Wer leidet auch an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)?

C[hels;ea90


Happy Birthday sophiefussball @:)

Ja die milch könnte es gut sein... Hatte das selbe Problem auch vor ca einem halben Jahr. Hatte auch ständig solche komische Bauchschmerzen.. Bis es mir

Klar wurde das es an den Milchprodukten liegt.

Ich habe immer wieder solche attacken emo technisch, natürlich immer dan wenn es nicht sein sollte!! Mein lieblingsspruch ist zur Zeit: wo die gedanken sin,

Dorthin geht die energie.

Wenn ich ständig daran denke dann kommt es immer häufiger!!! Ich darf keine angst mehr haben das ich eine solche attacke kriege, aber leider nicht so einfach für mich :-/

SVophi`eFus3sbaPll


Danke für die Glückwünsche :-)

Chelsea, das kenn ich zu gut. Es geht einem super und mit den schlechten Gedanken kommen auch die Probleme :(

Ich bin heute wieder nicht zur Schule. Hab mir eine richtig schöne Grippe eingefangen mit Kopfschmerzen, Halsschmerzen, Schnupfen, Husten und Schlappheit. Meine Eltern waren heute morgen glaub ich ganz schön sauer, dass ich im Bett geblieben bin. Klar, es ist der 2. Fehltag aber manche in meiner Klasse haben schon 7. Ich kann dich nichts dafür, dass auch ich mal "richtig" krank bin. Also damit meine ich halt nicht das fehlen wegen der Emo, sondern körperliche Krankheiten. Normalerweise gehe ich ja bei einer Erkältung zur Schule, aber heute geht echt gar nichts :(

Und eine Arbeit haben wir heute auch geschrieben :-/

Naja, wie gehts euch sonst so?

tKeati)me9x1


Soweit ganz gut. Habe gestern eine Freundin in Kiel besucht. Haben uns einen Smoothie geteilt. Abends bzw nachts hat sie mir geschrieben, dass sie sich abends noch übergeben musste und ganz doll Kopfweh hatte. Ich hatte erst Panik, dass sie vielleicht krank ist und mich angesteckt hat, weil wir uns ja das Getränk geteilt haben. Aber es geht ihr heute wohl wieder gut. Vielleicht hatte sie nur eine Art Migräne-Anfall.

Abends war ich auf einer Studentenparty hier, war ganz witzig, aber als ich gehen wollte lag auf dem Weg draußen natürlich ein K***-Haufen... nicht gerade lecker, aber ich bin auch nicht unruhig geworden oder so. Da war ich ein kleines bisschen stolz auf mich :) :)^

N%elxa


Sehr gut :)^

Mir geht es so lala. Meine Mutter ist gestern morgen ambulant operiert worden, durfte gegen 3 nach Hause. Abends war ich in der Selbsthilfegruppe und als ich nach Hause kam, war meine Nachbarin bei ihr und ihr Mann (Arzt) kam auch gerade. Da hatte meine Mutter einen Kreislaufkollaps %-| Und einen Eimer neben sich stehen %-| Ich war überrascht, wie ruhig ich geblieben bin. Ich habe vorsichtshalber das Zimmer meiner Schwester bezogen, damit ich mitkriege, falls nachts was gewesen wäre. Es war aber Gott sei Dank nichts mehr :)^

teeaFtimeT9x1


Das freut mich, dass nachts dann nichts mehr war. Ich hoffe deiner Mutter geht es besser!

Ich fahre am Wochenende mit meinem Freund und ein paar Freunden nach Amsterdam und freue mich schon drauf, habe aber auch etwas Angst. Wir sind hauptsächlich wegen eines Elektro-Festivals am Samstag da. Es wird also getrunken. Ich hoffe es geht alles gut :/

sporErow1G0


Samstag heiratet meine kindenrgartenfreundin und es gibt eine freie Trauung. Drei enge Freunde des Paares werden sprechen...eine bin ich...mir wird schlecht wenn ich nur dran denke.

S}ophie9FusGsbalxl


Viel Spaß auf der Hochzeit Sorrow :-)

Ich bin mir sicher du wirst eine tolle Rede halten.

tXeat.irmex91


Hey ihr wie geht es euch?

Ich bin zurück aus Amsterdam... es war nicht so angenehm. Also das Festival war wirklich gut, aber auf dem Weg dorthin in der U-Bahn-Station lag schon der erste Haufen Erbrochenes... U-Bahn fahren fand ich mit den ganzen Betrunkenen natürlich nicht angenehm. Auf dem Festival an sich stand dann irgendwann jemand in meiner Nähe, dem es wohl auch nicht so gut ging. Meine Freundin hat es gesehen und meinte ich solle mich lieber sicherheitshalber schonmal wegstellen.Habe dann auch nichts mehr mitbekommen. Als ich dann zum Ende hin die Arena verlassen wollte passierte es natürlich.... einer neben mir, der auch rausgehen wollte, hat direkt neben mir gebrochen. Na lecker :( Ich war kurz geschockt. aber nach einigen Sekunden ging es, da war ich nur noch angeekelt, mir war einige Minuten schlecht aber dann ging es.

Zurück gab es zum Glück ein Taxi, also keine Betrunkenen mehr.

Manchmal frage ich mich, wie ich es schaffe, trotz der Emo auf Festivals zu gehen. :-/ War auch im Juli auf dem Tomorrowland Festival.. Dort habe ich innerhalb vin drei Tagen aber nur eine Person brechen sehen.

Meine Magenschmerzen sind noch immer da, aber gefühlt etwas seltener. Konnte noch nicht ganz filtern, woran es liegt. Denke aber an Kaffee/Milch.

t3eaxtimex91


Hey Leute, geht es euch gut? @:)

N#e0lQa


Naja, nicht so wirklich. DA es mir psychisch nicht besonders gut geht, macht mir die Übelkeit auch nen Strich durch die Rechnung. Aber die Emo schlägt sich nicht so durch, wie ich befürchtet hatte. Aber die ÜBelkeit und das komische Gefühl im Magen gehen mir furchtbar auf den Sack.

t(eatiKme91


Oh nein Nela das klingt ja nich toll. Darf ich fragen wieso es dir psychisch nicht gut geht? Ich glaube das habe ich nicht mitbekommen...

SJo^phLie_Fussbxall


Mir geht es im Moment ganz gut. Hab Herbstferien und somit die erste "Hürde" geschafft. Ich arbeite mich durch die Schule von Ferien zu Ferien :-D

Aber es klappt erstaunlich gut bis jetzt. Im Moment bin ich dabei mein Zimmer ausuräumen, weil ich es renovieren will die nächsten Tage und neue Möbel kommen rein. Ich wusste gar nicht, dass ich so viele Sachen habe.. ":/

Emo-Technisch geht es mir auch ganz gut. Hab also gerade alles soweit im Griff.

Nela, ich hoffe dir geht es wieder besser :)z

S4unnHyRa*iQn


Huhu :)

Ich dachte ich melde mich seit langem auch mal wieder. Ihr habt ja einiges erlebt in letzter Zeit!

Mir geht es im Moment eigentlich richtig gut. Trotz Emo und nahendem Winter kann ich mich noch recht normal draußen bewegen. In der Uni läuft es prima und ich habe mich sogar getraut in einem Sportkurs anzumelden, was bisher unmöglich war. Ich hoffe ich kann mir das gute Gefühl noch eine Weile behalten bevor der Winter und damit die Ängste und Übelkeit wieder stärker kommen... Aber ich habe mir vorgenommen mich nicht wieder so runter ziehen zu lassen wie letztes Jahr (ich war echt in einem tiefen Loch und drauf und dran die Uni zu schmeißen weil es mir so schlecht ging) und positiver, selbstbewusster durchs Leben zu gehen. Mal sehen ob mir das weiter gelingt. :)

Wünsche euch allen ein schönes langes Wochenende! :)

t|e[at)imSe9x1


Das klingt auf jeden Fall super! Positiv bleiben und selbstbewusster durchs Leben gehen ist wirklich ein guter Vorsatz und klappt meistens auch, wenn man ein wenig an sich selbst glaubt. Ich habe auch immer mal wieder "Rückfälle" in Sachen Emo, dass ich nicht auf eine Party gehen möchte aus Angst, jemand könnte sich übergeben, oder dass ich nicht rausgehe, denn ich könnte mich ja anstecken. Nichts essen, dann kann ich mich auch nicht so schnell übergeben etc... Aber dann denke ich mir: Nein! Falls die Situation kommt, dass es jemandem auf der Party schlecht geht, kann ich mir immer noch Gedanken machen und ggf. gehen. Und falls mir selbst schlecht wird kann ich dann auch noch eine Tablette gegen Übelkeit nehmen oder mich ins Bett legen, anstatt von Anfang an einfach nichts zu essen. Ich denke so sollte man es sehen ;-)

Sdophi7eFusbsbalxl


Sehr gute Einstellung teatime!

Mir ist gerade irgendwie übel seit 3 Stunden. Weiß gar nicht wieso. Die Emo war eigentlich die letzten 2 Wochen durch die Ferien eher in den Hintergrund gerückt. Hab aber auch 0 Panik..

Naja mal sehen wie es morgen ist :-)

Wie geht es euch? :-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH