» »

Sexueller Missbrauch, Verstoßung von Eltern usw.Will sterben

pNeacedfuxll


lyta

maschines worte waren nicht immer glücklich gewählt... es ist aber nicht immer so einfach seine gedanken so zu papier zu bringen dass sie auch beim empfänger so ankommen wie man sie gemeint hat... (dies passiert jederman/frau also auch mir) ;-) ...

... So, so. Da hast du ja offenbar ein paar wichtige Erkenntnisse aus neueren Psychologiebüchern erworben. Nur ob die Umsetzung in die Praxis, das tägliche Leben gelungen ist, das bezweifle ich...

dies ist eine unterstellung... und war gemein... :-/

p:hoeb6e


janine

weil ich mein inneres kind vorwiegend hasse...kann ich ihm natürlich auch nichts gutes tun..

es kommt nur sehr selten in den genuss etwas schönes auszukosten...

Miasc!hinenFkaxnone


@ phoebe

habe aber die verpflichtung einer 80 jährigen...

Ich dachte, 80jährige haben gar keine Verpflichtungen mehr ;-)

weil ich mein inneres kind vorwiegend hasse

Schade :-|

Hat's dir was getan? Also sinnbildlich? Bringt's dich in Schwierigkeiten?

pKhQoebxe


ich weiß nicht ob ich mir dir, maschinenkanone darüber reden möchte..ob mir mein kleines kind etwas getan hat...

ich beantworte deshalb ganz lapidar....ja!!!! es hat mir etwas getan!!!

M'aschi`nenkan^o&ne


@ phoebe

Wie? Das "inneren Kind" tut doch nichts. Ihm wurde doch was angetan ... irgendwann. Und deshalb bringts seinen "Besitzer" später in Schwierigkeiten...

Aber wie auch immer.

Das ist übrigens auch ein Zeichen von "Erwachsensein" - klar diffenenzieren zu können, was man will und was nicht. ...und mit wem und mit wem nicht.

Aber ich will hier nicht klug herumreden.

*denk denk - und warum mach ichs dann? :-|*

JxaninFex5


@maschinenkanone. Weil du ein Recht dazu hast!!

Jwan8inex5


@bluebell79. Und schon angerufen ???

@Rauchschwalbe und peacefull. Das war doch selbst die Idee von euch (weiss jetzt nicht mehr von wem) . Wollte erst bis Juli abwarten, da sehe ich ihn (mit seiner Holden >:( ) auf einem Fest.

Aber es ging mir einfach zu lange. Hörte unsere Lieder "Dann kamst du" und "Kalimba de Luna" und heulte. Da wusste ich, ich muss aufs ganze gehen, ich kann diese Ungewissheit nicht mehr ertragen. Setzte mir ein Limit "So, um 14 Uhr rufst du ihn an" und dann diese Angst, dass seine Frau rangeht :-o Ich bekam Durchfall, mir wurde schlecht, kurz vor 14 Uhr fing ich an zu schwitzen und zu zittern. Dann war 14 Uhr. Ich nahm den Hörer ab und wählte. Kurz darauf seine Stimme. Schwupps. Ich konnte nichts sagen. Er "Hallo, ist jemand dran?" Ich sagte nur meinen Nachnamen. Er "Kennen wir uns?" Ich Idiot, woher sollte er meinen Ehenamen kennen ;-D Also nochmal. "Ja, wir kennen uns. Ich bins und sagte meinen Vor und Mädchennamen". Er "Das du dich noch an mich erinnert hast. Wie kommt das?" Ich sagte ihm, dass ich ihn NIE vergessen habe und jetzt einfach mit ihm reden möchte. Er dann "Gut, könnten wir uns um 16 Uhr bei mir treffen. Ich konnte dich nämlich auch nicht vergessen". Kurz und gut, ich wollte, wegen der Erinnerungen lieber haben dass er zu mir kam und er kam. Pünktlich auf die Minute, süss wie damals (trotz einiger grauer Strähnchen, aber die habe ich auch), und ich nervös wie ein kleines Kind. Ich zitterte, weinte. Er nahm mich in die Arme, strich mir über die Hand und sagte "Hey, ist doch alles gut" Ja, es war wieder alles gut :)^

JIani$ne5


@ phoebe. Finde ich schade :-(

pPea?cefyull


janine

Er nahm mich in die Arme, strich mir über die Hand und sagte "Hey, ist doch alles gut" Ja, es war wieder alles gut

--> das war dann aber ein ziemlich grosser schritt ;-)

--> was aber nun genau ist das resultat ??? doch sehr neugierig bin.. :-/

Jra@niXnex5


Wieso ein großer Schritt? Weil er mich tröstete? Er war schon immer so. War mir nur peinlich, dass ich vor ihm heulte, aber alles, was sich angestaut hatte, kam wieder hoch. Erst war ich geschockt, als ich las, dass er im August pensioniert wird. Und als ich ihn wieder bei mir hatte, war ich eifersüchtig auf die Schüler/innen, die ihn noch zwei Monate geniessen dürfen. Aber ich bin halt nicht mehr so jung und muss damit leben, wie jeder andere Mensch auch. Welches Resultat? Habe jetzt wohl meinen vielberühmten Blackout.

Wie geht es dir, habe vorhin gelesen, dass es dir nicht so gut geht und das tut mir so weh, weil ich weiss, dass du so eine liebe Seele bist und allen helfen möchtest.

Bitte lasse dir helfen oder schicke mir ne Mail, ja?

Byl[uebeDll79


hi janine

ich werd noch etwas brauchen..so bis sommer vielleicht...bis dahin werd ich mir mut ansammeln..wie lang hast du gezoegert?

ich weiss auch nicht wovor ich angst hab..vielleicht denkt er ich bin etwas psycho..von wegen telenummer rausfinden etc..ich werde heute noch eine flasche wein koepfen und im sommer ruf ich ihn an..>)...bin sonst nicht so schuechtern...

ach leut ist das kompliziert

LG

JBanipnye5


@ bluebell. Na,

ob du das so lange durchhältst. ;-) Ich wollte auch bis Juli warten, hielt es aber nicht aus.

Finde ich aber super, dass du es ÜBERHAUPT machst, aber willst du nicht auch jetzt Gewissheit, sofort!!!!! Dann kannst du doch deinen weiteren Lebensweg genauer einplanen. Hat er noch Interesse an dir, hast du wertvolle Monate verschenkt, hat er ne andere, weisst du, dass du nach dem nächsten Ausschau halten kannst. Aber wenn du die Zeit brauchst, dann nehme sie dir. Drücke dir beide Daumen, dass es so ausgeht, wie du es dir wünschst.

Alles Gute @:)

J3animnex5


Ohja, bis Sommer ist eigentlich doch eine kurze Zeit. Als ich deine Frage las, wie lange ich gezögert habe, muss ich gestehen, es waren vier Jahre :-o Hätte ich es doch nur früher getan, aber jetzt gilt es, die verlorene Zeit nachzuholen :-D

Jianinxe5


Bluebell, halte mich nicht für bekloppt, aber jetzt habe ich

glatt wieder was vergessen, dir zu schreiben. Er wird dich bestimmt nicht für einen Psycho halten, sondern für eine liebenswerte Person, die nun doch Interesse an ihm hat. Und zudem hatte er ja Interesse an dir gezeigt, also hast du doch schon einen Pluspunkt. Klar, in sieben Jahren kann sich viel geändert haben, aber wer weiss, vielleicht konnte er dich nicht vergessen und freut sich wie wild, wenn er wieder was von dir hört. Keinesfalls glaube ich, dass er dir böse wäre, weshalb auch??

Nochmals toi, toi, toi

Lkyta


@ peacefull:

dies ist ein unterstellung...

was ist eine Unterstellung? Dass das "innere Kind" in neueren Psychologiebüchern nachzulesen ist?

und war gemein..

Du findest das gemein? Weisst du was ich "gemein" finde? "Gemein", um es mal zurückhaltend auszudrücken, finde ich solche Äußerungen:

"Mensch! Tausende würden sich so ein Leben wünschen! "

oder:

"Werde selber erstmal erwachsen und begreife, dass du vergleichsweise gut dran bist!"

oder:

"Dein Kontakt zur Realität ist wirklich gestört. Du wünschst dich ins Landschulheim zurück, anstatt... Also ich verstehe so eine Mentalität nicht. Am liebsten würdest du zurückkrabbeln in den Mutterleib, was?"

gegenüber jemandem, der missbraucht wurde, psychisch krank und erkennbar am Boden ist.

@Maschinenkanone

du findest diesen Beitrag provokant? Provokant (ebenso wie "unglücklich gewählt") ist nun wirklich kaum eine ausreichende Bezeichnung für das, was ich über deinen Beitrag von 16.05.05, 12:56 denke.

Ich bezweifle nicht, dass es ihr schlecht geht und dass bei ihr viel schiefgelaufen ist.

Deine Beiträge lassen mich allerdings zweifeln, dass du auch nur im Ansatz nachfühlen kannst, wie es jemandem geht, der misshandelt worden ist, oder was eine psychische Erkrankung ist. Dein Vergleich mit Krebspatienten lässt jedenfalls darauf schließen. Psychische Schmerzen können ebenso qualvoll sein wie körperliche, und wo ist der Unterschied, ob jemand seine Wohnung nicht verlassen kann, weil er aus körperlichen Gründen bettlägerig ist, oder weil er wegen einer psychischen Erkrankung nicht aufstehen kann? Aber vermutlich kennst du das nicht, und deshalb ist es für dich nicht vorstellbar, dass es so etwas tatsächlich gibt. Darüber kannst du froh sein, aber eine Entschuldigung für deinen eklatanten Mangel an Mitgefühl ist es trotzdem nicht.

Doch ich vermute, dass Janines "inneres Kind" etwas anderes sucht, als sie vorgibt oder ihr selbst bewusst ist.

ich kann mich nicht erinnern, dass sie irgendetwas hierüber geschrieben hat. Und ich glaube kaum, dass man auf Basis von ein paar Beiträgen per Ferndiagnose hier etwas diagnostizieren kann, was bislang 10 Psychologen nicht gelungen ist. Eines sollte jedoch jedem klar sein, der auch nur kursorisch das Konzept des "inneren Kindes" kennt: Das Davonlaufen vor Schmerzen und Trauer, das Unterdrücken und Verleugnen empfiehlt diese Therapieform gewiss nicht, und ebenso wenig empfiehlt sie "Reiss dich zusammen"-Strategien und das Vor-Augen-Führen, dass es anderen noch viel schlechter geht. Das hilft bestenfalls kurzfristig. Langfristig führt Verdrängen nur dazu, dass die Depression umso schlimmer wird. Ohne Phasen des Trauerns und Klagens gibt es auch keinen Heilungsprozess. Und weitere "Arschtritte", Vorwürfe "du taugst nichts", "du bist undankbar", und Aufforderungen an das "innere Kind", "erstmal erwachsen zu werden" (sowieso eine Absurdität vor dem Hintergrund dieser Therapieform) an jemanden, der sowieso schon kein Selbstwertgefühl hat, sind nicht die Art von Unterstützung, die in solchen Phasen vonnöten ist.

Nee, ehrlich, sowas regt mich auf [.…] Also ich verstehe so eine Mentalität nicht.

Nein, ich bin sicher, du verstehst das einfach nicht. Und was das "aufregen" betrifft, mich regt auf, wenn jemand auf den Gefühlen kranker Menschen ohne den geringsten Funken an Einfühlungsvermögen rücksichtslos herumtrampelt. Du triffst damit nicht nur Janine, sondern jeden, der misshandelt worden ist, und damit beispielsweise auch mich. Aber da du ja eh nicht willens bist zu diskutieren, und es wohl mit dir auch keinen Sinn hat, rege ich mich hier völlig umsonst auf und investiere meine Energie in Windmühlenkämpfe. Ich bin damit raus aus diesem Thread.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH