Wer leidet auch an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)?

GKra.s+-Ha!lxm


mir gehts heute so super, dass ich heute für emo keine zeit habe

das freut mich!! :)^ :)^

ja, ich hatte es schon mal..ich glaub es hat schon geholfen..nicht gegen die Übelkeit und so, die war nicht weg...aber wenns wenigstens ein klein wenig besser wird und ich normal atmen kann, reicht mir das schon...

p&upce


Und hattest Du Angst vor der Schwangerschaft (vor Schwangerschaftserbrechen) oder vor der Geburt? Wie wirst Du damit umgehen, wenn Dein Baby erbricht? Damit habe ich so meine Probleme. Eigentlich möchte ich ja ein 2. Kind, aber ich habe so Angst vor der Angst, weil ich bei meiner Tochter schon mehrmals Magen-Darm-Infekt erlebt habe und mich meistens auch angesteckt habe. Sobald sie Nachts wach wird und nur ein Mucks von sich gibt bekomme ich sofort Herzrasen und denke, "Hoffentlich muß sie sich nicht übergeben" Wie soll ich diese Angst nur überwinden?

p.upe


Tabletten gegen Reizdarm

Es gibt Medacalm und das mit Melisse habe ich schon gehört, muß man in der Apotheke fragen, die wissen dann bescheid.

Mveli_ssax1982


pupe

ich hatte riesenangst vor der schwangerschaft. ich hab bis zum 5 monat ge... aber ich dachte immer es muss sein, ich bin ja schwanger. deswegen zählte es nicht. wenn mein kleiner jetzt spuckt , dann wische ich es schnell weg und das wars. ich denke gar nicht daran. wenn er manchmal richtig spukt durch nase auch dann hab ich nur den gedanken, dass ich sein näschen freimachen muss damit er richtig atmet. ich würde sogar sagen, dass ich damit jetzt besser umgehen kann. er ist ja noch ganz klein und trinkt nur milch... wenn die größer sind dann ist es was anderes. aber ich würde es mir selber nie verzeihen wenn ich nur wegen emo kinderlos geblieben wäre...

Mfel0is:sa198x2


gras-halm

der doc hat mir auch irgendwelche medis empfohlen um die angst vorm k... loszuwerden. durch die sedierung hab ich aber vergessen welche es waren. mein hausarzt bekommt einen brief und dann frag ich ihn noch mal wie diese tabletten heissen

p9u3pHe


Melissa

Kinderlos könnte ich auch nicht sein. Es ist so wunderschön mit Kind meine ist 2 jahre und jetzt ist sie wie gesagt auch schon mal krank Magen.D etc.) und damit komme ich nicht so gut klar. Habe auch immer Angst, wenn wir mit anderen Kindern zusammen sind, dass sie sich anstecken könnte, und das ärgert mich, weil es mir so viele Steine in den Weg legt. Wenn ich die Emo nicht hätte, hätte ich glaube ich schon 3 Kinder. ABer jetzt möchte ich erst mal ein 2. und hoffe, dass ich dann keine Zeit mehr für die Ängste habe

pVu7pe


Versteht da jemand?

Was ja auch komisch bei mir ist, ist diese Ungewissheit, wenn mir so übel ist. Wenn ich weiß, dass es psychisch ist, oder weil ich schwanger bin oder.... ertrage ich es besser, als, sonst, wenn ich es nicht weiß, obwohl mir ja immer gleich schlecht ist

M7elis:sa198"2


Melisse-Melissa ich war zuerst verwirrt ;-D

G<rasa-Haxlm


@ pupe:

Es gibt Medacalm

ja, die meinte ist, genau! :)^

@ Melissa:

Schreib dann mal auf, wie die Dinger heissen, ja?

Insidon hat mich umgehauen. Hab grad anderthalb Stunden geschlafen - konnte nicht wachbleiben. :-o

pRupxe


Insidon?

Was ist denn das?

G8ras-RHaxlm


Ein Antidepressivum, welches aber in erster Linie beruhigend und angstlösend wirkt und erst in 2. Linie antidepressiv. Da ich aber aktuell keine Depressionen habe, reicht das für mich auch.

Mfeliyssa198x2


mache ich gras-halm

M+eli[ssa1x982


Gras-halm

sorry muss dich wieder nerven ;-D

mir ist ja schon seit ewigkeiten übel.

weisst du welcher arzt lactose-fructose-glukose-tests macht?

hast du schon alle 3 gemacht?

G/ras-Hxalm


Glukose nicht, nein.

Fructose und Lactose sollten in Deutschland beide beim Gastroenterologen gemacht werden können (in der Schweiz konnte ich den Fructosetest nur in einem einzelnen Krankenhaus machen).

Am besten informierst du dich über die Testart (Bluttest, Atemtest) und die Testmenge -und liest dir das hier mal durch:

[[http://www.libase.de/thread.html?threadid=13900&boardid=14&rpage=1&sid=3bigu1u6kgpoj581vrq5qvtrh1]]

Mfelis3sa1;982


danke für d. link

das blöde ist , dass es bei uns in der nähe keinen Gastroenterologen gibt. der nächste ist 70 km von uns entfernt. deswegen musste ich zur magenspiegelung ins kh

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH