» »

Angst im Sonnengeflecht

B_ascxhter


*:)

Ja, Monart, das war ja ganz schön viel auf einmal.

Also, letzte Nacht hab ich die Wohnung "eingeweiht", wir waren zum Bowlen in Zeulenroda, und danach hatte ich keine Lust, wieder nach Lengenfeld zu Muttern...

Also, wie ich da so allein im Bett lag in der fremden Stadt, wurde mir schon bisschen mulmig... wirst du hier auch klarkommen?

Zumal wir an dem Tag noch den Praktikumsauftrag bekommen haben für ein vierwöchiges Prákt., das ich in einer Greizer Behindertenschule absolvieren werde, im Jan.

Also, der Lehrer bringt zwar ziemlich viel rüber, aber der ist auch ein harter Hund! Nicht ganz einfach, was der in vier Wo erwartet.

Naja, ich bin ja eine Kämpfernatur.

Den Freund hab ich noch nicht besucht.

Nur mit ihm telefonisch vereinbart, dass wir uns demnächst mal treffen.

Also, ich werde das nun schon aushalten! Der ist ja nun kein Monster, und eine befreundete Therapeutin, die sowohl mit seinen als auch mit meinen Eltern guten Kontakt hat, meinte zu mir: Der Junge ist krank, und der tut keinem was!

Ist halt einfach nur deprimierend, wenn man so was sieht, weißt du, dass einer, bei dem ich jetzt wirklich hoffte, dass er sein scheißstudium auf die Reihe kriegt, das der neuerdings an Verfolgungswahn (!!!) leidet!

Und ich hab von seiner Schwester (war früher die Schulfreundin meiner Schwester!) gehört, dass ihm die Krankheitseinsicht leider völlig abgeht, also, er sagt: mir gehts doch gut!

mmh.

Kenn ich irgendwie. Ich hatte ja auch mal ein Jahr Grippe!

Hatte ich doch, oder?

Oh Mann!

So was gibts halt, will man im Nachhinein nicht glauben.

Naja, jetzt sind erst mal Ferien, ich denke, die hab ich mir verdient.

Mein Bruder samt Freundin sind da, mit denen versteh ich mich super, und dann wird das WO von Bach mitgegeigt...

Das läuft schon.

Ich hoffe, bei dir auch!

Fleißigen Weihnachtsmann, alles Gute fürs neue Jahr, und bleibe wie du bist, du bist schon okay! :)^

Tschüssi, Seb

HLorsYema n


An Monart

nein, das mit dem Rücken kenne ich gar nicht. Mein Freund, das Sonnengeflecht reicht mir schon. Du siehst, wieder eine kleine Sache, es als Freund zu betrachten. Ich frage, hey´, was ist mit dir, melde dich und sag was dich stört, es ist ein auf und ab damit.

Und es braucht augenscheinlich auch Zeit. Ich bin heute bei meinem Bruder un dseiner Familie und habe leider weing Musse.....

Wir bleiben dran und vielelicht gibt es ja bald Neuigkeiten...

Viele Grüße und liebe Leute in deiner Nähe zur Bescherung wünscht dir

Horseman

Buaschxter


An monart

Hallo!

Wie gehts denn so?

Hast ja länger nichts mehr geschrieben.

Naja, vielleicht der Weihnachtsstress.

Ich hab zur Zeit auch keine Minute Ruhe, erst der Umzug, dann das Weihnachtsoratorium, dann das neue Praktikum...

Naja, wird schon alles werden.

Nur mal so: vielleicht gab es ja mal wieder ein Missverständnis, wär ja nicht das erste Mal bei uns.

Mit "Wohnung eingeweiht" hab ich gemeint, dass ich dort übernachtet habe!

Für was anderes bin ich leider immer noch nicht (hundertprozentig) fit ;-D, auch wenn es allmählich wieder wird.

Sehr beruhigendes Gefühl. ;-)

Wenn es kein Missverständnis war, umso besser.

Wäre aber auf jeden Fall schön, mal wieder was von dir zu hören.

Liebe Grüße, guten Rutsch in ein hoffentlich im allgemeinen positives neues Jahr, und meld dich mal wieder!

Tschau, Sebastian

mbonaqrt


Hallo All Ihr Lieben

ja, hab im moment wenig Zeit, Kinder zu Hause und heute schneit und schneit es, da werden wir heut nachmittag wohl eine Schlittenfahrt unternehmen.... muss man ja schnell ausnutzen....

Seb., es freut mich, das du die erste nacht geschafft hast und es freut mich auch, das du so viel zu tun hast :-)

meled mich bald wieder ausführlich

lieben gruß

m.

mOonaxrt


ups was vergesssen

@horseman:

sag mal hab ich dir schon einen tipp für einen heilstein für das sonnengeflecht geschickt ???

sonst melde dich, ja ???

lg

Bsasc\hter


An monart

ja....

jetzt wird es ernst, die Wohnung ist so gut wie eingerichtet, es felhlen nur noch Schreibtisch und Sofa. Hoffentlich kriege ich es irgendwie die schmale Treppe rauf. Naja, mein Untermieter Maik, ein Junggeselle Ende Dreißig (also das, was ich wahrscheinlich auch mal sein werde, wenn es so weiter geht), der wird da schon mit anpacken.

Und dann ist das Künstleratelier fertig.

Momentan versteh ich mich mal wieder mit der Frau Mama (wenn sie mich nicht gerade stopfen will), dafür nervt dieser Vater, das ist eine Pracht.

Wenn man nicht perfekt auf den reagiert (und das geht als erwachsener Mensch gar nicht!), dann wird er böse.

Also, man muss ihn einfach gern haben... sonst fährt er einen an!

Jaaaa, bisschen Abstand, und dann wird das schon wieder, und dann, werden wir uns sicher irgendwann blendend verstehn, und ich werde seine Spuren orten können, usw. usf...

Aber jetzt erst mal Abstand!

Ja, Monart, war schön, was von dir zu hören!

Die erste Nacht hab ich sicherlich geschafft, obwohl davor die Weihnachtsfeier mit der Klasse jetzt nicht soo toll war. Also, unter

Weihnachtsfeier versteh ich halt Stollenessen, Kaffeetrinken, sich unterhalten, und nun nicht unbedingt Bowlen gehn. Na gut, kann man mal machen. Aber das ist dort alles so verraucht, und ich hab natürlich auch nicht gewonnen...

NAja, liebe Grüße an dich, halt die Ohren steif, und lass wieder was hören!

Tschüß, Sebastian

HOors`emxan


Hi Monart! Heilstein?

Nein, hast du nicht. Ich vermute er ist gelb.

Sag, was ist es für einer?

Liebe fragende Grüße

Horseman

m|oxnarht


Seb.?

Horseman ?

Lebt ihr noch?

alles klar bei euch?

lieben gruß,

M.

H+orsexman


Lebende

Hi monart, schau in deine "Mehlbox". *:)

Leider kann ich nur in Abständen posten, Beruf und Freundin und Haushalt, doch der Weg wird weiter beschritten. Die Geschwindigkeit und die Intensität hat nachgelasssen. Doch Rückschläge und der Wunsch noch weiter zu kommen, lassen mich immer neue Sachen lesen und ausprobieren. :)D

Lieb gegrüßt

Horseman

BQas5chtexr


Guten Morgen

Hallo, kann mal wieder nicht richtig ausschlafen, da bietet es sich ja an, was zu schreiben.

Jetzt hab ich die erste Woche rum, gestern kam mein Brüderchen zu Besuch (mit dem Fahrrad!), abends warn wir Eislaufen, und das Praktikum klappt auch super, abgesehen von dem Praktikumsauftrag, zu dem hab ich noch keinen Plan. Der ist viel zu knapp und unklar formuliert, weiß gar nicht richtig, was ich da machen soll!

Naja, hab ja immerhin noch drei (!) Wochen dafür Zeit.

Ja, Monart. Wer sich hier solange nicht gemeldet hat warst ja wohl du.

Na, so eine freie Künstlerin hat halt auch viel zu tun, wenn sie über die Runden kommen will, ist schon klar.

Ich hatte in meinen knapp zwei Wochen Ferien auch keinerlei Freizeit, der Umzug, und das Weihnachtsoratorium.

Das letztere war ne schöne Sache, hab da inzwischen eine Menge Freunde, die man halt so alle Jahre einmal sieht, und die genau auf der gleichen Wellenlänge sind wie man selbst. Da kann man dann so ziemlich alle Instrumente einbringen, die man besitzt.

Als ich neben Geige, Bratsche und Klavier auch noch das Horn hervorholte, da haben sie schon geguckt. Obwohl das dort eigentlich nichts besonderes ist.

Beim Mitternachtsblasen, am 24.12., sind uns dann die Raketen um die Ohren geflogen. Fand ich nicht soo lustig. Ich bin ja so sensibel, wie du weißt. Obwohl, das fandest du ja wohl nicht so schlimm, oder?

Viele Grüße, schreib mal wieder, und tschüß!

Seb

mRonaxrt


Hallo Seb. *:)

Hallo Horseman *:)

Hab im moment ganz schwierige dinge zu regeln, melde mich aber sobald etwas luft ist...

haltet euch wacker, lieben gruß

m.

BXascJhtexr


tja nun, also...!?

Nur mal so:

Brown engineering and neuroscience group wins grant for brain study

Six Brown scientists plan to explore the function of the human brain using tiny electronics – nanotechnology – with a $4.25-million grant from the U.S. Defense Department.


PROVIDENCE, R.I. — Using electronic structures 500 times smaller than the width of a human hair, six Brown University professors plan to explore the function of the human brain under a $4.25-million grant from the U.S. Defense Department.

The team of scientists from several disciplines hopes to develop electronic circuits many times smaller than the microelectronics used in personal computers. Their work in nanotechnology may be able to tell scientists more about how the brain works and may someday allow computer makers to supercharge electronic structures with human capabilities.

The grant is unusual because it pairs the life sciences with the physical sciences, said Arto Nurmikko, professor of electrical engineering and physics and principal investigator of the research program. A third discipline within the research is information science, the study of the processing of information.

"We want to have the man-made and the nature-made structures communicate,” Nurmikko said. "Is there a benefit? Is it possible to endow a man-made structure with some new capabilities which we don’t have and might become increasingly important in the future?”

The group’s proposal is to create a tiny device that would emit light to stimulate brain cells and record light from brain cells, analogous to a camera.

The research unites professors who bring various perspectives to the research: James Anderson, professor of cognitive and linguistic science; Barry Connors, professor of neuroscience; John Donoghue, professor of neuroscience and director of Brown’s Brain Science Progam; Benjamin Kimia, associate professor of engineering; and Jingming Xu, professor of engineering and physics. The proposal originated from Brown’s Center for Advanced Materials Research, where Nurmikko is co-director.

"From my perspective it’s an exciting grant, it’s an opportunity to work with first-rate people from physics and engineering with whom I would not otherwise connect,” Connors said. "There aren’t too many times that people from my field and their field get together in the same room to talk about science.”

When the scientists did sit down together, the life scientists became aware of cutting-edge technologies in physics and engineering that haven’t yet been applied to the study of the human body.

The five-year grant was awarded in July by the Defense Advanced Research Projects Agency.

Six winners were selected from a final round of 80 proposals submitted by leading academic institutions. The Defense Department gave awards to teams from California Institute of Technology, Massachusetts Institute of Technology, Stanford, Princeton, and Arizona State University, in addition to Brown.

The Brown proposal was entitled "Coupling of Brain with Microstructured Electronic/Optoelectronic Arrays: Interactive Computation at the Bio/Info/Micro Interface.”

Huch, das war jetzt bisschen viel, ich weiß!!!

Ist auch nicht von mir, sondern von meinem Freund, der an einer Psychose leidet. Diesen Text hat er jetzt an alle verschickt, um sie zu überzeugen, dass er doch recht hat... naja.

Er meint also, dass es Mikoorganismen gibt, mit denen der BND Gedanken lesen kann! Und das macht ihm panische Angst.

Und jetzt soll ich meinen Lehrer in der Schule fragen, ob er sowas schon mal gehört hat, denn alle Privatleute, die er schon drauf ansprach, kannten dieses Phänomen nicht. Tja.

Was schreibt man jetzt so einem?

Hier sind doch intelligente Leute.

Mmh.

Naja, viele Grüße, auch an Monart, und tschüß

m6onarXt


OH Je :-/

HAllo Seb. *:)

Wie wärs wenn du ihm sagst, dass der lehrer auch noch nichts davon gehört hat und ihm gleichzeitig mal mitteilst, dass es im internet und ja! auch sogar in der zeitung berichte gibt, die sich jemand ausgedacht hat. stell irgendeinen blöden vergleich auf und versuch ihn davon zu überzeugen , dass das jeder in die zeitung oder ins netz stellen kann...

habt ihr denn jetzt wieder kontakt? also wir reden doch immer noch von dem gleichen menschen, oder ???

lieber seb., es tut mir super leid, das ich ich im mom so wenig zeit habe, aber ich muss ganz ganz viele, ganz wichtige gruselige (unangenehme) dinge erledigen... aber heut ist ncith alle tage, ich komm wieder-keine frage... :-D

sei lieb gegrüßt,

monart

B#ascxhter


an monart

Hallo!

Ja, der Freund...

Jetzt hat er auch noch einen ziemlich deprimierten Brief geschrieben, dass seine Situation eigentlich aussichtslos ist, geldlich und was das Studium betrifft (geht auch wirklich in diese Richtung), das klang wieder alles ziemlich irre.

Abends rief ich ihn dann noch mal an, und da wirkte er wesentlich vernünftiger, hat gerade was gemacht und nimmt nun wohl auch endlich seine Tabletten regelmäßig. Ist ja wohl erst mal die Hauptsache.

Hab mich jetzt schon mal mit einer aus DD in Verbindung gesetzt, in die er auch mal bissl verliebt war, die soll ihn ruhig mal anrufen. AN die hat er nämlich auch diesen Rundbrief geschickt.

Ja, Monart, und was uns betrifft: wenn du im Moment keine Zeit oder keinen Nerv hast für großartige Mails (oder auch mal einen Anruf), so ist das schon okay!

Ich weiß ja eigentlich am besten wie es ist, wenn man für engere Beziehungen nicht bereit ist. Erst mal egal, warum.

(mir ging das auch mal fünf jahre lang so.)

Wär schön, wenn du mich nicht völlig hängen lässt, wenn immer mal wieder ein Lebenszeichen kommt, da gehts mir dann immer bisschen besser.

ANsonsten alles, alles Gute für deine vielen Vorhaben. Ich bin mir eigentlich sicher, dass du das packst!

Ganz lieben Gruß, Seb

mSoCna-rxt


Ach Danke du Lieber...

Anruf? Hä? wieder eines deiner wortspiele.... ???

Aber klar werd ich die dinge regeln, dafür bin ich schon eion bisschen groß, sagen wir mal 9,17 m :-) Mein ziel ist es allerding 13,80 zu werden und dann in mir ruhen zu können, aber bis dahin ist es wahrlich ein langer, manhcmal unebener weg. aber wie die aktien heute stehen, sieht es schon ganz gut aus.. ich hab zumindest heute wieder einen sehr humorvollen tag gehabt (die letzte woche ging das so gar nicht)

natürlich lass ich dich und niemand der mich hier und anderswo bracht hängen (was denkst du denn was ich für ein mensch bin !)

deswegen hab ich ja geschrieben, wenn auch nur kurz,um mitzuteilen, was los ist.

ab montag bin ich wieder online und schreib mal wieder nach herzenslust, versprochen :-)

bis dahin, haltet die ohren steif und alles liebe

m.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH