» »

Vergewaltigung im Film: Sammelthread zwecks Vermeidung

dFaevorxka


Die Filme die mir einfallen wurden hier schon aufgelistet:

Angeklagt

Die Verdammten des Krieges

Beverly Hills 90210 thematisiert das auch, zeigt es zumindest nicht.

Vor einigen Jahren habe ich mal zufällig einen Film im TV gesehen, der mir bis heute nicht aus dem Kopft geht, so krass fand ich die Handlung: Mehrere Spieler einer Football-Mannschaft vergewaltigen eine taubstumme Cheerleaderin in der Umkleidekabine. Niemand kann ihr helfen, weil sie ja nicht schreien kann. Weiß nicht mehr wie der Film heißt.

AKntigoonae_


A Serbian Film (2010)

(orig. "Srpski Film")

Eine einzige Katastrofe und wirklich von vorne bis hinten ent-setz-lich. :°(

BAerxryfixna


mit hat mal ein mann gesagt, das die filmemache in horrorfilmen sowas mittlerweile gerne einbauen, weil man frauen sonst mit nichts mehr schocken könnte

.... ob das stimmt, ich weiß ja nicht....

weiß nicht ob der film "monster" schon genannt wurde.

Aber bei solchen szenen bin ich auch immer total geschockt und kann da auch nicht hinsehen. Mir wird dann immer schlecht. Vergewaltigung sollte viel härter bestraft werden erst recht bei minderjähigen!

NFacht\mRahxr


Mir faellt da spontan noch Gothika ein. Am Anfang denkt man gar nicht daran, dass es in dem Film um dieses Thema gehen koennte, aber zum Ende hin geht es halt immer mehr in die Richtung. Kann mich aber gar nicht mehr daran erinnern, ob man da explizit was sieht. Ist schon zu lang her ":/

eQichhöZrncxhen_


In "One Way" und "The Last House On The Left" kommen solche Szenen auch vor :(

(Ich kann es aus persönlichen Gründen verstehen, dass ihr vor Solchen Szenen gewarnt werden wollt -.- )

Jrecc0a_x3


Bei Ghostship..... Da sieht man das zwar nicht, direkt am Anfang bei dem Kleinen Mädchen. Aber man kann es sich denken, was die mit der Kleinen anstellen... :(v

Swolve4y


"Der freie Wille"

Wenn man sich die Beschreibung durchliest, wird man sich den film eh auf keinen Fall ansehen, wenn man Szenen von Vergewaltigungen vermeiden will, da der Film hauptsächlich davon handelt.

Aber Achtung! Er ist wirklich sehr sehr arg, und das den ganzen Film lang, (und ich selbst hab normalerweise kein Problem damit im Fernsehen sowas zu sehen, bin auch nicht betroffen).

Auch Leute, die die Konfrontation mit dem Thema suchen, lasst die Finger davon.

Czhe'n Lxi


Gut dann mach ich mal weiter auch wenn an diesem thread schon lange nichts mehr geschrieben wurde.

Ich weiß nicht ob die Filme schon genannt worden sind:

Gibt es nicht auch in Goodfellas eine Vergewaltigung.

Pulp Fiction

Mad Dog

Titus

Sonst fällt mir gerade auch nichts mehr ein.

m,ixnimxia


"Herr der Gezeiten" mit Nick Nolte + Barbra Streisand

SLchwar5zwal^d2Z01x0


Hallo

Ich kenne da auc h noch ein film

In dem handelt es sich um ein mädchen das von mehrern teenagers (freunde) unter der brücke vergwaltigt wird .

demnach sollen 2 sie festgehalten haben und einer sol ihr den slip gerissen haben

dan haben sie sieeiner nach cder anderen vergewaltiugt und der letzte wollte nicht!

als er abend zurück kamm sah er das mädchen heulend liegend als er ihr helfen wollte griff sie ihn an und er chupste sie sie stollperter und starb!

kennt einer von euch den film?

tcrig>gefrmeMdia


Hallo, super, dass du diese Idee hattest! :)

Ich hatte sie auch und habe ein Blog für Filme, Serien, Bücher und Musik mit solchen Inhalten eingerichtet: [[http://triggermedia.wordpress.com/]]

Das Blog lebt natürlich auch vom Mitmachen, denn ich werde nie alle Filme schauen können usw. Ich werde mich in den nächsten Tagen hier am Thread entlangarbeiten und alle Filme, die ihr genannt habt, in meine Liste aufnehmen.

Vielleicht guckt ihr ja mal vorbei, vielleicht fällt euch noch was ein oder es hilft euch bei der Auswahl und Vermeidung von Triggern...

Was mit Psychos ist, die sich an solchen Filmen aufgeilen, ist mir relativ egal, denn diese werden ihre Filme sowieso finden und schauen. Das können wir denke ich nicht verhindern.

Allerdings können wir (ich bin auch eine Betroffene) uns selbst schützen und uns ungewollte fiese Flashbacks ersparen.

Deshalb bin ich echt froh, diesen Thread entdeckt zu haben und hoffe auf gute "Zusammenarbeit" :)^

Brlack xGun


serie: spartacus – so ziemlich jede folge hat mehrere vergewaltigungsszenen... :-/

I spit on your grave – in sachen vergewaltigung das härteste, das ich je gesehen habe.

BElabcfkx Gun


ach, mir fällt noch ein, dass es mal einige folgen lang in private practice um die vergewaltigung einer der hauptdarstellerinnen ging.

C2hri5stinax85


@ Black Gun

stimmt, war glaub ich am Anfang der vierten Staffel...ziemlich krass dargestellt, und hat mich noch lange beschäftigt.

ä7pf&eTlxchen


Ich weiß nicht, obs schon genannt wurde, aber:

Das Experiment

Ich finde den Thread gut, ich kenne es selbst!

(Weiß nicht, ob das in den Sternchen für jeden okay ist zu lesen, ist eine Frage an Betroffene, sind aber keine Details oder so, dachte nur, ich verstecks mal lieber)

Weiß nicht, ob die Frage hier reinpasst, ob das okay ist, aber kennt ihr das, dass ihr bei manchen Szenen mehr, bei manchen weniger reagiert, obwohl die Tat die Gleiche ist? Manchmal schnürt es mir etwas den Hals zu, wenn im Titel Genanntes passiert, aber bei z.B. Szenen, in denen welche am Meer oder am See sitzen (eigene Erfahrung an solchen Orten), da reicht es schon, wenn die sich nur küssen oder so. Da dreht sich bei mir alles und ich muss immer aufpassen, dass ich nicht abdrifte. Und manchmal, da kann es passieren, aber ich reagier nicht so empfindlich. Kann das damit zu tun haben, dass ersteres z.B. meinem Szenario mehr geähnelt hat und ich dadurch darauf heftiger reagiere? Habt ihr das auch

*:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH