» »

Wer leidet auch an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)?

Mxelissa!1982


Mach das Drausi :)^

Mpellis^sas198x2


Heute war mal wieder eine scheiss nacht ...

bin um halb 11 ins bett und um halb 1 wachte ich auf da mir übel war. ich dachte vielleicht sollte ich mich bisschen hinsetzen aber es nützte alles wie immer nichts, und so musste ich aufstehen. bin bestimmt ne ganze stunde durch die wohnung gelaufen bis mir irgendwann mal besser wurde. hatte wieder die gleichen symptome

herzrasen, schluckbeschwerden und diese scheiss angst. heute morgen hatte ich ganz komisches gefühl im magen und traue mich nicht zu frühstücken :°(

DqraQusi


Melissa1982

Werd ich mal machen. Wird aber etwas länger dauern so schlecht wie ich mich konzentrieren kann :-/

Ich hoffe Dir geht es wieder besser :°_ Wenn mir schlecht ist renne ich nicht nur rum sondern ich fahre mit dem Rad rum. Irgendwie ist da das Unterbewusstsein die ganze Zeit abgelenkt und ich kann mich darauf konzentrieren dabei an was anderes zu denken. Sobald ich aber nach hause komme und mich hinsetzte ist es wieder ein ganz komisches Gefühl und die Angst steigt wieder hoch :-/

Bis bald,

G5rasW-Ha'lm


*:)

Mal wieder ein Bericht von mir...

also momentan hab ich so komische Krankheitsanfälle, die sich in heftiger Übelkeit äussern. Bin mir ja einiges gewohnt, übelkeitstechnisch, nach über 2 Jahren, aber hier wars wirklich extrem...hab dann in der Stadt ne halbe Panikattacke gekriegt und tonnenweise Tabletten reingeschaufelt... %-|

Zuhause war ich auch wieder oft überm Waschbecken...weil ich dachte dass es jeden Moment passiert... :(v

ist nichts passiert, zum Glück. Aber mann, ich hab das so satt... :(v

MSelismsaY19x82


*:) Gras-halm, schön dass du wieder da bist

ich mache im dezember eine eigenartige therapie. ich hab mein problem dem arzt geschildert, er meinte: interessant sowas hab ich noch nie gehört. im dezember werde ich an irgendein gerät angeschlossen um zu schauen aus welcher gehirnhälfte das kommt und er hat mir versprochen dass sowas heilbar ist. mann muss nur alles was er sagt mitmachen. dieses gerät ist harmlos kostet allerdings einiges diese therapie. aber die 200 euro machen mich nicht ärmer ich will doch endlich normal werden ...

drausi

wenn mir schlecht ist dann kann ich mich kaum bewegen wenn ich mich dann noch aufs fahrrad setze dann will ich gar nicht denken was passiert. %-|

G=roas-FHFaxlm


Das klingt aber interessant! :-o

halte uns auf dem laufenden, ja? :-)

hmmm, bei Phobien kann man glaub ich auch mit Hypnose arbeiten.. :- :-/

M9eli'ssa=198x2


ja ich werde auf jeden fall danach berichten wie es war.

er hat mir ungefähr erzählt wie die untersuchung verläuft und das klang sehr glaubwürdig. das mit der hypnose hat er auch erwähnt aber gemeint das wird nur dann gemacht wenn alles andere nicht geholfen hat. ich bin echt gespannt was er bei mir im hirm entdeckt :-/

DQrausxi


@ Melissa1982

Und ich verkrampfe total wenn ich mich eben nicht bewege. Ist schon merkwürdig wie jeder damit anders umgeht. Aber noch merkwürdiger klingt das was Du über diese komische Therapie schreibst. Und vor allem da der Arzt ja noch gar nicht wusste was Emo überhaupt ist :-/

@Gras-Halm

:°_ Ich hatte mit 17 so eine Art dauerhafte Blinddarmreizung. Mir war ständig schlecht aber ich musste nie ihr.wisst.schon.. Komisch war das ich diese Übelkeit von der wo man wirklich muss unterscheiden konnte. Ich habe dann trotzdem, wenn viel zu auch wenig, gegessen. Mein Hausarzt hat mich dann ins Krankenhaus geschickt. Besonders der zweite Tag nach der OP war der Horror %-| Mir war so schlecht aber ich konnte ja gar nicht da ich ja noch nix essen durfte und nix mehr drin hatte. Auch trinken darf man da ja noch nicht und so hing ich am Tropf. Danach hat sich das dann wieder normalisiert. Hast Du Deinen Blinddarm denn noch drin? Vielleicht ist es ja auch so etwas.

G4rZasM-Haxlm


Drausi @:)

La-Casa_kanns-sein ?

Nee, Blinddarm ist noch drin...aber bei mir ist es psychisch, wurde auch besser, als es mir zwischendurch richtig gut ging...

M'eliszsa198x2


@drausi als ich ihm sagte dass ich diese phobie habe wusste er schon bescheid ..

ich hab mich falsch ausgedrückt: er meinte er würde sowas zwar kennen aber so einen menschen hat er noch nie live gesehen. nur eben gelesen dass es sowas gibt. er hat sich am wochenende dann mit einem professor in verbindung gesetzt um ihm das zu berichten und die passende therapie für mich zusammen zu stellen.

D{rauxsi


Gras-Halm

Hoffentlich kriegst Du nie was am Blinddarm :-|

ich.bin.nicht.casa.ich.bin.draussenseiter !

G|r`a]s-Haaxlm


hmmmmm

ja, das hoffe ich auch... :-|

M#eKlispsa198x2


Wie ist es bei euch auf der arbeit/schule, könnt ihr normal essen?

bzw was esst ihr so in der schule oder auf der arbeit?

Goras-H~alxm


Also früher hab ich nie normal gegessen. Zudem kriege ich auch heute noch Angst, wenn ich in nem geschlossenen Raum mit vielen Leuten essen muss.

Mittlerweile geht draussen essen viel besser, hab mich dran gewöhnt.

War grad vorhin in der Stadt und hab gebrannte Mandeln gegessen. :)^

M*elis,sa1W98x2


super dass du es kannst, bzw wieder gelernt hast... das ist für mich unvorstellbar :°(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH