» »

Antriebslosigkeit

R1on4ia2I4 hat die Diskussion gestartet


Die letzten Monate bin ich nur noch im Haus. Es ist nicht so, dass ich total depressiv bin. Im Gegenteil. Es ist viel besser geworden. Aber ich habe absolut keine Lust, aus dem Haus zu gehen. Ich gehe nur noch, wenn ich wirklich muss, d.h., wenn ich einen Termin habe. Wie kann man diese Antriebslosigkeit ueberwinden? Habt Ihr das auch? Wie kommt Ihr da wieder raus? Ich habe schon oft gelesen, dass man dann einfach trotzdem aus dem Haus gehen soll. Wird es dann irgendwann besser? Was fuer Erfahrungen habt Ihr gemacht?

Antworten
BylxubbFer


Ich bin im Haus um den Kontakt mit anderen Menschen zu vermeiden. Wenn da draussen keine Menschen wären, wär ich dauernd draussen...

Bezieht sich deine Antriebslosigkeit nur auf das Aus-dem-Haus-gehen ? Oder auch auf Aufräumen, Hygiene usw.

Ist es besser geworden weil du im Haus bleibst ?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH