» »

Angst mich zu blamieren

kEssk


hi ihr (jez sind wir wieder)3!!

@ rack:

willkommen im club! also vor allem in meinem.

kannst du mal genau beschreiben wie sich das bei dir äußert? was du dagegen tust? wie alt du bist etc.??

lg

TIillxle


hallo

@mm100:

Nein, das war echt nicht nett von denen. Zumindest hätten sie dir bescheid geben können, mit was auch immer. Lass dir bloss nichts einreden!

Ich hätte auch erstmal ziemlich lange gewartet.

Weiss auch nicht was du da tun sollst, hast aber richtig gehandelt finde ich.

@kssk:

Hm, naja aber warum muss man alles gleich so krass sagen. Ich meine das zB mit dem Schimmelzeug muss mich ja echt nicht stören, da es ja nicht meines war (das weiss ich ganz sicher) und ich habe es ihr ja auch gesagt, dass ich es dumm fand, aber dann kann sie doch nicht einfach zur Simone sagen, ich habe gar nichts zu ihr gesagt....

@rack:

Hallo!

So, naja, also trotz allem, dass ich die WG besprechung mitmachen werde und eben sie auch mal ankotzen werde und nicht mehr im netten Ton reden werde, denke ich, dass die WG mir nicht gut tut. Ich habe allerdings höllische Angst davor zu kündigen, denn dann kommt aus Nane sicher wieder sowas wie - ja ich wusste es doch, dass du dir schon was suchst...- . Hm, schwer, auch weiss ich nicht, ob ich versuchen soll, schon in einem bis zwei MOnate rauszukommen, oder ob ich einfach normal kündigen soll und eben dann in drei Monaten draussen bin. Mit der Suche wird es schwer, das ist echt nur übel hier. Naja, habe doch mal von dem freien Zimmer bei meiner Schwester erzählt. Meint ihr ich sollte sie doch noch mal fragen, so für den Übergang? Eine Praktikantin hatten sie ja auch einen Monat lang ... .

Gute Nacht und lieben Gruß

mjmx100


Guten Morgen alle miteinander!!!

@ tillle:

also ich würd mir an deiner Stelle jetzt nicht so den Kopf über nane zerbrechen wie sie wohl auf etwas von dir reagiert. Ignorier sie wennmöglich. Ich glaub wenn du dich im Zimmer bei deiner Schwester wohler fühlen wirst als in der WG, dann frag deine Schwester einfach mal. Fragen heisst ja noch lang nichts. Wär dass dann auch in der Gegend oder weiter weg (von Uni und so)?

@ kssk:

was ist denn leicht los mit dir und deinem Freund? Als du mal blau gmacht hast hab ich mir schon dacht, dasst wahrscheinlich keinen Bock auf die Schule hast. Ist mal wieder so ein Durchhänger, oder? Ich hoff dir gehts besser und du hast wieder einen "Motivationsschub". So nebenbei - ich hatte so Zoff mit meinem Christian, dass ich jetzt mal im Wohnzimmer gschlafen hab - mittlerweile ist alles mal wieder paletti. Wär aber toll, wenns mal wieder länger ohne hin und herstreiterei gehn würd. Aber mit der Zeit vergessen die Männer was, bis dann eben so wie bei uns zum Streiten kommt. Naja.

Danke für euer Mitgefühl wegen diesem "Nichtrühren-meiner-familie-wegen-mama-besuchenfahren". Da hab ich euch noch geschrieben, dass sich in meiner Familie die Leut ja nur meistens dann bei mir rühren wenns was von mir brauchen. Prompt erfolgte dann ein Anruf von meinem Papa - ich soll für ihn und meine Stiefmama irgendwo im Zillertal anrufen und ein Doppelzimmer für ihren Skiurlaub reservieren und das un das noch fragen. Als wie wenns net schon alt genug wären das selber zu erledigen. Ich mach mein Zeugs ja auch selber.

Jedenfalls von der anderen Familienseite (Mama, Stiefpapa, Claudia und Verena) hat sich dann "nur" mein kleines Schwesterherz Verena gmeldet. Sie hat sich eh gwundert, dass ich net mitfahr, aber nachgfragt hats net und so hats glaubt ich hab abgsagt. Erst als meine Schwester Claudia irgendwas meinte von wegen, dass die Tini sich nicht rührt is ja eh klar..., erst da hat Verena mitbekommen, dass da was nicht stimmt. Toll oder. Aber wenigstens denkt eine an mich und ruft mich spät aber doch an.

Wenn ichs nur zambringen würd mich über solche "Kleinigkeiten" nicht mehr so zu ärgern.

So jetzt muss ich aber wirklich wieder weiterarbeiten....

Wünsch euch einen guten Tag!!!

Freu mich wieder was von euch zu hören - ist echt toll hier mit euch!!!

LG

Rracxk


Ich bin 27.

Was ich dagegen tue? Im Mom nichts, wüßte auch nicht was....Außer, darauf warten, daß ich wieder nach Haus kann, wenn ich unterwegs bin

Habe mich am Freitag per ellenlangem Brief meinem Freund anvertraut, er hat super reagiert, liebt mich immer noch, ist aber auch ratlos in dieser Situation. Er will mir einen Termin bei einem Psychotherapeuten (??) machen. Ist glaub ich das beste.

Wie sich das äußert ?

Wenn ich wo bin, kriege ich immens starke Bauchschmerzen, total aufgekratzt, zappel ohne Ende, würde am liebsten keine Ahnung wie oft zum Klo verschwinden, kann mich nicht konzentrieren, und warte auf eine Gelegenheit, daß ich flüchten kann.

Es frisst mich mittlerweile so auf, daß ich mich nicht mal mehr in eine Vorlesung setzen kann, allein die Zugfahrt zur FH ist der reinste Horrortrip, weil, es könnten ja alle Klos im Zug unbenutzbar sein.

Es gibt so viele Situationen...... Werde sie nach und nach reinschreiben, würd aber jetzt den Rahmen sprengen.

Tbilllxe


guten Morgen

so bin in der Uni. Gestern war Theater, voll gut!

@mm100:

Also deine Familie verstehe ich auch nicht ganz. Das mit dem Anrufen ist echt komisch? Weisst du warum du das machen sollst? Haben sie dir ma l einen Grund gegeben, also eine Begrüdung. Denn ich denke ja, wenn man das alleine macht ist es ja viel besser, denn dann kann man besser auf seine Wünsche eingehen und weiss aus erster Hand bescheid.

Strange!

@kssk:

Und wieder mehr Motivation in die Schule zu gehen? Haben dir die zwei Tage gut getan?

Wie geht es mit deinem Freund, legt es sich so langsam wieder auf ein länger anhaltendes normales Zusammenleben?

@Rack:

Ja, puh schwierig, ich kann da glaube ich gar nicht so helfen. Hast du die Möglichkeit was zu hause zu machen, oder musst du in der FH anwesend sein? Eine Therapie anzufangen ist sicherlich eine gute Idee, nur nimm dir Zeit den richtigen Therapeuten für dich zu finden.

Schönen Tag

m.m1040


Hallo !!!

Also wir hier in Österreich haben heut Feiertag.

Ich werd heut noch mein Auto winterklar machen, das heisst noch ein wenig aussen polieren, damit das Salz im Winter den Lack nicht so angreift und innen mal staubsaugen würd auch nicht schaden.

Ist es bei euch auch so warm wie bei uns? Hat 20°Grad!!! (im Schatten!!!)

@ rack:

unangenehme Situation - ich hab das so halbwegs damit in Griff bekommen, dass ich versuch mich irgendwie abzulenken und auch nicht vorher schon drüber nachzugrübbeln. Dass du zu einem Therapeuten willst ist eine gute Idee und wie schon tillle meint: nimm dir Zeit den/die richtige zu finden.

Nimmst du eigentlich Medikamente? Ich muss leider noch immer in "Notsituationen" auf ein Durchfallmittel zurückgreifen. Tu ich ja nicht gern(Medis nehmen) aber andererseits gibt mir das irgendwie Sicherheit, denn da kann ja dann sozusagen nichts schiefgehen.

@ alle:

wünsch euch noch einen schönen tag; ich geh jetzt meine Gemüsesuppe löffeln....

LG

R[ack


Habe in unregelmäßigen Abständen absolute Anwesenheitspflicht an der FH, an sich kann ich viel zuhaus machen.

Habe bereits morgen einen Termin bei einem Psychotherapeuten..... ich hoffe er ist sympathisch.

Medis nehm ich gar nicht, im Mom trink ich Johanniskrauttee und ess Bananen, falls es auch wirklich mal zum Durchfall kommt und ich nicht nur Panik davor habe. Bin bei Medis eingeschränkt, kann nicht alles nehmen, weil ich auch noch eine Milchzuckerunverträglichkeit habe.

War jetzt schon eine Woche nicht mehr an der FH..... Und ich muß sagen, in dieser Woche gings mir ziemlich gut.

LG

Rack

mYm100


Hallo !!!

@rack - wie wars beim Therapeuten?

@tillle - hoffe dir gehts noch immer gut!!! Wie war jetzt eigentlich deine WG-Besprechung?

@kssk - eh alles in Ordnung?

Heute fass ich mich ein wenig kurz - ich bin ein wenig krank und mir brummt der Kopf (vor allem vorm PC oder Fernseher; kann nichteinmal lesen - seufz)

Muss mich verkühlt haben - bei dem verrückten Wetter ja auch kein Wunder.

Also ich leg mich noch bis Mittag in mein warmes Bett und wünsch euch einen besseren Tag!!!

LG

T'i*lllxe


Guten Morgen

So also ich habe ihnen jetzt endlich gesagt, dass ich ausziehen will. So in 6 wochen bin ich weg meinte ich. Das hat Nane total kalt gelassen, es hat sich angehört, als ob sie unter sich eh schonmal auch besprochen hatten, dass sie mich rausschmeissen wollen würden. Naja jetzt ist es gesagt. Ich war schon erleichtert danach, jedoch auch etwas gekränkt, dass sie mich rausgekickt hätten. Naja ist schon komisch, mit Olly konnte Nane ja auch nicht mehr und dann hat sie ihn rausgeschmissen, da fragt es mich doch, wer hier sich nicht ans WGleben anpassen kann.

Allerdings war heute morgen komisch, so habe ich mich dann gefühlt, das war da ganz spontan aufgeschrieben:

--

Ich kam mir vor wie Abschaum. Ich weiss dass ich keiner bin, aber

irgendwie ist mein Gefühl so gewesen, es drückt etwas ganz arg aufs Herz.

(geschwollen, aber so ist es).

So also was ist los? Naja heute morgen zB ja, da haben die zwei geredet

gelacht sich unterhalten so ganz krass, kam mir von Nane schon fast

übertrieben vor, Simone war wie immer halt ein bisschen verpeilt, oder

sie spielte es. Naja das wäre ja normal, wenn es sonst aber nie vorkommt

ist es das eben nicht und es wäre schon ein arger Zufall, wenn es gerade

jetzt so geworden ist... . Auch dass Nane plötzlich mit Simone abends

noch was trinkt ist sehr neu.

.....naja

--

das ist doch echt komishc, dass ich mir so noch Gedanken mache. Wenn ich es mir recht überlege, dann hat Nane mit mir auch mehr geredet, nachdem sie Olli offenbarte, dass er soeben rausgeschmissen worden ist. Das ist ja wohl aber auch nicht normal.

Vorgestern und gestern ging es mir auch so nicht gut. Ich habe Kopfweh und ich glaube, dass ich sogar erhöhte Temperatur hatte. Ich nehme an, dass die ganze Entscheidungsfinderei jetzt meinen Körper auch noch angreift.

Wie geht es euch?

@kssk:

Alles klar? Schreibst grad so wenig.

@mm100:

habe es glaube nicht ganz mitbekommen jetzt oder so: ist dein Tisch nun fertig?

@Rack:

Wie ist der Therapeut? Wie war dein erstes Gefühl?

Achja, ich habe mir jetzt vorgenommen, Renate auch eine Kette zu machen, so als kleines Present, vielleicht gehen wir auf die Spielemesse hier, da ist auch eine Bastelabteilung, bin ja mal gespannt. Hoffentlich wird es mir besser gehen am Wochenende, dann hält uns nichts mehr auf.

Lieben Gruß

Rqacxk


Nun ja, der Therapeut war schon nett auch sympatisch, fand ich schon wichtig.

Hatte gehofft, daß er anfängt mit irgendner Frage, so zum warm werden, er hat dann keine Frage gestellt, und hat von mir erwartet daß ich loslege.

Nachdem ich dann angefangen habe zu heulen, sprudelte es nur so aus mir raus.....

Der gute Mann hat sich die Finger wund geschrieben und hat dann auch angefangen gezielt Fragen zu stellen.

Bin nächste Woche wieder dort.

Hat gut getan sich das eine oder andere von der Seele zu reden.

LG

Rack

mOm1d00


Nocheinmal Hallo!!!

Die Bettliegerei halt ich einfach nicht aus.....

@tillle - also es wird die nächsten Wochen für dich sicher ein komisches Gefühl in der WG sein - noch da aber doch nicht irgendwie. Die beiden sehn dich schon mehr weg als da kommt mir halt vor. Aber lass dich dadurch nicht runterziehn. Freu dich auf die neue Wohnung - was hast denn jetzt - Zimmer bei deiner Schwester? Und ich hoff auch, dass es die weiter gutgeht!!!!!!!!

@rack - muss ja komisch gewesen sein. Also wär ich an deiner Stelle gewesen und der Therapeut hät mich da so angeschwiegen - also ich hätt zurückgeschwiegen (ich kann manchmal recht bockig sein). Hat er dann schon irgendwas zu dir gmeint; guten Ratschlag oder so?

Ich wollt dich auch noch fragen, ob dieses Problem einfach so aufgetaucht ist oder ob da eben vorher ein für dich schlimmes/arges Erlebnis war? Schön jedenfalls, dass du dich erleichtert fühlst nach der "Redestunde".

@kssk - Wo bist? Hoff alles paletti - wenn nicht - weisst eh....

Hoff wir lesen uns bald mal wieder, aber wennst momentan kan bock hast, dann lass einfach und schreib mal später (hab ich auch manchmal, wenn ich nichts sinnvolles von mir geben kann).

Also an alle dies interessiert (vor allem tillle) - mosaiktisch ist fertig, juhuuu!!!

Und grad vor einer halben Stunde is ein dickes Packet aus Deutschland gekommen - Inhalt: weitere Mosaiksteine und Smaltis fürs nächste "Projekt".

So ich "geh" dann mal wieder!!!

Bis bald

RCaxck


An so ein Ereignis als solches..........hmmm.

Da war mal was, aber ob das der Auslöser ist/ war ? KP.

Bin irgendwann mal arbeitslos geworden und bin dann in der Hausgemeinschaft unsichtbar geworden, weils mir schon unangenehm war, vor allem, weil, ich bin Hotelfachfrau, ich in der besten Adresse der Stadt gearbeitet habe.

Was habe ich davon, wenn ich den guten Therapeuten anschweige? Ich mein, wohl war mir nicht, das mit Sicherheit nicht. Hab mir gedacht, wenn ich es geschafft habe mich in den bequemen Ledersessel rein zu setzen, dann kann ich ihm auch erzählen was Sache ist *g* Möchte ja schlißelich das mir geholfen wird. *Ätz* Schon komisch, daß sowas so ausarten kann..... Hoffe, ich kann in absehbarer Zeit damit leben und umgehen und daß die Therapie hilft/ anschlägt, ich weiß daß es nicht in 3 Sitzungen getan ist :-)

Schönen Abend euch allen :-)

LG Rack

m*m10%0


Abend!!!

@ rack - ich meinte natürlich nicht,

dass du deinen therapeuten anschweigen sollst - sorry. Meinte nur, dass ich eben in deiner Situation nicht so gleich reden hätte können; zu einer wildfremden Person. Ich nehme an, dass es für dich aber gut ist mit jemand völlig fremden zu reden und hoff dass es dir was bringt. Ich könnt das halt nicht.

Wie gehts dir im Alltag mit deinem Problem? Eines meiner grössten Probleme ist das Einkaufen. Ist mein Freund dabei ists meistens kein Problem, aber allein - Stress pur!!! Ich versuch dann halt soweit wie möglich die jeweilige Situation "durchzustehen" und nicht davor wegzulaufen. Mit der Zeit gehts dann immer besser. Vor zwei Jahren nämlich hab ich das schon mal geschafft, dass ich fast völlig beschwerdefrei war. Und ich hoff soweit komm ich aus eigener Kraft auch wieder....

@ tillle & kssk:

mir ist total langweilig, mag nicht einmal fernsehn. Mein Freund ist noch gut eine Stunde in seinem Kurs.

Ich hoff ihr hattet einen guten tag, der etwas mehr ausgefüllt war als meiner. Komm mir vor als würd ich nur herumlungern und auf etwas warten.....macht mich noch unruhiger.

LG

R~a`cxk


Brauchst dich nicht zu entschuldigen, der große Nachteil am I-Net ist halt, daß man keine Untertöne o.ä. darstellen kann ;-)

Ne Wahl hab ich nicht, entweder ich erzähl es ihm, und mir wird warscheinlich geholfen oder ich schweige und es wird mich irgendwann komplett auffressen :-(

Mit den alltäglichen Sachen komme ich mittlerweile gut klar, bis auf ein paar Ausnahmen, wo "es mich überkommt", dann heißt es Ar***backen zusammenkneifen.

Einkaufen klappt mittlerweile auch wieder ziemlich gut. Gab aber auch Zeiten wo ich nur unter größter Anstrengung und Zusammenreißen einen Liter Milch, wirklich gegenüber, kaufen konnte..... und schon froh war, wenn ich es irgendwie überlebt habe mal für 10 Minuten raus zu gehen.

Habe es da "trainiert" rauszugehen, ein paar mal für ein paar Minuten nur, keine Ahnung, Zigaretten holen, ist es dann gut gelaufen, ein paar Minuten dran gehängt um dann vielleicht noch ein Brot zu kaufen.

So hab ich es geschafft, daß ich halt wieder einkaufen kann.

LG Rack

m$mx10D0


Guten Morgen!!!

Bin sogar heute am Samstag fleissig am arbeiten (mal von jetzt abgesehen :-/ )

@rack - du hast recht; Untertöne nicht darstellbar; wollt nur dann sicher gehn, dass du mich richtig verstehst :-)

Das mitn "trainieren" ist glaub ich sowieso die einzig effektive Methode um unsere Ängste loszuwerden.

Zur Entspannung mach ich auch Yoga (Anfängeryoga) und geh ab und zu Joggen. Johanniskrauttee hat mir auch mal geholfen.

Na - unsere kssk - hoffentlich meldet sie sich mal; komm ma ja schon komisch vor ohne ihr in ihrem Threat zu plaudern. Hoffentlich ist nicht irgendwas.

Ich wünsch euch wiedereinmal einen schönen Tag bzw. schönes Wochenende!!! Schaut bei uns nach einem sonnigen Tag aus. 8-)

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH