Wer leidet auch an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)?

s,orrfow10


Okay dann iat das wirklich was anderes. Hast du genug lese Stoff dabei und irgendwas an programm für dich geplant.

GqolWdenO.ldie


Ja, geplant hab ich schon einiges, je nach Wetter. Ich werd's wahrscheinlich auch gut rumkriegen, nur macht mir diese doch ungewohnte Situation des weiten Fahrens, zumindest allein. Angst!! Was wenn mir unterwegs schlecht wird oder sonst was? Irgendwo hinstellen, abwarten....Das Wissen das ich ja weiterfahren MUSS und niemand da ist wenn irgendwas ist. Irgendwie verändert sich mein Verhalten gerade um Jahre zurück. Glaube ich sollte jetzt lieber versuchen zu schlafen ":/

S'opAhieFuPssball


Das war jetzt aber eine ruhige Woche hier :-/

Genießt ihr alle das schöne Wetter? :p>

Also hier in Niedersachsen ist es echt extrem heiß.

Hoffe es geht allen gut :-)

sAorroxw10


Ich hab ne fette blasenentzündung, hab seine Woche ohne antibotikum versucht, nun muss ich doch welches nehmen. Mir ist aufgefallen, ich hab gar keine Angst vor der Einnahme gehabt...sehr gut!

VUi|jo


Sorrow, klingt gut, dass Du keine Angst hattest. Wünsche Dir gute Besserung.

Mir geht es mental gerade nicht so gut. Hier scheint mal wieder MD umzugehen. Habe gestern von zweien gehört, die sich übergeben haben (ein Kind aus der Krippe und eine Kursleiterin, die ein Kind im Kindergarten hat). Seit dem mache ich mir schon wieder Gedanken :-( Echt schlimm, vor allem kostet es mich viel Kraft, die ich an anderer Stelle gut gebrauchen kann.

Skop=hieFu'ssxball


Das kann ich gut verstehen Vijo. In dem Kindergarten in dem ich arbeite hängt seit Montag auch das Schild: Achtung, Brech-Durchfall. Aber ich war jeden Tag da und bin auch ein bisschen stolz :)^

VaiLjo


Sophie: Echt klasse, dass Du so toll durch hältst. Darauf kannst Du wirklich stolz sein :)= Ich musste diese Woche mit meiner kleinen Tochter mal für 2 Stunden im Kindergarten sein (Schnuppertag) und hatte echt Bammel davor. Letztendlich war es natürlich halb so schlimm, aber vorher habe ich mir viele (zu viele) Gedanken gemacht. Ob mittlerweile ein Schild wegen Magen/Darm aushängt, weiss ich nicht. Mein Freund hat die Mädels heute abgeholt.

S{oph?ieFussxball


Ist doch super Vijo, dass es dann doch nicht so schlimm war. Ich bin jetzt seit fast 6 Monaten im Kindergarten und da hing schon mindestens 3 Wochen das Schild insgesamt, aber ich habe mich nie angesteckt. ;-)

Vqi]jo


3 Wochen hing das Schild nur :-o Echt wenig, in Wintermonaten hing das Schild hier monatelang :-(

Gut, dass Du Dich nicht angesteckt hast. Hast Du mal einen akuten "Fall" im Kindergarten mitbekommen oder ist Dir das bisher erspart geblieben?

S"ophiegFusxsball


Ja ist eigentlich wenig, aber mir reicht das :-D

Naja direkt gesehen hab ichs nicht. Aber einmal wurde ein Junge mit Sand beworfen und musste dann davon spucken. Das hab ich aber nur von weitem gesehen. Und einmal kam ein Mädchen zu mir und meinte: Eben hat der Junge in der Gruppe gespuckt.

Ansonsten nicht :-)

Vmijo


Das hält sich ja dann zum Glück schon in Grenzen :)^ Wielange wirst Du noch im Kindergarten bleiben?

s`orroow1x0


Ich hab letzte Woche wieder Ferienprogramm gemacht, wir sind mehrmals mit dem GUS unterwegs gewesen, Linienbus und wir hatten wieder ein Mädchen dabei was sich nach spätestens fünf Haltestellen übergeben muss trotz Tabletten. Zum Glück musste ich mich nicht kümmern, aber es von weiten zu sehen und die anderen Kinder darüber reden hören und das Mädchen vorher und nachher zu trösten daran habe ich mich tatsächlich gewöhnt.

SoophieUFusFsbaxll


Wieso fährt das Mädchen denn immer mit, wenn sie sich übergeben muss? Das ist doch auch für "Nicht-Emo's" nicht schön oder? %-|

N:ela


Aber man kann ein Kind deshalb doch nicht ausschließen :-o Da züchtet man sich doch sonst den nächsten "Ängstling" ran. Und Außenseiter.

Ich habe eine Premiere hinter mir: Ich bin auf einem Sportboot mitgefahren :-D Viermal eine halbe Stunde :-D Hammer! Und mir gings richtig gut :)^ :-D

s9orIroxw10


Sie kann ja nichts dafür und ich nehme ja auch Kinder nicht mit die häufiger Kopfschmerzen haben als andere.

Die meisten Menschen im Bus haben Mitleid. Aber wir warnen sie auch quasi vor in dem wir frühzeitig Tüten auspacken...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH