Wer leidet auch an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)?

s>kyTeflowexr


Wie ist das eigentlich mit dem Kaiserschnitt? Kriegt man da nicht vorher was, DAMIT man kotzt? Hab ich mal irgendwo gelesen, keine Ahnung mehr, wo das war...

M eliss+a198x2


eine hebamme drückte mir ein kleines fläschchen in die hand nd sagte. trink, das bindet die säure. ich nahm ein schlückchen und musste würgen. aber man sagte mir gleich dass es einem äußerst selten übel wird weil es irgendwelche extra narkose ist wenn man gegessen hat und halt nicht nüchtern ist. naja, hauptsache mir war nicht schlecht :-/

M{elWissa19x82


@ sky...

nein um gottes willen. habs zuerst falsch gelesen

es gibt so ein narkosemittel den man zb nach einem autounfall verwendet weil die leute eben nicht nüchtern waren

s#kypeflo5wxer


Danke Melissa, das beruhigt mich sehr! Ich hab mich schon immer gefragt, wie das wohl geht, wenn Leute aus welchen Gründen auch immer notoperiert werden müssen und dann Narkose kriegen! Ist das denn eine Vollnarkose beim Kaiserschnitt? Habe eine Zeitlang mal so eine Baby-Sendung im ZDF gesehen, die Frauen, die da einen Kaiserschnitt bekamen, hatten immer nur diese Unterleibsbetäubung, waren aber ansonsten wach. Ich könnte das gar nicht... all das macht mir total Angst! Habe mich zufällig auch heute mit meiner Thera unterhalten über Kinderkriegen und das ich das nicht will.

M{el<issxa19o82


ich hatte notkaiserschnitt und da hat man kein mitspracherecht es muss sehr schnell gehen. nach 4 min war mein baby schon drausen und bei pda dauert es minimum 30 minuten. ich hätte mich sowieso für vollnarkose entschieden da ich es mir nicht vorstellen kann gelehmt da zu liegen und nur den kopf bewegen zu können.

M_elisTsam1982


du möchtest keine kinder wegen dieser phobie?

s'kyefl^owexr


Verstehe ich dich richtig, kann man sich generell entscheiden? Zumindest wenn es kein Notkaiserschnitt ist?

szkyefMlocwer


Unter anderem wegen dieser Phobie, aber ich muss gestehen, ich kann generell mit Kindern wenig anfangen und habe bisher nie einen Kinderwunsch verspürt. Ich habe mal irgendwann gesagt, dass ich, wenn ich bis 35 immernoch keinen Kinderwunsch verspüre, das Thema abhake. Naja, jetzt bin ich 36 und der Kinderwunsch ist immernoch nicht vorhanden.

M;e)lisssa198x2


wenn es ein geplanter kaiserschnitt ist dann kann man sich entweder für teil oder vollnarkose entscheiden und im notfall geht nur vollnarkose damit es schneller geht

MTelissxa1982


emo und kinder das ist wirklich nicht ganz einfach

aber ich glaub das tut mir gut eben weil er spuckt dann hat man ganz andere gedanken. wenn er trinkt und sich verschluckt und fängt an zu spucken dann schaue ich ihn dabei an ob er wieder richtig schnauft und ob seine "atemwege" frei sind

sAkye]flgowxer


Ich hab schon von einigen Emos gehört, die Kinder haben und sagen, dass sie dann besser damit umgehen können, dass das irgendwie "anders" ist, aber ich glaube irgendwie nicht daran, dass ich das hinkriegen könnte. Zumal, ich hab schon Angst vor der Schwangerschaft an sich. Übelkeit, kotzen etc. Ich bin ziemlich schlank, wenn ich dreimal kotzen müsste, würde ich glatt ein paar Kilo verlieren. Wenn das dann über Wochen und Monate so ginge... nein danke! Und wenn die Kinder dann spucken und später MDG´s anschleppen... ich wäre damit heillos überfordert! Nee, das Thema Kinder ist aus diesen und ungefähr hundert anderen Gründen leider nichts für mich. Aber ich bewundere dich und die anderen Mütter, besonders die mit Emo, die das alles so schaffen...

M(elissax1982


ich bin auch ganz schlank

vor der ss 55 kg nach der entbindung 54,8 hatte nur 5 kg zugenommen

ich wollte auch keine kinder kriegen wegen emo, aber es gab einen tag da hatte ich frei und ging trotzdem nicht aus dem haus weil ich ja drausen kotzen könnte. dann hab ich mir geschworen dass ich trotz der kacke ein kind kriegen werde. ich hab mir vorgestellt ich bin 50 und ganz alleine und hab keine kinder bekommen aus angst in der ss kotzen zu können... das hat mir geholfen

sIkyefrloxwer


Starke Leistung! Und du schriebst ja, du hast in der Schwangerschaft gekotzt... wie hast du das bloß ausgehalten ???

Mlevlissa81982


es hat jedes mal klick gemacht und ich dachte ich kotze weil ich schwanger bin. und diese spuckerei ist ein gutes zeichen dafür dass es dem kleinen gut geht. an einem tag hatte ich mal 12 mal gespuckt und ab dem tag weiss ich auch dass ich keine weiteren kinder kriegen werde ;-D

swk4yefYlowexr


Ich versteh irgendwie auch nicht, warum manchen Frauen in der Schwangerschaft übel wird und manchen gar nicht! Wenn man das mal vorher wüsste... meine Mutter sagte, ihr war nie schlecht und sie hat immerhin zwei Kinder bekommen ;-) Eine Freundin von uns hat vor vier Monaten ihr Kind bekommen, ihr war auch nie schlecht, sie war nur am Anfang sehr müde. Eine frühere Kollegin hingegen hat monatelang pausenlos gekotzt. Und gelesen habe ich darüber auch schon viel.... man weiß es halt nicht!

Naja, wie gesagt, ich finde du hast das super hingekriegt! :)* Ich geh jetzt mal raus, schlafen. Schönen Abend noch :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH