» »

Angst vor der Arbeit

G)ood S]erendxipity


>>> Wohnst du noch bei deinen Eltern?

ja das tue ich noch.

>>> Wie weit ist denn die nächste Großstadt entfernt und würde es dich vielleicht reizen von zu Hause auszuziehen (falls du noch zu Hause wohnst)?

ca. 120km :P Klar würde es mich reizen und es wird auch (nach meiner ausbildung) geschehen, dass ich ausszieh, ich will evlt. für n Halbes jahr in die Staaten oder nach England mit nem Freund.

Meine Arbeitskollegen (unterschiedlich alt) wohnen unterschiedlich weit weg ;-) zwei wohnen in der gleichen stadt wo ich gerade hause, aber naja einer geht fast nie weg und die andere ist zu alt, die geht mit ihrem freund weg ;-)

>>> Hast du dir bzgl. Psychotherapie etwas überlegt oder ist das für dich überhaupt kein Thema?

ne, will NOCH nicht. Hab da bisserl schiss, dass das meine Eltern/Freunde erfahren und so...

>>> Ist ja schon mal gut, dass du durchs Disco-gehen ein bisschen rauskommst. Was machst du eigentlich in ner Disco. Also ich hab da meine Vorstellungen: die meisten Leute besaufen sich total. Und das finde ich ziemlich bescheuert.

Ich geh um mich dort zu entspannen, bisschen zu tanzen und evtl. jemand kennen zu lernen... A propo: Ich trinke keinen Alk (nicht mal Sekt oder sonstwas) und rauche auch nicht.

Also ich bin keiner von den Trinkern und Qualmern :P

>>> Lieber ist mir ne Kneipe oder n Café. Da ist es meistens nicht sooo laut, leider ab meistens genauso stickig (Rauch).

Hehe ich liebe es in Cafés oder kneipen zu gehen =) Findet man ja selten so ne Frau, die Rauch verabscheut :-) Schade das du nicht ein paar Jährchen jünger bist @:)

odutwsidxex


Schade das du nicht ein paar Jährchen jünger bist

... finde ich auch. *:) Aber das will ich schon "immer" sein (das jünger).

Du kommst irgendwo aus dem Süden her, kann das sein?

Dass du Schiss hast, dass "das" deine Eltern/Freunde erfahren könnten, kann ich verstehen.

Bei mir war das n bisschen doof, da ich bei meiner mom mit-versichert bin und die Beihilfe nur an sie Informationen bzgl. Psychotherapie schicken konnten (manchmal stellen sich Behörden ganz schön an %-|).

Und meine mom hat es irgendwann meinem Papa gesagt, weil sie dachte er weiß es (meine Eltern sind geschieden). Naja, so war das. Sonst wissen es wenige, dass ich eine Therapie mache... mein Bruder und seine Frau, meine beste Freundin (wohnt 650km weg) und mein ehem. Trainer (jetzt sehr guter Freund). Ansonsten gibt´s (glaube ich %-|) keinen.

Wie lange dauert denn deine Ausbildung noch? Ich schätze mal 2 Jahre, da du 17 bist und (vermutlich) mit 16 die Schule beendet hast und die Ausbildung 3 Jahre dauert.

Wenn der eine in der gleichen Stadt, wie du, wohnt, dann könntest DU ihm doch einen Hinterntritt geben, sodass ihr beide mal eure Füße vor die Tür setzt und was unternehmt.

Ja, ja... ich weiß... das ist leichter gesagt als getan. Bei mir ist es ja auch nicht viel anders.

Aber heute!!! hab ich es geschafft. :-D Ich hab mir meinen Drahtesel geschnappt, bin in die Stadt gefahren, hab mich in ein Café gesetzt und ne Cola getrunken. 8-)

Hv VD T


@Good Serendipity

Lies doch mal selber durch, was du hier an Widersprüchen zusammenschreibst. Erst stellst du dich als Mediendesigner vor, dann kommt heraus, daß du gerade 17 bist, eben von der Schule kommst und keine Lehrstelle hast.

Mediendesigner ist ein Lehrberuf, den man in 3 1/2 Jahren erlernt.

[[http://www.planetpraktika.de/v4.0/ausb/index.php3?artikel=mediendesigner]]

Dann schreibst du, daß du immer nach der Arbeit kaputt bist und gleich ins Bett gehst. An anderer Stelle schreibst du, daß du an Arbeitstagen um 0:30 Uhr ins Bett gehst. Was denn nun?

Mal schreibst du, du gehst gerne weg, dann wieder, daß du nicht oft weg gehst und man dir erst "in den Arsch treten mußt". Kann es sein, daß du hier das Forum verarschen möchtest?

Ich arbeite als Mediendesigner und da muss man sehr viel mitdenken und sich kreativ beweißen,...

Wenn ich heim komm, bin ich meist total am Ende und will nur noch ins Bett..

Ich lache gerne mit anderen, ich geh gerne weg,

ich geh auch nicht so oft weg und da muss man mir auch schon in den Arsch treten, dass ich auch mal weggehe bzw. mitweg gehe

Ich bin erst letztes Jahr aus der Schule gekommen und hab keine Lehrstelle gefunden und jetzt arbeite ich und find des irgendwie blöd, weil ich immer so spät Heim komme, total kaputt bin und der Tag eh schon auf gut Deutsch "gelaufen" ist.

Das macht mich ziemlich fertig, weil ich irgendwie nicht mehr "leben" kann. Dauernd nur Schlafen, Aufstehen, Arbeiten, Schlafen, Aufstehen, Arbeiten...

Noch ne Frage, wie soll ich damit umgehen das ich Tag ein Tag aus arbeiten muss? Wie kann ich das Gefühl ändern, doch was sinnvolles zu tun ?

Was hast du für einen Tagesablauf?

Hmm unter der Woche, in der früh aufstehen, arbeiten, abends heimkommen, was essen, kurz vorm PC/TV, und dann schlafen. Hab nach der Arbeit kein bock was zu machen, da ich ziemlich kaputt bin

Wann gehst du ins Bett?

Unterschiedlich. An Arbeitstagen um ca. 00:30 uhr am WE später (wegen disco etc...)

Wie alt bist du?

Ich bin 17 Jahre alt/jung.

G1ood SerYefndipixty


:-)

>>> ... finde ich auch. Aber das will ich schon "immer" sein (das jünger).

Ach komm, so alt bist du doch noch nicht. Mit 22 gehörst du sicherlich noch lange nicht zum alten Eisen. Ich denke, in dieser Zeitspanne hat man doch gerade die schönste Zeit des Lebens, oder nicht?

>>> Du kommst irgendwo aus dem Süden her, kann das sein?

;-D ;-D Wegen dem Macho-Spruch? Nagut, es sollte nicht wie n Macho Spruch wirken. Nein, ich komm aus Bayern, wobei das auch im Süden liegt. Darf man auch erfragen, woher du kommst ? :-)

Wie stehen die wenigen Leute, denen du es gesagt hast, zu diesem "Problem" (wenn man es so nennen kann) ?

>>> Wie lange dauert denn deine Ausbildung noch? Ich schätze mal 2 Jahre, da du 17 bist und (vermutlich) mit 16 die Schule beendet hast und die Ausbildung 3 Jahre dauert.

Nein, die dauert ab Oktober 3 Jahre dann. Jetzt mach ich nur Praktika. Als ich die Schule verlassen hab, hab ich keine Lehrstelle gefunden und hab mich das Jahr über sozial engagiert. Ich hatte eine Gruppe, die mit z.B. mit Pflegebedürftigen spazieren ging, anderen geholfen hat, Müll von den Parks geräumt hat etc...

>>> Aber heute!!! hab ich es geschafft. Ich hab mir meinen Drahtesel geschnappt, bin in die Stadt gefahren, hab mich in ein Café gesetzt und ne Cola getrunken.

Hört sich fantastisch an :-)) Ich war heute bei der Bundeswehr am Tag der offenen Tür und bin im Panzer gefahren ;-D Jaja.. dann sind wir noch in ne andere Stadt in so n Irrgarten... Hab mich verlaufen, aber gut, dafür ist ja der Irrgarten da :)^

zum thema:

gibt es vll. irgendwelche Beruhigspillen oder sowas, die diese Angst lindern? Bei mir ist es z.B. auch so, dass wenn ich irgendwo hin gehe, fühle ich mich beobachtet von den autos die vorbeifahren.

Also ich guck immer durch die scheibe und (fast) jeder Beifahrer guckt mich an, obwohl ich ganz normal bin :-/

G(ood 7Seren(dipixty


Wieso schreibst du nicht mehr ? :-(

odut<sidxex


Wer? :-/ *guck* :- Ich?! %-| Ooh, ooh. :-|

Keine Panik, ich schreib schon wieder. Aber ich hab halt auch a bisserl was zu tun. In vier Wochen habe ich Prüfungen und ich hab noch ne ganze Menge zu lernen und weiß ehrlich gesagt gar nicht, wie ich das schaffen soll. :-/

Und dann kann ich mich oft auch gar nicht konzentrieren, weil so viel anderes Zeug in meinem Kopf ist.

Dann geh ich schon mal ins Forum, und schreib evtl. auch was. Aber zu was "höherem" reichts dann auch nicht. :-| Außerdem wusste ich vorhin gar nicht so richtig was ich schreiben soll. :-/

Hab mir n bisschen klassische Musik angehört... Beethoven und Mozart. :)^ Ich hör aber auch andere Musik... 8-)

Ich denke, in dieser Zeitspanne hat man doch gerade die schönste Zeit des Lebens, oder nicht?

... dann tanz ich womöglich wieder aus der Reihe... :-( Als "schönste Zeit des Lebens" stelle ich mir etwas anderes vor, als das was grad so bei mir abgeht. :-(

...ich komm aus Bayern...

Hab ich mir fast gedacht! :-p War aber nicht wegen dem Macho-Spruch, sondern einfach wegen der Wort-Wahl. Naja, dann sog i hoid moi SERVUS! ;-D

Wie stehen die wenigen Leute, denen du es gesagt hast, zu diesem "Problem"?

unterschiedlich und... wenn es nur "ein Problem" wäre. :-/

Meiner mom wäre es am liebsten, wenn ich keine Therapie machen würde. In ihren Augen bringt sowas eh nichts und alle Psychotherapeuten gehörten ja alle selbst therapiert (in ihren Augen).

Meinem Papa ist das glaube ich egal. Er akzeptiert es, kann es aber (glaube ich) nicht verstehen, wieso jemand eine Psychotherapie macht.

Mein Bruder sieht das ganz ok. Er redet nicht so viel darüber, was er innen fühlt. Aber seiner Frau hat er mal gesagt, dass er sich Sorgen um mich macht. %-| Mein Bruder... x:) Ich mach mir auch öfter mal Sorgen um ihn. :-/

Und seine Frau/meine Schwägerin sieht das auch ok. Sie hat mit mir auch schon mal Reiki gemacht. Weiß net, ob dir das was sagt. ???

Gestern hab ich´s auf die Reihe gekriegt. :-) Heute nicht... :-(

Cool, mit nem Panzer fahren. Ein Prof von uns hat mal gesagt "... da hab ich immer Angst, dass gleich jemand mit ner Pumpgun aus dem Gebüsch raushüpft und losballer." und zwar in dem Zusammenhang, dass öfter mal praktische Übungen in unmittelbarer Nähe des Amerikahauses (Diplomatenhaus oder so) stattfinden. ;-D

Beruhigungspillen... naja, da gibts schon was. Aber die Dosis, die du ohne Verschreibung bekommst, hilft dir vermutlich nicht unbedingt. So genau kenn ich mich da ja auch nicht aus und will auch nicht dass du da selbst rumexperimentierst. Johanniskraut soll bei depr. Verstimmungen helfen. Aber ob das auch speziell bei Angst hilft... ???

Befolge doch mal meinen Rat und ruf mal bei ner Praxis an und frag wie das mit Versicherung ist und wie du vorgehen müsstest, wenn deine Eltern das nicht erfahren sollen, etc.! Und dann versuch doch mal zumindest diese 5 Probesitzungen zu machen. Danach kannst du ja immer noch "nein" sagen. :-|

oiutsi2dex


Wer? :-/ *guck* :- Ich?! %-| Ooh, ooh. :-|

Keine Panik, ich schreib schon wieder. Aber ich hab halt auch a bisserl was zu tun. In vier Wochen habe ich Prüfungen und ich hab noch ne ganze Menge zu lernen und weiß ehrlich gesagt gar nicht, wie ich das schaffen soll. :-/

Und dann kann ich mich oft auch gar nicht konzentrieren, weil so viel anderes Zeug in meinem Kopf ist.

Dann geh ich schon mal ins Forum, und schreib evtl. auch was. Aber zu was "höherem" reichts dann auch nicht. :-| Außerdem wusste ich vorhin gar nicht so richtig was ich schreiben soll. :-/

Hab mir n bisschen klassische Musik angehört... Beethoven und Mozart. :)^ Ich hör aber auch andere Musik... 8-)

Ich denke, in dieser Zeitspanne hat man doch gerade die schönste Zeit des Lebens, oder nicht?

... dann tanz ich womöglich wieder aus der Reihe... :-( Als "schönste Zeit des Lebens" stelle ich mir etwas anderes vor, als das was grad so bei mir abgeht. :-(

...ich komm aus Bayern...

Hab ich mir fast gedacht! :-p War aber nicht wegen dem Macho-Spruch, sondern einfach wegen der Wort-Wahl. Naja, dann sog i hoid moi SERVUS! ;-D

Wie stehen die wenigen Leute, denen du es gesagt hast, zu diesem "Problem"?

unterschiedlich und... wenn es nur "ein Problem" wäre. :-/

Meiner mom wäre es am liebsten, wenn ich keine Therapie machen würde. In ihren Augen bringt sowas eh nichts und alle Psychotherapeuten gehörten ja alle selbst therapiert (in ihren Augen).

Meinem Papa ist das glaube ich egal. Er akzeptiert es, kann es aber (glaube ich) nicht verstehen, wieso jemand eine Psychotherapie macht.

Mein Bruder sieht das ganz ok. Er redet nicht so viel darüber, was er innen fühlt. Aber seiner Frau hat er mal gesagt, dass er sich Sorgen um mich macht. %-| Mein Bruder... x:) Ich mach mir auch öfter mal Sorgen um ihn. :-/

Und seine Frau/meine Schwägerin sieht das auch ok. Sie hat mit mir auch schon mal Reiki gemacht. Weiß net, ob dir das was sagt. ???

Gestern hab ich´s auf die Reihe gekriegt. :-) Heute nicht... :-(

Cool, mit nem Panzer fahren. Ein Prof von uns hat mal gesagt "... da hab ich immer Angst, dass gleich jemand mit ner Pumpgun aus dem Gebüsch raushüpft und losballer." und zwar in dem Zusammenhang, dass öfter mal praktische Übungen in unmittelbarer Nähe des Amerikahauses (Diplomatenhaus oder so) stattfinden. ;-D

Beruhigungspillen... naja, da gibts schon was. Aber die Dosis, die du ohne Verschreibung bekommst, hilft dir vermutlich nicht unbedingt. So genau kenn ich mich da ja auch nicht aus und will auch nicht dass du da selbst rumexperimentierst. Johanniskraut soll bei depr. Verstimmungen helfen. Aber ob das auch speziell bei Angst hilft... ???

Befolge doch mal meinen Rat und ruf mal bei ner Praxis an und frag wie das mit Versicherung ist und wie du vorgehen müsstest, wenn deine Eltern das nicht erfahren sollen, etc.! Und dann versuch doch mal zumindest diese 5 Probesitzungen zu machen. Danach kannst du ja immer noch "nein" sagen. :-|

oeutsxidex


Wer? :-/ *guck* :- Ich?! %-| Ooh, ooh. :-|

Keine Panik, ich schreib schon wieder. Aber ich hab halt auch a bisserl was zu tun. In vier Wochen habe ich Prüfungen und ich hab noch ne ganze Menge zu lernen und weiß ehrlich gesagt gar nicht, wie ich das schaffen soll. :-/

Und dann kann ich mich oft auch gar nicht konzentrieren, weil so viel anderes Zeug in meinem Kopf ist.

Dann geh ich schon mal ins Forum, und schreib evtl. auch was. Aber zu was "höherem" reichts dann auch nicht. :-| Außerdem wusste ich vorhin gar nicht so richtig was ich schreiben soll. :-/

Hab mir n bisschen klassische Musik angehört... Beethoven und Mozart. :)^ Ich hör aber auch andere Musik... 8-)

Ich denke, in dieser Zeitspanne hat man doch gerade die schönste Zeit des Lebens, oder nicht?

... dann tanz ich womöglich wieder aus der Reihe... :-( Als "schönste Zeit des Lebens" stelle ich mir etwas anderes vor, als das was grad so bei mir abgeht. :-(

...ich komm aus Bayern...

Hab ich mir fast gedacht! :-p War aber nicht wegen dem Macho-Spruch, sondern einfach wegen der Wort-Wahl. Naja, dann sog i hoid moi SERVUS! ;-D

Wie stehen die wenigen Leute, denen du es gesagt hast, zu diesem "Problem"?

unterschiedlich und... wenn es nur "ein Problem" wäre. :-/

Meiner mom wäre es am liebsten, wenn ich keine Therapie machen würde. In ihren Augen bringt sowas eh nichts und alle Psychotherapeuten gehörten ja alle selbst therapiert (in ihren Augen).

Meinem Papa ist das glaube ich egal. Er akzeptiert es, kann es aber (glaube ich) nicht verstehen, wieso jemand eine Psychotherapie macht.

Mein Bruder sieht das ganz ok. Er redet nicht so viel darüber, was er innen fühlt. Aber seiner Frau hat er mal gesagt, dass er sich Sorgen um mich macht. %-| Mein Bruder... x:) Ich mach mir auch öfter mal Sorgen um ihn. :-/

Und seine Frau/meine Schwägerin sieht das auch ok. Sie hat mit mir auch schon mal Reiki gemacht. Weiß net, ob dir das was sagt. ???

Gestern hab ich´s auf die Reihe gekriegt. :-) Heute nicht... :-(

Cool, mit nem Panzer fahren. Ein Prof von uns hat mal gesagt "... da hab ich immer Angst, dass gleich jemand mit ner Pumpgun aus dem Gebüsch raushüpft und losballer." und zwar in dem Zusammenhang, dass öfter mal praktische Übungen in unmittelbarer Nähe des Amerikahauses (Diplomatenhaus oder so) stattfinden. ;-D

Beruhigungspillen... naja, da gibts schon was. Aber die Dosis, die du ohne Verschreibung bekommst, hilft dir vermutlich nicht unbedingt. So genau kenn ich mich da ja auch nicht aus und will auch nicht dass du da selbst rumexperimentierst. Johanniskraut soll bei depr. Verstimmungen helfen. Aber ob das auch speziell bei Angst hilft... ???

Befolge doch mal meinen Rat und ruf mal bei ner Praxis an und frag wie das mit Versicherung ist und wie du vorgehen müsstest, wenn deine Eltern das nicht erfahren sollen, etc.! Und dann versuch doch mal zumindest diese 5 Probesitzungen zu machen. Danach kannst du ja immer noch "nein" sagen. :-|

oEut$sidexx


uups... ;-D ich glaub´ einmal hätte gereicht. %-| War etwas verwirrt wegen dem Server. :-| Sorry!

G oYod SeIrendAipi>ty


Servus sog i a amoi :-)

Heute gings in der Arbeit wieder los. Naja vielleicht nur n Bissl.

Also ich hatte nur bisschen Angst aber sonst war ich eigentlich beruhigt. Kann das vielleicht, wegen dem schönen Wochenende sein, dass ich hatte?

okutsid ex


Weiß nicht. Keine Ahnung. Bist du vielleicht mit ner anderen Einstellung in die Arbeit, da du vielleicht den Beitrag ins Forum gestellt hast?

G?oopd Serxenwdipity


Hmmmm, weiß nicht. Vielleicht ein bisschen mit ner "Arschloch Einstellugn" wenn mans so nennen will. Ich hab mir halt gedacht: "Lass Sie denken was sie wollen, dir kann eh keiner was anhaben. Wenns Ihnen nicht passt, Ihr pech".

Ist zwar auch nicht grad das idealste da man dann agressiver auf Kritiken stößt aber mei, a bisserl hods ghoifa :/

okutsiDde7x


Wollt nur mal fragen, wie´s dir gestern und heute so in/vor der Arbeit "ergangen" ist. %-|

G-ood SerOendVipitxy


Oooh habs gerade entdeckt von H D T:

Ich leg hier keinen übers Ohr, les dir nochmal meine Beiträge durch und denk mal drüber nach. Ich meinte das weggehen im Sinne von, dass ich GERNE und ÖFTERS weggehen würde, aber fast niemand zeit hat.

Und Mediendesigner kann man nur studieren. Und die dauert auch nicht 3,5 Jahre. Ich bin Mediengestalter und die Ausbildung dauert 3 jahre und mann kann auf 2,5 jahre verkürzen ;-)

Also nichts für ungt H D T aber les ma genauer, dankeschön!

@outsidex:

>>> Wollt nur mal fragen, wie´s dir gestern und heute so in/vor der Arbeit "ergangen" ist.

Nunja, eigentlich ganz gut, ich trainiere jetzt sehr viel für die Musterung und die Bundeswehr, so hab ich den Kopf eigentlich frei.

Und wie kommst du mit deinen Problemen voran?

Würdest du mir auch sagen, an was du leidest? Ich verstehe natürlich auch wenn du es für dich behalten möchtest, kannst es aber auch per PM schreiben :-)

o?utsyi9dQex


Nee, nee. Ist schon ok so, denn ich schreib ja auch in anderen Threats ein bisschen was. Von daher...

Du trainierst für die Musterung/BW?! *waaauu* Willst du unbedingt rein oder wie? Aber wenn du so den Kopf frei(er) bekommst, ist das doch gut.

Ich bekomme den Kopf beim Fußballspielen frei(er) - zumindest meistens. Aber das kann ich wohl vorerst auch vergessen... :-( Naja, dann geh ich halt ins Fitnessstudio. Und Fahrradfahren, das macht mir auch Spaß.

Ich kling wohl heute nicht grad so "erheitert", hmm?! Hast Recht, hatte n Gespräch mit jemandem. Und das war/ist ziemlich belastend. Eigentlich hängt es schon die ganze Zeit in meinem Kopf rum, es war blos in die hinterste Ecke verdrängt (es wurde ja auch nicht angesprochen). Aber das hat hier nichts zu suchen.

Und wie kommst du mit deinen Problemen voran?

Ich bemühe mich sie in den Griff zu bekommen. Arbeite im Moment mit dem ES-Problem... hab keine Lust mehr auf diesen Mist. :-( Aber es ist anstrengend und kraftraubend. :-|

Würdest du mir auch sagen, an was du leidest?

An was ich leide... komische Frage. :-/ In DEINEM Threat?! Na gut, dann halt in Kurzform (wenn ich alles zambring).

- Zwänge

- Essstörung

- Soziale Phobie (oder wie man das nennt) (ich glaube dazu zählt eben auch die Angst vor der Arbeit ) und verschiedene Ängste (hab Angst vor´m Versagen, vor´m mich blamieren, vor vielen Leuten, vor...)

- Persönlichkeitsstörung

Naja, das ist mir jetzt so auf Anhieb eingefallen. Und man kann das natürlich noch schön unterteilen bzw. genau definieren und erklären. Aber das lass ich jetzt hier erst mal sein.

Ich hoffe dir ging´s in den letzten Tagen relativ ok in/vor der Arbeit und genießt dein Wochenende.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH