aus fast nur männern und die haben andere interessen als frauen, da gibt es sicherlich themen, bei denen die auch nicht mithalten können. trotzdem gefällt mir das nicht. mir fehlt allgemeinbildung. habe mir schon bücher gekauft über allgemeinbildung, nur alles, was da drin steht, kann man nicht behalten, da man sich ja auch nicht für alles interessiert... und dann fühle ich mich nachher noch dümmer...

jcubbyadaxn


also ich würde einfach anfangen viel zu lesen, beispielsweise große klassiker wie thomas manns buddenbrooks oder hermann hesse, remarque, max frisch und so weiter. was auch nie schaden kann ist sich auf spezielle wissensgebiete zu spezialisieren. ich zum beispiel interessiere mich sehr stark für geschichte und bilde mir ein, ein recht gutes allgemeinwissen auf diesem gebiet zu besitzen. wenn du ein gebiet hast, auf dem du dich stark, den anderen überlegen fühlst würde das deinem selbstbewusstsein sicherlich nicht schaden!

wahrscheinlich solltest du auch was für dein selbstbewusstsein im speziellen tun. kann es sein dass du in vielen bereichen ein schwaches selbstbewusstsein hast? versuch doch einfach mal irgendwas das für dein selbstwertgefühl gut ist wie kampfsport oder ausdauersport.

kopf hoch, juppertan

GOras&-Haxlm


von Hermann Hesse kann ich dir "Unterm Rad" empfehlen! :-)

Ich finde es ein sehr gutes Buch, und es ist auch recht gut zu verstehen.

hmmm ich glaube, man muss auch wissbegierig sein, bzw. etwas wissen wollen, und es muss einen auch interessieren, dann geht das Wissen auch schnell rein.

Wenn man sich im TV Doks anschaut, die einen gar nicht interessieren, bleibt ziemlich sicher auch fast nichts hängen. Ist es jedoch, wo man spontan findet "ja, doch, das interessiert mich!" bleibt sicher auch mehr im Kopf.

Finde Sendungen wie Galileo ganz gut. :-)

Einen Film nicht zu verstehen, ist doch nicht schlimm...gerade das bietet Stoff für neue Diskussionen...sprich das einfach mal an! Frag, ob jemand den Film XY gesehen hat, und worauf dieser genau hinauswill! Vielleicht bist du auch gar nicht allein damit, sondern jemand anderes kommt dann spontan auch und sagt, dass er den Film auch nicht verstanden hat!

das:

Wenn ich diskutiere, denke ich, wenn ich anderer meinung bin, bin ich unwissend und dumm

trifft natürlich nicht zu...vielleicht solltest du auch hier ansetzen und dir vor Augen halten, dass das nicht stimmt? Diskussionen wären keine Diskussionen, wenn alle die gleiche Meinung hätten. Ich finde, mit Meinungen ist es irgendwie gleich wie mit Geschmäckern: Es gibt keinen "guten" oder "schlechten" Geschmack. Geschmäcker sind individuell und deswegen kann man sie nicht in gut und schlecht einteilen. Dasselbe mit den Meinungen...Beispiel Politik, ganz grob: Aus Sicht eines Linksextremen ist es vielleicht "schlecht", rechts zu sein, und umgekehrt. Aber dies ist auch wieder Anssichtssache...

Steh zu dir und zu deiner Meinung...und wenn du etwas nicht weisst, egal! Lass es dir erklären und sieh es als Gelegenheit, etwas neues zu lernen. :-)

g<inax19


mein selbstbewusstsein ist in der tat leider nicht besonders doll. aber ich weiß nicht, wie ich das ändern soll. wenn mir jemand sagt, du bist nett, hübsch oder schlau, dann glaube ich es nicht, denn ich weiß es doch besser :°(

G/raXs-H8alm


gina

Gibt es einen Auslöser für dein mangelndes Selbstbewusstsein, also ich meine, wurdest du z.B. früher mal fertiggemacht, hat man dir gesagt du seist dumm etc.?

Oder entstand dieser Gedanke irgendwann mal von alleine in deinem Kopf?

j8ow


FAZ

lesen und Sabine Christiansen gucken!!

Kommt heute um 21:45h!

j~oxw


FAZ

lesen und Sabine Christiansen gucken!!

Kommt heute um 21:45h!

j6oxw


FAZ

lesen und Sabine Christiansen gucken!!

Kommt heute um 21:45h!

D#uklem


Ich werd mir jetzt auch die Christiansen reinziehen... aber mehr zur Belustigung. Das parteipolitische Gezanke ist immer zum Schießen. ;-D

Ansonsten würd ich die ganze Sache net so verbissen sehen.

Lies das was dir gefällt und wo du Interesse hast, anstatt krampfhaft zu versuchen dir "Allgemeinbildung" reinzuprügeln (am besten noch Auswendiglernen ;-)), um vor den anderen toll dazustehen. Das ist nur ne Qual und es bleibt nix hängen. Die Zeit würd ich eher nutzen um an meinem Ego zu arbeiten und zu hinterfragen, ob es nötig ist, wegen so ner Sache sich selbst dermaßen fertig zu machen.

Ach ja, oft ist es auch so, dass Frauen mit dem männlichen Gehabe nicht klarkommen. Aber net verrückt machen lassen. Da ist oft nur heiße Luft dahinter. ;-D Männer sind Weltmeister im prahlen und können hervorragend den großen Macker markieren, grade bei den Wischiwaschi-Alltagsthemen Politik, Wirtschaft, neueste Technik usw. Das tolle Wissen entpuppt sich letztlich meistens als leere Verpackung und soll nur zur Einschüchterung der "Konkurrenten" dienen. Also nicht drauf reinfallen.

Efyel(een


geht mir auch so

@gina19

als ich deinen beitrag gelesen habe, hat es echt an mich erinnert. Genauso wie du versuche ich immer bildendes im fernsehen zu schaun oder bildende bücher....allgemeinbildungsbücher massenweise gekauft aber nur 2seiten gelesen und letzendes sitze ich aufm pc und vergammle vor mich hin.

Ich denke mal, dass bei mir der auslöser in meiner kindheit liegt. Mir wurde immer gesagt wie dumm ich bin und egal was für ein fehler ich machte haben meine familie mich als dumm bezeichnet.

In der schule war ich die beste (realschulle) und wurde auch mehrmals bestätigt von lehrer und mitschüler dass ich sehr intelligent bin. Aber ich habe es nie glauben wollen und nun glaube ich es immer noch niht ganz. Dann habe ich mir den gedanen geamcht was intelligenz überhaupt ist. Es gibt einen unterschied zwischen akademisch sein und inteligenz sein. Es gibt aber auch eien menge arten von intelligent.

Nun bin ich in der 12 klasse auf ner internationalen schule und wie der name schon sagt, gibt es sehr itnernational. die mitschüler kommen aus ner höheren schicht und dementsprechend sehr gebildet. Mein ganzes selbstbewusstsein ist am arsch, denn ich fühle mich echt minderbewertet weil ich wirklich null allgemeinbildung habe. Und wenn ich mit leuten aus dem chat rede meinen sie ich sei intelligent...

es kommt wohl drauf an mit was für leuten man redet...aber wichtiger als intelligent ist die fähigkeit mit leuten umzugehen...und es gibt im leben auch andere werte außer intelligenz, die darf man nicht vergessen

ist alles scheiße ich weiß...daher habe ich meine gedanken in meiner hp veröffentlicht und hoffe dass es leuten gibt die mich ein wenig verstehen.

Aber hey ich habe auch gemerkt, dass man am besten das lesen soll wozu man lust hat und incht wangsartig das lesen wozu man keine lust hat

das bringt ncht hab schon ne menge geld verschwendet für bücher die ich ncht fertig gelest habe. mein deutsch ist auch noch sehr schleht weil ich verschiedene sprache spreche und mein deutsch daher nicht wirklich gut ist. Daher macht das lesen noch mehr keinen spaß da mein wortschatz sehr beschränkt ist..

du siehst es geht nicht nur dir so..! aber vielleicht sollte man da wirklich was an deinem selbstbewusst sein arbeiten.....

ich wünsche dir alles gute! ES gibt leute die sind dumm und wissen nicht dass sie dumm sind. Was sagst du dazu?

lg

eyeleen

Eyyele6e$n


sry hab nicht auf die sprache geachtet

also intelligent sein und intelligenz substantiv...

man man bei dem beitrag würde man echt denken ich hätte nen dachschaden

tut mir leid

S<tixmpy


@ gina19

Das gleiche Problem habe ich auch in ähnlicher Form. Aber ich sehe es nicht mehr als Problem. ich schildere mal:

Ich habe mich eigentlich immer für andere Sachen interessiert, als meine Freunde. Ich kann es nicht richtig erklären, was genau anders ist, aber ich schaue zB kein Fern und es kratzt mich nicht, was gerade in ist. Mich interessieren Dinge auf die ich durch Zufall stoße und nicht weil es Freunde auch machen. Und das ist manchmal ein Problem, wenn man sich unterhält. Ich denke vom "Wissen" her bin ich genauso intelligent wie sie, aber in Bereichen mit denen ich mich nur mit wenigen, oder mit niemandem unterhalten kann. Aber so ist das halt einfach; man muß trotzdem mit sich zufrieden sein, denke ich. Manchmal empfinden mich Leute die mich kennenlernen erst als Langweiler, weil ich von vielen Sachen nicht so die Ahnung habe, und wenn sie mir Gelegenheit geben auch mal was zu erzählen sind sie irgendwie fasziniert. Dumm zu sein äussert sich nicht dadurch,d aß Du manchmal einen Film nicht verstehst, oder bestimmte Ausdrücke, die man grad verwendet, oder Schauspieler (fällt mir grad ein, weil ich keine Ahnung vom Fernsehen habe). Das macht doch nichts und ist eigentlich ziemlich unbedeutend; oder?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH