Wer leidet auch an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)?

SJheelLa3x42


Ich bin froh dass ihr mich versteht. Ich habe die Angst bekommen weil ich am 13. 2.2001 nen magen darm virus hatte und im bus und anner haltestelle k..musste..seuitdem habe ich angst richtig angst. damals nin ich mit meinem vater gefahren als es passierte, eit dem bnin ivch nie wieder mit ihm im bus gefahren nie wieder bus an einem 13.2 gefahren...voll schlimm....aber ich habe vor das zu ändern, also nächstes jahr...ich hoffe es klappt ...

o>ut-s]ide-xx


Melissa,

vielleicht kann ja jemand für dich anrufen und sagen, dass es sehr dringend sei. Besser wäre es sogar, wenn aus deiner Hausarztpraxis jemand anrufen würde. Könnte sein, dass du dann doch einen früheren Termin bekommst. Frag doch ml nach, ob sie eine Warteliste haben - fall jemand abspringt.

Shela

Ich glaube aber dass mich der Glauben an Gott geheilt hat. Total oft bete ich an ihm, dass er mich vorm k... bewahrt und ich glaube fest, wirklich fest an ihm...

Ich glaub nicht, dass er dich vor dem erbrechen bewahrt. Aber er kann dir helfen, es besser durchzustehen und dir selbst wieder mehr zu vertrauen.

E+mmaMFar!ie


@ Melissa

Du kannst es ja einmal versuchen. Ich kann mir zumindest vorstellen, dass die Leute dann sehen, dass es bei dir wirklich akut ist und dich wenigstens vorziehen.

Ich drück dir wirklich die Daumen, dass es nicht allzu lange dauert. :-)

@Sheela

Ich finde es auch super, dass dir der Glaube geholfen hat und du deine Ängste jetzt einigermaßen im Griff hast.

Und lachen wird darüber bestimmt niemand.

Lieben Gruß, EmmaMarie

Mxelifssa19x82


ich versuche es morgen nochmal. vielleicht wird es ja klappen ...

bOunnybschaNtxz1


hallo

hallo habe mal ne frage also ich leide an emetophobie seit meiner kindheit bin jetzt schwanger und die geburt steht kurz bevor ich soll einen kaiserschnitt kriegen mit pda das heistt ich bin wach. aber ich habe panische angst das mir schlecht werden könnte auf dem op tisch und ich dann heftige panickattacken kriege, deswegen wollte ich fragen ob von euch jemand mal einen kaiserschnitt hatte und ob es schlimm war? bitte ganz dringend um antwort

M$elis+sa19x82


ich hatte vor einiger zeit einen. allerdings einen notkaiserschnitt und war nicht "anwesend". teilnarkose hätte ich nicht überlebt weil ich es mir schlimm vorstelle, wenn man da liegt wie gefangen .. ich hab platzangst und deswegen wäre es für mich tabu. als ich aufwachte war mir gar nicht übel nur unheimlich und schwindelig ... das einige woran ich micht sehr gut erinnern kann war, das es so schrecklich nach blut gestunken... brrr

es gibt schlimmeres wie einen kaiserschnitt

MEeli'ssa1698x2


mädels

ich hab für montag einen termin z. magenspiegelung bekommen :)^

ich bekomme eine sedierung. als ich die ärztin fragte ob ich davon was mitbekomme, sie lächeslte und sagte: wir nennen diese spritze.. die leck mich am a.. spritze, weil man nix mitbekommt und wenn, dann ist einem das völlig egal was man da macht..

Gtras-Hxalm


na das klingt doch gut! :-D :)^ schön, dass du nicht bis im Oktober warten musst¨! :-)

NCeala


Super Melissa! :)^

Meelisesa19x82


ich bin auch froh, dass ich früher einen termin bekommen habe...

der arzt hat mir diesen endoskop gezeigt. es ist ja ein riesenschlach, bestimmt 1,5 meter lang :(v

und die häufigste "nebenwirkung" ist ein leichter brechreiz, weil angeblich luft reingeblasen wird

:-/

jetzt werde ich bis montag die stunden zählen ...

PviniLxisi


du musst keine angst haben. meine mutter hat es zweimal hinter sich gebracht. weh getan hat nix und sie sagt der brechreiz war ganz leicht, aber nur im hals. kotzen musste sie nicht und nach der magenspiegelung konnte sie auch gleich wieder was essen.... ich drück dir die daumen

G$rasl-Haxlm


@ Melissa:

Da du ja sediert wirst, kriegst du davon vermutlich eh (fast) nichts mit.

Nrela


Melissa

Ich hab von meinen Magenspiegelungen nichts mitgekriegt, gar nichts! Auch keinen Brechreiz!

Als ich wach wurde hab ich nur eins gemerkt: Nämlich Hunger! ;-D

E(mma]Maxrie


Super, Melissa, dass du noch so früh einen Termin bekommen hast. Wär ja auch unmöglich gewesen, wenn du bis Oktober hättest warten müssen. :-)

Nochmals: Ich finde es super, dass du dich zu diesem Schritt durchgerungen hast. Ich kämpfe leider noch mit der Entscheidung.

Aber man hört ja wirklich nichts allzu Schlimmes über Magenspiegelungen. Also: Kopf hoch! :-)

M]elis'sa198x2


ich hab mich 5 jahre davor gedrückt, aber jetzt will ich es durchziehen. Mir war ja 2 wochen ununterbrochen übel ich denke schon, dass etwas dahintersteckt. der arzt meinte man würgt nur 2 mal. wenn man mit dem schlauch ums eck muss... solange ich davon nix mitbekomme ist es nicht schlimm. ich werde mit jedem tag nervöser... ich hab am gleichen tag einen termin beim friseur. allerdings kommt sie zu mir nach hause. den termin werde ich wahrscheinlich absagen müssen, bin nach 4 stunden bestimmt noch schlapp :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH