» »

Fluoxetin 20

ZNwac k44


Hallo andruska, ich habe zwar Fluoxetin, kombiniert mit anderen ADs, genommen, aber nie Opipramol. Wenn ich bei Deiner Ärztin Patient wäre und vor einem Jahr einen erfolglosen Medikamentenwechsel auf Fluoxetin hinter mir hätte, würde ich mir von einer Fluoxetin-Kombination nicht allzu viel versprechen. Ihre Bemerkung, Fluoxetin wäre das beste AD, macht mich mißtrauisch. Bekanntlich reagiert auf Psychopharmaka jeder Patient anders. Verallgemeinerungen sind da fehl am Platz, weil nicht gesagt ist, dass Du zur Mehrheit - so es denn eine gibt - gehörst, die mit Fluoxetin glücklich wird. Ich habe Fluoxetin abgesetzt, weil es bei mir zu hartnäckigen eitrigen Hautläsionen geführt hat - aber das kann bei Dir ganz anders sein.

AWngelag Niñae Bo7nxita


Hallo...

Also ich nehme das Medikament seit ca 2 Monaten ein...

Die Nebenwirkungen die bei mir eingetreten sind, sind Gewichtsabnahme starkes andauerndes zittern der Hände und schlaf Probleme...

Aber das mit dem schlaf is nach einiger Zeit besser geworden nur das ich halt abhnhme was ja nicht schlimm is :) und halt dieses starke andauernde zittern meine Arbeitskollegen erschrecken immer wenn sie mich sehen :)

Aber das Medikament hilft bis jetzt super gut :)

Sehr empfehlenswert :)^

s<üßeM0ausx21


Ich nehme seit knapp einer Woche die Tabletten. Habe jeden tag Kopfschmerzen unf fühle mich oft benommen bzw verträumt. Kennt ihr das?

s]üLßeM1ausx21


Damals hatte ich opipramol. Welches der beiden findet ihr bessee?

Irhendwie fühle ich mich teilweise echt noch sehr unruhig.

sSüZßeMaZus2x1


Oha ich habe nun Fluoxetin und Asperin Complex gemommen. Darf ich das überhaupt? Hilfe. .. was muss ich nun tun?

sNüße<Mauhs2x1


Hallo zusammen,

Sag mal welche Schmerzmittel nehmt ihr zusammeb mit Fluoxetin. Ich habe tierische Kopfschmerzen B und habe Asperin sowie Ibu 400 zuhause. Dürfen die genommen werden?

Danke.

sRüßeMAaus2s1


Also ich kämpfe tierisch mit den Nebenwirkungen und überlege die Tabletten wieder abzusetzten oder auf etwasnanderes umzusteigen.

sVüßeOMamus21


Wie lange dauert es bis die Tabletten wirken? Nehme sie nun über zwei wochen und merke noch keine Veränderungen.Und wann llassen diese Nebenwirkungen endlich nach? Habe Schlafstörungen und oft son blitzen vor Augen. :°(

Mqitch7x5


Hallo süßeMaus21,

Ich nehme seit ca. 2 Jahren Fluoxetin, allerdings nur in der Tagesdosis von 10mg. Dabei habe ich keinerlei Nebenwirkungen. Allerdings war Fluoxetin auch das dritte AD, was ich ausprobiert habe. Bei den ersten Beiden hatte ich Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Schwindel, Gewichtszunahme.

Es ist so, dass man evtl. mehrere AD's ausprobieren muss, um das Richtige zu finden, damit man möglichst keine Nebenwirkungen hat.

Eigentlich sollte eine Wirkung, meines Wissens nach, nach ca. 2 Wochen eintreten. Vielleicht nochmals beim Arzt nachfragen.

Wegen den Schmerztabletten: Ich selbst nehme häufiger Ibu 400 - 800 mg wegen Gelenkschmerzen und habe keine Probleme mit Wechselwirkungen.

sSüßzeMauxs21


Danke für deine Antwort.

Also die Nebenwirkungen waren am Anfang schlimmer nun werden sie schon weniger allerdings merke och noch keine Wirkung. Ich warte vielleicjt noch eine Woche und wenn dann wirklocu nix passiert dann rufe ich da an.

Geht es dir damit denn besser? Und wie lange musst du es nehmen?

MHitc*h7x5


Am Anfang habe ich schnell eine Besserung gespürt, aber jetzt habe ich das Gefühl, dass ich eher auf der Stelle trete. Ich hatte auch versucht, die Dosis auf 20mg zu erhöhen, aber dabei hatte ich starke Nebenwirkungen. Es ist noch offen, wie lange ich es nehmen muss.

siüßeMaDus2x1


Ich fühle mich davon manchmal so komisch.

Also icg nehme die Tablette aufgrund innerliche Unruhe und Panikattacken. Seitdem ich die Tabletten nehme habe och so komische Gedanken wie zb was fürn Sinn hat das Leben oder wenn ich mich umbringen würde wie ich das anstellen. Alao es sind nicht direkz Selbstmordgedanken also ich würde mir ne was antun aber es macht mirttrotzdem angst. Kommt das von diesen Tabletten? ??

ZdwacEk4x4


andruska, wenn Du vergeblich auf die Fluoxetin-Wirkung wartest, kann das an Deiner Dosis liegen. Es werden nämlich mindestens 20 mg pro Tag empfohlen.

sDüß2eMaaus21


Genau die nehme ich doch falls du mich meintest.

ZqwacNk44


süßeMaus21, ich habe andruskas Beitrag vom 26.5. gemeint.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH