» »

Mein Sohn muß ins Gefängnis, wie soll ich damit umgehen,

p5hoebxe


hallo und guten morgen

ich befinde mich seit einigen wochen auch in dieser situation...

möglicherweise wird mein sohn (16), auch über weihnachten weg sein...wobei ich das mit weihnachten garnicht mal so schlimm sehe -denn, es geht doch darum das er sich und uns in diese situation geritten hat. -ich bin seit einigen wochen so sehr unter spannung...ich hatte in meinem leben nie etwas mit so was zu tun...heute ist jedenfalls gerichtsverhandlung -und danach wird er wohl direkt in haft gehen.

und zacman, glaubst du wirklich dass mich das tröstet das andere frauen ihre männer im todestrakt haben ??? -die haben doch meist erst die männer sogar erst dort kennengelernt und geheiratet...aber -meinst du wirklich das unser leid deswegen geschmälert ist??

mtonarxt


Hallo Ihr Lieben

Hallo Phoebe, werde dir gleich noch per PN schreben, erstmal feste Drückung an Dich..

Ich verstehe nicht warum dieser Threat ein Fake sein soll..Ich schreibe mit Tagmond privat über unsere private Email Adresse....

Hab zwar ein paar Tage nichts gehört, werde aber gleich mal nachhaken..

Bis später mal, Lieben Gruß an alle,

M.

C9he


monart,

Du hast mich mißverstanden. Ich schrieb " dieser verlinkte Faden ", und meinte damit also die Story von der Todeszelle.

*:)

mfonaxrt


Ach so....

öhm,, ist dann wohl noch ein bisschen früh für mich............ *:)

Schönen Tag Dir

t|uKmanshchxy


stark sein ! Nie schwach?

hallo Mary211 es ist schon traurig wie wir von unseren Kieds

behandelt werden,kleine kinder Kleine Sorgen--Große kinder

sehr Große Sorgen

Eltern sind immer Stark,vorbieldliches Äuseres

man wünscht sich Familie,trautes heim gesundhei und am besten

noch einen 6. im Lotto

Plötzlich,nach 20,Jahren gehts voll in den Graben

Ärger mit dem Sohn,Psychischer streß-krankheiten,die Arbeit wird

zur Qwall,immer wider Krank----Schwach durch Psychischen

Streß.

liebe Grüße an alle,besonders an dichMary211

NIEMALS SCHWACH WERDEN

Zfacmaxn


Che

hast du sonst noch irgendeinen anhaltspunkt, der bei dem todeszellen-faden deiner meinung nach für ein fake spräche, außer, dass sie sich in letzter zeit nicht mehr gemeldet hat?

Die userin hat insgesamt mehrfach und in detaillierter weise auf antworten der anderen teilnehmer reagiert -

es kann auch noch andere gründe geben, dass sie dem forum inzwischen fernbleibt - vielleicht hat sie zuviel um die ohren?

Außerdem dürfte es auch dir nicht neu sein, dass in staaten, die die todesstrafe anwenden, hin und wieder unschuldige hingerichtet werden und, dass justitz käuflich sein kann.

Diesen faden als fake zu bezeichnen finde ich sehr gewagt - aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

sorry für die thematische abweichung, vielleicht können wir dies wo anders fortsetzen?

Muary21x1


Hallo tumanschy

Ja, es stimmt schon. Man versucht immer nur sein Bestes zu geben, aber man vergisst manchmal dabei, dass man selber auch nur ein Mensch und keine Maschine ist, wie einen scheinbar manche Kids immer so sehen... Es ist traurig, denn so, wie es sich dann entwickelt (wie eben seit ein paar Jahren bei uns mit dem 14jährigen), so hätte man sich das ja nie gewünscht oder vorgestellt. Und es wurde ihm ja in keinster Weise vorgelebt, so egoistisch, hinterlistig und "falsch" zu sein. Man kommt aber auch nicht dahinter, welches Problem er eigentlich hat, was der Auslöser sein könnte. Die Probleme bestehen ja seit der Kindergartenzeit, werden nur mit zunehmendem Alter immer massiver (wie du schon schreibst: Kleine Kinder, kleine Sorgen......)

Das Schlimmste ist, wenn man keinen Draht mehr zu diesem Kind findet, wenn man einfach keinen "Zugang" mehr zu ihm hat. Es gibt zwar wieder Tage, dann ist dieser "Draht" wieder ganz dünn vorhanden und ich versuche immer wieder, diese Tage ganz besonders zu nützen, mir für ihn alleine ganz besonders Zeit zu nehmen, aber das hält nie lange an und im Endeffekt kommt man sich dann doch irgendwie total verarscht vor und dann beschleicht einen das Gefühl, dass man doch wieder versagt hat. Und sowas tut einfach weh. Vor allem, weil die ganze Familie drunter leidet und man als Mutter immer dazwischen steht...

Bist du auch betroffen? Hast oder hattest du auch Ärger mit einem deiner Kinder (wie viele hast du?)? Wie geht man damit nur um, so dass nicht der ganze Familienfrieden darunter leiden muss ??? Ich kapier manchmal überhaupt nichts mehr. ich nehme ja seit einigen Wochen Citalopram, weil es anders gar nicht mehr ging, aber ich bin auch froh darüber, denn so kann ich alles doch ein klein weniger gelassener sehen und meine nicht immer gleich, dass jetzt die Welt untergehen muss.

Hm... Ist schon schlimm, weil ja alles im Grund so schön sein könnte. ich hab ja sogar meine Arbeit aufgegeben (obwohl ich nur drei Vormittage gearbeitet habe), um wieder voll und ganz für die Kinder Zeit zu haben. Aber das ist auch nicht das Gelbe vom Ei. Für mich ist es gut, ich bin viel ruhiger geworden, aber für den 14jährigen hat es mir überhaupt nichts gebracht. Leider...

Na, ich wünsch dir was, vielen Dank für die ermutigenden Worte und für deine guten Wünsche, die gehen natürlich voll zurück :-). Liebe Grüße

C9he


Zacman

PN

t\uma3nscxhy


Recht+++Unrecht

Hey Mary211,gestern war bescherung !!!

1.Rechnungvom Rechtsanwalt,für einen brief schreiben verlangt

er tatsächlich 348,49euro ich wäre beina explodiert wie soll daß blos weitergehen--Arbeiten,Malochen bis zum Ende ???

Dann das Urteil am 21.12 vieleicht wissen Wirs.

Sicher ist daß wieder eine Rechnung,oder mehrere ins Haus Fliegen.

Aber komme was will 2005 Fliege Ich+MURMELE AB MUNCH.

Daß ist sicher,ganz einfach um Uns zu Stärken,etwas Gutes für unsere Sehle und Stärkezu tun

UM STARK zu sein für Daß was Kommt

in diesem Sinne ein Schönes Wochenende

bis zum Nächstenmal

pRho2ebe


oh mann

ich mache auch augen wie teuer das alles ist..unser eingeschalteter rechtsanwalt nimmt erstmal 500 euro -und ich bezahle sie...

ich habe aber gegen alles was ich so lese -einen super guten draht zu meinen kindern..und ich weiß wo der hund begraben liegt....aber leider -ich selbst bin zu krank um das hinzubiegen ...oder geradezubiegen ..oder zu machtlos wenn es um den fehlenden oder ...den missratenen vater der kinder geht, der immer nur den tollen daddy spielt ...aber keineswegs eine verantwortung übernehmen will...was würdet ihr machen -die mutter ruft an und bittet den vater ihr doch zu helfen..sie sei nervlich am ende und sie bräuchte mal für einige tage eine auszeit um wieder zu kraft zu kommen...er nur, steck sie doch in ein heim..und die kinder bekamen alles mit. Solche sachen mussten sie sich total viele anhören..

wir waren in einigen therapien...familientherapie -systemische ...usw usw. ...aber sie haben total zu gemacht -ich mach den vater niemals schlecht...damit sie nicht noch schlechtere gefühle haben..aber was kann man noch tun.

ich habe auch schuldgefühle weil ich inmeiner kindheit so schlimmes erlebte...und auch einiges schlimmes weitergab...

ich denke nur das man immer im gespräch bleiben muss ...das ist wichtig ...und auch mal aus den augen der kinder alles betrachten soll -und grenzen setzen!!!! denn grenzen schaffen sicherheit -leider ist mir das nicht so in die wiege gelegt worden..und daher ist es meine schuld wenn sie pausenlos grenzen übertreten...wie kann ich mich da beschweren das sie nun grenzen brauchen??

also zwei meiner kinder sind von diesem schlimmen pfad wieder auf den richtigen weg gekommen...und ich hoffe das mein jüngster 16 jähriger auch wieder auf den rechten weg gelangt.

M[ary21x1


Hallo tumanschy, hallo Phoebe, hallo zusammen

Tja. Das ist immer wieder das Problem. Man fühlt sich so hilflos, so ratlos, man steckt in einer Situation, mit der man nicht umgehen kann, weil man selbst nicht "so" ist und anders denkt und handelt. Irgendwas muss in den Kindern ja vorgehen, dass sie so anders sind als man selbst ist, aber man kommt irgendwie nicht dahinter WAS es ist und das ist ja das Schlimme, sonst könnte man ja was dagegen tun, oder dran arbeiten. Aber so...

Und mein Pappenheimer, der weiß ja nicht mal WARUM er das alles macht. Er zuckt halt dann mit der Schulter und weiß nichts mehr drauf zu sagen. Aber er zeigt auch keinerlei Reue, egal, wo er klaut, oder wen er anlügt oder sonstwas. Der bringt das alles so glaubhaft rüber, dass man es ihm fast glauben MUSS, wenn man ihn nicht näher kennt. Das ist echt schlimm. Und man rennt halt überall nur gegen Mauern. Nachdem uns das Jugendamt so kläglich im Stich gelassen hat, hab ich mich an das Familienministerium gewandt, aber die wissen ja schließlich, wie sie das machen müssen, dass sie aus dem Schneider sind und man wieder nur noch hilfloser dasteht. Das ist wirklich schlimm. Vor allem, weil der Kerli ja noch gar nicht weiß, wie sehr das alles seiner Zukunft schadet. Gerade jetzt, im letzten Schuljahr, da muss er sich mit dem kommenden Zeugnis überall bewerben und ausgerechnet da hat er zwei verschärfte Verweise und eben dieses abgebrochene Praktikum (wegen Diebstahl) drinnen stehen. Das ist natürlich alles andere als gut für ihn. Auf der einen Seite tut er mir immer wieder unheimlich leid, weil ich nicht in seiner Haut stecken möchte. Auf der anderen Seite macht er sich alles kaputt und Vertrauen ist auch keins mehr da. Kein Funken mehr. Wir sperren sogar zu Hause alles in einen Tresor, sperren auch verschiedene Türen zu, weil er alles ausräumen und verkaufen würde. CDs, Playstationspiele, Bücher, alles, was er halt so brauchen kann. Dabei bekommt er ja Taschengeld und auch sonst noch einiges dazu, wenns grad mal knapp wird. Man ist da ja nicht so. Irgendwo ist zwar Schluss und dann sind halt die Grenzen erreicht, aber die will er ja gar nicht wahrnehmen und schon gleich gar nicht einhalten. Die akzeptiert er einfach nicht. Und warum? Weil er genau weiß, dass wir eigentlich gar nichts machen können, dass ihm sowieso nix passiert, weil ER am längeren Hebel sitzt. Im Endeffekt ist es doch so und das ist doch unheimlich traurig, findet ihr nicht ???

Na, wir werden sehen, was die Zukunft mit ihm oder für ihn so bringt und davor hab ich echt Bammel. Aber da müssen wir nunmal durch. Zum Glück ist sein Bruder ein ganz anderer Typ, viel anhänglicher und häuslicher und dem ist halt einfach seine Familie am wichtigsten und er wünscht sich nur immer, dass daheim alles passt. Der leidet natürlich auch sehr unter den Machenschaften seines "großen Bruders", der ihm eigentlich ein Vorbild sein sollte, aber alles andere als das ist. Leider...

So. in diesem Sinne wünsche ich euch allen einen schönen, ruhigen, sorgenlosen ersten Adventsonntag. Bis vielleicht bald wieder, viele Grüße

pshoeIbfe


hallo zusammen,

mein sohn sagt mir immer was er alles angestellt hat...natürlich aber auch erst dann wenn es sowieso rauskommt...und dann verniedlicht er es immer ...oder tut so als wäre er durch jemand anderes in diese situaion gekommen.

Mal ein Beispiel...am rhein ist eine fete...organisiert von meinem ...

er hat dazu einen jungen eingeladen, der von seiten der eltern nicht viel zu erwarten hat...bekommt andauernd schläge und die eltern sind wirklich grauenhaft -diese junge ist in dieser nacht verschwunden...und dazu kam dann die polizei zu mir...und anschließend noch der vater der mir androhte mich umzubringen...uhääää was für eine gemütliche atmosphäre...

die polizei ging dann wie angegeben zum rhein um meinen sohn und diesen anderen jungen zu suchen...- die haben meinem sohn die marke unter die nase gehalten --und er war ziemlich ungehalten darüber das die die fete ganz abbrechen wollten...er nannte sie bullenschweine und sie stinken nach bullenfett -tja ...und da war gestern der termin -er meinte richtig gehandelt zu haben weil er ja den jungen nicht versteckt hatte...dann darf er zu der polizei solche ausdrücke verwenden...ich halt es nicht aus... er kommt immer in ganz komische situationen...in die ich in meinem ganzen leben nicht reingekommen bin...ist das denn bei euren auch so ???

ich wünsche allen ...die ärger oder leid mit ihren kids haben...einen schönen sonntag

tUumaknschxy


Lebenslauf von 12.j. bis 20.j.

Er war immer etwas lernbehindert,ging in eine förder schule.

schreiben und rechnen machten im die größten probleme.

Im Dorf war er als brafer,anstendiger Jugendlicher überal

herzlich willkommen.

Mit 14j. war Scheidung der Eltern,2j. lang war dann eher

ein verklemmtes verhältnis zur Mutter.Dann kammen diese

schweren Probleme mit ihm. Versuchter Missbrauch an

einem Mädchen zusammen mit 2. Freunden,wobei er als

größter,178m.der Dödel und mitleufer war.

Damals kam er,alle 3. mit Bewerungsstrafen dafon.

2,5j. bewerung und 150 Sozialstunden.555

Danach war 1/2 j. ruhe dan kam-Körperferletzung und

Rechtsradikales gepöbel.In dieser zeit hatte Mam

einen Gesundheitssturz,Schlaganfall und Psychische

schwirigkeiten.klinik,Reha.starcke Tapletten. :°(-î 13î:°(î

Starken Rückhalt gab mir mein Freund und meine Famielie

ohne die ich es nich Überstanden hätte.!

Von Junior erhielt mam so gut wie Nix.

Im gegenteil.es kammen immer öfter Probleme.

Vater und Freundin konnten diese nicht aleine beweltigen.

Man mußte sich Treffen weil Junior sche..... gebaut hat.

Als er 16j. wurde baute sich ein gutes Verhältnis zwischen

uns Allen auf. Zum Negatifen wirkte sich jedoch Juniors

verhalten,der im Lerlingsheim in Extrem schlechte Kreiße

abrutschte,Drogen-Alkohol-U.S.W.

Zufiel,weil er immer noch Bewärung hat.

Es kahm zu 2. kleinerenVerhandlungen wo er mit Bewärungs-

strafen dafon kam.

Waß ist mit uns888888.

Mam bekamm dadurch einen schlimmen Rückfall.

Ärtztliche prognose Krebs.

Und ich,der Freund der Natzion und aller Schwachen mußte

stärker sein den Jee!!!!!!!!

Den absoluten Bock schoß Junior mit 2. Brandstiftungen.

1.war ein Bauwagen,den2.bei seiner Mam zuhause woh er

im Schuppen,den er+ich(Freund von Mam) mit gröster Gaudi

und Freude bauten,sogar mit Rüstfest.

Ich erstatette damals Anzeige gegen Unbekant,die Kripo

hatte nach 2,tagen den Fall gelößt.

Mein Freund und Zihsohn baut solchen Mist und weiß nicht

mal warum und weshalb.

Die Kripo sagt er ist Gemeingefährlich,

was meint ihr Mary211 und phoebe..

Wir wissen nur das wir Alle ihn Vermissen und Lieben,trotz

allem.

Wir wollen und wünschen uns daß er einfach Gesund und

Geheilt zu uns Zurück kommt

so,das wars

schöne Grüße von tumanschy+brumeline

tGu!mavnsc1hy


sorry

hallo tagmond,wir hoffen dir gehts gut!

wollten dir und allen Andren noch einen schönen 1.Advent

wünschen,trotz allen Problemen.

Das Leben ist was wunderbares und

EINZIGARTIG****;;

p9ho ebxe


ach du armer...

gemeingefährlich..das ist ein wort der polizei die ohne

gefühle und nur das gesetz im auge haltend so was sagen können...

wir,die eltern..sicherlich können wir auch sehen dass das was wir dort sehen schlimm ist...doch wir sehen auch dahinter...

kann dieses kind wirklich gemeingefährlich sein..

jetzt sagt mein kleiner teufel auf der schulter...er hat missbrauch begangen?? -mit zwei anderen?? uiiiiiii und ich bin missbraucht worden..sofort hinter gittern sagt die eine von mir...die andere sieht das kind...das unglückliche kind...was sehr wahrscheinlich durch hilfe von anfang an ....nie dareingeschlittert wäre...

ich kann diese gesetze von heute ..und auch die hilfe die angeboten wird..nicht nachvollziehen..

bei mir war es so das ich auch jahrelang hilfe erhalten habe...

aber es gab ganz ganz dicke grenzen...ich nehme an ich hätte es nicht hingekriegt wenn meine mithilfe nicht so groß gewesen wäre..

als die zwei jüngsten in wohngruppen untergebracht waren...war es so das man mich tagtäglich anrief..und mich um rat bat ...ich hatte aber keinen rat...und war immer befangen..deshalb sah ich von anfang an alles zum scheitern verurteilt...

nun habe ich die letzte betreuung...vor einigen monaten gehabt..einer wollte überhaupt nichts von ihm wissen und der andere...hat einfach termine während der schulzeit mit ihm gemacht die der betreuer dann auch tatsächlich entgegennahm..er traf sich während der schule mit meinem sohn..der dann daraufhin dachte er müsse garnicht mehr zur schule gehen..so viel zum thema betreuer..

womit ich nicht gesagt haben will das alle nichts sind..ich habe auch großartige betreuer gehabt...aber der größte teil ...der wird betreuer weil er mit sich selbst totale schwierigkeiten hat -

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH