» »

Johanniskraut absetzen

muensc7henkinKd


coconut

naja, es kommt ja wahrscheinlich auch drauf an, ob du es wirklich als Therapeutikum gegen Depressionen anwenden willst, oder ob du nur grad ein bisschen depri bist.

CWoconWut


ja wahrscheinlich

Meine Depression hatte ja auch Gründe und war wahrscheinlich keine "richtige".

Gottseidank

mVenschen9kinxd


öhm

Auch "richtige" Depressionen haben Gründe...

kLarja1


Für mich hört sich das an, als hättest du einfach mal ein kurzes Tief gehabt, dass jeder Mensch mal hat.

Ich glaube kaum, dass man hier von einer Depression reden kann.

CRoconxut


Naja in dem Moment fühlte es sich richtig übel an.

ging so über 2 Monate und wurde immer schlimmer..und jetzt ist es weg..

Mit Gründen meinte ich, dass richtig üble Depressionen auch schon mal von nem Serotoninmangel verschlimmert werden können und das ist dann kein Grund im herkömmlichen Sinn. Daran kannst du ja alleine nix ändern.

Ich bring mich hier noch in Teufelsküche mit meinem Gelaber oder? hehe

m$ensch]enkixnd


kaja

denke ich auch.

coconut

Veränderungen bezügl Serotonin usw treten eigtl bei allen Depressionen auf, die Frage ist, wie da der kausale zusammenhang ist (erst psychische Depression? Erst körperliche Veränderung?)

manche Depressionen sind erbbedingt und sind zu großen Teilen im körperlichen begründet.

WAs ja fast noch eher ein "Grund" ist, als Kindheitstraumata ;-)

j8ess<i291x1


habe das gerade mal alles durchgelesen und hab mich bei manchen sachen gewundert. ich nehme auch seit ostern johanniskraut, zwei mal am tag 500mg. ob es wirkt oder nicht, ich weiß nicht wirklich, denn es gab vor ca einer woche wieder ein ziemliches tief bei mir, aus dem bin ich jetzt wieder raus. kann johanniskraut wirklich die blutung beeinflussen? oder nur wenn man die pille nimmt? die nehme ich nämlich nicht. lg Jessi

F=i}nts chi


also folgendes zu j.kraut es ist nur für kleine depris gedacht also kein wirkliches mittel um schwehre depris zu heilen ich sleber habe auch mal über nen jahr jeden tag eine tablette genommen anfangs gings mir echt super nach ner zeit jedoch wird man resistent und man sollte es lieber wieder absetzen ich nehme es nur nochw enns mir wirklich übel geht den nachdem ich das absetzte kam ich mit vieles besser klar da man nicht die ganze zeit wie son kiddy drauf is und total durchgeflippt is jedoch muß ich recht geben ich kann davon auch sehr gut schlafen es berhigt sehr und andererseits macht es total aktiv wenn man es morgens nimmt jedoch finde ich das man seine depri erforschen sollte und damit umzugehen lernen sollte das hilft besser als jede medizin vor allem schauen woran es liegt und die gründe ausgibig zu besprechen und versuchen drüber weg zu kommen wenn man nichts selber dagegen tut wird es nie aufhören mir hilft es schon wenn ich mal ne stunde am strand spatzieren gehe und mal ganz für mich bin danach hab ich wieder power für ne woche und ab und zu mal Vitasprint b12 nehmen das zeug wirkt wunder !alles gute

m-enscEhenkxind


fintschi

BITTE benutz demnächst Satzzeichen!

es ist nur für kleine depris gedacht also kein wirkliches mittel um schwehre depris zu heilen

1. Antidepressiva sind nicht dazu gedacht, Depressionen zu heilen, sie lindern die Symptome und schaffen Ansatzpunkt für Therapien etc.

nach ner zeit jedoch wird man resistent

nein, es setzt höchstens eine Gewöhnung ein, man kann die Dosis aber erhöhen.

und man sollte es lieber wieder absetzen

auch nein.

ich nehme es nur noch wenns mir wirklich übel geht

dann aht es keine Wirkung.

nachdem ich das absetzte kam ich mit vieles besser klar da man nicht die ganze zeit wie son kiddy drauf is und total durchgeflippt is

das hat nichts mit Johanniskraut zu tun... *lol*

jedoch finde ich das man seine depri erforschen sollte und damit umzugehen lernen sollte

teils richtig. Man sollte nicht mit den Depressionen umgehen lernen (man lernt ja auch nicht, mit ner Lungenentzündung umzugehen), sondern das Ziel ist die Heilung.

das hilft besser als jede medizin

auch Medikamente haben ihren Platz in der Therapie

mir hilft es schon wenn ich mal ne stunde am strand spatzieren gehe und mal ganz für mich bin danach hab ich wieder power für ne woche

das hat nichts mit Depressionen zu tun.

ab und zu mal Vitasprint b12 nehmen das zeug wirkt wunder! alles gute

wenn man probleme mit mangelnden Abwehrkräften hat - ein Antidepressivum ist es nicht.

Was du beschreibst hört sich nach schlechter tagesform an...

mhensc-henzkinxd


nachtrag

2. Johanniskraut wird nicht nur bei leichten depressionen eingesetzt.

F|intsnchi


oha naja dann bin ich wohl ein sonderzug also bei mir ist das so ich hab gestern auch mal wieder ein tablette genommen also ich konnte die ganze nacht nicht pennen nehm nie wieder die teile hoffe die wirkung läßt schnell nach also auf der verpackugn steht aber das es nur für leichte depris ist und wenn man z.b nen stressigen tag hatte zum erholen nicht zum beiführen einer therapie und klaro hat spatzieren gehen was mit depris zu tun wenn man nur im haus hockt und nix macht verbessert das den zustand gar nicht an der frischen luft geht alles besser und das man so flippig davon wird ist bei mir nun mal so wenn ich eine tablette genommen hab ist mein herz wie bekloppt und ich muß irgendwas verrücktes machen !! Sorry

C6ocVonuxt


Sonst nimmst du keine Drogen?

Bitte mach Satzzeichen...*g*

F"in/tscxhi


doch ab und zu koksn....... nein scherz beiseite bei mir ist das so, ka warum! jeder mensch ist ja auch nicht gleich vielleicht vertrag ich das zeugs nicht

m&enszcheOnkinxd


verdeutlichung:

satzzeichen sind zum beispiel kommata [,], Punkte [;] oder ausrufezeichen [!].

Sie vereinfachen das Lesen sehr...

oha naja dann bin ich wohl ein sonderzug

scheint so

also bei mir ist das so ich hab gestern auch mal wieder ein tablette genommen also ich konnte die ganze nacht nicht pennen

dann treten bei dir vielleicht solche Nebenwirkungen auf, das ist aber nicht die normale Wirkung von Johanniskraut.

auf der verpackung steht aber, dass es nur für leichte depris ist, oder, wenn man z.b. nen stressigen tag, hatte zum erholen

sag mal, redest du von dem supermarktzeugs?

nicht zum beiführen einer therapie

seltsam, dass es Freunde von mir von ihren psychiatern verschrieben bekommen...

und klaro hat spatzieren gehen was mit depris zu tun

richtig. Mit "depris", wenn man mal schlecht drauf ist.

Und natürlich hilft frische Luft und Bewegung und Sonne.

Aber wenn man so depressiv ist, dass man morgens nicht mal mehr aufstehen kann und tagelang aus Mangel an Elan nicht duscht, ist die Aufforderung "geh doch mal spazieren" der blanke Hohn.

wenn man nur im haus hockt und nix macht verbessert das den zustand gar nicht

richtig.

Ein Merkmal einer schweren Depression ist aber, dass mannichts machen KANN und da ist ein möglicher Ansatz eine medikamentöse Therapie, damit psychotherapeutische Maßnahmen überhaupt einen Ansatzpunkt haben

wenn ich eine tablette genommen hab ist mein herz wie bekloppt und ich muß irgendwas verrücktes machen!!

dann soltlest du mit deinem behandelnden Arzt sprechen oder mal nachprüfen, ob du wirklich über Johanniskraut redest...

CQocoVnut


Oder er ist allergisch?

Wär ja ne Möglichkeit

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH