» »

Erfahrungen mit Paroxetin, Insidon und Bachblütentropfen

Ljuzxi73


Paroxetin abgesetzt

Hallo, bín neu hier

habe vor ca. 4 Wochen paroxetin abgesetzt, seit dem bin ich total schräg drauf, total gereizt bis aggressiv, schwitze furchtbar doll und mir ist alles zu viel..

heute hole ich mir ein neues Rezept. Ist aber echt erschreckend, dass man ohne so schlecht drauf ist.

Hat jemand das auch so erlebt?'

LG

OWlli29DYortmunxd


bin dabei

habe es auf 5 mg gesetzt aber weiter runter geht irgendwie noch nicht kein plan :-( naja wenns ohne nicht geht wieder nehmen und nächster versuch ... hast du ein anderes mittel genommen um gegen zu wirken? mein tipp: Sedacur forte ... ähnlich wie baldrian ...

G!ras-Hpalm


ich glaube, es ist normal, dass es einem in der Anfangszeit schlechter geht. Das sollte sich aber wieder ändern, wenn nicht, dann ist das vielleicht auch ein Zeichen, dass man sich andere Unterstützung (Therapie etc.) holen sollte.. :-

O/lliA29DxorYtmunxd


:-)

:-p @:) x:)

GVras-qHalm


Wie ist das zu interpretieren? 8-)

O~lli29TDor-t9munxd


humor :P

:)^ ;-) x:) :)D :)* @:) :-) :-p :p> 8-) :)D

sLhah-`200x7


hallo ihr lieben ich hoffe euch gehts allen gut oder wenigstens besser. ich nehmen seit 2 jahren paroxetin , zurzeit nehmen ich 40 mg p tag. ich würde mich gerne echt mit leuten unterhalten die auch dieses medikament zu sich nehmen. ich würde mich echt sehr freuen wenn jemand mir mal ne mail schreibt oder sowas.

ps: möchte mein medikament absetzen

sahah-280x07


hallo ihr lieben ich hoffe euch gehts allen gut oder wenigstens besser. ich nehmen seit 2 jahren paroxetin, zurzeit nehmen ich 40 mg p tag. ich würde mich gerne echt mit leuten unterhalten die auch dieses medikament zu sich nehmen. ich würde mich echt sehr freuen wenn jemand mir mal ne mail schreibt oder sowas.

ps: möchte mein medikament absetzen

b2luemch\enx1


Hallo, bin neu hier.

Suche Leute, die Erfahrungen mit Paroxetin bei Panik und Depressionen haben. Nehme das Medikament seit 10 Tagen. Kann mir jemand sagen, wann es wirkt ? habe seit Jahren Angst und jetzt auch deshalb Depris. Wünsche mit ein wenig Zuspruch oder positive Erfahrungen.

Fühle mich sehr schlapp im ganzen Körper, kann das am Paroxetin liegen?

Würde mich über Antworten sehr freuen

Bluemchen

GwrasK-Haxlm


@ bluemchen:

Ich merkte erst einen richtigen Unterschied, als ich bei 40mg war - allerdings reichen bei vielen auch 20mg. Das erste Mal habe ich wohl nach 3-4 Wochen etwas gemerkt.

Ich habe es wegen Depressionen genommen. Ich habe einfach gemerkt, dass ich plötzlich wieder mehr Hoffnung hatte und die Dinge in der Natur geniessen konnte - z.B. den blauen Himmel, das Gezwitscher der Vögel...das war mir vorher alles so egal gewesen.

V!icaky75


Immer total müde

Hallo,

also ich habe auch vor ca 7 Tagen mit Paroxetin angefangen.Nehme jeden morgen 20mg.Bin seit dem nur noch müde und kann mich teilweise kaum wachhalten.Ist das normal ??? Wird das irgendwann besser.Muss es nächste Woche mal wieder mit arbeiten probieren und kann da ja schlecht vor dem Pc einschlafen... :-/

G9rags-Hatlxm


@ Vicky:

Ich kenne das so nicht - aber frag mal deinen Arzt, ob du es auch abends nehmen kannst? Dann verlagert sich die Müdigkeit eher auf die Nacht, wo du ja sowieso schläfst...

man gibt es normalerweise morgens, weil es ja antriebssteigern wirken soll und dewegen sogar Schlafstörungen auslösen kann..was ja bei dir offenbar nicht der Fall wäre.

BVriaPn24


Alles wieder gut

Ich kann nur sagen: Danke, dass es dieses Medikament gibt!!

Kannst dir auch gerne meinen letzten Beitrag durchlesen, der ist ausführlicher :-)

Gruß

VBickqyx75


Naja immerhin leide ich im Moment nicht unter Schlafstörungen ;-) Ist auch was.Aber ich spreche wirklich mal mit meinem Doc.Es macht auf jeden Fall Mut,dass so viele Leute positive Erfahrungen mit diesem Medikament gemacht haben.Hab meine Angststörungen noch nicht so lange und für mich ist das ganze Problem noch wie ein riesengroßer Berg.Kann mir im Moment garnicht vorstellen,dass es mal wieder besser wird.... %-|

D@ie TraIumxfrau


Hallo,

ich habe gerade von euren Erfahrungen gelesen und ich bin ganz gespannt, wie Paroxetin bei mir anschlägt. Es lag einige Tage hier rum und ich habe mich nicht wirklich dran getraut. Heute war wieder ein so furchtbar grauer Tag und ich habe die erste Tablette genommen.

Ich muss am Wochenende arbeiten, hoffentlich halten sich die Nebenwirkungen in Grenzen.

Es ist schön zu lesen, dass es einigen von euch schon besser geht. Das lässt hoffen :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH