» »

Vergewaltigung im Film: Sammelthread zwecks Vermeidung

D/aTrumxa


Mir fallen jetzt auf Anhieb drei ein:

"Sleepers"

"American History X"

"Clockwork Orange"

achja und noch:

"The Hills have Eyes 1 & 2" (ich glaube zumindest, dass das diese beiden Filme waren)

LTaten5teCr/_VaLmxp


Braveheart (versuchte Vergewaltigung)

Rob Roy

Drachenjäger (es war zwar von Gewalt gegen Frauen die Rede, hier wird ein kleiner Junge vergewaltigt, aber ich weiß nicht, ob das eine Rolle spielt - ich finde beides gleich schlimm)

und ich könnte mir vorstellen, alle möglichen Filme, die in irgendeiner Weise mit Krieg zu tun haben, weil nunmal leider in Kriegen immer vergewaltigt wird...

a2dx0re


"The Hills have Eyes 1 & 2" (ich glaube zumindest, dass das diese beiden Filme waren)

Jep.

D2arumZa


Noch einer, dass ist sogar ein Film über Vergewaltigung:

"Der freie Wille"

BZeardy%1954


Auch in der Literaturverfilmung von Joseph Roths "Das falsche Gewicht" mit Evelyn Opela und Helmut Qualtinger aus den ersten 1970er-Jahren war eine Vergewaltigung zu sehen. Da ist der Regisseur meiner Meinung nach eventuell ein bisschen zu weit gegangen.

SNte2rnchexnN


das sind ja ganz schön viele Filme, die Liste wir aber lang....*traurig*

DCar}umxa


In Buffy im Bann der Dämonen ist eine 'fast-Vergewaltigung', fällt mir gerade ein.

Die Folge heißt auf Englisch:

'Seeing Red', ich weiß den deutschen Titel aber nicht mehr. War glaube ich in der 6. Staffel.

ghret]ax_


antonias welt

D6afr!uma


In the Hills have Eyes 2, dass war aber wahnsinnig ekelig..

Und da die TE nicht geschrieben hat, dass sie keine Horrorfilme genannt haben möchte, können wir die doch hier auflisten?

Ich jedenfalls schaue mir keinen Horrorfilm an, um Vergewaltigungen zu sehen bzw. erwarte diese auch nicht (zwingend) in solchen Filmen. Außerdem ist das, was du beschreibst eher Splatter, als so ein richtug guter Horrorfilm. ;-)

S<ar[ah8x7


drei Filme die man sich ebenfalls wirklich sparen sollte, wenn man leicht triggerbar ist da die Vergewaltigungsszenen direkt, hart und deutlich dargestellt werden:

last house on the left side

Hounddog

Die anklage (<- da ist die szene sogar ca 30 minuten lang.... )

S{aArah8l7


120 tage von sodom ist meiner meinung nach .. naja andersrum gesagt ich weiß nicht wer solche filme dreht und warum.. und vor allem wer die sich anschaut.

Cxay


Entgleist mit Jennifer Aniston

Monstermit Charlize Theron

WKarfheaxd


Und hier die Liste der Filme, in denen Menschen getötet werden:

Rambo I

Rambo II

Rambo III

Lethal Weapon I

Lethal Weapon II

Lethal Weapon III

Lethal Weapon IV

Terminator I

Terminator II

Terminator III

Terminator IV (coming soon)

Freitag der 13. Teil 1

Freitag der 13. Teil 2

Freitag der 13. Teil 3

Freitag der 13. Teil 4

Freitag der 13. Teil 5

Freitag der 13. Teil 6

Freitag der 13. Teil 7

Freitag der 13. Teil 8

Helloween 1

Helloween 2

Helloween 3

Helloween 4

Helloween 5

Helloween 6

Helloween 7

Ich muss weg. Bitte ergänz mal wer die Liste, damit wir solche Filme in Zukunft vermeiden können...

rbEvoluCtionaerpixn


Stummer Schrei mit Liv Taylor.

Bei dem Film saß ich wie paralysiert vorm Fernseher... ab der Szene gegen Ende, in der die krasse Vergewaltigungsgeschichte aufgedeckt wird, bin ich dann zusammengeklappt und habe nur noch geheult. - ich habe bis heute keine Ahnung, warum ich nicht einfach aufgestanden und aus dem Zimmer gegangen bin. Hiermit seien also alle vorgewarnt, die auf derartige Szenen sensibel reagieren oder getriggert werden.

Oput&go]iDng


Ich spuck auf Dein Grab

Ein Mann sieht rot

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH