» »

Angst mich zu blamieren

T-ilnlle


so hallo

Also: Test morgen, jo.

Stefan: Ja hm also tja. Er will sich mit mir treffen und zwar heute. Dumm von mir, dass ich zu ihm meinte, dass es mir egal ist wann, denn jetzt merke ich, dass mir nach Spanisch eigentlich lieber wäre. Aber naja jetzt ist es schon so. Habe gerade eine mail von ihm gelesen, war sehr kurz, stand nur drin:

Hi Meike,

heute abend um 18:00 vorm Gloria (Schlossplatz)?

bis dann,

Stefan >8^)

Naja, dann muss ich wohl mal. Habe Angst! Angst davor, dass ich mich so verhalte, dass er wieder die Freudschaft zu mir ganz abbricht (wenn man das inzwischen wieder eine beidseitige nennen kann) oder dass er mehr will. Angst.

Lieben Gruß

Tcilpllxe


hi

Also mir ist in den letzten Wochen was aufgefallen, was ich davor schon vermutet habe, aber ich bin mir jetzt ziemlich sicher. Und zwar bekomme ich so Essanfälle, wenn es mir gut geht. Also zB heute hatte ich echt einen schönen Abend (Stefan und ich waren was trinken), da ging es mir echt gut und ich hatte auch innerlich so eine Art schönes Gefühl. Aber danach als ich heim bin, habe ich mir halt wiedermal was zu Essen gekauft, was natürlich nicht ganz drin blieb. Naja und so ist es öfters. Wenn ich dann schon die Sachen mache die ich auch machen will, dann denke ich ich darf sie nicht machen, mir darf es nicht gut gehen.

Versteht ihr? Habt ihr ne Ahnung was das soll oder warum sowas so ist?

Jetzt werde ich mir noch ein bisschen Spanisch reinziehen und morgen kann ich dann nur noch hoffen.

Liebe Grüße

mjm4100


Guten Morgen!!!

@ tille:

halt da schon die Daumen wegen Test!!!

Das mit Stefan hört sich ja gut an und anscheinend fühlst dich ja wirklich wohl bei ihm!!! Hast du leicht Angst, dass er mehr will? Ich dachte du willst auch mehr von ihm?

Wegen Essen: Hab mal irgendwo gelesen, dass manche sich, wenn es ihnen gutgeht, damit "strafen" - mit Essanfall. Hört sich jetzt komisch an ich weiss, aber irgendwie klang es logisch für mich. In diesem Artikel stand, dass manche mit guten Gefühlen/glücklichsein nicht umgehen können und durch die anschliessenden Fressattacke irgendwie wieder ihren "Normalzustand" herstellen wollen. Denn das wär ja dann die Situation mit der sie umgehen können. Also irgendwie ists dann auch die Angst vor was Neuem.

Ich find das irgendwie halt logisch. Flucht ins Bekannte, sozusagen.

ÄH - blöde Frage, aber was war jetzt mit Stefan, habt ihr alles geklärt ???

@ ihr beide:

weil ihr euch so für meinen Mosaiktisch interessiert - hab diese Woche Fortschritte gemacht. Brauch nur noch einige Zeit und dann ist er fertig. Mittlerweile schaut er auch schon was gleich, weil er ja fast fertig ist. Er wird ziemlich farbenfroh, was sonst eher nicht so mein Ding ist, aber da passts.

@ kssk:

mit Christian ist alles in Ordnung. Gestern hatte ich sogar einen grantigen tag und am Abend als ich mich quasi dafür entschuldigte nahm er mich rüber, lachte und meinte, dass er das eh nicht mehr persönlich nimmt. Früher hätten wir drei Tage "Schlechtwetter" deswegen ghabt, wennst weisst was ich mein.

Also alles ok!!!

So - letzter Arbeitstag für diese Woche, also wieder rann an die Arbeit!

Liebe Grüsse an euch

T'ilqlle


Ola

halt da schon die Daumen wegen Test!!!

danke, es kann gut sein, dass ich durchgekommen bin. :-) Wäre super, dann kann ich Spanisch II machen. Übernächste Woche bekommen wir bescheid. Versuche nur auf dem Boden zu bleiben, denn wer weiss, vielleicht habe ich es ja doch nicht geschafft, ganz sicher kann man sich ja nie sein.

Das mit Stefan hört sich ja gut an

hm, meinst du?

und anscheinend fühlst dich ja wirklich wohl bei ihm!!! Hast du leicht Angst, dass er mehr will? Ich dachte du willst auch mehr von ihm?

Ja die Angst habe ich schon, eher, dass ich was falsch mache. Also dass es zu schnell geht, oder dass ich gar nichts sagen kann da mir nichts einfällt und ich dann nur dumm dasitze. Und ich bin mir plötzlich in den Gefühlen so unsicher, aber auf der anderen Seite doch wieder sicher. Es ist alles so komisch und ich hätte ihm nicht so viel erzählen sollen an dem einen Abend. Das hätte er doch rausfinden müssen wie ich zu ihm stehe ... Es ist total komisch. Also nochmal kurz: An dem Abend hatte ich nicht so viel von mir preisgeben sollen, denn jetzt bin ich wie ein offenes Buch für ihn, fühle mich ein bisschen ausgeliefert, gerade weil er alle meine Gefühle von mir zwischen uns kennt. Gestern vor dem Treffen hatte ich voll Angst, aber es lief ok.

Hm

Wegen Essen: Hab mal irgendwo gelesen, dass manche sich, wenn es ihnen gutgeht, damit "strafen" - mit Essanfall. Hört sich jetzt komisch an ich weiss, aber irgendwie klang es logisch für mich. In diesem Artikel stand, dass manche mit guten Gefühlen/glücklichsein nicht umgehen können und durch die anschliessenden Fressattacke irgendwie wieder ihren "Normalzustand" herstellen wollen. Denn das wär ja dann die Situation mit der sie umgehen können. Also irgendwie ists dann auch die Angst vor was Neuem.

Ich find das irgendwie halt logisch. Flucht ins Bekannte, sozusagen.

Ja hey, so ist es, ja, genau das trifft zu. Und wenn ich es mir so überlegen, dass man das dann tut, da man dann wieder in den Normalzustand kommt könnte ich es mir fast auch so vorstellen.

Aber was macht man nur dagegen?

Ist doch total bescheiden und so.

ÄH - blöde Frage, aber was war jetzt mit Stefan, habt ihr alles geklärt

Keine blöde Frage, alles geklärt? Kann man sehen wie man will. Naja ich habe ihm alle meine Gefühle ggü ihm preisgegeben und er redet eben wieder mit mir. Keine Ahnung, ob das alles geklärt ist. Er meint, mal sehen wie es wird. Ich mach da eben mit, aber habe irgendwie Muffe.

Lieben Gruß, Tillle

klssxk


hi ihr 2!

so wollt jez was schreiben jez wird mir aber der laptop weggenommen (gernot fährt heim) also schreib i am abend.

küsschen und grüßchen

(das war ja ein wirklich sinnloser beitrag)!!!

:-) :-) :-)

m0m1t00


Guten Abend!!!

@ kssk - Betreff letzter Beitrag von dir:

;-D

Cool :)^

@ tillle:

ich seh nocheinmal nach, ob ich diesen Beitrag/Artikel nocheinmal find. Aber es is dabei grundsätzlich drum gangen, dass man sich auch einfach mal fallen lassen soll, das Gute, das einem grad passiert/widerfährt zuzulassen und ohne schlechten Gewissen zu geniessen. Ich glaub wir haben oft zuviel negative Gedanken im Hinterkopf und da ist es drum gangen eben diese "auszuschalten" und sich bewusst dem Glück zu stellen. Also sich einfach wirklich mal nebenher mal keine Gedanken schon wieder drum zu machen, ob das jetzt richtig ist oder nicht. Sondern einfach, wenn man sich grad gurfühlt dabei, das auch zu geniessen - so lang wie möglich. Und das eben ganz entspannt.

Klingt irgendwie einfach, oder?

Wenn wir uns oft nicht solche Gedanken über alles machen würden......

Christian und ich fahren morgen mit meiner Schwester Verena einkaufen. Sie braucht ein paar neue Sachen für die Uni (und unsere Mama hat anscheinend bei ihrem Nesthäckchen grad mal die Spendierhosen an, also gehts eben morgen zum Shoppen).

Vielleicht lesen wir uns ja trotzdem am Abend.

Euch noch eine gute Nacht und bis dann........ @:)

k9ssk


hi ihr 2!

also da ich mal heut und morgen daheim bleib (keine schule nur so ein komisches outdoortraining - im schlamm rumhüpfen...klar bei dem wetter und dann mit fieber im bett liegen nein danke)

@ mm100:

wie wars mit der verena? wo wart ihr da genau einkaufen? hast was schönes gefunden? wie gehts dir sonst so?

@tille:schon das ergebnis vom test da? aber eigentlich zu einem wichtigeren thema also da mit stefan das hab i no net so richtig kapiert. er hat lang net mehr mit dir geredet oder? jez habts ihr das aber ausgeredet und seids wieder gut oder?

aber wie ist das mit den gefühlen? will er was von dir? oder du von ihm? oder ist es nur freundschaft??

küsschen und grüßchen

m!m10x0


Morgen!!!

Hey - kssk!!! Ersparst dir das Schlammrumhüpfen ??? Hast recht - bei dem Wetter!

Da kannst ja heut und morgen total faulenzen oder hast was vor?

Einkaufen waren wir in Wiener Neustadt - üblichen Geschäfte durchgschaut (Esprit, H&M, Tom Tailor, C&A, Orsay, Müller,...). Jedenfalls hat sich meine Schwester endlich eine Winterjacke beim C&A gfunden und beim Intersport eine Umhängetasche für die Uni. Mein Christian hat mal wieder zwei Leiberln beim Tom Tailor ergattert und ich eine Stoffhose beim H&M. Stiefel hätt ich ma auch gsehn, aber für 80.-? warens ma zu teuer. Is ja net so, dass ich keine hätt. Vielleicht leg ichs ma eh zu, aber erst noch warten.

Stellt euch vor - bis jetzt hat mich diese blöde niveaulose lügende Nachbarin (wohnt unter uns im Erdgeschoss) aufghalten. Das heisst mich und meine "Schwiegermama" (is ja no net ;-D )

Wollt uns unbedingt die Wohnung einer anderen Nachbarin zeigen, wies da aussieht und überhaupt hats voll über diese andere Nachbarin gelästert - sogar das stiehlt. Dabei haben die beiden Nachbarinen am Wochenende noch miteinander in der einen Wohnung so laut gfeiert, dass Christian schon überlegt hat, ob er bei denen net anläutet, damits leiser sind. So eine Lästerschwester!!! Solche Leute mag ich eh schon nicht. Die hat nix besseres zu tun als über andere zu lästern, dreht sie sich dann um lästert sie wahrscheinlich auch noch über einen selbst. So eine hirnlose Person. Und Christians Mama glaubt der auch noch. Na hab ich mich geärgert. Da muss ich mich dann wieder zamreissen, dass ich mich da net zuviel reinsteiger. Aber die is ja auch sowas von blöd, die Frau, echt!!!

Naja - ich mach dann wieder bei meiner Arbeit weiter.....

Lesen uns heut ja vielleicht dann noch.

LG

T?illxle


Hallo

Ja das mit den Lästerleuten ist so eine Sache, ich glaube da gibt es ziemlich viele von, eher gesagt von den fiesen, nach vorne hin freundlichen und hinter dem Rücken lästrigen. Ich weiss auch nicht was man mit so Leuten machen soll. Manchmal hilft es vielleicht einfach, dass man sie fragt, ob sie es eigentlich gut finden so über andere zu reden, aber das zu sagen passt halt auch nicht oft.

Jaja die Schuhe, ich glaube ich hätte hier auch schon ein halbes Geschäft aufgemacht, müsste ich mir nicht noch immer eine Erhöhung drunter machen müssen.

schon das ergebnis vom test da?

Nein, noch nicht, nächste Woche.

aber eigentlich zu einem wichtigeren thema also da mit stefan das hab i no net so richtig kapiert. er hat lang net mehr mit dir geredet oder?

Genau, das ging 1 bis 1,5 Jahre so. Vor einem dreiviertel Jahr hat er mir dann vollständig die Freundschaft gekündigt. Da meinte ich, ob wir nicht mal wieder was machen wollen zusammen (war nicht mehr mit Hannes zusammen und dachte er könne es jetzt vielleicht wieder verkraften oder schaffen mit mir zu quatschen), aber da meinte er nur, mit einem xBeliebigen ginge er nicht weg Kaffee trinken, nur mit Freunden. Na danke, das hat mich komplett fertiggemacht, da mich sein nicht mit mir reden auch schon ziemlich fertig gemacht hat.

jez habts ihr das aber ausgeredet und seids wieder gut oder?

naja ja quasie, also im Prinzip gab es ja nichts zum Ausreden, das war eben, weil Zitat - ich muss mich schützen - er zu mir meinte. Naja, ich habe ihm eben die Karte dann geschrieben .... . Er zieht doch um, äh ist schon und den Rest kennt ihr.

aber wie ist das mit den gefühlen? will er was von dir? oder du von ihm? oder ist es nur freundschaft??

Puh jetzt muss ich mich dem wohl stellen.

Das würde ich auch gerne wissen.

Ich konnte ihn ja nicht vergessen, habe andauernd an ihn denken müssen, konnte die Freundschaft nicht abhaken, obwohl man das ja bei so 0815Freundschaften schon kann, aber da wra es anders. Wir hatten mal kurz ne Affaire, aber dann, ach alles kompliziert. Naja er wollte fast die ganze Zeit was von mir, Schon irgendwie einzusehen, dass er mich nicht mehr sehen konnte/wollte, als ich dann einen Freund hatte, aber ich bin ja auch der Meinung, dass wenn einm eine Freundschaft echt viel bedeutet hat, man diese auch versucht aufrecht zu erhalten... habe ich zumindest mit meinem ersten Ex gemacht, auch wenn es mir nicht leicht gefallen ist. Wie seine Gefühle jetzt zu mir sind weiss ich nicht. Sagt wohl auch nicht viel, wir quatschten halt beim Kaffee über dies und das. Naja und ich habe ihm eben beim ersten Treffen nach der langen Zeit, also das vorletzte, meine ganzen Gefühle gestanden, dass ich früher auch immer was für ihn empfunden habe .... und dass ich oje, wie soll ich sagen, mir sind so sachen schon relativ peinlich, aber euch könnte ich es eigentlich sagen. Aber da es so ein wirrwarr in meinem Leben ist (siehte Theaterjo) will ich auch nicht als so die die sich in jeden verguckt darstehen. Ich habe geglaubt ich liebe ihn, habe ihn das gesagt, er ist natürlich nicht drauf eingegangen, da er nicht riskieren will, dass sein Leben durch mich schon wieder zerstört wird...

Liebe ich ihn? Oje jetzt heute weiss ich es gar nicht mehr so.

Das ist einfach alles total komisch.

Achja heute habe ich was interessantes gelesen: niedriger Blutdruck, behauptet ein Professor, sei das Symptom vom vor Dingen wegrennen und sich Konfrontationen nicht zu stellen. Jaja, könnte bei mir voll passen. Also muss ich jetzt endlich echt durch durch die ganzen Konfrontationen!

Gruß, Tillle

Ps: Bitte denkt nicht schlecht über mich. Ich habe mir jetzt eben vorgenommen euch ziemlich alles zu schrieben, denn mit meiner Psychologin kann ich irgendwie nicht alles besprechen, da die Zeit jetzt bei ihr verdammt knapp wird und sie bei anderen sachen wohl besser noch helfen kann

oder so

k4ssk


Morgen ihr 2!

na wie gehts euch heute??

@ mm100:

ja einkaufen will i jez a mal wieder gehen. - die neue Herbstmode aufkaufen :-)

hoff du hast eben ein paar schöne sachen ergattert...ja das problem mit dem was sehen und net wissen ob man kaufen soll, ist ja so ein leidiges problem.

nachbarin: na die hat ja nen knall. erstens mal euch da mitreinzuziehen und zweitens sowas zu herumzuerzählen. auch wenn sie recht hätte ist es ne sache von der bzw. zwischen denen.

@ tille:

ok jez hab i die ganze geschichte geschnallt. klingt so als müsstest du dir mal über deine Gefühle klar werden, erst wenn er sich sicher sein kann, dass du ihn willst, lässt er sich wieder auf dich ein - so klingt das halt für mich.

du kannst uns gern soviel schreiben wie du willst - das ist ja eh klar. nur kleiner tipp am rande, wenn du mit deiner therapeutin net reden kannst, dann bringt doch die ganze therapie nix - außer dass du dein geld umsonst beim fenster rauswirfst.

küsschen und grüßchen

T9il7lle


Guten Morgen

So, jetzt habe ich mir erstmal eine neue Semesterkarte von VVS (Verkehrsbund) gekauft, ganz schön teuer das Ding, aber was solls, immer Einzelkarten ist auch nicht günstiger.

Ja, du hast recht kssk, ich soll mir erst über meine Gefühle im Klaren sein, das ist auf jeden Fall so. Ging es euch auch mal so, dass ihr dachtet ihr wärt im Klaren, aber dann nach kurzer Zeit doch nicht mehr? Das ist ganz schön dumm, wobei bei mir eben noch hinzukommt, dass ich nicht immer unterscheiden kann, ob der Gefühlswechsel aus dem Gefühl herraus kommt oder mal wieder so ein Anfall - mir darf es nicht gut gehen - ist.

Ja das mit der Therapeutin ist schon zwickig. Sie ist glaube ich schon gut. Also wir haben im Prinzip echt über alles geredet. Bei der Sache denke ich aber irgendwie, dass sie wohl doch nicht so wichtig ist und es für die restlichen Therapiestunden noch wichtigeres gibt. Zudem, als ich mit ihr über meinen Ex gesprochen habe, da hat sie mir zum großen Teil recht gegeben und mich ermuntert so zu handeln wie ich es auch tat, dass das voll in Ordnung war. Wer weiss, vielleicht ist es ja wieder so und dann wäre es doch sinnvoller erst anderes zu besprechen.

Seid ihr gerade eigentlich in Therapie?

Lieben Gruß

k|sesk


hi ihr 2!

@ tille:

na wer kennt das net mit dem eigenen Gefühlschaos. mal liebt man ihn, mal mag man ihn nicht, mal mag man gleich 2 und kann sich nicht entscheiden...i glaub i hab die ganze palette schon durch.

also ich hab keine therapie mehr (seit ca. 5 Wochen net mehr).

i selber find, dass i im moment keine brauch und auch die Therapeutin hat gesagt es geht schon sozusagen ohne.

@ mm100:

viel los bei dir? weil du net schreibst?? ;-)

küsschen und grüßchen

TRilllxe


Moin

Habe ich euch jetzt mit meinem ewigen Jammern vertrieben??

Wo seid ihr??

Oh mann heute ist ein schrecklicher Tag, ich bin mal wieder an dem Punkt angelangt, wo ich eigentlich gar keine Lust mehr zu leben habe. Das ist schon relativ unpraktisch, da das ja mal keine große Alternative ist. Ist das der hass, die Gründe dafür kenne ich glaube ich alle: Studienarbeitsentscheidung, die letzte von meiner Anfangstruppe im Studium zu sein, dazu noch keine guten Noten haben, dazu noch nichtmal was anderes auf die Beine gestellt, schlecht, schlecht, schlecht, ich bin einfach nur schlecht und schiebe alles auf die Psyche was wiederrum schlecht ist. :-( Heute bin ich erst gar nicht in die Uni gegangen, hätte wohl eh nichts gemacht.

Wie geht es euch?

Was macht der Tisch ???

Liebe Grüße

m4m10x0


Hey IHHHHHHRRRR!!!!!!!!!!!!!

Tut mir echt leid - ihr habt mich nicht vertrieben oder sonst was.

Vor ein paar Tagen gabs bei meinem PC den grossen Knall (wirklich) - Prozessor kaputt, sprich der Computer liess sich nicht mal mehr starten und ich musste auf einen neuen Prozessor warten.

Aber jetzt bin ich ja wieder da, Gott sei Dank!!!

Wie gehts euch denn ???

@kssk - schon Herbstsachen einkaufen gwesen? Und Schule?

@tillle - also mir kannst alles erzählen!!! Und mach dir keine Sorgen, dasst mich so leicht mit deinem "Jammern" vertreiben kannst. Ich fühl mit dir. Vor ein paar Jahren ists mir auch noch so ergangen, als andere schon längst Job und alles hatten und ich eben noch auf der Uni herumsaß. Aber lass den Kopf nicht hängen und denk nicht dauernd wie lang du schon dafür brauchst und so. Leicht gesagt, aber da machst dir sonst nur das Leben unnötig schwer - glaubs mir!!! Ruh dich einfach halt mal aus, mach sozusagen mal für ne Zeit "die Tür zu" und spann mal aus. Es ist der ganze Stress und der Druck der uns so anspannt, dass wir "nicht mehr ruhig sitzen können" und nicht mehr abschalten können. Schau - dir rennt ja nichts davon; dann brauchst halt noch länger für deine Studienarbeit. Die letzte Hürde wirst schon packen!!!

Was Stefan angeht - ich weiss nicht wie du dich verhalten sollst und mit "Euch" umgehen sollst, aber geh einfach nach deinem Gfühl. Du hast ihn doch gern, dann lass dich auch mal auf was ein.

Also ich hab jetzt die paar freien Tage dazu genutzt weiter an meinem Tisch zu mosaiken; bin bald fertig. Im Internet hab ich schon wieder mit neuen Mosaiksteinen geliebäugelt - wahrscheinlich bestell ich mir welche.

Sonst - Christian und ich waren gestern bei meiner Tante und meinen zwei kleinen Kusinen; wir fabrizierten Sushi - war echt ein lustiger Abend, total locker.

Hoff euch gehts gut und hoffentlich schreibt ihr bald wieder rein!!!

Echt voll liebe Grüsse an euch beide!!!

Bis bald

k#s4sk


hi ihr 2!

na wie gehts?

@ tille:

hast spanisch schon kriegt? mach dir net so viele gedanken wegen der uni. und du schiebst es ja net auf die psyche es ist ja wohl klar dass es die psyche ist oder etwa nicht?

und das ist überhaupt nicht schlimm. wir haben alle unsere auf und abs. und so etwas wie "keine Lust zu leben" darfst du nicht mal denken.

aja und jez zum allerletzten mal : du nervst uns nicht mit jammern oder so oder vertreibst uns - müsstest ja wohl schon mitgekriegt haben, dass wir immer alle da sind.

@ mm100:

toll musst dann schreiben wie der tisch geworden ist :-)

oh ein sushi abend...mmm klingt lecker.

herbstsachen - nö noch nicht gekauft. darf mir sozusagen von mama und papa was aussuchen so ein paar sachen und jez fang i schon mal an kataloge zu studieren.

schule ja sicher war ich wieder...nur seit gestern häng i wieder so halb her. mi hats mal wieder meim magen und beim darm...entweder wirklich ein virus (weil kalt und so matt) andererseits vielleicht falsches essen (gebackene schwammerl, eierspeise, weintrauben, schwedenbomben, schoki, big mäc, lachs...)

naja i kann mi manchmal einfach net zrück halten und dann gehts ma so und schlagt mi wieder zrück.

aber i darf mi da net einisteigern, weil das ja sonst immer ein symptom war und so eh schon wissen.

nur im moment weiß i net obs ma gut oder schlecht oder mittel geht und i echt krank bin und morgen lieber daheim bleib oder net.

küsschen und grüßchen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH