» »

Waschzwang - was ist das?

Y]oYseff


Mumien, Monstren, Mutationen

siehst du mich von monsterwesen umzingelt, yosel?

Mitnichten. Jedoch scheinst Du ein Magnet zu sein für Leute mit etwas schwerwiegenderen Problemen.

In den wenigen Monaten, die ich mich bei med1 rumtreibe, hast Du eine Menge Hilferufe zu den verschiedensten Schwierigkeiten veröffentlicht.

Nicht alles waren Schrullen: die Kokser-Gemeinde erschien Dir ebenso wenig possierlich wie die Dir ebenfalls bekannten Dauerkiffer.

Dazu kamen andere Sorgenkinder: Fetischisten, unprofessionelle Psychotherapeuten, grapschende Dinner-Begleitungen, wütende Männer usw.

Du hast offenbar sehr viele Bekannte mit mehr oder weniger "schrulligen" Eigenschaften.

Du scheinst umgeben mit Problemen.

Diese Häufung erscheint mir einfach etwas seltsam.

t(heWorie


hm, yosel...

ja, tatsächlich habe ich über all diese personen hier berichtet in den vier monaten, die du hier bist.

bei einigen sorgen handelt es sich um ältere probleme, die mich schon länger beschäftigten, in den besagten monaten nur punktuelle schlüsselmomente hatten, (kokser, kiffer, wütende männer, psychotherapeut), andere waren in den vier monaten neu (fussfetischist, waschgezwungener, grapscher).

yosel, ich weiss ja nicht, wie du lebst,....aber in einer millionenstadt begegnen dir doch sicher täglich die unterschiedlichsten menschen, oder nicht?

ich habe täglich offline mit menschen zu tun,....rein rechnerisch erscheinen mir da 3 bemerkenswerte zeitgenossen innerhalb von vier monaten nicht als herausragend viel...

wenn du wüsstest, was ich sonst noch so alles erlebt habe in dieser zeit, von dem ich hier gar nicht berichte....yosel, yosel,...du würdest ohrensausen bekommen!

grüssend aus dem zentrum des orkänchens,

pReacGefu"ll


happy new year theorie ;-D

diesmal mit kleeblatt :-D

tDh`esoNrixe


och, dankeschön, peacefull!!

dir auch ein grandioses 2005!

der ;-D ist doch der niedlichste kerl auf der welt, nicht wahr? ich bin ihm ganz und gar erlegen!

hosianna!

frohlockend,

pPeaceWfuxll


und das schöne daran ist.. ich krieg ihn hin in dem ich drei zeichen in der richtigen reihenfolge tippe.. und schon entsteht ein kleines kunstwerk.. ein hoch auf diese kreativität ;-D

tehehorixe


;-D

er ist positiv

er ist elegant

er ist lässig

er hat humor

er bringt mir glück

er sieht fantastisch aus...

verliebt,

l#unvat9ixc


@theorie

Nun, das kann ich dir gar nicht so genau sagen, wann der Punkt kam an dem es kippte. Ich war damals erst knapp 12 Jahre alt als das anfing und noch nicht so ganz im Stande, richtig zu verstehen was da eigentlich vor sich geht. Natürlich habe ich auch versucht das alles zu verheimlichen und nachdem meine Eltern das ganze Ausmaß mitbekamen haben sie sich natürlich Sorgen gemacht. Sie haben einiges probiert, um mir zu helfen waren letztendlich aber genauso hilflos wie ich und es wurde nur schlimmer. Für mich selbst war es am Schluß (also vor meinem ersten Besuch beim Psychologen) wirklich so schlimm, das ich nervlich total am Ende war und einfach nur wieder normal sein wollte (der Grund warum ich auch sofort einen Termin beim Psychologen bekam war der, das die Gefahr bestand, das es chronisch wird). Ich habe mich nach richtiger Hilfe gesehnt und mein Vater hatte mich dann gefragt, ob ich nicht mal zum Psychologen gehen möchte und dem das zu erzählen. Damals war ich 13 und habe eingewilligt. Diese Entscheidung habe ich auch bis heute nicht bereut, nur durch einen Umzug wohl die Behandlung nicht ganz zu Ende geführt (leider). Hier habe ich dann keinen so guten Psychologen gefunden, sprich es ist noch das ein oder andere Detail offen. Aber ich habe das soweit im Griff und kann wieder ganz normal mein Leben führen ohne die soziale Isolation oder halt, meine Hände kaputt zu waschen.

tjhedorixe


mensch, lunatic...

toi, toi, toi!

war das eine form von autoaggression? immerhin war deine haut ja geschädigt dadurch.

wie ist es mit anderen menschen? kannst du einen mann küssen....oder ekelt dich das auch...wegen der bakterien usw.

kannst du hände schütteln?

fragend,

lpunatTic


@ theorie

Erst mal danke für den Zuspruch.. bin auch schon stolz drauf, wieder ein normales Leben zu haben 8-) . Also Autoaggression war das mit Sicherheit nicht, es war einfach nur die Konsequenz dieser zwanghaften Handlung und da ich diese nicht unterbinden konnte, musste ich mit diesen Konsequenzen leben. Ich weiß zwar nicht wie das bei einer Autoaggression ist, aber ich denke da verletzt man sich ja doch eher bewußt selbst, um etwas zu kompensieren oder sehe ich da jetzt etwas falsch?

Der Umgang mit anderen Menschen hat sich normalisiert. In manchen Situationen ist es halt so, das der Waschzwang wieder hochkommt und ich ihn dann aber gut im Griff habe. Das ist die eine Sache. Die andere ist, das es einen Menschen gibt, der zwar nicht die Ursache für den Zwang ist, aber so ziemlich genau das verkörpert, was den Zwang ausgelöst hat. Diesen Menschen (ein Mann) kann ich bis heute nicht anfassen, ich würde sogar wahnsinnig werden wenn ich nur seine Jacke anfassen müßte. Das ist das, was noch nicht geklärt ist. Ansonsten habe ich keine Probleme mehr, aber das reicht auch gerade aus. Denn wie das mit einem Waschzwang so ist, habe ich extreme Probleme wenn ich das Haus betrete wo er wohnt (er fasst den Lichtschalter an, also kann ich das nicht nicht mehr ohne mir die Hände zu waschen, das hier nur als ein konkretes Beispiel). Genauso belastet es mich, da von ihm aus eine neue Welle dieses Zwanges ausgehen könnte wenn ich nicht aufpasse. (weiß nicht ob das jetzt hier verständlich ist, es ist halt schwer solche Gedankengänge nachzuvollziehen wenn man es nicht mal selbst erlebt hat)

Jedenfalls kann ich eins sagen.. Angst vor Bakterien spielen dabei bei mir keine große Rolle. Ich kann das wirklich nur schwer erklären was in dem Moment passiert, aber eins ist sicher.. ich fühle mich dreckig und das muss abgewaschen werden. Das Problem mit den Bakterien... bei mir ist es wohl so, das ich da schon etwas empfindlicher bin als eventuell andere, aber es sind keine Krankheitserreger, die mich davor zurückschrecken liessen, Menschen oder Dinge anzufassen.

Vielleicht ist das bei deinem Bekannten anders und bei ihm hat es den Grund das er viel zu viel Angst vor Krankheitserregern hat? Wie verhält er sich denn bzw ist ein Alltag bei ihm noch möglich? Da gibt es ja so viele verschiedene Formen, die sich eventuell dann mal kategorisieren lassen. Aber da ja jeder Mensch sehr eigen ist und seine eigenen Probleme hat, gibt es wohl keinen direkten Vergleich. Muss dazu sagen, ich selbst habe noch nie einen kennengelernt der auch einen Händewaschzwang hat. Kann jedenfalls nur sagen, dein Bekannter macht ne schwere Zeit durch.

launVatic


P.S.

Also küssen, damit habe ich kein Problem mehr. Hand schütteln auch nicht (zumindest halt bei 99% der Bevölkerung).

;-D

t.heoyrixe


alles gute, lunatic

vielleicht kannst du ja die person, die dich so ekelt einfach umgehen. geht das?

es ist schon eigenartig, welche wege sich der mensch unterbewusst sucht, um mit überlastungen klarzukommen.

im falle meines bekannten, schätze ich, dass die wg ihn entweder rausschmeisst, wegen der kosten oder er mit einer therapie anfängt....wobei....therapien...ich bin ja kein fan davon....es sind zuviele quacksalber unterwegs, die keinen patienten heilen, aber sehr gut verdienen.

weisst du, wo er wirklich hilfe bekommen könnte? werde mal googlen.

forschend,

ljunatxic


nein

leider habe ich keine Ahnung wo er gute Hilfe bekommen könnte. Da hast du sehr Recht, leider gibt es sehr viele Psychologen die einem nicht helfen können... auch die Erfahrung musste ich machen. Ich könnte dir nur den Namen des Psychologen sagen wo ich war und der mir sehr geholfen hat. Der wohnt allerdings im Saarland.

Wünsche ihm jedenfalls viel Glück!

P.S. Nein ich kann ihm leider nicht aus dem Weg gehen :°(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH