Wer leidet auch an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)?

GEo{lde=nOld5iJe


Ich sitze schon seit 2 Stunden auf der Arbeit, die Beschwerden fingen erst hier an. Kann schon sein das es nervlich bedingt ist, bin momentan an einem ziemlichen Tiefpunkt. Wünsche dir auch einen schönen Tag und alles Gute für die OP morgen.

zSwFerg7i25


Hallo zusammen! *:)

@ Goldenoldie

gute Besserung @:)

Mir geht es momentan ganz gut. :-) Habe nur gerade totale Nackenverspannungen mit Kopfschmerzen. :(v

Bin aber schon seit wochen im Vorbereitungsstress! Unser Sohnemann wird am Sonntag getauft.

Von meinem Mann kommt ein großteil der Familie angereist.

Habe soweit jetzt alles zusammen... Tischdeko, Getränke usw. Freitag bzw. Samstag muss ich dann noch die Lebensmittel einkaufen, und dann gehts ans Backen, Kaffetafel stellen, Tischdeko usw....

Mal schauen, wird bestimmt ganz lustig! Die wichtigsten Personen sind dabei, meine beste Freundin und ihr Mann sind Taufpaten. ;-D

Nach der Taufe, Mittags gehts dann in ein Restaurant Essen, und nachmittags ist bei uns dann kaffe und kuchen :)^

Hoffe das alle gesund bleiben. :)z

So werde mich dann jetzt mal aufs Sofa verziehen und hoffen das die Kopfschmerzen dann mal verschwinden! ":/

G7olden-Oldie


Hm, ob das ganze heute wieder psychisch ist? Ich weiß es nicht. Der Durchfall ging insgesamt eine Stunde, danach war mir nur übel bzw. in besseren Phasen flau. Darm grummelt ohne Ende. Gerade nun hatte ich wieder tierischen Durchfall, dazu Magenkrämpfe und gerade Brechreiz ohne Ende. Hab so Angst vor der Nacht.

sNorroxw10


Golden, das klingt übel!

Mir geht es hier in Urlaub gut, leider ist das Wetter nicht ganz so umwerfend, aber ich hoffe das wird nächste Woche nochmal besser. Es tut richtig gut dich mal so den meereswind um die Nasen Wehen zu lassen.

Mein Bauch grummelt allerdings, wenn ich daran denke, das mein Freund fünf Tage vor mir und dem Rest abreist. Ich hoffe ich bekomme dann auch die letzten Tage gut um!

G}olden;Oldie


Die Nacht war nicht der Bringer. Konnte vor Magenkrämpfen und Übelkeit kaum schlafen. Gott sei Dank hielt sich der Durchfall in Grenzen. Nun komme ich gerade auf die Arbeit und schon ruft meine Chefin an das sie heute daheim bleibt weil sie die ganze Nacht gebrochen hat. Morgen will sie aber wieder kommen. Das ganze ist natürlich nicht wirklich prickelnd und wirft mich auch gleich wieder meilenweit zurück

L$illyxB


Hört sich doch alles nach einer MDG an, oder?

Wenn Deine Chefin heute auch krank ist, hat sie sich vielleicht gestern bei Euch auf der Toilette angesteckt?

Das kann ja manchmal ganz schnell gehen.

LPillyxB


Hört sich doch alles nach einer MDG an bei Dir, oder?

Wenn Deine Chefin heute auch krank ist, hat sie sich vielleicht gestern bei Euch auf der Toilette angesteckt?

Das kann ja manchmal ganz schnell gehen.

G-olde@nOldixe


Ja, könnte sein. Unsere Abteilung (3 Personen) benutzt ja die gleiche Toilette. Wobei sie schon öfter mal bricht (hat irgendwas mit ihrer Galle die ihr entfernt wurde (?) zu tun). Keine Ahnung. Ich habe vorhin was gegessen, nun wieder Magenkrämpfe. Hab trotzdem Angst das ich mich noch übergeben muss, weil ich mir einfach nicht sicher bin ob es MDG ist (bei mir). Ich habe ja so oft irgendwelche Magen-Darm Beschwerden in allen möglichen Formen und weiß nie, wann es wirklich was ist oder nur psychisch. Ist alles so identisch.

G$oldxenOl5die


Jetzt sitze ich wieder hier auf der Arbeit, mein Darm grummelt und ich hoffe, dass meine Chefin heute noch nicht kommt. Kann doch nicht jedes Mal die Toilette und alles drum herum desinfizieren wenn sie drauf war.

LuillxyB


Desinfizierst Du denn auch wenn Du drauf warst?

Du könntest es ja schließlch sein, die den Erreger erst dahin gebracht hat, oder?

Du warst doch die erste, die krank war?

G9olden'Oldixe


Ja, ich habe, nachdem ich auf der Arbeit immer mit Durchfall auf der Toilette war danach alles desinfiziert.

LjicllyfB


Na ja, Du wärst sonst halt auf der sicheren Seite gewesen.

Wenn sie sich dort angesteckt hätte, dann müßtest Du keine Angst mehr haben Dich zu infizieren.

Geht es Dir inzwischen besser?

GqoldeRnOldxie


Ja, heute geht es mir den ersten Tag wieder besser, aber ok ist es noch nicht ganz. Meine Chefin war dann am Mittwoch natürlich wieder da, ging auch den ganzen Tag munter auf die Toilette...Und sie ist halt eine, die es mit der Hygiene nicht ganz so genau nimmt (sprich: Sie wäscht sich oft nicht mal die Hände). Und wir haben hier in dem Haus nur die eine Toilette, ich kann also auch nirgends anders hingehen. Naja, es scheint ja überstanden zu sein und ab 12 Uhr versuche ich mein Wochenende zu genießen. Wobei ich momentan bei einer ebay Auktion, die bis Montag abend dauert mitbiete und keine anderen Gedanken mehr hab als diese Auktion weil mir dieses Konzertticket sauwichtig ist ;-D

Euch allen auch ein schönes WE.

Gtol>denOl)dixe


So kann man sich täuschen..Wahrscheinlich war der ganze Spuk letzte Woche nur das Vorspiel zur eigentlichen Magen-Darm Grippe. In der Nacht von Freitag auf Samstag setzte von einer Sekunde auf die andere starker Durchfall, Übelkeit und Magenkrämpfe ein. Gestern war das ganze so schlimm, dass ich nur zwischen Bett und Klo wandeln konnte, mein Blutdruck war im Keller, der Puls total hoch. Heute morgen um 4 Uhr wachte ich auf mich stärksten Schmerzen die ich nicht zuordnen konnte. Ich wusste nicht ob mir der Magen oder der Darm oder der Rücken weh tut. Nach zwei Schmerztabletten habe ich das Gott sei Dank im Griff. Der Durchfall und die Krämpfe sind nun auch besser und ich hoffe, ich hab das schlimmste überstanden. Aber das war eindeutig eine MDG und hat sich ganz anders angefühlt als die Emoübelkeit. Hab das gemerkt weil ich essen nicht mal sehen konnte und auch nur auf dem Rücken liegen konnte. In allen anderen Positionen hat mein Magen Purzelbäume geschlagen...

N]ela


Oha, ich hoffe, du hast das Schlimmste überstanden :°_ :)*

Ich habe heute auch Magenschmerzen, übel ist mir auch, warum, weiß ich nicht. Ich weiß nur, dass ich in einer dreiviertel Stunde bei nem Auftritt erscheinen muss %-| %:| Aber angst habe ich zum Glück keine :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH