» »

Skills

cJressxpahl


wichtig: Skillkette --> nacheinander mehrere Skills anwenden. von vor anfangen.

Zugangsmodalitäten wechseln

Ein Skill soll kein Wohlbefinden herstellen, sondern nur helfen, den Moment der größten Erregung ohne Schädigung zu überstehen.

K(rueOm/elxtee


Kalligrafieren.

Es erfordert eine hohe Konzentration, ich kann also nicht herumgrübeln, außerdem kann ich damit den Kontakt zu meinem Körper wiederherstellen (wer schon mal mit der Feder Schönschrift geübt hat, weiß, wie schnell man verkrampft). Das Tolle daran: Es ist auch noch produktiv. Ich kann anderen damit eine Freude machen und muss mir im Nachhinein keine Vorwürfe machen, dass ich kurz davor war, mir wehzutun :-)

r!in>geUlpixez


Extrem scharfen Wasabi,...der Reiz ist extrem, aber nicht so lange anhaltend wie Chilli,...das war mir meist lieber.

sSucyci^1


kieselstein in den schuh tun

S>tern;stLaubfexe


hallo! :)_

also das DBT ist schon mal ne sehr gute sache!!!

meine skills sind scharfes...tabasco...scharfe bonbons.....wenn ich dissoziativ bin hilft aber nichts anderes als dipiperon.

doch seit meinem DBT vor ein paar jahren ist es nicht mehr so schlimm...auch das SVV hat sich gelegt!

im winter als ich ne sehr schlimme depressive phase hatte bin ich barfuss durch den schnee gelaufen! was wiederum auch wieder Svv züge annehmen kann! wenn man nichts mehr fühlt und trotzdem weiter macht....

seit ein paar wochen gehe ich raus in die natur, mindestens eine stunde am tag. ich beobachte die menschen die vorrüber gehen das rauschen in den blättern...

das befreit den kopf und das herz total!

aber ich glaube jeder hat so seinen eigenen skill!

früher habe ich mich in meine gefühle reingesteigert...extra tief depressive musik gehört...ich hatte meine skill liste aber habe sie komplett ignoriert weil ich dachte das bringt eh nichts...jedoch möchte ich borderline nun durchbrechen! ich will nicht mehr dass diese emotionale störung macht über mich , meine gefühle, mein denken oder mein leben hat!

und das ist sicher möglich! x:)

vor ein paar jahren sagte mir ein arzt ich sollte doch die frührente anstreben..... ich habe mich für eine ausbildung zur fotografin entschlossen und sie gerade bestanden!

vieles ist möglich wenn man nur ein bisschen an sich selbst glaubt!!!! gib nicht auf!!!!

was ich jetzt für mich gelernt habe.....ist, ich brauche ne struktur....ein durchstrukturierter tag! das ist sehr gut! und auch eine art effektiver SKILL!

alles wird guut!!! @:)

D&aUruma


Laute Musik hören oder einen Menschen anrufen der einem sehr wichtig ist und auch Bescheid weiß (danke hierbei an dich, falls du es lesen solltest :-x ).

Aber wenn ich wirklich den Drang habe hilft leider nicht viel, da es mir dann darum geht, Blut zu sehen..

DIantMe2#00x5


Hallo,

Wenn das richtig verstanden habe, dann sind Skills verschiedene Dinge aus der DBT:

Entspannungsübungen z.B.: nach Jacobson, Liste von positiven Aktivitäten,

Übungen z.B. Imaginative Übungen, Der Notfallkoffer ......

Was habt ihr in Euren Notfallkoffer?

liebe Grüße

Dante

S+chalkxer81


Kann euch nur Ammoniak aus der Apotheke empfehlen, ist ein sehr guter Killer gegen den Druck. :)^

J-ulxey


Entspannungsübungen z.B.: nach Jacobson

Würde mich mal interessieren, bei welchem Borderliner die PMR nach Jacobson funktioniert... mich macht das aggressiv und in einigen Kliniken habe ich gehört, dass diese Entspannungsmethode bei BL sogar kontraindiziert ist.

Meiner Meinung nach extrem wichtig: Nicht nur Stresstoleranzskills in der Skillskette/dem Notfallkoffer haben, sondern auch Skills für niedrigere Spannungsbereiche (z.B. Gefühlsskills), da man bei 70 nicht aufhören soll mit Skills, denn dann schießt man logischerweise sofort wieder nach oben. Also gucken, welche Zugangskanäle bei welcher Spannung noch offen sind und dementsprechend Skills rausfinden :)^

PCsych^oYGho,st


Einer meiner Skills ist oft die Arbeit, das lenkt ab. Und wenns geht, so harte Arbeit wie möglich, wie Löcher buddeln, schweres Zeug tragen und so. Bin ich zu Hause, räum ich auf wie ne Irre – und ich bin nah dran, ein Messie zu sein. Meist läuft die Musik mit der Lautstärke am Anschlag mit Vollbass, um das rauszuhämmern. Heiss duschen geht auch, ohne Kapuze oder Schirm durch kalten Regen oder Schnee laufen auch. Wenn das nicht möhlich ist oder nicht hilft, hab ich kaum andere Möglichkeiten. Schärfe verweigere ich sowieso.

G3rotdt]ixg


Würde mich mal interessieren, bei welchem Borderliner die PMR nach Jacobson funktioniert... mich macht das aggressiv

Geht mir auch so. Was soll am Fratzen ziehen entspannen?

Fgallwelche'n


Hi

mein Skills ist Beine Epilieren, und wenn es ganz schlimm ist, mach es im Intimbereich, so weit ist es bei mir Gott sei Dank noch nie gekommen. :-)

h,akunJamata.tagxirl


ich hab schon soviele SKILLS ausprobiert...aber irgendwie helfen sie einfach alle nicht...

keine ahnung wieso :(

mich beschleicht dauernd das gefühl das sich sowieso nie was ändern wird.

H1äufc5hebn Ellen{d


hi, ich gebe jetzt auch mal meinen Senf dazu. ich habe mir nicht alles durchgelesen, also sorry, wenn etwas doppelt ist. In meiner Psychiatrie Karriere wurden mir einige von den sogennanten Skills angeboten. Die mehr oder weniger gut helfen:

Scharfe Sachen, wie Chilli oder Tabasko

Auspowern, rennen, sport treiben, boxen, ...

Erbsen oder Murmeln in die Schuhe und damit länger durch die gegend laufen.

Amoniak riechen (aber erst vorsichtig, sonst ätzt die Nase weg!!! :=o 8-) )

Gummiband umd Handgelenk und flitschen lassen

Einfach losschreien, zb im Wald oder einfach ins Kissen

Laute Musik anmachen und mitsingen hilft mir auch sehr, wenn ich einfach sauer bin, ist ja ähnlich wie schreien.

Igelball entweder massieren oder doll in die Hand drücken

Auf Eiswürfeln lutschen

Im moment fällt mir so nix mehr ein außer Sachen zum Ablenken wie lesen malen oder so. Die oben gennanten sind eher alternativen zum Schneiden, also sachen, die auch starke Reize auslösen können. *:)

KEetzJe>rixn


:)D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH