» »

Unwirklichkeitsgefühl-Keine Kontrolle über mein Körper

n_oo5gie


O.o

das hört sich z.B. ganz anders an als wies auf der website steht!

Weisst du was genau dies auslöst? und warum?

l#oewenQzahnx75


Guck mal da nach....

[[http://www.panikattacken.at/]]

Unter dem Menüpunkt "Panikattacken" findest du einiges, und das passt auch auf mich ganz gut.

Ja woher das kommt... Bei manchen Leuten tritt das nach einem traumatischen Erlebnis auf oder wenn sie z.B. einen nahestenden menschen verloren haben. Bei mir ist das aber nicht der Fall, ich habe immer in Situationen so was, in denen ich mich unsicher fühle, wie es mit meinem Leben weitergehen soll. Derzeit bin ich ziemlich verzweifelt, weil ich keinen Job finde, nachdem ich letztes Jahr meinen Abschluss gemacht habe. Vielleicht hängt es damit zusammen... mein Therapeut und ich arbeiten daran, es herauszufinden... :-o

zoi-cbuxbe


Meine Panikattacke+Herzangstgeschichte

Bei mir ist alles aus heiterem himmel aufgetreten Ich bin 16 Jahre alt und bekamm im januar2004 meine erste Herzangst und Panikattacke dachte jetzt ist es aus ich sah schon wie den tod voer Augen aber dann rief ich meine Mutter sie sah auch gleich das was nicht stimmte und brachte mich in eine Notaufnahme . Die Ärzte fertigten gleich ein Ekg an eigendlich sagten sie es wäre alles inordnung nur das eine kleine unebenheit im Ekg zu sehen war . Sie sagten es wäre trozdem mal gut wenn sie mich zur Sicherheit ein paar Tage ins Klinikum einweisen würden. Ok dann war ich die ganze Nacht an´einem Ekg festgekabelt. Na ja die Ärzte untersuchten dann auch noch weitere Tage mein Herz aber es war alles inordung.Ekg,EEg,Kernspin und viel später wurde auch noch ein Herzultraschall gemacht. Aber alles war ok. Dann kam ich wieder nach hause die ersten paar tage gings dann auch aber dann bekam ich wieder diese herzängste und Attacken. es war wirklich schlimm wieder diese Todes ängste auszuhalten.Aber nach paar Tagen gings nicht mehr und ich und meine Mutter ginegen immer wieder in die Notaufnahme immer wieder Ekg aber immer war alles inordnung.Ich glaube das war so 4 mal und dann sagten die Ärzte so gehts nicht mehr weiter und meine Mutter auch sie sagten ich müsse Ambulante Therapie bekommen (psychotherapie).Aber die wartezeiten waren zu lange und ich konnte es nicht mehr aushalten. Die ganzen Ekgs konnten mich nur ein wenig beruhigen weil ich immer mich so auf meinen körper konzentrierte.Bekam ich herzstechen...herzrasen...usw.Dann kam ich was ich heute noch zu tiefst bereue in eine Psychische klinik ..Das Pfalzinstitut.. das war der horror weil sie mir meine Ängste nicht abnahmen.Nach den schlimmsten 4 Monaten meines Lebens wurde eine Klinikverlegung angeordnet und ich kam in das Traumparadis für mich Zi-Zentral Institut in Mannheim . Die bekamen mich mit richtigen Therapien hin also Expositionsübungen ist Aushalttechniken. Uvm. ich musste wirklich hart mitarbeiten aber ich schaffte es irgendwie ein großen Teil der Angst zu beweltigen.Dann endlich nach zirka 6/7 Monaten wurde ich Anfang August entlassen .Die erste zeit war wirklich noch sehrf schwierig für mich aber es wurde immer besser . Im Zi musste ich auchh öffters heim und dort üben erstmal 15min nach hause die Ängste aushalten,dann 1 Stunde usw. Im zi hatte ich ja keine Angst weil dort immer Ärzte/Ärztinnen waren und Betreuer. Wenn ich alles ausfürlich schreiben müsste könnte vielleicht grade mal ein Buch reichen . Im Pi hatte ich fürchterlische Ängste und musste fast den ganzen Tag im Zimmer bleiben abert dann holte mich meine Mutter raus und brachte mich ins Zi .Ich konnte nach dem *** Pi nicht mal mehr raus solche Angst hatte ich. Ich rate nur nimandem da hinzugehen . Diese boshaften Betreuer und so besonders *** mein ehemaliger Psychologe da oben nahm mir nicht mal meine Ängste ab wahrscheinlich weil er dachte den bekomme ich nicht hin . . . Aber egal das Zi hat mich mit langer >Arbeit und Anstrenung hinbekommen dafür bin ich denen sehr dankbar.Natürlich gaben sie mir die Arbeit und ich musste sie ausführen. Also ohne mitarbeit hiß dort auch kein Erfolg !!!

n@oogxie


O.o

und dasis 4einfach so aufgetaucht ohne vorwarnung? Warst du Psychisch stabil? Oder einfach nur im stress oder so?

S aixda


Was du beschreibst...

...kenn ich auch und es ist wirklich nicht angenehm.

bei mir ist es einfach wieder verschwunden als es mir besser ging.

jetzt hab ichs nur noch ganz ganz selten.

ists bei dir auch so dass dus mit absicht "hervorrufen" kannst?

l$oeweMnzWahn7x5


Hallo Saida! :-)

Meinst du nun mich oder zi-bube ??? Ich kann die Angstattacken nicht mit Absicht hervorrufen.

dHanzyca


Zi-bube - ganz wichtig! Du bekommst ne PN

z}i-bxub}e


Was bekomme ich ??? PN ?? Was ist das? Schreib bitte zurück gruß zi-bube

dEanycxa


guck in Deine mailbox - Private Nachricht

zDi-b;ubxe


Das eigentliche Thema war nochmal unwirklichkeitsgefühl! Wir können uns wieter über dieses Thema unterhalten! Schreibt Leute !" Mfg zi-bube

Rtauchsxchwalbe


Hi Zi-Bube

Meinen Post oben hast Du überlesen. Ist dahingehend schon weiter abgeklärt worden als mit nem einfachen EEG?

War schon jemand bei Deinen Attacken dabei? Wie beschreiben das die anderen- fällt denen was auf?

Falls das ausgeschlossen ist, ist dieser Beitrag hinfällig. Dann bist Du richtig bei den Panikanfällen.

Grüße

z4i-bduxbe


ähm habe vor 1/1/2 Jahren n kernspin machen lassen da war alles ok und habe vor einem Jahr auch schon mehrere eegs bekommen!° Aber da hatte ICH NOCH NICHT DIESES uNWIRKLICHKEITSGEFÜHL!°!! Mein Gehirn hat sich doch nicht evrändert doer ? Ich will net schon wieder n Kernspin machen lassen außer es geht gar nimmer ! Ja natürlich waren schon manche bei den Anfällen dabei ich bin dann halt panisch,sehe die leute nicht mehr richtig,...

Reauchsc<hw=albe


Hi

Ich wollte wissen, was die anderen dazu sagen, wenn sie dabei sind, das ist oft aufschlussreicher. Nicht was Du selbst empfindest. Ist ja nicht gesagt, aber auszuschliessen ist es auch nicht.

Grüße

J3ub_La!yvfel


Ich habe große Angst schon alles mögliche versucht. Ich habe das selbe wie du es hast. vor ein paar monaten begann es, ich weiß nicht wie und warum. habe richtig angst, es könnte alles sein, weiß nicht wie ich damit umgehen soll oder ob ich es kann,

ich habe angst ...

weiß keinen rat ...

was soll ich tun??

...

:|N :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH