» »

Angst mich zu blamieren

mHmx100


Schönen Nachmittag!!!

@tillle - hör auf kssk. Und ich hoff du hattest ein schönes Wochenende!!! Noch ein Nachtrag zu einer deiner Fragen: ich bin nicht in Therapie und wars auch noch nie. Bin ja selbst Psychologin und weiss ja theoretisch gut Bescheid. Es klappt halt oft net so mit der Umsetzung. Aber weisst ja eh wie das so ist. Wenn einem wer sagt machs so und so, dann klingt das ja immer nachvollziehbar. Es dann aber in die Tat umzusetzen.....

@ kssk - na,

was hast gmacht? Suchst nach was bestimmten in den ganzen Katalogen? Was hättest denn gern?

Ich hoff dir gehts schon wieder besser! Apropo Fressattacken: ich hab zwei Kilo in den letzten zwei Wochen zugnommen - eben vor lauter durcheinanderessen. Oft hab ich ja neteinmal einen Hunger, aber ich kann nicht aufhören. Merks schon an meinen Hosen (oder bild es mir zumindest ein).

Ich wollt gestern für meine kleine Kusine ein weisses kurzärmliges T-Shirt kaufen, aber glaubst da kriegst jetzt eines (sie hat bald Geburtstag und will ein von mir gemaltes Simpson-Leiberl). Sonst nur gefaulenz, heut mal spazieren gwesen, aber sonst nicht viel gmacht.

Ich setz mich jetzt noch mit meinem Buch zu Christian aufn Balkon - bei uns ists total schön und warm in der Sonne.

LG

kFs!sk


hi!

so kataloge durchgestöbert und mich für 1. ein hellblaues Langarmleiberl von Mexx mit Aufschrift,

einen mittelblauen Sweater und einen oliv/camel farbenen "Hausanzug" (so ein Jogger aus Fleece oder Niki) entschieden. das bestell i mal vom Katalog und so such ich mir noch eine Jeans aus (hätte mal gerne eine schwarze, aber mal schaun).

ja das kenn ich mit dem Leibchen suchen. die einfachsten sachen findet man nicht, das ist immer so toll. :-)

mir gehts immer so lala. mal schlecht mal nicht mal erhöhte Temperatur mal nicht, mal matt mal nicht....

bei uns ist kühl draußen also nix mit raus gehen lesen. aber herinnen im warmen ist es auch schön.

küsschen und grüßchen

Tmillxle


Moin

@kssk:

hey ist ja mal die chance ganz ungezwungen sich Klamotten auszusuchen, wenn dir deine Eltern schonmal so großzügig entgegenspringen :-).

Deine Wahl hört sich gut an.

@mm100:

ui, wie dumm das mit deinem Rechner! Haste nur ne neue Festplatte eingebaut, bzw. einbauen lassen oder nochwas anderes?

Und der Tisch fertig?

Hier war es am Wochenende Megawarm. Echt so 22°. Heute war ich dann mal draussen joggen, war echt schön. Dann habe ich heute morgen meine neue Komode eingeräumt, die mir gestern mein Vater gezahlt hatte als wir im IKEA einkaufen waren. Man das war mal wieder eine Entscheidung, die hat mal wieder ewig gedauert, aber ich habe mich schliesslich richtig entschieden.

Total nett von Daddy, dass er sie gleich noch mit aufgebaut hat. So und heute habe ich also diese eingeräumt und gleich noch staubgewischt. und jetzt ist mein Zimmer wieder in Ordnung :-). Dann war ich also Joggen und dann habe ich ein wenig fern gesehen. Naja und dann habe ich telefoniert, u.a. habe ich mal Stefan angerufen; einfach so zum Quatschen. So und jetzt, obwohl ja alles ein supermässiges Wochenende war (ausser, dass ich nichts am Rechner gemacht habe, was ich eigentlich noch vor hatte), bin ich jetzt was auch immer, so depri oder so; mir schlich, gerade mal wieder der Gedanke in mein Kopf, dass ich eigentlich gar nicht mehr leben will und eigentlich doch alles ziemlich sch... ist. Hm und warum ich das jetzt mal wieder denke mal wieder in das Gefühl verfalle weiss ich nicht. Ich weiss nur, dass das Gefühl ziemlich stressig und blöd ist und dass es aber schier nicht wegzubekommen ist. :-(.

Keine Ahnung was ich jetzt noch mache, vielleicht Fernsehen oder Spielen.

Lieben Gruß

mxm10x0


Guten Morgen!!!

@kssk - hoff dir gehts gut und wennst in der Schule bist, dass du einen guten Tag hast!!!

Kuscheliger "Hausanzug"!!! Ich hab zuhaus nichts lieber an als solche Niki/Fleece - Sachen, eben vor allem wenns dann kälter wird. Ich wollt mir auch eine schwarze Jean kaufen - gar net so einfach; also ich hab keine passende gfunden und ich hab ja eh so viel Jeans. Ich schau jetzt wegen einer schwarzen Cordhose.

@tillle - wie bei kssk - na Spendierlaune ausgebrochen? Cool. Kommode klingt gut; ich steh total auf solche Sachen. Und es macht dann immer so Spass was Neues einzuräumen und so.

Ich hab mir jetzt für diese Woche fest vorgenommen mehr Sport zu machen; will heut Nachmittag mal joggen - hoffentlich hab ich dann auch Lust dazu.

Wenn du wieder an was Negatives denken musst - lenk dich ab!!! Bei mir funktioniert das fast immer. Ich räum dann auf, hör Musik, erledig halt irgendwas oder spiel was am PC oder seh fern. Am besten funktioniert bei mir das mosaiken oder eben neue Zusammenstellungen für mein nächstes Mosaikprojekt. Ich werd übrigens bald mitn Tisch fertig. Ist ein wenig aufwendig, weil ich total kleine Mosaiksteinchen zurechtzwicken muss.

Kopf hoch und nicht was Negatives denken!!!

Liebe Grüsse!!!!!!!!

TGill+lxe


na Spendierlaune ausgebrochen? Cool. Kommode klingt gut; ich steh total auf solche Sachen. Und es macht dann immer so Spass was Neues einzuräumen und so.

Ja, hat super viel Spass gemacht und jetzt habe ich endlich eine Grundordnung hier in meinem Chaos.

Wenn du wieder an was Negatives denken musst - lenk dich ab!!! Bei mir funktioniert das fast immer. Ich räum dann auf, hör Musik, erledig halt irgendwas oder spiel was am PC oder seh fern.

Ja, da wären wir bei einem Problem angelangt, welches mal echt voll bescheuert ist.

Es heisst: Es darf mir nicht gut gehen.

Fragt mich nicht, was der Gedanke schon wieder bei mir zu suchen hat, aber voll oft denke ich das. ZB aktuelles Beispiel: Wollte mir eine Wissenszeitschrift über Psychologie kaufen, war ziemlich teuer, aber ist normal wohl bei so Zeitschriften. Nein aber ich durfte sie mir nicht kaufen, da ich es ja voll gerne gelesen hätte. Stattdessen habe ich meinem Fressanfall nachgegeben. Na toll!!!:-( Das ist ect der besch...... Gedanke den es in der ganzen Krankheitssuchsymtomistwarsollnichtseinblubb.

Da ist das Geniessen zum Scheitern verurteilt und zwar komplettus.

Ach je, ihr, ich schaffe das nicht mehr, es ist zu hart für mich. Ich kann nicht mehr denken. Seit gestern habe ich Kopfweh, wohl vor lauter nachdenken übers nachdenken und überhaupt so mein Stimmung; mein Körper will mir wohl was sagen.

Neulichs habe ich mir eine Kette aus Perlen gemacht, voll schön, wenn ich das hier mal so eingebildet vor mich herplenkeln darf. Aber echt sie ist echt schön geworden, es hat auch superviel Spass gemacht sie zusammenzustellen, da hab ich es wohl geschafft mal aus mir rauszugehen und Spass haben zu dürfen. Leider passiert das halt nicht oft.

Ich weiss nicht mehr weiter, ich bin echt am Ende, ich weiss nicht mehr, kein klein bisschen mehr, wie ich da rauskommen soll. Was haltet ihr von Selbsthilfegruppen? Ward ihr mal in einer?

Lieben Gruß

Kopf hoch und nicht was Negatives denken!!!

eieisir!

m,mf100


Hallo!!!

@tillle - wie gehts dir heute ???

Ich hab da eine Internetseite für dich; vielleicht schaust mal rein:

[[http://www.ab-server.de]]

Da wird speziell auf Essstörungen und Begleiterscheinungen eingegangen.

Gäbe es denn eine Selbsthilfegruppe in deiner Nähe. Ich finde diese Idee sehr gut - ist nur meist schwer die richtige Gruppe zu finden. Informier dich halt mal.

Ausserdem - das mit der Perlenkette basteln find ich super. Wenns auch noch dazu so schön geworden ist, dann mach einfach noch eine oder beschäftig dich öfter damit. Versuch dich nicht schlecht zu fühlen, wenns dir mal gutgeht.

Hast du eigentlich ein Buch gefunden über dein Essproblem - du warst ja mal voe einer Zeit auf der Suche.

Ich hab auch wo gelesen, dass sporteln sehr gut über diese Depriphasen weghilft, ablenkt und sowieso gesund ist. Also bleib auf jeden Fall beim Joggen!!!

@kssk - was tut sich? Wie gehts mit deinem Freund? In der Wohnung alles ok?

Ich hab jetzt freien Nachmittag und werd wohl meinen Tisch fertigmosaiken!!! Vielleicht geh ich auch ins Wollgeschäft und kauf mir Wolle zum Pullistricken. Hab immer so Lust drauf am Abend wenn ich vorm Fernseher sitz. Ausserdem brauch ich Beschäftigung, wenn mein Freund dieses Wochenende seinen Kurs am Freitag und Samstag anfängt. Da bin ich ja dann die meiste Zeit allein daheim

Ich wünsch euch noch einen schönen,guten Tag!!!

Bis bald

TXilllxe


hallo

Will jetzt gar nichts schreiben nur kurz

@ mm100:

Danke @:)

T[iYlllxe


Hallo ihr

Na wie geht es euch so

Ich habe jetzt in der Uni die letzten vier Tage einen Kurs mitgemacht, immer 3,5 h am Tag; war eine ganz nette Wiederholung für mich, hat mir von der Psyche nicht schlecht getan (ausser dass ich mir natürlich wieder Gedanken darum mache, ob das nicht Zeitverschwendung war).

Essen ist immernoch die Katastrophe hoch zehn, aber wem sag ich das...

Die Seite habe ich mir gleich mal genauer angesehen, da sind ja wahnsinnig viele Büchertips drauf, hoffentlich kann ich mich für eines entscheiden, denn alle kann man ja nicht gleich kaufen und lesen; wahrscheinlich ist es auch egal welches ich lese hauptsache ich lese mal eines.

mach dir net so viele gedanken wegen der uni. und du schiebst es ja net auf die psyche es ist ja wohl klar dass es die psyche ist oder etwa nicht?

Ah, das mit "so lange brauchen und das dann auf die Krankheit schieben" ist ja interessant, dass du das genau so siehst kssk, ohne wohl darüber nachdenken zu müssen. Hm

Ach ja da hatte ich es dann mal mit einer Freundin dadrüber, dass ich ja so lange brauche und die anderen nicht. Dann meinte sie mit Alex (der braucht auch noch etwas) kannst du dich nicht vergleichen, da er auch im Krankenhaus war und krank war. Ja super dachte ich mir dann da, nur weil er im Krankenhaus war wird es als eine Krankheit angesehen, sprich es rafft keiner, dass ich wohl auch länger brauche, da ich eben auch ein Leiden habe, aber weil ich keinen Krankenhausaufenthalt hatte wird es nicht als krank angesehen oder wie ??? ? Ist doch dumm, dann halten die mich echt für so doof, dass ich so lange brauche.

@mm100:

Und wie sieht der Tisch jetzt aus?

Lieben Gruß

m*m10J0


Guten Abend!!!

@ tillle:

bin froh, dass es dir wieder ein wenig besser geht, mal abgesehen anscheinend vom Essen.

Dass eine Freundin von dir dein "länger Studieren" anders sieht als von demjenigen der im Krankenhaus war - vielleicht hat sie nicht gut darüber nachgedacht, was sie da sagt. Ich finds ja fast eben umgekehrt schlimmer. Die Leute, die im Krankenhaus kuriert werden können, denen gehts ja viel besser, als jemanden der sich Tag für Tag wieder seinen Problemen stellen muss. Also ich weiss zumindest was du meinst, dass du dir blöd dabei vorkommst, weil du "ja nicht im Krankenhaus warst". Mess dieser Aussage nicht zuviel bei - mal wieder leicht gesagt, aber in unserer Situation dürfen wir uns nicht gleich solche Aussagen zu Herzen nehmen. Also denk nicht weiter darüber nach!!!

Ich hab heut wieder mosaikt - wenn ich das so sagen/schreiben kann. Schaut nicht schlecht aus.

Sonst - Christian arbeitet schon die ganze Woche von halb sieben in der Früh bis spät abends. Hoff er kommt heut bald mal heim.

Heut Nachmittag packte mich auch der Ergeiz und ich machte mal wieder Yoga. Kondition hab ich ja gar keine mehr (sollt vielleicht nicht dauernd was essen).

Naja - hoff kssk dir gehts auch gut

Man liest sich wieder

PS: Habt ihr Ideen für einen Rollkragenpullover zum Stricken? Ich mein farb - bzw. mustermässig? Wär dankbar für jede Anregung!

kmssk


hi ihr 2!

juchu bin wieder da!!! das internet in der wohnung spinnt meist und daheim gehts aber...war ja richtig was los bei euch.

@ tille:

also klingt wirklich so als würde es dir jez besser gehen , schön. das mit dem essen bekommst du auch in den griff - wird halt ein langer weg werden. aja und mach dir keine gedanken ob da etwas zeitverschwendung ist oder dir nichts bringt oder so. wenn du das machen willst und es dir gut tut, dann mach es - egal was. gibts was neues vom stefan? weiß er eigentlich wie es dir geht? also jez im zusammenhang mit den essstörungen etc.

außerdem bin i noch immer der meinung, dass du die therapeutin/therapeut wechseln solltest, wenn du net alles reden kannst.

@ mm100:

hi toll das du mal wieder so fleißig am mosaiken bist - da kann man sich ja fast ein beispiel dran nehmen und auch in zukunft drauf schauen, dass man mal was tut :-)

Strickpulli/rolli : hmm ja muster musst du dir selber aussuchen, weil manche mögen lieber das ganz einfache und manche mögen so mit Zöpfen etc. farbtechnisch...schwierig mir persönlich gefällt vieles aber bei strick glaub ich kommt ne sagn ma mal naturverbundene Farbe besser - sowas wie braunton, orange, grün...also nix mit pink, hellblau...bei rot ist es so ne sache, kein kirschrot aber so ein rost oder so passt sicher gut. ist meine meinung.

küsschen und grüßchen

m$m1x00


Halli!!! Hallo!!!

Heut ist der Tag total schnell bei mir vergangen. War am Vormittag bei meinem Papa mein altes Kinderzimmer zusammenräumen - da war schon das Chaos pur!!! Mittags dann schnell essen (mein Christian hatte nur eine Stunde Mittagspause - Fahrzeit nicht einberechnet; also wir hatten nur eine viertel Stunde) und dann hab ich in der Wohnung herumgewekelt, Zeitung gelesen, Freundin Brief geschrieben 8-)

Und jetzt kommt bald Christian heim, dann machen wir es uns gemütlich.

@kssk - danke für die Stricktipps - eigentlich denk ich ma eh dasselbe ;-D

Ich hab da was in einem alten Strickheft gfunden - einfärbiger Rolli mit vorne einen grossen weissen Eiskristall drauf. Muster ist zwar heavy, aber a bissal gfordert ghört man....

@tillle - wie gehts dir; was hast am Wochenende noch so vor? Warst wieder Joggen (bewunder dich ja dafür, denn ich kann mich nicht so recht dazu aufraffen...)

So - jetzt schau ich mal was im Fernsehn so spielt...

Bis dann *:)

mtmx10x0


Sorry.....

.... soll herumgewerkelt heissen und nicht "herumgewekelt"

kYss(k


also jez dreh i schon komplett am rad - seit i am samstag wieder so darmprobleme hatte studier ich alle möglichen seiten im internet und bin da auf Bandwürmer gekommen (harmlose und gefährliche) und jez denk i die ganze zeit ob i net sowas hab. beim gefährlichsten ist gestanden, dass ein anzeichen davon ist, bestimmte antikörper und ich hab ja zuviele antikörper (allerdings die die eigentlich gegen schnupfen und verkühlung kommen)...hmm jez mach i mir irgendwie sorgen... :-/

@ mm100:

und war was gscheits im fernsehen?

küsschen und grüßchen

Tpilllxe


Guten Abend

@kssk:

ja das mit der Therapeutin ist so was. Aber die Stunden hören ja eh bald auf, danach muss ich wieder von neuem was planen, wenn ich noch nicht alleine zurecht komme. Wahrscheinlich zahlt mir die DAK gar keine Therapie mehr, da ich schon einmal Verlängerung bekommen habe.

Stefan, weiss von den Angstzuständen, mit denen habe ich ihn total zugetextet. Er hatte sich, hat er mir nachdem die Freundschaft eh nicht mehr war was sie mal war, gesagt, dass er sich ausgenutzt gefühlt hat; ich nehme an das kam daher, dass er sich eben so um mich bemühte und ich ihn quasie "abblitzen" liess und dann sind so Psychosachen vielleicht schnell mal ausnützten (also im Gefühl von der betreffenden Person). Versteht ihr was ich meine? Das mit dem Essen habe ich nicht gesagt. Komisch, aber dafür "schäme" oder wie ich es nennen muss wohl mehr. Denn ich schaffe es auch nicht die Tabletten regelmässig zu nehmen und wenn ich das wirklich wollen würde, ich denke das wiederrum liegt am Akzepieren der Krankheit, würde ich sie auch nehmen. Ich habe es ein paar Leuten gesagt, aber eher wenige.

@mm100:

Pulli: Ich muss kssk zustimmen, kann es sogar begründen :-), ich finde so krelle Farben kommen schnell kitschig. Ist ja wahnsinn, dass du das kannst, alle Achtung!

Tja dieser Samstag war echt schön, habe zwar nur gefaulenzt, aber der Fressanfall kam erst Abends und so konnte ich den ganzen Tag davor geniessen und leben.

Morgen gehe ich vielleicht mit zu meinen Eltern, meine Schwester und ihr Freund sind zum Essen eingeladen, da kann ich sicher auch mit, das weiss ich. Naja jedenfalls geh ich da doch nicht so oft so gerne hin, da ich denke, dass man in unserem Alter vielleicht so sein sollte, dass man lieber bei sich zu hause bleibt. Naja aber ist halt auch mal schön, was leckeres zu Essen statt immer den selben Kruscht den man sich macht und die Depri gefahr ist niedriger zumindest für die paar Stunden, danach die Gefahr depri zu werden ist natürlich dann groß, da s.o..

So was ich jetzt machen werde weiss ich noch gar nicht.

Habe mir heute ein Buch gekauft: Druck erkennen und abbauen, habe gedacht, dass das mal ein Anfang ist vielleicht.

In der Uni komm ich immernoch nicht weiter :-(.

Lieben Gruß

kFssxk


!Hola chichas!

also @tille: die blöde DAK hat gefälligst zu zahlen, wenn du nicht den richtigen therapeuten für dich gefunden hast - oder glauben die du gehst da zum spaß hin??!!!:-)

wer weiß denn eigentlich alles von deinen essstörungen, da du ja geschrieben hast, dass das für dich das eigentliche problem ist.?

vielleicht tuts dir ja gut es jemandem zu erzählen.

viel spaß heute bei dem essen (wenn ihr halt dorthin seid) und aja gib bescheid wie das buch ist.

@ mm100:

das pullimuster klingt gut - und sowas kannst du stricken?? oh gott ich halt schon die nadeln wie ein na ich weiß nicht was...handarbeit und ich das ist so wie Schinkenwurst mit Marmelade. ;-D

wie gehts dir denn überhaupt so allgemein?

küsschen und grüßchen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH