» »

Sexueller Missbrauch, Verstoßung von Eltern usw.Will sterben

KClxeio


[[http://www.med1.de/Forum/Cafe/156469/]]

GIras:-H!alm


ich meld mich auch noch kurz (ist ja eigentlich Janines Thread):

ich fand die Diskussion gestern nicht so toll. Ich fand auch nicht dass das "Leben in die Bude" gebracht hat.

Ich finde einfach Scherze auf Kosten von anderen nicht so toll - einmal mag ja gut sein, aber das reicht dann doch auch...

So eine Diskussion möchte ich nicht nochmal führen - deshalb werde ich in Zukunft darauf achten, nicht mehr mit dir zu diskutieren, Da-Gangsta. Und zu Maschinenkanone: Deine Unterstellungen und die Fehlinterpretation meiner Sätze fand ich auch nicht so angebracht...naja, auch mit dir zu diskutieren werd ich in Zukunft meiden.

*:)

M:aschi7nenSkaxnone


Gut, das sind Antworten.

Nun fehlt mir noch Kleio. Warum wurde mein letzter Text entsorgt?

Was war denn daran nun wieder unpässlich?

K'lei_o


Maschinenkanone

Dein letzter Text wurde in Quarantäne geschickt. Der Administrator wird sich darum kümmern und entscheiden, ob er "entsorgt" wird. Allerdings haben die letzten Beiträge wieder nichts mit dem Thema des Fadens zu tun, also ersuche ich einen neuen Faden zu eröffnen oder in peacefulls Faden umzusteigen.

MYaschiNnpenkanoxne


Gut. Noch ne Antwort. Bin zufrieden.

Maaschineonkanxone


Doch noch ein Wort an Grashalm

auch mit dir zu diskutieren werd ich in Zukunft meiden.

Das ist ein ehrliches Wort. Akzeptiere ich. Aber:

Deine Unterstellungen und die Fehlinterpretation meiner Sätze fand ich auch nicht so angebracht...

Dieses Empfinden hatten beide Seiten. Das will ich nur unterstreichen.

Gut, belassen wirs dabei. Denn nachlesen kann man es ja nicht mehr.

l'ove_lybxee


@ Janine5

Na, hat sich die Stimmung beruhigt oder soll der Thread noch geschlossen bleiben. Gebe zu, bin zu feige, die Berichte zu lesen.

Das finde ich nicht in Ordnung! Erst schreibst du davon dich "zurückzuziehen", verabschiedest dich und schreibst dann dennoch ein paar Beiträge, bis du nach kurzer Zeit dies geschrieben hast! Du erwartest doch auch von den Anderen, dass sie deine Beiträge nicht ignorieren.

Was meint ihr, sollte ich OHNE Kinder ausziehen? [...]da muss ich wohl eine Zeit für mich bleiben.

Das finde ich unverantwortlich! Vor kurzem hast du noch über ein fünftes Kind nachgedacht und das auch sehr verteidigt und nun willst du ohne deine Kinder ausziehen. Natürlich braucht jeder Mensch Zeit für sich, aber du hast dich für deine Kinder entschieden und kannst doch jetzt nicht so einfach abhauen. Deine Kinder können nichts dafür, dass du mit deinem Leben nicht zurecht kommst.

Stehe jetzt also ohne Behandlung da. Wie findet man aber einen gute Psychologen/-therapeuten, wenn man alle männl. durchhat?

Ich habe dir schon mehrmals zu diesem Thema geschrieben. Habe dich gefragt, ob du eine Diagnose gemacht hast und wie die Behandlung ausgerichtet war. Leider hast du auf Letzteres nicht geantwortet...Man könnte da nämlich schon bei der Behandlungsform ansetzen...Außerdem habe ich dir auch schon gesagt, dass ein Psychologischer Psychotherapeut m.E. besser zu deiner Problematik passen würde als ein Psychiater. Du hast auch noch nicht gesagt, ob du über Krankenkasse abrechnest oder selbst bezahlst...Das wäre auch noch wichtig. Ansonsten denke ich, dass eine Therapeutin ganz gut wäre...

Mich belastet bis heute, dass ich wegen einer Lehrerin kein Abitur machen konnte. Was meint ihr, kann ich in meinem Alter das noch nachholen oder ist da der Zug abgefahren?

Wieso konntst du wegen einer Lehrerin kein Abitur machen ??? Das liegt doch nur an einem selbst, ob man das Abitur schafft oder nicht, wie soll denn das ein Lehrer verhindern können ??? Ob du es nochmal machen kannst, hängt auch von dem Grund ab, weshalb du es nicht geschafft hast. Wie ist das denn damals genau abgelaufen ???

das Jugendamt meinte, sie würden eine Haushaltshilfe zur Verfügung stellen. Aber eine fremde Frau für meine Kinder kann ich mir nicht vorstellen.

Aber gar keine Mutter/Frau schon ???

und ich habe das Gefühl, dass mir ein Mann besser erklären kann, weshalb meine Ex-Partner usw. so oder so gehandelt haben, weil sie sich besser in die jeweilige Position versetzen können.

Entschuldigung, aber das spielt eigentlich keine Rolle. Egal ob männl./weibl. Therapeut die Ausbildung ist gleich und es geht nicht darum, dass sie sich in deine Ex-Partner reinversetzten können.

Heute war mein Mann wieder besonders lieb zu mir und ich werde mal wieder weich. Möchte bei ihm bleiben.[...]- ich bin fremdgegangen. Was nun? Möchte keinen aufgeben.

Ich denke du solltest da mal eine grundsätzliche Entscheidung treffen! Ich hab irgendwie das Gefühl, dass du so stark mit dir selbst beschäftigt bist, dasss du deine Kinder total übersiehst. Du bist nicht nur für dich alleine verantwortlich. Es geht doch nicht, dass du jetzt mit zwei Männern eine sexuelle Beziehung hast ohne die Dinge klar zu stellen! :-o

Ich muss noch sagen, dass ich schon gar keine Lust mehr hatte zu antworten, weil ich mich da echt verarscht gefühlt habe. Entweder man möchte etwas an seinem Leben ändern oder eben nicht. Ich bin erschreckt über soviel Naivität, über so viel Egoismus. Ich möchte dich wirklich nicht beleidigen...Aber immer wenn man dir helfen will, dann antwortest du auf bestimmte Beiträge nicht oder der Thread wird zu einer rießen Beleidigungsschlacht! Ich rate dir, eine neue Therapie anzufangen, ohne Medikamente...Ich rate dir dein Leben zu ordnen, dich zu entscheiden, was du möchtest...

Du bist erwachsen, du hast Kinder in die Welt gesetzt. Das sind Fakten an denen du nichts ändern kannst. Wenn du deine Verantwortung hinwerfen solltest, dann brauchst du dich nicht wundern, wenn du deine Kinder verlieren wirst, weil sie keinen Respekt mehr vor dir haben können.

MCasch&inenksanTone


Frischer Wind.

Angenehm!

J-a5ni9ne5


Was war gestern los? Habe ich etwas übersehen?

Ja, Maschinenkanone. Statt konkreter Antworten muss ich mich wieder verteidigen. *gähn* Ist doch schon mal dagewesen.

Na gut, hier alles nochmal für lovelybee:

1. Ich fand das zurückziehen gut. Denn so konnten sich die Gemüter beruhigen und nach meinem Einstieg war alles so harmonisch, bis du aufgetaucht bist!

2. Ich werde NIE ganz ohne Kinder sein. Ich meinte damit nur, dass ich mal einige Tage alleine sein könnte, denn mit vier Kindern im Hintergrund hat man keine Chance, sich seine Gedanken zu machen. Wenn ich weiss, was ich möchte, hätte ich sie geholt und so wie ich mich kenne, wäre das in 3 - 4 Tagen der Fall gewesen.

3.Und ich habe dir MEHRMALS geantwortet, dass KEINE Diagnose gemacht wurde.

4. Wieso ich wegen meiner Lehrerin keine Chance auf das Abi hatte? Ganz einfach. Sie hatte keine Lust uns zu unterrichten und schickte uns nach Hause. Z.B. hatten wir sie u.a. in Englisch.

Dann ging ich auf die 2jährige kaufm. Berufsfachschule und dann kam die Lehrerin rein, sprach von der ersten Minute an nur Englisch. Unsere frühere Klasse sah sich nur an. Bei den Fächern von ihr sanken meine Noten konsequent von 2 auf 4. Wie bitte soll man da das Abitur schaffen?

5. s. dazu 2.

6. habe doch schon gesagt, dass das ein falscher Gedanke meinerseits war.

7. Das Thema, er war nett, hat sich erledigt.

8. Ich werde meine Kinder nie im Stich lassen. Meine Mutter hat diese u. nächste Woche Urlaub u. ich dachte, dass sie die Minis mal drei Tage nehmen kann. Was ist dabei?

9. Ich bin Naiv. Ist OK. :)^ Jeder hat seine Meinung und du die deine!

Aber jetzt eine Frage an DICH. Weisst du eigentlich, wieviele Eltern alleine in Urlaub gehen, und da handelt es sich nicht nur um ein paar Tage. Aber was solls. Mich regt hier keiner mehr auf. :-)

KYleiuo


Janine5

Hallo Kleio,

das Jugendamt meinte, sie würden eine Haushaltshilfe zur Verfügung stellen. Aber eine fremde Frau für meine Kinder kann ich mir nicht vorstellen.

Das ist natürlich ein schwierige Entscheidung, aber Du schreibst selbst, dass Du im Moment Zeit für Dich brauchst. Die Kinder verlieren ja auch nicht ihre Mutter. Wenn ich richtig informiert bin, dann bietet das Jugendamt auch psychologische Hilfe bei der Erziehung und auch dies könnte gemeinsam mit Deinem Mann besprochen werden. Ich finde es sehr vernünftig von Dir, dass Du Deine momentanen Grenzen einsiehst und Du verlässt Deine Kinder ja nicht, so wie Du schreibst. Die fremde Haushaltshilfe wäre also kein Ersatz für Dich, denn den gibt es nicht. Eine Mutter kann nicht ersetzt werden. Du wärst immer in der Nähe. War es Dir möglich, das mit Deinem Mann zu besprechen?

Danke für den Mut, vielleicht werde ich das Abi wirklich nachholen. Diese Lehrerin wohnt nur eine Straße weiter von uns und jedesmal, wenn ich sie sehe, könnte ich ihr sonstwas ins Gesicht sagen. Es nagt und ich habe die ganzen Jahre über das Gefühl gehabt, etwas zu verpassen. Danke.

Damals waren die Verhältnisse wahrscheinlich anders als heute verteilt. Die Lehrerin saß am längeren Ast. Heute würde das ganze unter ganz anderen Umständen ablaufen und wenn Du das möchtest, dann lohnt sich doch der Versuch, oder?

f%amil<ypoGrtraxit


Jo mai

was war denn hier wieder los?

Habe wohl wieder alles verpasst...war es denn so heftig das ein ganzer Thread darunter leiden musste?

DaGangsta, in meinem alten Faden ging es doch auch mal "nett" her ;-D , dann wurde er kurz geschlossen, dann wieder geöffnet, aber komplett wurde er nicht geschlossen. Da ging es aber auch unter die Gürtellinie!

War das hier echt so heftig? Kann ich mir nicht vorstellen!

JANINE5, wie sieht es denn jetzt aus bei dir?

Was hat sich getan, neben dem Seitensprung?

bist du vorran gekommen?

Liebe Grüße

ldovelZy%bee


@ Janine5

1. Ich fand das zurückziehen gut. Denn so konnten sich die Gemüter beruhigen

Aus deinem Posting wird nicht ersichtlich, dass es dir darum ging. Du hattest einfach keine Lust mehr!

Wenn ich weiss, was ich möchte, hätte ich sie geholt und so wie ich mich kenne, wäre das in 3 - 4 Tagen der Fall gewesen.

Ohne Kinder ausziehen hört sich nicht so an, als würdest du sie in 3-4 Tagen nachholen.

Und ich habe dir MEHRMALS geantwortet, dass KEINE Diagnose gemacht wurde.

Genau lesen! Ich habe geschrieben, dass du nicht beantwortet hast, wie deine Behandlung ausgerichtet war!(verhaltenstherapeutisch, tiefenpsychologisch,...)

Zur Abitursache: Es bleibt eine Frage der Attribution!

Meine Mutter hat diese u. nächste Woche Urlaub u. ich dachte, dass sie die Minis mal drei Tage nehmen kann. Was ist dabei?

Dagegen habe ich doch nie etwas gesagt! :-o

Aber jetzt eine Frage an DICH. Weisst du eigentlich, wieviele Eltern alleine in Urlaub gehen, und da handelt es sich nicht nur um ein paar Tage.

Zusammenhang ??? Ich habe ein OHNE Kinder ausziehen kritisiert!!! Wie kommst du da auf Urlaub ???

D}a-zGan*gstxa


Konzentriert euch wieder auf Janines Probleme. Schließlich ist das auch ihr Thread ;-)

*verziehe mich wieder* husch-husch, hehe

lg *:)

R^auchBsch<walbe


Janine hat schon gepostet, aber nicht hier sondern im Thread weiter unten. Vielleicht weiß von euch jemand was spezielles zu schreiben, ich kenne mich mit: Borderlinern, Manisch-Depressiven oder Psychotikern zu wenig aus. Gibt es dafür Fachleute hier?

Grüße von überforderter Rauchschwalbe

f@amilWypor5trait


Ich glaube wirklich nicht was ich da in dem

"NUR LESEN" Forum präsentiert bekomme!

Sag mal Janine5, sag doch mal was du wirklich willst!

Ist doch lächerlich was sich hier abspielt. Wenn du wirklich aufmerksamkeit brauchst, dann sag es offen und ehrlich, dann kümmern sich sicherlich mehr Leute um dich als du es dir vorstellen kannst.

Ich habe schon oft Menschen kennengelernt die einem Dinge erzählt haben, die einen dazu verleitet haben, Mitleid mit demjenigen zu fühlen! Jedoch wurde man in den Arsch getreten, sobald man sich näher damit beschäftigte, weil man merkte das der bzw. diejenige (ja da habe ich schon mindestens 2 Exemplare von kennengelernt) sich in den eigenen Geschichten widersprochen hat und man mehr als Enttäuschung verspürte!

Sicherlich sind das hier zig Hilfeschreie die du uns mitteilen möchtest, wahrscheinlich weil du dich unverstanden fühlst, aber du musst ebenso verstehen das man dich nicht mehr ernst nehmen kann nachdem was hier abgelaufen ist!

NIMM dir verdammt nochmal Hilfe, damit du für deine Kinder voll da bist.

Verdammt nochmal du bist nicht mehr alleine, werde erwachsen, lerne mit den Folgen klar zu kommen, das können Leute die halb so alt sind wie du auch!

In meiner psychischen Konstitution (oder wie war das?) könnte ich mir jetzt ehrlich deine Adresse nehmen, mich auf den Weg machen und würde dir das vor Augen halten, was du nicht verstehst!

MAAAAAAAAAAAAAAAAAAANNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNN

Liebe Grüße an alle anderen!

Oder Ist das vielleicht ein Fake?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH