» »

Vergewaltigung im Film: Sammelthread zwecks Vermeidung

Yka<mirxas


Angeklagt

mit Jodie Foster und Kelly McGillis

Obwohl das ein wirklich guter Film ist, sind einige Szenen nur schwer auszuhalten.

l\etthereMberoxck


was ist mit rosemary's baby?

S3abbrTinaq17


Dann gäbe es noch den Film 'Kids', der handelt eig. nur von Vergewaltigung (und AIDS).

Und 'die päpstin' , das hat mich richtig mitgenommen wo ich den Film im Kino gesehen habe.

Es gibt viel zu viele Filme damit! Ansich sagen immer alle sie sind gegen (ver-)Gewalt(-igung) und trotzdem sind so viele voll damit und auch noch so detailiert gezeigt, wie die frau leidet...

echt krass

S2inlnestäxter


Die Verfilmung der Millenium-Trilogie von Stieg Larsson, also

Verblendung

Verdammnis

Vergebung

twatxua


Precious – Das Leben ist kostbar

Ein phantastischer Film :)^

– aber sehr hart, wenn man von Vergewaltigung bzw. Mißbrauch getriggert wird...

s9omeonfe to tr'usxt


@ Warhead:

Aber hier ging es ja um Vergewaltigungen, nicht um Filme, wo Leute getötet werden.

"Zwischen Himmel und Hölle" (von Oliver Stone)

"Irrevesible" (mit Monica Belluci)

"Last house on the left"

"Das Geisterhaus" (mit Winona Ryder)

A+nnaBmiax84


Dead Man Walking (schlimme Szene!!!!)

Pulp Fiction (da wird zwar ein Mann vergewaltigt, aber das ist genauso widerlich!)

s=andexumel


Sleepers – da gehts um Missbrauch in einer Jugendstrafanstalt gegen Jungs

Eigentlich ein sehr guter Film mit top Besetzung – aber wer Probleme mit dem Thema hat sollte ihn auf alle Fälle meiden

B{luespxirit


gestern der Tatort auf WDR aus Brandenburg"vergewaltigt"....dann aktuell wo es um kindesvergewaltigende Priester geht"die Opfer von St.Vincent..."

Axtoxs


Ich weiß nicht genau wie er heißt, aber in nem neueren Film indem ein paar Häftlinge auf ner Insel ausgesetzt werden. Da wird die Frau vor den Augen ihres Mannes vergewaltigt und er dannach gefoltert und verbrannt. Also auf keinenfall anschaun.

Außerdem glaube ich das von The Cure gehört zu haben.

TBOFxU


Weiss nicht ob es schon genannt wurde, aber für mich einer der schlimmsten Vergewaltigunsszenen überhaupt:

Der Freie Wille - mit Jürgen Vogel

Vvorz@eigeuusxer


Serbian Film (Srpski Film)...

Den bitte vermeiden... :-(

g^auloixse


Ich reagiere nicht hochsensibel auf soclche Szenen, aber ganz schwer mitgenommen in der Beziehung hat mich mal "Cape Fear" mit Robert de Niro.

AYm{anBda85


Die Stadt der Blinden

Der Film war eindeutig zu viel für mich... :(v

ThOFU


hat mich mal "Cape Fear" mit Robert de Niro

:)z :-(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH