Wer leidet auch an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)?

skorroxw10


":/ warum tust du dir den Stress an und schreibst die Klausuren nochmal, wenn du e abbrechen willst. Bei einem Wechsel zu sozialer Arbeit wird dir aus dem Lehramtsstudiengang nichts anerkannt werden.

j:inkaK2+3


Mir ist es aber letztendlich auch total egal. Ich bin nicht hier um mich um die Sorgen von jinka zu kümmern oder welche Rotznase gerade wo läuft.

GoldenOldie schade ! Mich hat es schon intressiert was deine Ärzte gesagt haben, wie es dir geht mit der Diagnose und und und.

Nur weil der Faden über die Emo geht, heisst es doch nicht, das wir uns nicht für andere Belange der Mitmenschen nicht intressieren dürfen.

Nela :-x danke ! Einfach das Du da bist und mich auffängst wenn ich falle was momentan leider mal öfter passiert . Bin echt froh das ich dich kennengelernt habe :)_ .

Ich schon, wenn die Kraft fehlt, geht manchmal nur jammern. Und ja, sogar jammern kann helfen.

Weiss gar nicht wer das sagte das man seine Ängste gegenüber den Kindern nicht zeigen soll sondern sich dann zusammenreissen soll. Also so grob nich genau.

Ja das tu ich ich reisse mich zusammen, lass die Kinder nix merken. Aber ich sitz hier alleine zu Hause habe dann in dem moment keinen der hier ist und isch mit mir austauscht oder einfach nur zu hört, dann schreib ich das halt in dem moment was mir gerade so durch den Kopf geht hier rein. Werd ich aber nicht mehr tun. Was ich auch wohl schade finde.

Aber ich sehe hinter den Worten einen Menschen, der total verzweifelt ist und im Grunde nur das Beste will. Und einen Menschen, der langsam nicht mehr weiß, was richtig und was falsch ist.

Das trifft es so ziemlich den Nagel auf den Kopf. Und da war noch was, aber da muss ich erst schauen wo das steht.

M<eKlissa408


also ich würde es nicht so schön finden, wenn hier nur über emo geschrieben wird. ich glaub nach 8 jahren wäre das thema doch durchgekaut ohne ende.

wir sind alle unterschiedlich .. mich interessiert das thema schule NULL und ich bin unendlich froh, diese beendet zu haben :-D dann überlese ich die beiträge halt und fertig. dafür lese ich gerne die beiträge von jinka :)_ weil ich mich in einer ähnlichen situation befinde.

für nela freue ich mich am meisten, da es bei ihr auch ganz andere zeiten gab. :)_

jEink5a23


Und warum schon wieder mit Kind zum Arzt.

Ich denke Angst vorm übergeben ist nicht Dein einziges Problem.

So oft wie angeblich Deine Kinder krank sind sich schweren untersuchungen unterziehen müssen ,wo nachher doch nichts bei rum kommt denke ich das du psychisch auch ein anderes Problem hast.

Ich finde es fällt sehr stark auf das du Aufmerksamkeit mit den Krankheiten deiner Kinder suchst. Dabei sind die doch weitgehens gesund.

ZwergimBauch das find ich mehr wie nur anmassend.

Wenn ich das Gefühl habe das mit dem Kind was nicht stimmt und bisher lag ich bei all meinen Kindern richtig , dann geh ich mit meinen Kindern zum Arzt. Dafür sind die doch da. Ich muss doch nicht nur zum Arzt wenn das Kind akut was hat wie Lungenentzündung o.ä.

Hätte ich mich damals bei meiner Tochter nicht belabern lassen von so vielen Leuten die meinten ach bei der ist alles ok die ist nur faul dann wäre meine Tochter nun sprachlich nicht so zurück! Unser kleinster ist seit beginn der Schwangerschaft unser Sorgenkind, aber es geht bergauf. Und ich bin froh das ich auf mein Gefühl höre was meine Kinder betrifft. Nicht umsonst hat sich bei mir schon eine Kinderärztin damals entschuldigt!

Das noch dazu.

N~elxa


Werd ich aber nicht mehr tun. Was ich auch wohl schade finde.

Das fänd ich sehr schade. Denn alles, was man rauslässt, kann sich nicht aufstauen. Außerdem finde ich es auch eine Bereicherung. Irgendwo muss es doch hin. Und ich denke, dass man so manchen Zusammenhang zwischen dem und der Emo finden kann, den du alleine nicht siehst.

Bin echt froh das ich dich kennengelernt habe :)_ .

:-x

also ich würde es nicht so schön finden, wenn hier nur über emo geschrieben wird.

Ich auch nicht. Es gibt nun mal noch das ein oder andere mehr, das einen Menschen bewegt.

für nela freue ich mich am meisten, da es bei ihr auch ganz andere zeiten gab. :)_

Danke @:) :)_

wir sind alle unterschiedlich ..

Das trifft es, melissa :)^

Sollen wir vielleicht in diesem Sinne einen Neuanfang starten? Und den Mist der letzten Seiten vergessen? :)*

j-iXnkTa23


Melissa freut mich das Du meine beiträge intressant findest :) . Geniess deine Zeit mit deinen zwei. Die vergeht viel zu schnell. In vier Wochen wird Niklas schon ein Jahr alt %:|

Ja auf Nela können wir alle stolz sein. Vor allem sie selber ! :)_

NYelxa


Danke |-o

Was denn, der Zwerg wird schon ein JAhr alt ??? ? :-o :-o :-o

s`orrPow1x0


Ich hab das Gefühl nela, jinka und Melissa fiebern viel mehr miteinander mit als wir anderen das tun! Vielleicht weil sie sich vielleicht besser kennen...

Wer was zur emo lesen will, der letzte Beitrag auf der anderen Seite bezieht sich dadrauf!

gpummibäPr`lUi


Jinka, mit der Sache zum Arzt gehen kann ich dich total gut verstehen :)_ ! Mir wird auch immer nachgesagt (besonders von meiner Mutter), ich würde zu oft zum Arzt gehen, aber jedes Mal war es berechtigt. Und wenn sie früher so gehandelt hätte wie du, hätte ich heute deutlich bessere Augen und viele Probleme gar nicht. Sie war zwar mit mir beim Arzt, hat sich aber abwimmeln lassen und die Bescherung kam dann, alles es viel zu spät war. Unter den Folgen werde ich mein ganzes Leben lang leiden, es gibt keine Chance mehr auf Besserung, nur noch auf Verschlechterung :(v .

Also höre auf dein Gefühl und lass dich nicht verunsichern!

Sorrow, ich hab mich erst letzte Woche endgültig entschieden, zu Wechseln und da war die Frist für die Abmeldung schon vorbei. Einfach nicht hingehen traue ich mir nicht, also gehe ich hin, geb mein Bestes und seh es als Training gegen Prüfungsangst und Emo an. Am 27.4 werde ich aber wohl nicht mehr hingehen.

s~orrQowx10


Hm, ok...aber ist ja total egal ob du hingehst oder nicht, wenn du eh abbrichst! Dafür würde ich mir den Stress nicht mehr an tun!

j-inkca2x3


Ich hab das Gefühl nela, jinka und Melissa fiebern viel mehr miteinander mit als wir anderen das tun! Vielleicht weil sie sich vielleicht besser kennen...

Du kannst dich doch mit einklinken sorrow! Es schliesst dich keiner aus!

gummibärli ohje. Unsere mittlere holt gut auf was die sprache betrifft und man merkt es kaum noch. Klar spricht sie anders wie andere fast dreijährige aber auch das bekommen wir noch hin.

sBorr~ow10


Ich wollte damit gar nicht sagen, dass ich mich ausgeschlossen fühle. Für mich ist das immernoch einen anonyme internetplattform. Auf der der eine mehr oder weniger Preis gibt. Ich gebe eher weniger Preis und umschreibe alles so, das ich für Freunde und bekannte nie zu erkennen bin. Mir ist die Anonymität sehr wichtig, deshalb ist es vermutlich schwierig ganz enge Kontakte zu pflegen. Ich denke auch da haben wir verschiedene Einstellungen. Jinka, du hast zb deinen vollen Namen gepostet, so dass wir nun auch die vollen Namen deiner Kinder kennen. Nela hat ein Foto von sich gepostet. Solche Entscheidungen muss jede von uns für sich und ihre familietreffen. Für mich sind's absolute no goes. Deshalb konnte ich gummibärli ja auch nicht verraten, wo ich genau studiere.

NOela


Einfach nicht hingehen traue ich mir nicht, also gehe ich hin, geb mein Bestes und seh es als Training gegen Prüfungsangst und Emo an.

Wow! Gute Einstellung, bärli :)^

Ich hab das Gefühl nela, jinka und Melissa fiebern viel mehr miteinander mit als wir anderen das tun! Vielleicht weil sie sich vielleicht besser kennen...

Hm, das Gefühl habe ich jetzt nicht ":/ Kannst du näher beschreiben, wie du das genau meinst?

szorroswx10


Hm, also ich habe das Gefühl, dass ihr mehr am Erfolg der anderen interessiert seid. Ich gebe auch anderen Tipps und das auch gerne. Dennoch der Grund warum ich hier bin ist in erster Linie der Austausch und mein individuelles weiterkommen mit der emo. Wenn andere dafür sich etwas rausziehen können, was ihnen hilft und so auch weiter kommen, dann ist das schön, aber mein primäres Ziel ist das ich besser klar komme!

j>inxka23


Hm ok. Aber es gibt tausende Kinder die den gleichen Namen tragen ;-) . Das find ich nu nicht so wild ist ja auch nur der Vorname.

Mein ganzer Name war damals auch ein versehen und nicht bewusst in dem moment wo ich das los geschickt habe.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH