» »

Johanniskraut absetzen

C-oconuxt hat die Diskussion gestartet


um Ostern herum ging es mir ziemlich scheiße und dann nahm ich Johanniskraut 600mg am Tag..ich würde es gerne absetzen, weil es mir nun wieder sehr gut geht (danke EFT) und ich das Gefühl habe ich vertrag meine Kontaktlinsen nicht mehr so gut.

Wie viel wirkt es denn schon nach dieser Zeit weiß das jemand?

Liegt diese Veränderung an mir oder zum Großteil an dem Kraut?

Merci!

Ostern ist 3 oder 4 Wochen her

Antworten
R>edSVonya


@ Coconut

So, wie Du es beschreibst, verstehe ich leider kein Wort, sorry :-)

Du nimmst jetzt noch Johanniskraut, würdest es aber gerne absetzen, oder andersherum?

Fragend,

RedSonya

C"ocNonuxt


ich nehme es seit ostern und würd es gerne absetzen :-)

wenn die wirkung nach 4 wochen noch nicht so groß ist, dann muss mein zustand ja von mir kommen und nicht vom Johanniskraut.

*verwirr*

<g>

mjensc3htenki4nd


hö?

Sie hat an Ostern mit der Einnahme begonnen und möchte es nun absatzen...

Ich würde sagen, die Wirkung des Krauts ist noch keine große, denn bei Antidepressiva dauert es immer erst ein paar Wochen, bis überhaupt eine Änderung eintritt...

Trotzdem solltest du das Johanniskraut wahrscheinlich besser ausschleichend absetzen.

Warum besprichst du das nicht mit deinem Arzt, der es dir verschrieben hat?

CVocounuxt


Niemand hats mir verschrieben.

Das kann man ohne Rezept in der Apotheke kaufen.

kBajax1


@Coconut

Normalerweise wirkt Johanniskraut nach ca. 6 Wochen.

Du kannst es ruhig weiter nehmen, da es keine Nebenwirkungen hat und auch nicht abhängig macht.

Jetzt geht es dir ja besser, aber vielleicht hast du bald wieder ein Tief und du brauchst es wieder.

Wenn du etwas Pflanzliches suchst, das du nicht durchgehend nehmen willst, sondern nur bei Bedarf, dann kannst du auch Baldrian probieren.

LG kaja

m=enscwhenmki"nd


Coconut

hmm.

ja, ich weiß, dass man das auch rezeptfrei kriegt, aber bei der Dosierung war ich jetzt davon ausgegangen, dass es dir vielleicht verschrieben wurde.

Warum hast du es denn konkret genommen?

Wie gesagt, du nimmst es ja noch so nicht lang, da wird wahrscheinlich noch keine (große) Wirkung aufgetreten sein.

kaja

ich dachte, baldrian wirkt nur beruhigend?

C)ocofnxut


Hmm also wenns jetzt noch nicht gewirkt hat dann kommt es wirklich von mir.

Sehr gut :-)

Ein weiteres Tief dieser Art wirds eh nicht geben, da ich weiß wohin ich gehe und gerade meine Blockaden mit EFT vollständig auflöse.

Baldrian wirkt ja eher entspannend, das brauche ich nicht :-)

Und nun, da ich weiß, dass die Wirkung nicht vom Johanniskraut kommt, wie ich mich grad fühle, muss ich auch das Unwohlsein mit den Kontaktlinsen nicht länger durchhalten :-)

Wenns hart auf hart kommt, kann ichs ja wieder nehmen..

Merci!

k>ajOa1


Es ist eben die Frage, warum Coconut es braucht.Meistens möchte man ja eine beruhigende Wirkung, wenn es einem schlecht geht.

Beruhigung=Ausgeglichenheit.

Letztendlich kommt es auf's Selbe raus.Stimmungsaufhellend oder Beruhigend, das ist hier die Frage!?!

C0oconu?t


bei mir wars gegen Ängste und stimmungsaufhellend

das mit der stimmung hat sich vollständig erledigt und die Ängste lösen sich grad...ich merks im körper das is echt der Hammer !!

Deswegen erzähl ich immer so viel von EFT ( ich hoffe ihr seht es mir nach *g*)

Bin halt nur unsicher ob ich diese Krücke der Pillen noch brauche, wenn sie anscheinend eh noch nicht gewirkt hat bis jetzt..

mVen{schenk{inxd


naja

Wenns hart auf hart kommt, kann ichs ja wieder nehmen..

so funktionieren antidepressiva aber nun mal nicht...

k&ajax1


Da stimme ich menschenkind voll und ganz zu!

Antidepressiva brauchen ihr Zeit, um ihre volle Wirkung entfalten zu können.

CAocgon7umt


ja sicher brauchen sie zeit, aber ich brauchs ja nicht mehr ?

und es wirkt ja noch nicht

also wo wäre das problem?

R7edSoxnya


@ Coconut

also wo wäre das problem?

Warum hattest Du dann gefragt?

CQocoxnut


ich fragte obs schon so wirkt, dass mein positiver zustand darauf zurückzuführen wäre

was ein Kuddelmuddel :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH