» »

Skills

fRehler-cxhen


Hallo zusammen,

eine kurze Info:

Finalgon wird wohl vom Markt genommen, also seid sparsam damit!

Viele Grüße

S_ilbxer


:-o uff, das wird für einige ein Problem werden - die ist doch total beliebt! :-(

Es gibt aber Alternativen; das ABC-Wärmepflaster brennt auch nach einer Weile, ebenso wie Midalgan (das ist auch so eine Salbe - hab sie mir in der Apotheke empfehlen lassen, weil es Finalgon hier wohl gar nicht gibt) - die brennt vor allem dann sehr gut, wenn man die Stelle vorher irgendwie wärmt (ich hab sie mal nach einem Bad benutzt - aaah, das war heftig!).

ajnnti01


Und helfen euch Skills??

Also mir gar nicht...

Wenn ich einmal in den Sog gerate, dann holt mich da gar nichts mehr raus und sowas wie "Tu dir was gutes, bla bla" brauch ich dann schon mal gar nichtm denn dann ist mir nur nach dem Gegenteil zumute....

Ist ds nur Übungssache, oder liegt es einfach den einen Menschen und den anderen nicht,denn das ist gerade wohl meine Überzeugung...

S1il(bexr


Einerseits ist es tatsächlich eine Übungssache. Andererseits würde ich auch nicht behaupten, dass Skills jedem helfen, und wenn sie jemandem nicht helfen dann macht der was falsch. :-/ Therapiemethoden - ich zähle Skills da mal dazu - sind einfach sehr individuell.

Es gibt also verschiedene Möglichkeiten:

-du hast die für dich passenden Skills noch nicht gefunden und/oder noch nicht genug Übung

-Skills helfen dir einfach generell nicht

-du gehst mit der Einstellung "hilft eh nichts" an die Sache ran.

Sich was gutes tun ist sowieso längst nicht immer geeignet, grad wenn der Drang schon zu hoch ist. Vielleicht helfen dir dann eher Schmerzen, die nicht schädlich sind? Igelball? Finalgon (oder was ähnliches, ABC-Wärmepflaster zum Beispiel)?

Es ist sicherlich hilfreich, die Gründe für die Selbstverletzung herauszufinden. Das kannst du z.B. mittels Verhaltensanalyse machen. Es gibt ja verschiedenste mögliche Gründe - Selbsthass (=> Bestrafung, "habe es verdient"), dissoziative Zustände (=> man holt sich damit zurück), Anspannung (=> Spannungsreduktion)...

Bei Selbsthass ist es z.B. nicht grundsätzlich verkehrt, sich dann was gutes zu tun - das ist nämlich auch eine Art Skill, nennt sich "dem Gefühl entgegengesetzt handeln". Wenn du jedoch merkst, dass es dir in dem Moment mehr schadet als nützt, dann lass es besser.

Fazit: Es ist ein Ausprobieren und vor allem ein Üben. Und ich würde auch nicht erwarten, dass es dann direkt immer klappt (also die SV verhindert). Aber jede verhinderte SV ist ein Erfolg, finde ich. :-)

ftehleprche}n


Hallo @:)

ich kann mich Silber nur anschliessen.

Was ich noch sagen möchte dass alles was hilft denn Augenblick etwas erträglicher zu machen und keine langfristigen Schäden hinterlässt ein Skill ist. Somit kann alles was hilft ein Skill sein. Schlafen, essen, spazieren gehen, aufräumen, Sport usw...

Und wenn man sich z.B. total übermüdet hinlegt und ne Runde schläft und es danach etwas leichter ist hat mein Skill gemacht der wirkt.

Bis man Skills sicher u gezielt anwenden kann und eine Idee hat was hilfreich ist dauert es lange, aber ich kenn keinen (egal ob von Skillsgruppe, Klinikaufenthalten, SHG usw) bei dem die Skills nicht wirken. Und einige davon haben am Anfang auch gesagt dass es nicht's bringt aber nach einiger Zeit hatten sie dann den Dreh raus.

Also nicht den Kopf hängen lassen.

Alles Gute euch :)*

s2u}ca|medixca


Essen ist aber als Skill ungeeignet, da viele in solchen Situationen das Falsche und zuviel essen und das dann Übergewicht ergibt. Es ist also dauerhaft auch schädlich wie das Ritzen.

fYlamIe hxaze


Ist ds nur Übungssache, oder liegt es einfach den einen Menschen und den anderen nicht,denn das ist gerade wohl meine Überzeugung...

Silber hat ja das meiste schon gesagt.

Der Skill geht im Kopf los und wenn man sich selbst nicht drauf einlässt, funktioniert es nicht.

Bei mir hilft in Ausnahmesituationen auch kein von-einem-Moment-zum-nächsten-Skill, da hab ich einfach anderes im Kopf.

Ich bin ja so ein "Gummiband-am-Handgelenk-Schnalzi^^", ich mach das den ganzen Tag, um kontinuierlich Druck abzubauen. Arme übelst rot und ab und zu platzt auch mal die Haut bissl auf, aber es gibt halt keine Narben.

Vielleicht bist du auch so ein 'unspontaner' Skilluser wie ich :)^

Srilbexr


Bin eben auch eine sehr informative und sicherlich auch hilfreiche Website gestossen:

[[http://www.ludwig-ulrike.de/doc/artikel/imaginationhp.html]]

Imaginationsübungen sind ja auch eine Art Skills.

DUa$nKtJe20X0x5


Hallo auch noch eine Webseite als Tip von mir:

[[http://www.blumenwiesen.org/]]

herzliche Grüße

Dante

Ejine_'wi!e_{kexine


Ich mache zwar kein SV, aber ich neige zu Depris, da helfen mir auch skills um wieder aus dem Loch zu kommen..

Letztens hab ich ein Buch von Edgar Wallace gelesen. Ich kann es nur weiterempfehlen. Es ist anders als andere Bücher, kein langes episches erzählen, sondern schlagartige, plötzliche, überraschende Ereignisse, die einen mitreißen und dadurch ablenken.

lVöwe~nmähnxe


hallo @:)

ich habe eine salbe( finalgon) eine stark durchblutungsfördernde salbe die ich mir beim impuls mich selbst zu verletzen und bei zuständen mich nicht zu spüren auf den unterarm auftrage. die brennt nach kurzer zeit ziemlich stark und hält auch länger an.

gruß :-)

fRalle7n_anTgel80


hee das mit dre salbe ist ja mal eine gute idee, die hab ich auch da, wäre aber nicht auf den gedanken gekommen die mit in extrem situation, die ich leider viel zu oft habe (mehrmals am tag), aufzutragen.

das werde ich das nächste mal gleich testen, ich hoffe es funzt, dann hört der ganze teufelskreis mit sv vielleicht auf.

ich soll ja in eine spezial klinik für bler, aber die RV hat nicht zugestimmt, nun soll ich in eine normales fachklinikum mit psychosomatik (was wir bei uns in der stadt auch haben), deren spezialisierung auf tinitus/hörsturz, somatoforme störungen und angst/ zwang liegen.

nun steh ich da und weiss nicht was ich machen soll.

ich will doch nur endlich besser leben können. :°(

Sbitlbxer


ist es in Deutschland nicht so, dass erstmal meistens abgelehnt wird und man dann Widerspruch einlegen muss? :-/ kenne mich da nicht aus, meine nur, das mal gehört zu haben.

Wenn sie sich aber weiterhin weigern, es zu bezahlen - wäre evtl. eine ambulante DBT-Gruppe eine Möglichkeit? Da lernst du sowas auch. Ist halt weniger intensiv als stationär, aber besser als gar nichts, schätze ich. :-/

Sochwardzesx Blut


@ fallen_angel80

ich soll ja in eine spezial klinik für bler, aber die RV hat nicht zugestimmt

Gibt es nicht die Möglichkeit über die Krankenkasse?

RPoseun7kind


hey ich weiss nicht ob es schon genannt wurde.

Ich "bin" auch SVVler.(weiss nicht wie ich es anders sagen soll) und um mich abzulenken tue ich folgendes

- gehe heiss duschen oder baden

- hoere laut musik

- beschaftige meine finger egal mit was

- denke an einen geliebten menschen und sag mir wenn du dich verletzt, verletzt du auch den

geliebten menschen denn wenn er es erfahrt ist er traurig und das will ich nicht

- fange an laut zu singen

- lese ein fantasiebuch (ist ne andere Welt)

uns sollte gar nichts helfen dann lege ich fest wie weit ich gehe

zum beispiel nur den rechten oberarm

hoffe das hilft

lg rosenkind

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH