» »

Sexueller Missbrauch, Verstoßung von Eltern usw.Will sterben

f[amilypo`rtrxait


*staun* und mal schnell *nachles* :)D

:)D

RHauichsc<hwalbxe


@Janine!

Moment: Verwechslung! Erst das untere war für Dich bestimmt, ab dem ---------, das vorher war für Maschinenkanone.

Das mit der Grundüberzeugung stimmt. Das kommt daher:

In meiner Familie sind alle gestorben, entweder sehr schnell (wie mein Vater und mein Bruder) oder im elenden Siechtum (Krebs- meine Mutter, sie hatte auch Depressionen)

Ich selbst habe diverse fiese Krankheiten und bin seit 10 Jahren in Rente, obwohl ich erst Mitte Dreißig bin.

Ich gehöre schon zu den Leuten, die im allgemeinen dazu tendieren zu sagen: "die sollen doch froh sein, das sie gesund sind." Das ist aber von meinem Verlauf des Lebens so geprägt, mit Sicherheit wird sich da auch nicht mehr viel ändern.

Trotzdem habe ich für alle ein offenes Ohr und auch Verständnis.

Und ganz bestimmt hatte ich für Dich Verständnis, denn: wenn jemand Depressionen o.ä. hat, dann ist es für denjenigen schlimm. Mein Beispiel vom Kohl und den Negern von Afrika kennst Du ja von weiter vorne.

Also- enttäuscht mußt Du echt nicht sein, ich beurteile Dich nicht und verurteilen schon gleich gar nicht. Dir geht es schlecht- basta. Daran ändert sich auch nichts, wenn es anderen schlechter geht.

Das meine ich ehrlich und das wird sich auch nicht ändern.

Übrigens: ich habe hier im Forum, auch in dem Beitrag schon sehr schlimme Dinge gelesen. Es macht mich sehr wütend, was in unserem tollen Polizeistaat so alles passiert. Glaubt mir: käme ich dazu- ich würde meinen Hund bitten, die Sache zu lösen. Ich wünsche euch allen viel Glück bei der weiteren Aufarbeitung.

M<aschinfenkanvone


Janine

Da sieht man wieder, wie man sich in Menschen täuschen kann.

.

...dass ich noch rechtzeitig erkannt habe, dass ihr Falsch seid und nicht ich.

Wiedermal Opfer. Und explizit nochmal!:

...dass ihr Falsch seid und nicht ich

Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen!

Jetzt hoffe ich nur, das Peacefull mich nach wie vor versteht...

Der letzte Anker hier.

.

.

.

Schwalbe

als Du mich als halbgebildet hingestellt hast

Da ist mir etwas Ähnliches unterlaufen wie es gestern auch hier im Thread passiert ist. Ich meinte das unpersönlich pluralistisch. Ich meinte tatsächlich nicht dich konkret, sondern "die, welche halbgebildet moralisch herummeckern". Weil davon gibt es ne ganze Menge. Die sehen: "einer gibt Tipps im Umgang mit Frauen" und gleich gibts kategorisch den Fleischhammer.

JKaLn in-e5


NOCH NICHT KAPIERT ???

Ich will und brauche euer Mitleid nicht. Ach was, es hat echt keinen Zweck hier. Mit Kindern sollte man sich nicht schreiben.

(Janine ist wieder böse) oh Mann, wenn ihr was zu meckern habt seid ihr gesund. Lasst euch behandeln, ihr habt es nötig.

Ihr winkt ab und könnt mich als Beraterin nicht vorstellen. Wow, das hat mich jetzt aber getroffen. Heul, heul, heul.

Werdet erwachsen. Damit meine ich: Lernt mal richtig lesen und ihr werdet merken, dass ihr auf dem Holzweg seid. Ja, ja, diese Kommentare werden wohl wieder zerpflückt werden. Es war falsch, sich hier zu melden. Ihr seid eben keine Mediziner. Wie kann man da was erwarten.

Danke hin, danke her. Ihr seid sauer auf mich. Aber weshalb denn?

Ihr greift mich an, könnt aber nicht mit einer anderen Meinung umgehen.

"Wer austeilt, muss einstecken können"

Helfen kann mir wohl nur mein Umfeld, und das wird es auch. Wieso schreibe ich denn hier schon wieder? Werde ja doch nur heruntergeputzt. Und vergesst, das ich oben geschrieben habe, dass ich mich wieder melde wenn es mir besser geht. Nachdem, was ich hier gelesen habe, werdet ihr in diesem Thread nichts mehr von mir hören. Ja, ich weiss, ihr seid froh darüber. Ich auch.

Und vergesst die Beleidigungen mit, dass andere, die diesen Thread lesen, etwas zu lachen haben.

Je mehr ich über eure letzten Beiträge nachdenke, umso mehr ist mir nach lachen. Wieso nehme ich diese Angriffe überhaupt ernst?

Nur wer psychisch nicht OK ist, wird beleidigend. Ihr tut mir leid.

Peacefull, Gras-Halm, Kleio. Es ist schön, dass es euch gibt. Aber passt auf, dass ihr euch bei den anderen nicht die Finger verbrennt.

Sie schreiben erst so, dann anders. Haben gar keine richtige Meinung. Das wars jetzt endgültig.

Viel Spass beim lästern und ihr anderen, euch wünsche ich alles Gute und dass ihr mit euren Sorgen klar kommt. Ich mag euch sehr.

Schade, dass dieser Thread lächerlich geworden ist. Bin erschreckt, als ich ihr Alter las ha, ha, ha. Sie nimmt uns nicht ernst - wie wäre es mit der 1. Klasse, damit ihr lesen lernt.

Ich habe euch ernst genommen, jeden einzelnen von euch. Jetzt kann ich es nicht mehr.

Macht euch hier und in den anderen Threads gegenseitig verrückt. Ich geniesse derweil mein Leben

*:)

R1auc*hschwwalbxe


Janine:

hast Du meinen Beitrag gelesen?

M?aeschi#nenkaWnxone


Noch Fragen? Für mich ist der Fall klar. Bezüglich Ehrlichkeit, Glaubwürdigkeit oder Absicht verschwende ich hier keinen Gedanken mehr. Janine, es ist schön, dass du uns noch die zynische Seite deines Gesichtes zeigst. Das wird vielen von denen, die mit dir gefühlt haben, den Abschied leichter machen.

Sieh zu wie du glücklich wirst.

Jeder schmiedet selbst.

Punkt.

MYaschZineAnkanonRe


Und - ich kanns einfach nicht lassen - noch ein Wort an die Moderation. Wer ist nun beleidigend? Gibt es auch dafür Verständnis? Dennoch sollte alles, was sie geschrieben hat, so stehen bleiben. Gewissermaßen als Fallbeispiel.

f$amyilyAportrxait


Oh mein Gott was ist denn jetzt los?

Also Janin, ganz ehrlich, wenn du meinst das wir uns hier die Mäuler zerreißen, bitte. Ist ja auch egal!

Jedenfalls denke ich ehrlich nicht das du innerhalb von 10 Tagen jetzt so gestärkt sein kannst, wenn es dir vorher so mies ging, wie du beschrieben hast! Ich sage das nicht nur so, NEIN, ich spreche selbst aus Erfahrung und weiß das es ein verdammt beschissen langer Prozess ist, der verdammt steinig wird, wenn man sich so sehr in seine Höhle zurückzieht wie du und meint sich selbst das Beste zu tun!

Aber diese Kommentare nach meiner Verabschiedung beweisen, dass ich richtig damit liege, mich ab Montag morgen hier zu verabschieden. Erst scheinheilig schreiben, dann meine Verabschiedung mit ausdrücklichem Dank und dann wird man wieder heruntergeputzt, wie man es ja von euch kennt. Aber das ihr anderen, von denen ich soviel gehalten habe, nun auch über mich herzieht. Bitte. Vielleicht tut euch das Gemeckere gut. Da sieht man wieder, wie man sich in Menschen täuschen kann.

Ja genau, ich scheinheiliges Kind das jetzt einfach nur sauer war über die Zeit, die es investiert hat und dann mitansehen musste das es weiterhin so läuft wie bisher, weil man zwar erwähnt hatte, man würde sich den Problemen stellen, jedoch das GEgenteil macht, weil man nicht fähig ist in einem Forum, distanziert von Augenkontakt, seine Wahrheit zu erkennen!

Ich denke viel mehr das Wir schreiben können, wie sehr wir uns in dir getäuscht haben. Wir dachten das du willig bist dich zu ändern, wenn du meinst du wärst so stark, wie du vorgibst zu sein, dann kannst du dich dem auch stellen. nur du machst das gegenteil, egal...

Und falls es manchen immer noch nicht aufgefallen ist, mein Leben hat sich verändert und ich schrieb auch klipp und klar, dass ich es vielen von euch zu verdanken habe.

Wenn es sich geändert hat, dann schreibe doch einmal nieder welche Veränderungen sich in 10 Tagen ergeben können.

Du hast dich über deinen Therapeuten beklagt der, wie wir alle nachlesen konnten, nicht gerade komptent in seinem GEbiet ist. Jedoch meintest du zu guter letzt das es okay sei und du die Behandlung fortsetzt. Na was denn nu?

Ich schrieb dir von meinem Leben und habe erwähnt das Verdrängung das Schlimmste ist, was mich zurückfallen ließ ins alte Muster, was man sich antun kann und du meintest kurz darauf das du die Vergangenheit verdrängst. Du musst nicht dieselben Ansätze verfolgen, nicht falsch verstehen, aber ich hatte das GEfühl es lief einige Tage gut, dann fielst du wieder runter.

Ihr kennt mich eben nicht und da sind Personen, mit denen ich Auge in Auge sprechen kann, vorzuziehen.

Du uns auch nicht! Aber war es nicht gerade die Distanz zum Augenkontakt, der dich dazu brachte, dich in der Form zu öffnen und hoffte es Leuten zu erzählen, die nicht unmittelbar mit der Situation zu tun haben? Wenn ich mich nicht recht entsinne wolltest du die Geschichte mal von anderen Standpunkten aus beleuchten lassen, also objektivität! Das ist hiermit geschehen, aber dennoch nimmst du dein Gesuch wieder zurück!

familyportrait, wieso sollte ich bleiben, damit ich euer Gemecker und eure Erniedrigungen lesen soll. Du warst so nett, hast so viel Geschrieben und ich habe es anerkannt, wie ich auch deine Beleidigungen anerkenne

Weißt du, es war zum schluss vielleicht nicht nett, mit 35... zugegeben, aber dennoch entspricht es der Wahrheit. Ich bin einfach nur sauer, aber dieses Mal empfindest du nicht die Empathie sondern siehst nur unsere "Beleidigungen" und überhörst wieder gewisse Stellen. Du fragst dich noch nicht einmal warum wir so reagieren!

Als psychologischer Berater wäre ich nicht gut? Wenn ihr meint. Ich weiss aus Dankesmails das Gegenteil. Vielen hat mein Beitrag geholfen.

Das Wichtigste überliest du und damit hast du auch nicht den Kern der Aussage verstanden!

Ach, was erzähle ich hier überhaupt noch was. Ist auch für mich verlorene Zeit (oh, Janine wird wieder beleidigend) Aber fast euch bitte an die eigene Nase.

Ich kann mir an die Nase fassen, die Frage ist ob du das schaffst?!?!? Ich habe mein Leben erkannt, ich bin darauf zugegangen und habe mir nicht selbst in die Tasche gelogen. Naja.

Ich will und brauche euer Mitleid nicht. Ach was, es hat echt keinen Zweck hier. Mit Kindern sollte man sich nicht schreiben.

(Janine ist wieder böse) oh Mann, wenn ihr was zu meckern habt seid ihr gesund. Lasst euch behandeln, ihr habt es nötig.

Ihr greift mich an, könnt aber nicht mit einer anderen Meinung umgehen.

Nur wer psychisch nicht OK ist, wird beleidigend. Ihr tut mir leid.

Kann ich so nicht wiedergeben, aber darüber nachdenken solltest du trotzdem mal ;-)

Macht euch hier und in den anderen Threads gegenseitig verrückt. Ich geniesse derweil mein Leben

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen!

Ich denke eher das du die jenige bist, von der du hier redest!

Vorsicht, es gibt LEute die sind weitaus weiter in ihrem Denken und Handeln als du es derzeit bist! Schieße dir lieber kein Eigentor!

Bin froh, dass ich noch rechtzeitig erkannt habe, dass ihr Falsch seid und nicht ich. Bitte fühlt euch nicht alle angesprochen

So meine Liebe und jetzt ist meine Geduld am Ende. DAS LASSE ICH MIR NICHT GEFALLEN! Weder von dir noch von sonst wem hier!

Ich habe mich, vor meinem letzten und diesem, Beitrag in Geduld geübt und wollte dir wirklich helfen, weil ich weiß wie beschissen es dir geht! Jetzt diese feige Aussage von einer Frau die noch nicht einmal selbst weiß was sie da sagt und wem sie es sagt! Du benimmst dich wie ein kleines trotziges Kind, aber mach ruhig weiter so, es wird dich nicht weiter bringen!

Herzallerliebste Grüße

JIa-ninxe5


Maschinenkanone. Wegen Peacefull geht es mir nicht als letzten Anker, sondern dass er mir erzählt, wie sein Problem nächste Woche ausgegangen ist. Wie schon gesagt, hier brauche ich keinen mehr und ich habe den Satz falsch formuliert während ich mich über deine Kommentare gekringelt habe. Ich wollte, dass er den Kontakt nicht abbricht, weil er mir Sorgen macht.

Anker ade, Schiff ahoi. Gute Fahrt. So Maschinenkanone, ich habe versucht, mit dir klar zu kommen. Schwarz auf weiss. Keine Chance. Mich brauchst du mit deinen Kommentaren nicht mehr zum lachen zu bringen. Gehe in die anderen Threads oder bleibe hier. Ist mir egal, was du daraus machst. Du hast teilweise so schön geschrieben, für deine oft harten Worte war ich dir dankbar, sonst hätte sich mein Leben nicht geändert. Also du siehst, auch wenn du beleidigst, werde ich nie vergessen, dass ohne dich einiges nicht ins Rollen gekommen wäre.

Aber wieso bist du oft so grob. Wirkt das bei allen? Hast echt gute Tritte verpasst, aber manchmal auch danebengeschossen. Wie dem auch sei.

Bin gespannt, wie es morgen weitergeht mit meinem Mann, aber ich glaube, es wird doch noch alles gut. Schliesslich zeigt er Eifersucht und dann muss doch noch ein Fünkchen Liebe dabeisein.

Aber jetzt muss ich wirklich schlafen. Wenn ihr mit mir in Kontakt bleiben wolllt, könnt ihr mir gerne in die Mailbox schreiben. Denn hier möchte ich nichts mehr lesen.

Brauchte heute keine Tablette und der Thread soll nicht Schuld sein, dass ich wieder damit anfange. Versteht ihr das?

Irgendwann werde ich noch ein Baby haben. Von wem, wird die Zeit bringen. Zu 75 % von meinem Mann. Danke Peacefull, dass du mir die Sicht der Männer aufgezeigt hast, dadurch konnte ich meinen Mann besser verstehen. Also erschreckt nicht, wenn ihr im SS Thread von mir was lest. Wird aber noch einige Monate gehen.

Erst wenn alles vom Tisch ist wird es dieses Kind geben.

Ein "Versöhnungsbaby" oder "Neuanfangsbaby". Leider habe ich heute Fremdgeküsst. Das gilt für mich nicht als Betrug, denn da war ich noch überzeugt von einer Trennung. Aber ein fünfter Spatz möchte ich auf jeden Fall, so in ein-zwei Jahren. Seid nicht geschockt. Ich will deswegen nicht im Mittelpunkt stehen, da ich diesen Thread nicht mehr oder erst später wieder aufnehmen möchte. Das Gespräch mit meinem Mann morgen wird Klarheit bringen, ob wir zusammenbleiben oder getrennte Wege gehen. Bleiben wir zusammen, möchte ich warten, wie die Beziehung weitergeht, denn er möchte noch ein Kind von mir. Momentan bin ich aber nicht bereit dazu. Sieht er keinen Sinn mehr in unserer Beziehung, kann es passieren, dass ich mit meinem Ex noch einen Schritt weitergehe und das Baby entstehen wird, was ich mir schon damals von ihm gewünscht habe, er aber aus realistischer Sicht nicht wollte.

OK, genug der Erklärungen. Werde sowieso wieder runtergemacht.

Wünsche euch ALLEN alles Gute, egal wer dies liest. Es ist jeder Mensch auf seine Weise liebenswert und ihr auch. Und wenn weiterhin meine Texte aufgespalten und auf die Goldwaage gelegt werden, werdet ihr schon eure Gründe haben.

Ich freue mich auf mein neues Leben, egal, wie es ausgehen wird.

Hätte mich gefreut, wenn jemand einen guten Spezialisten für meine kleine Maus gewusst hätte. Macht aber nichts, ihr könnt ja nicht alles Wissen. Bei jedem Wetterumschwung schreit sie vor Kopfschmerzen und wir können ihr nicht helfen. Das tut weh.

Obladi, habe ich mich jetzt wieder auf die Mitleidsschiene begeben?

Dann überlest es einfach. Aber wenn jemand in der Bekannt- oder Verwandtschaft auch ein krankes Kind hat, würde ich mich über Ratschläge sehr freuen.

Liebe Grüße

R<auch@sczhwalbxe


Familyportrait:

bitte verinnerliche das nicht so. Du hast dich weit geöffnet (es tat mir sehr leid, was ich las) und hast es nicht verdient.

Wir wissen das alle. Janine ist eben sauer und jeder hat eben so seine Art an sich. Da kannst Du aber nichts dafür.

Grüße

f^amigly^portr&ait


Und jetzt noch einmal die Frage

Bist du wirklich 35 ??? Du benimmst dich wirklich ein wenig trotzig!

Ich habe mich jetzt auf ein kommunikatives Niveau heruntergelassen, weil ich nicht vorher Luft geholt habe. Jedoch lerne ich stets in meinem Leben dazu. Ich bin erst 22 bzw. 23, wie kommst du damit zurecht? Naja, nach den ganzen Vorwürfen und nach meinem, zu spätem, Luftholen kann ich nur sagen SCHADE!

Nur ich muss auch mit bewundern feststellen, das sich innerhalb von 2 Tagen ein völlig neuer mensch hier zeigt, der alles andere als das ist, was er vorgab zu sein! Naja, ich habe schon viele Menschen kennengelernt, jedoch war kein Mensch so uneinsichtig wie du! Wer hier den Holzweg beschreitet, das werden wir wohl nicht mehr herausfinden! Nur ich weiß das deine kinder irgendwann leiden werden, wenn du nichts änderst. Das müsste dir doch die Kraft geben, das deine Kinder es anders haben werden als du.

Wenn du jetzt wirklich den Hintern hoch kriegst bitte, dann mach das auch! Dann freue ich mich, ehrlich, für dich und für deine Kinder. Nur mach dir bitte nichts mehr vor! Egal was ich jetzt gesagt habe und wie, bleibt meine Aussage dennoch dieselbe! Verliere nicht den Mut, denke an deine Familie und bleib am Ball! Dir alles gute, auch wenn ich dir für manche Argumente... naja, lassen wir das!

Trotzdem, jetzt mal, ernstgemeinte Grüße

P.S. Ich hasse es wenn ich mich auf so einem Niveau fetzen muss, deshalb die indirekte Friedensschließung!

McaschNineunk2aAnone


Janine

Du schiebst dich schon wieder massiv in den Mittelpunkt ;-)

J|anixne5


Auch ich kann Krieg nicht ausstehen. Deshalb ja im letzten Beitrag meine Worte, jeder Mensch ist anders. Jeder reagiert anders. Wenn ich trotzig bin, OK. Aber auch ich möchte Frieden schliessen, mit euch allen. Aber ihr überlest ständig meine Beiträge. Habe doch geschrieben, dass sich morgen meine Zukunft ändern wird. So oder so. Weshalb bin ich uneinsichtig? Willst du darauf antworten, dann bitte in die Mailbox. Wenn nicht, dann nicht. Und eben damit meine Kinder nicht leiden, möchte ich morgen eine Entscheidung.

Nein, ich bin nicht 35 sondern 14 und habe vier Kinder. Sowas meinst du doch. Nein im Ernst, ich bin 34 Jahre und trotzig, wie du sagst. Aber wie ich schon zig mal geschrieben habe. Ich möchte nicht nur erwachsen sein. Ein Teil von mir wird immer ein Kind bleiben.

Aber jetzt endgültig Gute Nacht und wenn ich grass geschrieben habe, möchte ich mich entschuldigen, aber wenn ihr ehrlich seid, kamen schon einige Hämmer auf mich zugeschossen.

Gutes Nächtchen und wer mir noch vertraut, kann mir für morgen die Daumen drücken, aber so wie es aussieht, wenden sich alle ab. Ist aber OK :)^

Ihr habt mich als verlogen hingestellt, soll ich euch Tel. Nr. durchgeben von mir, Gerd, Herrn F., Herrn J. (die A... mit dem sex. Missbrauch) und die med. Befunde meiner Kleinen einscannen. Ihr könnt gerne Columbo spielen. Aber ich garantiere euch. Alles ist wahr. Teilweise leider. Teilweise Gott sei Dank.

Schlaft gut, muss jetzt ins Bett, nicht das die Minis früh wach werden.

Nochmals alles Gute für ALLE.

@:)

f9amilfyporGtraixt


@Rauchschwalbe

Ich bin halt ein wenig in Rage gewesen, mir tut mein Schlag unter die Gürtellinie auch leid, aber selbst nett formuliert bleiben die Aussagen so erhalten.

Sie denkt von einem Tag auf den anderen das sie ihr Leben durch einen Fingerschnipps geändert hat, jedoch sehe ich das anders. Ja sicherlich hat jeder so seine Art an sich, jedoch werde ich da ein wenig stinkig, wenn Kinder dazwischen stehen. Sie redet ja nur über sich, das sie es macht, dann macht sie es nicht, dann wieder doch... egal, meiner Ansicht nach werden die Kinder hier vergessen und das finde ich noch viel Schlimmer! Wenn ich dann höre das sie sich noch eines wünscht... Ich denke du weißt was ich meine! Ich habe mich selten hier so weit geöffnet, dachte das es nützt wenn ich kein Blatt vor den Mund nehme, obwohl ich einiges ausgelassen habe... zum Glück. Dann der Stoß das sie von einem auf den anderen Moment meint weil irgendwer Kritik an ihr geäußert hat, das sie wegen dem oder derjenigen dann nicht mehr kommt. Mal ehrlich, also mich Problemen zu stellen sieht, bei mir jedenfalls, ganz anders aus!

Ist doch irgendwo klar, das ich mich dann irgendwo im Regen stehen gelassen fühle, obwohl ich nicht diejenige bin, die Hilfe braucht!

Wie dem auch sei, trauriger Ausgang.

J!aCni_nex5


Maschinenkanone, dann sei froh, dass dies mein letzter Beitrag ist. Hier geht es um mich, ich werde angegriffen, ich wurde sauer und beleidigend. Ich wollte mich entschuldigen.

Wieso stelle ich mich in den Mittelpunkt. Was würde es mir bringen? Werde hier sowieso nicht mehr schreiben.

Gute Nacht auch dir

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH