» »

Traumdeutung: verliere Zähne

RXocka/Madl hat die Diskussion gestartet


ich träume immer wieder, dass ich zähne verliere! was bedeutet das?

Antworten
RyockaMxadl


brauch keine hilfe mehr;)

hab im internet jefunden, was mein traum bedeutet.....dat is mir fast schon unangenehm, abe rich schreib ma, was da steht:

Zähne

in der traditionellen Traumdeutung ging man davon aus, dass Zähne im Traum eine aggressive Sexualität darstellen. Korrekter ist es, sie mit dem Wachstumsprozess zur sexuellen Reife in Verbindung zu bringen.

Ausfallende oder lockere Zähne deuten an, dass Ihnen bewusst ist, dass Sie eine Form des Übergangs durchleben, die vergleichbar ist im Schritt vom Kind zum Erwachsenen oder vom Erwachsenen zu Alter und Hilflosigkeit. Wenn jemand im Traum fürchtet, ihm könnten die Zähne ausfallen, geht es um die Angst, alt und nicht mehr begehrenswert zu sein oder um die Angst vor dem Erwachsenwerden. Träumt eine Frau davon, Zähne verschluckt zu haben, kann dies auf eine Schwangerschaft schließen lassen.

Zähne sind auch ein Hinweis auf den "Biss" und die Bissigkeit.

Zähne symbolisieren Vitalität, Geliebte, Kinder oder Geschlechtsorgane.

LÖÖÖL::.:::WIE LUSTICH!

-qdieamondE21-


Hey du!

Schön, mal jemanden zu lesen, dem es genauso geht....ich weiß nicht, wie oft ich das schon geträumt habe :-/

Ich für meinen Teil finde die Interpretation, dass es sich um "Verlustängste" oder "Versagensängste" handelt, ganz gut, da ich den Traum oft in Zeiten hatte/habe, wo ich mir nicht sicher war, wie mein Leben jetzt weitergehen soll, neue Entscheidungen anstanden etc.

Wie läuft der Traum bei dir ab?

Ich bin eigentlich immer an irgendeinem Ort und merke, wie meine Zähne langsam locker werden...meist bröckeln dann Teile davon ab oder ich kann meinen Mund nicht mehr normal schließen, weil meine Zähne sich so komisch verschieben...(was eigentlich der ekligste Teil der Traumes ist)

Im Anschluß fallen mir dann meist einer oder mehrer Zähne aus, manchmal mit Blut, manchmal ohne, meist aber ohne jegliche Schmerzen, es ist einfach nur total unangenehm.

Wenn ich dann aufwache, bin ich immer total froh, dass meine Zähne noch da sind :-)

Gehts sonst noch jemandem so? Würd mich echt interessieren!

Lg,

diamond

k+iki0x4


Wenn man von Zähnen träumt, sagt man, dass jemand im Bekannten- oder Verwandten Kreis stirbt.

Ich kann das bestätigen. Das ganze ist mir zweimal passiert.

Trotzdem hoffe ich, dass das bei euch nicht zutrifft ;-)

LG Kiki

Eahemaldiger XNutzerZ (x#115906)


jo

das mit dem sterben kenn ich auch so

ist mir aber noch nicht passiert (also mit dem sterben, geträumt hab ichs öfter)

aber ist doch eh alles quatsch

-Cdiamoznd42x1-


Also ich hab das mind. schon 15-20 Mal geträumt und noch nie ist jemand gestorben - gottseidank...

w9uqtzxi


ud was hat es zu bedeuten, wenn man von fullerenen träumt?

RJocBkaM=adxl


aaalso:

bei mir is noch keiner gestroben deswegen :-)

aber @ diamont

bei mir sind die träume so, dass alles ganz normal ist, sprich ich träume nichts besonderes...bin am bekannten ort mit bekannten personne...und gaaanz plötzlich fallen alle zähne raus..ohne blut!

dann hatte ich ein traum, wo einfach die zähne abgebröckelt sind! einfach so :-)

manchmal träume ich, ich hätte kieferkrämpfe.....also, zb. dass mein unterkiefer gegen den oberkiefer an den zähnen drückt....das tut dann irgendwie weh...und dazu kommt dann die angst, dass dadurch die zähne kaputt gehen! aber der traum mit diesen krämpfen ist irgendwie so..so real!"!! vielelicht hatte ich dieses phänomen mal echt in der nacht..ganz komisch aufjedenfall!

mBiss}ionimOposxsible


Hallo *:)

Hab mal ganz interessanten Beitrag gehört das Zähne unser soziales Umfeld darstellen, jeder Zahn steht für eine bestimmte Person oder Gruppe, wie Vater, Mutter Geschwister, Freunde usw.

Gibt tatsächlich Zahnärzte die bestimmte Schmerzen erst mal besprechen mit der Person, ob Streß mit derjenigen Person vorliegt, wenn das der Fall ist empfiehlt sie den Zank erst mal aus der Welt zu schaffen, und die Zahnschmerzen gehen dann weg ???

Hab selbst meine jährliche auftretende Wurzelentzündung mal mit meinem Vater in Verbindung gebracht, Gespräche mit ihm und Aussöhnung haben geholfen. Es versteht sich von selbst das wir hier nicht von Zahnschmerzen reden die andere Ursache haben.

Nun bin ich davon überzeugt das meine Zahnausfallträume jeglicher Varianten, immer paralell mit irgendwelchen Trennungen in Verbindungen stehen. zb. ein Umzug bedeutet kompletter Verlußt des Umfeldes, Tod einer Person, Trennung von Partner usw....Diese Träume sind bei mir auch schmerzloß aber echt übelkrassuuuuhhüääääää....fies , ciao missi

m[issi3onim\possibxle


Rockamadl

aaalso:

"bei mir is noch keiner gestroben deswegen "

da hab ich noch nie dran gedacht, meine Güte. :-/

;-D missi

MJr.\Jaonexs


->

es gibt keine festen deutungen für gewisse traumbilder. Die bedeutung für diesen traum kannst nur du alleine finden..

S]nic>kS


Vor ein paar Wochen, habe ich auch geträumt mir fallen Zähne aus. Der Traum war total deutlich und mit einem echten Schrecken verbunden...

4 Tage später ist mir beim Lakritz kauen meine Brücke rausgefallen und zerbrochen. Ist doch komisch. Wußte mein Körper/ Unterbewußtsein, schon bevor ich es gemerkt habe, dass sowas passiert ? Oder war das nur Zufall ? Seehr interessant....

RxockaMxadl


krass @ snicks!

träume sind echt shcon eine knifflige sache!

noch krasser ist es, wnen man eine situation erlebt, die man 1000000 prozentig schon geträumt hat :-( das ist hart.....denn es gibt zwei situationen, von den ich weiss, ich habe sie geträumt und auch jemanden erzählt.....und irgendwann, als der traum schon total ausm gedächtnis gestrichen wurde, habe ich genau DIESEN trau erlebt.. :-( volll gruselig...

L una21x978


In den letzten tagen träume ich JEDE Nacht dass ich Zähne verliere?!...

...

Stirbt nu wer?

Werd ich Erwachsen? *gg*.. bin 26 ..hehe

oder doch Schwanger?..*g*

S*n!ickS


RockaMadl

Das was Du da hattest / hast nennt sich Dejavu (wie wird das jetzt noch mal geschrieben?). Und das ist ganz normal und hat fast jeder Mensch ab und zu. Früher als Kinder haben meine Schwester und ich das immer "Vorträumen" genannt. Auch´ne äußerst misteriöse Sache und seehr interessant.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH