Wer leidet auch an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)?

zdwerg,i25


sorrow danke! @:) Ja ich weiß das es noch schief gehen kann! Ich bin jetzt 6. ssw. Also nun schon elf Tage überfällig.

Aber was passieren kann leider auch später noch! Meine Kollegin hat vor zwei Monaten in der 17. Woche eine FG gehabt und musste das Baby normal zur Welt bringen. Kurze Zeit vorher hat die Schwägerin einer Bekannten auch in der 17. Woche eine FG gehabt. Und unsere ehemalige Nachbarin hatte eine Woche nach dem ET damals eine Todgeburt. Somit ist man nie sicher und es kann halt immer was passieren.

Aber ich versuche positiv zu denken! :)z

Viel Spaß in der Türkei, genieße deine Freizeit und komm wieder gesund nach Hause. :-) :)D

SophieFussball Danke! @:)

Wie geht es dir denn heute?

Ich würde nochmal zum Arzt gehen. Scheint ja noch immer eine entzündung zu sein.

Wünsche dir eine gute und schnelle Besserung! :)* :[]

sHorroxw10


Heute ist der letzte urlaubstag und ich liege seit gestern Abend mot Übelkeit und Magenkraempfen im Bett. Geute nacht sass ich ne halbe Ewigkeit auf dem Balkon und habe das Meer angestarrt. Letztendlich gat mir eine vomex ein wenig Schlaf verschafft.

S]ophi~eF;ussbaxll


Ach sorrow, das ist ja blöd :(

Glaubst du es ist psychisch oder wirklich körperlich? Ich wünsche dir gute und schnelle Besserung und einen entspannten Rückflug morgen.

Mir geht es ähnlich. Habe seit gestern Abend mit starker Übelkeit zu kämpfen. Allerdings bin ich Zuhause und nicht in der Türkei..

jMuni'vxa


Haööo zusammen! ;-) ich bin auch eine Leidensgenossin von Euch. Ich hab seit etwa 10 Jahren Emo. Doch mittlerweile so im Griff dass es mein Leben nicht mehr allzu stark einschrenkt. Ich habe vor allem Angst mich selbst ūbergeben zu mūssen oder dass sich jemand in meiner. Umgebung ūbergeben muss. Zum Beispiel mein Freund oder jemand auf der Arbeit. Auch habe ich oft Angst mich anzustecken. Woher ich die emo habe habe ich bisher nicht herausgefunden. Die kam einfach so. Musste als Kind selten erbrechen und hatte davor keine Panik. Mache seit beinahe 10 Jahren Psychotherapie was ich als sehr hilfreich empfinde. In meinem Alltag merkt man mir die Emo nicht an. Auch leute die mich nicht so gut kennen merken das nicht. Aber trotzdem hab ich halt immer mal wieder Momente in denen ich schlecht klar komme. Wenn ich alleine zuhause bin und mir ūbel ist oder wenn mein freund etwas zu viel alkohol trinkt oder ich halt grundsātzlich nicht so fit bin. Ich hab lange mit mir gerungen und im august eine woche ferien auf gran canaria gebucht. Das liegt mir schon noch etwas auf dem magen. Aber eigentlich freue ich mich.

Ich freue mich mich mit euch auszutauschen :)

Juniva

N\exla


Hallo und herzlich willkommen, juniva *:) @:)

Mir ist gerade etwas mulmig. Ich muss morgen für eine Nacht ins Krankenhaus (für die Biopsie vom Oberarmknochen). Ich habe nicht richtig Angst, "nur" eben mulmig. Und nur allein auf Grund der Tatsache, dass ich da bleiben muss. Schön blöd, oder? ;-D Nun, ich melde mich wieder, wenn ich zurück zu Hause bin *:)

j2univxa


Liebe nela

Ich wünsche dir viel glück heute. Ich an deiner stelle wäre schon längst am durchdrehn und in panik. Ich hab totaaaaal angst vor allem was mit arzt zu tun hat. S mit finde ich machst du das ja super ;-) drücke dir die daumen heute.

Ich mach schon wieder mit kopfweh rum heute. Ist auch sone psychisch bedingte sache die ich nicht richtig in den griff bekomme. Aber jet muss ich zur arbeit. Machts gut *:)

s6orrIow10


Nee bei mir ist es körperlich. Kann das inzwischen ganz gut unterscheiden. Ich hab wohl einfach zu viel sonne abbekommen und zu viel unbekanntes essen oder vielleicht auch was was nicht mehr so frisch war.

Heute geht's nach Hause. Immerhin fällt einem der Abschied so leichter. Hoffe ich überstehe transferbus flug und zug gut. Und Zuhause ist alles ok soll mega Unwetter gegeben haben.

Nela das kann ich verstehen. Da würde ich mich auch unwohl fühlen.

G,oldengOldie


Sorrow, guten Heimflug und gute Besserung. Hätte mich ehrlich gesagt auch gewundert wenn du so gar nichts gemerkt hättest.

Nela, viel Glück für deine Biopsie heute :)_

Ich war vorgestern und gestern im Schwimmbad, aber meistens im Schatten. Ab gestern morgen war es mir dann immer sehr schwindlig, sobald ich mich hingelegt habe. Das ging den ganzen Tag so. Habe auch nicht viel gegessen gestern. Abends zuhause wurde der Schwindel immer schlimmer, gegen 20h kamen dann Magen- und Darmkrämpfe hinzu und mein Darm hat gerummelt wie eine Waschmaschine. Hab dann immer wieder gedacht ich bekomme Durchfall und mir wurde übel. Hab mir dann vorsichtshalber schon mal einen Eimer geholt weil mir immer wieder heiß und kalt wurde und mir das Wasser im Mund zusammen lief. Das ganze ging dann bis 2:30h und dann bin ich bis 4.30h eingeschlafen. Um 5.30h musste ich schon wieder aufstehen weil ich ja zur Arbeit musste (obwohl ich nicht wirklich wollte und konnte). Der Schwindel kam sofort nach dem aufstehen wieder und auch die Magen- und Darmkrämpfe sind wieder da!! Vielleich ist es einfach die Hitze, heute soll es hier bis zu 37 Grad werden. Der Kreislauf ist es denk ich nicht, denn mein Blutdruck ist normal!! :(v :(v

s;orriow10


Hallo,

ich bin wieder aus dem Urlaub zurück. Mir gehts auch wieder gut. Ich glaube ich hatte einfach zu viel Sonne auf dem Kopf bekommen. Den Flug hab ich auch ganz ohne Medikamente überstanden. Gelandet sind wir gut und dann ging das Chaos los, da keine Züge mehr gefahren sind wegen den Unwetterschäden. Letztendlich haben wir einen Taxigutschein bekommen und sind für 180Euro auf Kosten der Bahn nach Hause gekommen.

Heute war ich ein wenig ko, konnte letzte Nacht kaum schlafen, weil die Wohnung so aufgeheizt war und wir wegen dem Regen und Sturm und Gewittern aber keins der Dachfenster auflassen konnten.

Morgen hat mein Freund seine letzte Prüfung. Ich hab kommende Woche mein erstes Gespräch beim Arbeitsamt und muss mich in den nächsten Tagen um alle Unterlagen kümmern.

sZor[rowx10


Das Essen im Hotel war einwandfrei und ausserhalb haben wir nur bei Mc Donalds gegessen...glaube nicht das ich mir da was eingefangen haben. Obst und Gemüse nur geschält etc. alles beachtet.

N_elxa


*:)

Mal ein kurzer Bericht: Ich bin wieder zu Hause und mir geht es relativ gut :)^ Schmerzen nur bei Bewegung, brauche eigentlich kein Schmerzmittel :-)

SJophixeFussbxall


Hallo alle zusammen *:)

@ sorrow

Schön, dass es dir wieder gut geht :-)

Und Nela: Super, dass du alles soweit gut überstanden hast.

Jetzt muss nur noch das Ergebnis gut sein :)

Mir gehts von der Emo her eigentlich ganz gut. Ich habe einen Jungen kennengelernt und wir fahren öfter zusammen Motorrad jetzt ( also ich bei ihm mit drauf).

Gestern ist uns was total verrücktes passier. Wir sind mit 100 km/h auf einer Schnellstraße gefahren und plötzlich ist mein Helm weggeflogen. Er saß fest und war auch geschlossen und es ist uns echt ein Rätsel, wie das passieren konnte. Ich hatte erstmal voll Panik, denn ich wusste nicht wie ich ihm das klar machen soll, dass mein Helm weg ist, denn bei der Fahrt kann man ja nicht wirklich reden. Und dann musste ich noch ca 1 km ohne Helm auf der Straße fahren bis wir anhalten konnten. Dann hat er den Helm gesucht aber er war weg :(

Und heute bin ich krank. Mandelentzündung. Ich wette das kommt vom Motorradfahren...

s:orroxw10


Und hast du ihm von der Emo schon was gesagt?

SOophi*eFuHssbaxll


Ne noch nicht :(

Früher oder später muss ich das aber wohl

slorro+wx10


Ich habs meinem erst nach über einem Jahr erzählt, allerdings war meine auch nicht so ausgeprägt, das sie mich stark im Alltag eingeschränkt hat.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH