» »

Angst mich zu blamieren

mim1]000


Guten Morgen!!!

Mensch ich bin noch müüüüde!!! zzz

@ kssk - mal so nebenbei:

früher hättest mir auch nicht mit Stricken und so einen Schwachsinn kommen brauchen - in der Schule hatte ich da immer so meine Müh und Not damit. Aber irgendwann mit 20 oder so wollte ich unbedingt einen Zopfpulli; meine Oma lernte mich sozusagen an und dann hab ich mir halt öfters was gestrickt (früher war ja die Wolle noch billiger).

Also mit Sticken, Häckeln oder sonstwas brauchst ma auch net kommen.... :-/

Ich glaub du brauchst da keine Darmsorgen machen - das ist die "ich-hab-vor-Montag-bauchweh-und-deshalb-Darmprobleme-Krankheit". Hatte ich auch mal eine Zeit. Hab mich damit selbst so unter Druck gsetzt funktionieren zu müssen, dass ich eben dauernd vorm Montag so ein flaues Gefühl im Magen hatte oder eben wirklich Durchfall und so. Ich glaub bei dir ists auch so, nervöser Magen/Darm.

Sonst gehts mir recht gut - versuch nur net dauernd ans Essen zu denken - ich könnt dauernd was runterschlingen.

@tillle:Was gäbe es denn für Möglichkeiten für dich, wenn die Therapie bei deiner Therapeutin zu Ende ist?

Also ich muss zugeben ich "häng" recht gern bei meinen Eltern herum, wenn mir danach ist. Andererseits bin ich auch froh, dass ich ein eigenes, von ihnen völlig unabhängiges Leben führen kann. Hat halt positive wie negative Seiten.

Hoff, wennst mitgehst zum Essen, dass du es geniessen kannst :)^

Bisdann....

k_ssk


hi ihr 2!

also ebenfalls müüüüüüüüddddddeeee. dürft ich gar nicht sein, nochn bisschen was für die schule zu tun aber i kann mi noch net wirklich dazu aufraffen.

außerdem is ma schlecht (kekse??) naja jez auch egal.

i find handarbeiten toll, hab aber leider das talent nicht dazu oder bilde mir ein es nicht zu haben (schließlich kann man ja alles lernen) :-)

hmm glaub ja auch das das mit dem darm nervlich ist, aber es ist auch unter der woche hin und wieder...immer so ein auf und ab...naja andere habens dagegen wirklich schwer vielleicht sollte ich einfach nur froh sein dass es nur sowas is, was eh jeder 2. hat.

aja back to handarbeit: da würd mi ehrlich gesagt sticken noch am ehesten interessieren. (geht bänder knüpfen auch unter handarbeit? das kann ich nämlich so halb halb - die einfachen sachen halt).

küsschen und grüßchen

mEm1x00


Juhuuuu....!!!

@kssk - hey - knapp verpasst!

Schätz trotzdem, dass dein Darm einfach wegen der Belastung "Schule" rebelliert. Ich hoff für dich, dass es einfach besser wird, wennst dich wieder mehr an den Schulalltag gwöhnt hast!!!

Handarbeiten: also Bänder knüpft hab ich eine Zeitlang uuuuur gern; weiss net ob ichs noch kann. Glaub aber schon, dass man das auch unter handarbeit einreiht. Naja.

Ich hab leider vorher wieder Nutella gesündigt und jetzt is ma schlecht; dabei hab ich ma echt vorgnommen nicht soviel Süsses zu naschen oder wenigstens nicht am Abend. Aber ich glaub da wisst ihr auch genau wie das halt so ist mit den guten Vorsätzen... :-/

Schönen Abend noch!!!

@ tillle - warst essen mit der family?

T]ivlllxe


guten Abend

so bevor ich gleich mein Bett besuchen werde noch ein paar Worte :-)

@kssk:

Klar ist Bänderknüpfen auch Handarbeit! Habe ich auch öfters mal gemacht, habe wohl eine Überdosis davon bekommen. Habe sie auch manchmal als Buchzeichen benützt. Wenn du was handwerkliches machen willst, dann mach dir doch auch mal ne Kette. Das ist echt supereinfach, ist weniger schwer aber halt schön, da man sich überlegen muss, was man haben will, welche Perlen etc.. (Dachte ich gebe hier gleich mal ein Vorschlag ab, falls de mal das Gribbeln in den Händen verspürst, aber Angst haben könntest sowas nicht zu können. Sorry, falls du dich dadurch bedrängt fühlen solltest. Wie gesagt hab mir ja neulich eine gemacht, war supercool). Was haltet ihr davon, einfach mal eine zu verschenken? Meine Freundin wohnt wieder hier, ist quasie wieder mal umgezogen und ich würde ihr gerne was zum Abschluss bzw Umzug ... schenken. Oder kommt das dumm. Nur dumm, dass ich leider ihren Schmuckgeschmack nicht so gut kenne, schliesslich haben wir uns die letzten Jahre kaum gesehen.

Wegen Darm: Ja naja, ich glaube jetzt auch nicht, dass es was ganz schlimmes ist, es ist eben unangenehm. Aber wenn du immer wieder daran denken musst, was es denn sein könnte, dann gehe lieber gleich zu einem Arzt, dann musst dir schon keine Gedanken mehr drum machen.

Ja ich war noch zum Kuchen essen. Nachdem ich es mir stundenlang überlegte! Naja aber so war ich mir wenigstens sicher, dass ich es auch will.

So, morgen fängt die Vorlesungszeit wieder an, naja ich höre ja eh keine mehr, aber es fängt dann auch wieder Theater an auf das ich mich sehr freue :-).

Mit dem Essen war heute alles so ziemlich in Ordnung, habe auf jeden Fall keine Essattacke bekommen, das ist immer mal schön, sowas zu erfahren, irgendwie fühlt man sich besser so über den Tag. Morgen sollte ich mir endlich mal die Bücherliste rausschreiben.

Gute Nacht ihr 2

mLm10x0


Schönen Nachmittag ihr beiden!!!

Wie war euer Tag? Oder ich hoff ihr habt einen guten Start in die neue Woche hingelegt!!!

Bei mir waren bis eben eine Freundin/Nachbarin mit ihrem amerikanischen Freund. Mein Kopf schwirrt mir jetzt ein wenig vor lauter deutsch/englisch Kauderwelsch Durcheinandergeplapper.

Heut hab ich auch wieder einen freien Nachmittag, also werd ich mir dann mal gemütlich einen Kaffee machen und vielleicht Computerspielen oder einfach fernsehn und nebenbei stricken.

Ich hab mir jetzt übrigens echt fest vorgenommen wenigstens nur jeden zweiten Tag was Süsses zu essen. Nachdem ich heut schon gesündigt hab |-o ist morgen mein Nicht-süsser-Tag.

@tillle - geht das Theater eigentlich von der Uni aus oder ist das eine völlig davon unabhängige Sache. Siehst du da wieder den Theater.... ? (Sorry, ich weiss seinen namen nicht mehr)

@kssk - na wie gehts?

hoff wir lesen uns noch.....

LG

m<m1x00


Hey Mädels!!!

Wie gehts euch? Hoff gut!!!

Wollt mich nur kurz melden; bei mir gibts aber nicht wirklich was Neues zum Erzählen.

Also bis dann!!!

Tpil"lle


Hallo

Also es ist Mittwoch und zwar ein relativ stressiger. Ich habe heute Psycho (schon gehabt) und noch KG und dann noch zwei Wohnungn zum anschauen, wobei ich schon vermute, dass ich die platzen lasse mangelns Motivation oder Kraft oder wie auch immer und danach treffe ich mich noch mit einer Freundin in einem Kaffee. Heute morgen war ich leider nicht an der Uni.. eine Freundin wollte noch bei mir übernachten, da ihre Heimfahrt noch ewig gedauert hätte (nach dem Theater gestern), da gab ich eben nach und wie ich schon befürchtet hatte, war das wohl ein Reinfall, da ich dann heute quasie für die Uni, wenn es hoch kommt nur 3 h was getan habe.

Also ich habe noch 8 Psychositzungen habe heute gefragt. Wir sprachen heute über meine Angst vor der Studienarbeit. Das hat wohl gar nichts mit den ganzen Entscheidungspunkten zu tun, die ich immer aufzähle, sondern eine ungreifbare Angst davor. Ich habe mir gleich für nächste Woche nochmal einen Termin geben lassen.

Das Buch war nicht so toll. Also das gute war dran, dass seine Persönlichkeit in Nähe-Distanz und Wechsel-Dauer Menschen aufgeteilt worden ist und dann immer die vier Quadranten besichtet worden sind. Und für Menschen die ein bisschen unter Druck leiden kann es auch wirklich gut sein, aber mir hilft es in dieser Situation gerade nicht. Hm vielleicht sollte ich sagen es ist ein guter Anweiser für den Anfang, aber eben nicht genau auf mich passend.

Es heisst: Mit Druck richtig umgehen von F.John und G. Peters-Kühlinger.

Achja ich habe jetzt auch noch einen Antrag am laufen, dass mir die Studiengebühren erstattet wreden.

Ach klaro war Theaterjo auch da. War nichts besonderes, war wie immer. Als ich dann genüsslich meinen Schokostrohhalm ablutschte (mach ich immer so), meinte er ich solle nicht so erotisch an dem Halm lutschen. Der Depp echt. Leider habe ich nicht spontan reagiert :-(.

Stefan meldet sich noch immer nicht.

Wer alles von meinem Essen weiss: Meine Eltern zwangsweise, wobei ich es meinem Dad erzähle und Mutter es nur indirekt mitbekommt. Ellen (meine Schwester), Hardy ein guter Kumpel, Hannes (mein Ex) und Renate, und Una. Also nicht so viel.

Heute habe ich endlich mal die Tablette genommen.

Liiiiiiiiiebe Grüße

T^ill4lHe


ich kann nicht mehr

Oh mann, bitte helft mir ehrlich!

Also zu mir momentan. ich sitze heulend, verzweifelt hier.

WG: Simone, die die zugezogen ist, mit ihr verstehe ich mich gut, sage ihr auch öfters mal wenn mir was nicht passt, sage es ihr aber nicht immer.

Nane, die die hier schon immer wohnt. Sagt einem immer ein einem ziemlich krassen Ton, was man alles falsch macht, bzw. machen muss; verlangt von einem dass man das auch macht. Sieht es nicht ein, wenn man es ihr nicht sagt und toleriert oder eben nich toleriert ihr es aber erst am Abend sagt oder am nächsten Tag.

und dann bin ich da noch, ich habe echt ein Problem den Leuten zu sagen, was mir an ihnen nicht passt, ich kann es praktisch nicht, durch Simone habe ich es ein wenig gelernt, bei Nane schaff ich es aber nicht immer, da ich noch mehr Angst habe. Zudem toleriere ich ziemlich viel, da ich denke, dass man das in der WG auch muss.

Ich fühle mich mal wieder nur schlecht. Ich kann icht mehr. Ich halte das ganze nicht mehr aus. Simone hat vorgeschlagen, dass wir ne WG besprechung machen, das wird gut sein, das seh ich auch so. ABer was mich gerade glaube ich so niederschlägt ist, dass ich immer Nane toleriert habe, auch angefangen habe in WGbesprechungen ihr was zu sagen, aber sie verlangt, dass ich es ihr gleich sage und nicht erst einen Tag später und dass ich mich irgendwie so fühle, dass hier meine Gefühle gar nicht berücksichtigt werden. Sie weiss, dass ich ein Problem habe ihr so Sachen zu sagen, und deswegen denke könnte sie doch auch ein Stück weit auf mich eingehen und nicht immer nur ich auf sie, indem ich mich echt bemühe den anderen zu sagen, was mir an ihnen nicht passt, schau doch mit Simone bekomm ich es ja auch immer öfter mal hin.Also so stark an mir kann es doch gar nicht liegen.

Oder wie seht ihr es?

Ich weiss auch, dass Nane Simones Art nicht wirklich toll findet und Simone findet, schon auch, dass Nane richtig angekotzt werden muss, dass sie den Ausgleich bekommt, wenn sie einen ankotzt. Aber warum können die sich dann och leiden und einander ok finden? Das ist doch voll der Widerspruch oder?

Oh mann und heute hatte ich auch einen scheiss Tag die ganze Zeit nur Essprobleme.

Bitte seid bei mir, ich schaffe es sonst nicht mehr!

Gruß

kCssxk


hi ihr 2!

endlich bin ich wieder hier bei euch.

@ mm100:

wie gehts? bist schon wieder im lese oder mosaikfieber?

hört sich an als würde es dir ganz gut gehen, da du ja net viel zu erzählen hast. i hab gestern und heut blau gemacht und bin daheim. - ohne grund!

@ tille:

zu deiner wohnsituation: wenn du mit den beiden net auskommst, musst halt ausziehen so seh ich das.

und so wie du die geschichte schilderst, versteh ich diese nane am besten.

i bin nämli a so. wenn mir was net passt oder etwas net gemacht is, dann muss i die person auch drauf anreden, auch mal in nem härteren ton, wenn immer alles liegen bleibt.

ebenso versteh ich sie, dass sie das sofort wissen will. was bringt ihr das denn wenn du sie erst nen tag später davon in kenntnis setzt (von was auch immer). und wenn es dir schwer fällt es ihr zu sagen (obwohl sie dir sicher nicht den kopf abreißen würde), dann schreib ihr es auf.

vor der wgbesprechung schreib alles auf, was dich anzipft und dann liest du jeden punkt auf deiner liste auch vor.

die anderen können es nicht schmecken, wie's dir geht bzw. was du willst, wenn du den mund net aufmachst...auch wenns dir schwer fällt und sie das wissen - erraten könnens deine gedanken net. da musst schon was sagen.

und wenn dich wer blöd anmacht - na und?? wirst noch öfter mal kritik oder irgendwas hören, aber du hast es gesagt.

was zwischen den beiden ist, keine ahnung, schließlich kenn ich sie nicht. aber das kommt schon mal vor, dass man auch mal an ner freundin was zum aussetzen hat.

küsschen und grüßchen

m)m10x0


Guten Morgen!!!

@tillle:

kssk hat schon recht - du musst dich irgendwie aus die Füsse stellen und denen mal auch deine Meinung sagen. Ohne Kritik von anderen kommt man nicht durchs Leben, aber man muss damit klarkommen, damit umgehen können. Ich weiss, wie du dich fühlst. Wenn man eher eine ruhige, in sich gekehrte person ist, die halt nicht gleich so seine Gedanken/Gefühle anderen gegenüber äussern kann. Das ist auch ein lernprozess, den ich auch mal durchmachen musste. Aber glaub mir - wenn du es erst mal zusammenbringst einfach vor anderen deine Meinung deinen Standpunkt zu vertreten, dann klappt das später immer besser. Es wird sicher an deiner Energie zehren, aber da musst anscheinend durch.

Das mit der Liste find ich gut - an der kannst dich sozusagen festhalten. Und nimm halt auch mal keine Rücksicht, sei hart, sag auch was dir net passt. Denn wenns wirklich so arg belastend für dich in der Wg (vor allem von Nanes Seite aus), dann musst du ihnen das auch klarmachen. Wenns nämlich nicht geht, dann musst ja ausziehn. Du hast eh schon so genug Probleme, da brauchst nicht auch noch Stress in der Wg.

Ich hoff du stehst das gut durch, drück da echt arg die Daumen und denk an dich.

@ kssk:

ähhh - hatte eigentlich ein wenig Stress daheim und bin deshalb ausser zum Arbeiten zu nix kommen :-/

Hoff die Blaumachtage waren schön für dich.

Liebe Grüsse an euch!!!!!!!!!!

mUm10x0


Ich schon wieder :)D

Hallo !!!

@tillle - wie gehts dir denn ??? Was hast denn heute getan?

@kssk - alles paletti?

Ich war jetzt ganz schön aktiv (muss mir ein wenig selber auf die Schulter klopfen - sonst is ja auch keiner da...)

Als Christian heut um sechs abends in seinen Kurs fuhr, schmiss ich mich in meine Joggingsachen und los gings - war toll; vor allem nach der Dusche, denn Kondition hab ich ja fast keine mehr also kam ich ganz schön ins Schwitzen.

Dann hab ich einen Zusammen-räum-Rappel bekommen und fleissig geputzt.

Und jetzt schalt ich mir den Fernseher ein und mosaike so nebenbei.

Ich wünsch euch noch einen schönen Abend @:)

TVil/llxe


hi

@mm100:

hey super, das war ja ein Spitzentag bei dir :-).

Ja ihr habt wohl recht, dass ich es wohl noch mehr lernen muss, ihnen zu sagen was mir nicht passt. Aber ich denke auch, dass sie auf jeden Fall mehr auf mich zugehen müssen. ZB, ist mir eingefallen, gab es da ein Situation, da war mal wieder Zeug im Kühlschrank verschimmelt (es war definitiv nicht von mir, das weiss ich sicher, ich glaube es war von Simone, aber ist auch nicht so wichtig jetzt). Naja Nane hat es demonstrativ auf den Tisch in die Küche gestellt, sodass es jeder sieht. Ist ja ok, wenn sie das so machen will. Ich habe ihr jedoch gesagt, dass ich es entweder im Kühlschrank gelassen hätte (da muss der von dem es ist auch auffallen) oder eben gleich hätte weggeschmissen und dann eben angesprochen, jedenfalls nicht so demonstrativ alla motto - man so schlecht seid ihr, dass euch sowas passiert- hingestellt hätte und dass ich das von ihr schon ein wenig sehr komisch und nicht so gut fand. Das ganze habe ich ihr in einem netten Ton gesagt. Naja, wie ich jetzt gestern rausfand, hat sie eben zu Simone gesagt, dass sie es voll assi von mir fand, dass ich zu Simone meinte, dass ich die Aktion blöd fand zu ihr aber nichts gesagt habe. Ja toll, wenn sie nunmal nett gesagte sachen nicht als Kritik aufnimmt, kann ich ihr aber auch nicht helfen. Denn ich habe keine Lust den anderen gleich zuzukotzen, wenn mir was nicht passt, ich denke das muss uch in einem netten, normalen Tonfall gehen.

Also es hängt echt nicht nur an mir. Das werde ich ihr bei der Besprechung auch sagen.

Der Tag heute war nicht so gut. Habe was für Uni tun wollen, aber nicht geschafft. ich verzweifle zur Zeit immer nur, schlafe viel, dass ich nicht nachdenken muss oder bekomme Anfälle. Ist gerade echt schwer irgendwie.

Liebe Grüße

mxm1x00


Hey ihr!!!

@ tillle - schwer zu sagen,

was da bei euch in der WG schiefgeht. Die einen haben einfach einen "schärferen" Ton drauf, manchen fällts halt leichter ihre Meinung zu sagen, egal wies den anderen dabei geht. Normal denk ich auch, dass man Probleme normal regeln sollt; also im normalen Tonfall. Aber oft is ja auch so, dass man was sagt und der andere fühlt sich dadurch gleich persönlich angegriffen. Egal - ich mein, dass es glaub ich nicht so einfach ist über Probleme zu reden, wenn drei Personen involviert sind, die sich unterschiedlich gern haben. Da gibts dann immer Probleme mit dem Verstandenwerden.

Aber sag einfach den beiden, was dir nicht passt!!!

Wie gehts dir denn sonst so?

Ich hab heut nen miesen Tag.

Ich bin ja heut schon den ganzen Tag allein. Eigentlich wollt ich heut ja mit meinem Stiefpapa, meinen Schwestern Claudia(die aus Salzburg)+deren Freund Michi und Verena nach Baden zu meiner Mama mitfahren. Die ist nämlich dort in einem Rehabilitationszentrum; schon die zweite Woche.

Aber irgendwie habens anscheinend auf mich vergessen. Und ich hab gewartet und gewartet, dass kommen und mich abholen. Naja - dann wars anscheinend zu spät, da warens schon fort oder so. Hab ich mitn anrufen zu lang gewartet. Aber ich hab halt glaubt sie verspäten sich und nur weil ich der überpünktliche Typ bin....

Trotzdem kotzt es mich irgendwie an, dass halt auch mich wieder mal "vergessen". Dann kann ich mir wahrscheinlich noch anhören: "Warum hast denn nicht angrufen". Ach, scheiss drauf. Tschuldigung, aber ich finds echt....!!! Wenn irgendwer von meiner Family was braucht sinds ja immer schnell mitn anrufen, aber wenn halt so was ist, da vergessens mich schnell. Mit mir könnens ja immer wieder sowas machen. Wenn ihnen das mit Claudia passiern würd, dann gäbe es einen halben Weltuntergang und tausend Entschuldigungen. Das brauch ich eh nicht, aber dass mich so einfach vergessen/links liegen lassen ärgert mich halt schon.

Ich ruf dann später auch gar nicht mehr an; was soll ich denn sagen - fragen, obs mich vergessen haben? Das ist ja offensichtlich.

Sorry, wegen Jammerei, aber mir is danach. Muss loswerden. Bin nur echt neugierig, was dann meinen. Wahrscheinlich bin eh ich wieder schuld, wie immer - is ja auch nichts Neues.

Da versuchts dich immer wieder zu integrieren und was is.....NIX.

So - ich geh jetzt ein Krimibuch lesen, vielleicht lenkt mich das ja ab.

Und nocheinmal grosses Sorry, aber is ja wahr!!!

LG

k'ssk


hi ihr 2!

@ mm100:

also da versteh ich dich sehr gut, dass dich das aufreibt und dir das net passt - würd mi a anzupfn.

so a la i brauch was ruf i die martina an..wenns lustig is, dann meld ma uns net...da würd i mir a verarscht vorkommen.

hoffe du konntest dich mit dem buch ablenken.

@ tille:

oh klingt so, als wäre ich mit nane verwandt. ich hätt das schimmlige zeug auch demonstrativ den mitbewohnern vor die nase gesetzt. klar kann das mal passieren, aber es soll net passieren, weil sowas eklig ist.

man kann alles im normalton klären und das stimmt auch. aber Bsp. mein freund...wenn ich ihm normal sage: " das nächste mal räumst du den tisch ab" dann passiert es das nächste mal wieder nicht. wenn ich es aber in nem härteren ton sage, dann merkt er es sich.

wir tun heut noch wichteln (schon für weihnachten) - wir bedeutet: meine Family (4 Personen), Nachbarn nr.1 (3 Personen) und Nachbarn nr.2 (3 oder 4 Personen - wir wissen noch net ob der sohn mitmacht).

naja muss heut noch lernen (anzipf). hab keinen bock auf schule. und mit gernot läufts auch net besonders.

sonst alles gut (oh welch optimistin)

küsschen und grüßchen

REack


Hallo,

ich schleppe schon seit längerer Zeit Bauchschmerzen mit mir rum, habe ständig Angst vor Durchfall und Blähungen, daß kein Klo in Reichweite ist.....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH