Wer leidet auch an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)?

L3illa Bl$aulhichxt


Ich habe auch tierische Angst vorm k*****! zum Glück musste ich mich sage und schreibe seit 13 ´Jahren nicht mehr übergeben. (ich weis ich bin ein Glückspilz!)

mfG, Anke

oMutd-side-"x


Ich glaube, mir wäre es sogar lieber, wenn ich mich jedes Jahr 1x übergeben müsste, aber KEINE Angst davor hätte und es aber auch richtig abschätzen kann, wann es soweit ist.

G5r6as-oHlalm


Ich habe mir letztens eine Art "Aufsatz" von 2 Ärzten zuschicken lassen - also die haben den veröffentlicht, ich hätte im Internet dafür aber etwas bezahlen müssen, deswegen habe ich per Mail angefragt ob ich ihn ausnahmsweise kostenlos kriege...ja, habe ich. :-) da drin sind auch einige Tips bezüglich Übelkeit jeglicher Genese, soll ich euch die mal aufschreiben oder eher nicht?

M[elMis.sa198x2


jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa das wäre lieb :-)

Ghras-6Halxm


Also.

-Generelle Empfehlungen:

-Langsam essen und trinken, kleine Mengen.

-Dafür sorgen dass der Magen immer mal was zu tun hat, alle 1-2h etwas Kleines essen.

-Nicht während dem Essen trinken, mindestens 30 Minuten Abstand!

-Essensgerüche verringern, kalte oder nicht so stark riechende Sachen essen, in einem gut belüfteten Raum.

-Die Essensvorbereitungszeit verkürzen oder vermeiden

-Sich nicht hinlegen, mindestens bis 60 Minuten nach dem Essen!

-Auf die rechte Seite legen, der Magen entleert sich von links nach rechts.

-Mehr Dinge essen auf die man Lust hat.

-An einem gemütlichen, bequemen Ort essen, zu warme oder zu stark riechende Plätze meiden.

-Eine halbe Stunde vor oder nach der Mahlzeit trinkne, abe rnicht währenddessen.

-Langsam trinken oder einfach tagsüber, wenn nötig mit Strohhalm.

-Bei morgendlicher Übelkeit Cracker oder Toast essen, bevor man aufsteht (also noch im Bett liegend).

-Kräutertee mit Honig trinken, z.B. Pfefferminze oder Kamille

-Erholen nach dem Essen, nicht zu enge Kleidung tragen.

Folgenden Satz kann ich nicht übersetzen, das Wort "treatment" (Behandlung??) ergibt für mich darin keinen Sinn:

"If you feel nauseated during treatment wait a couple of hours before eating."

-Nahrung, die zu vermeiden ist:

-Fettige, ölige oder frittierte Dinge

-Sehr süsse Sachen wie Gebäck, Süssigkeiten, Kuchen mit Glasur..

-Scharfe Sachen oder Sachen, die sehr stark riechen

-Frittierte oder magenunfreundliche Dinge wie Zwiebeln, saures Obst, saures Gemüse...

-Alkohol, Koffein

-Sachen, die man aufgrund Allergien oder Intoleranzen nicht verträgt

-Sachen, die man bevorzugen sollte:

-Toast, Kekse, Bretzeln

-Yoghurt

-Gekochte Kartoffeln, Reis, Nudeln

-Sachen mit wenig Fett: Banane, Haferflocken, Pasta, Dosenobst (:-o das steht aber da!), "Canned chicken", "plain baked potatoes"

-Mageres Hühnchen, nicht frittiert, sondern gebacken oder gekocht

-mildes Obst

-Klare Flüssigkeiten wie Brühe, Apfelsaft, Cranberrysaft (finde ich persönlich zu sauer), Tee, Wasser...

Quelle: Nausea and nutrition, von S.C. Bischoff und C. Renzer.

MwedliPssa15982


danke für deine mühe :)*

viele sachen waren mir neu.

ich trinke IMMER während d. essen :-( und das nicht zu wenig, so ca 250 ml...

FaavoEle


Von mir auch ein Danke :)*

Vorallem das man das der rechten seite beim schlafen liegen sollte!

Hat mir heute nacht geholfen durchzuschlafen...

seit Gestern vormittag gehts mir wieder voll schlecht...

ich habe mein Vater heute belogen das ich heute nacht bissel gebrochen habe..was ich eigentlich nich kann..nur um nich zu Arbeit zu müssen...

Mir is kotz übel! Und ich weiß nich was ich machen soll...

mache den mund auch nich auf weil ich denke das die kotze dann rauskommt....

Alles hat angefangen das meine Verwandten übers WE da waren weil mein Vater geburtstag hatte...und da gabs auch reichlich kuchen.....ich konnte einfach nicht wiederstehen und hab schon viel gesessen....vorallem schokokuchen mit zuckerperlen drauf...dann hatte ich gestern abend noch Bratkartoffeln mit zwiebeln....und danach bekam ich das wovor ich angst habe....sodbrennen....und kreislaufprobleme und habe panik bekommen das es so schlimm wird das ich den notarzt rufen würde....was nie dazu gekommen ist...naja konnte dann doch irgendwie durchschlafen...

Ich war auch letzte woche wieder krank....hatte jetzt in 2 wochen die 2 erkältung und nehme wieder Antibiotika...

kommt meine übelkeit jetzt vom vielen Kuchen oder vom Antibiotika?

Was könnte man machen um das sodbrennen wegzubekommen...jetzt ohne tabletten?

Soll ich mich mal für den tag heute ganz ins bett legen?

Und gar nichts essen außer zwieback und trockenes brot?

Ich habe angst das morgen die übelkeit noch da is...weil ich trau mich nich zur arbeit wenn mir so übel ist

:°(

sMkygefloxwer


Danke, Grashalm! @:) Was ich nicht verstehe, ist, dass man sich auf die rechte Seite legen soll. Gerade das geht bei mir gar nicht! Linke Seite und alles ist in Ordnung. Rechte Seite und Magen drückt. :-/ Sehr seltsam. Naja, ich leg mich dann halt so hin, wie ich mich am besten fühle.

@ favole:

Was ist mit einem Mittel gg. Sodbrennen? Z. B. Talcid oder so? Kann dir das nicht erstmal helfen? Die Übelkeit kann durchaus auch vom Antibiotikum kommen, manche sind ja recht stark und haben auch Nebenwirkungen.

M;elissUa1982


mir wird auch ganz übel wenn ich antib. nehmen muss , ich hab die tabletten noch nie gut vertragen und nehme die nur im notfall :-/

wegen sodbrennen: 1 glas milch hilft ganz gut. die milch muss aber entweder kühl oder kalt sein. ich hatte 2 monate ganz heftiges sodbrennen gehabt (wegen schwangerschaft) und dank milch hab ich es irgendwie überstanden. :)^

Mrelimssa31x982


ich hatte doch vor paar tagen ganz viel cola getrunken

und meinen kreislauf in schwung zu bringen. am ersten tag trank ich 1 liter, am nächsten noch ein Liter und nachts landete ich nachts im kkh. ich hatte solche krämpfe und bekam keine luft. wurde untersucht und es hieß ich soll keine coffeinhaltige getränke mehr trinken, zumindest nicht literweise. ich hatte tatsächlich probleme mit dem herz gehabt. ich konnte nicht einatmen, wegen den schmerzen und ich dachte ich muss sterben :-(

SNara> HH


Das mit dem auf die rechte Seite legen, versteh ich auch nicht... überall steht ja dass man zB. bei Sodbrennen, sich auf die linke Seite legen sollte... wieso nun rechts?! dann müsste ich ja wählen zwischen Übelkeit und Sodbrennen :-D hm, und warum soll man die Essensvorbereitungszeit verkürzen ???

F+avoxle


@ skyeflower danke für den tipp ^^

werd dann heut mittag mal ein nich so kaltes glas milch trinken ^^

Dachte eher das es von den ganzen Kuchen und den Bratkartoffeln kam...hatte gestern nochmal kuchen gegessen, obwohl mir da schon etwas schlecht war...

hatte gestern morgen 1 brötchen mit frischkäse und noch eins mit Honig gegessen...aber sowas vertrag ich eigentlich immer...

muss heute abend noch Antibiotika nehmen...das letzte mal.

Hab angst das es morgen mit der übelkeit nicht besser ist...

es war vorhin so schlimm das mein kreislauf wieder gespinnt hat..und ich mich ins bett legen musste..

Mir wird immer gesagt ich soll auf dem rücken liegen wegen meiner gastritis...aber bin eine Bauchschläferin....ich kann nich auf dem rücken schlafen....

auf der rechten und linken seite schlaf ich auch immer...

SRara xHH


@ Melissa

wow, ich hab das eben erst realisiert was du da geschrieben hast.. kkh wegen cola? wie passiert denn sowas? hattest du vorher schon probleme mit dem herzen oder konnten die dir ne erklärung dafür geben?

@favole:

ich kann mir gut vorstellen, dass deine übelkeit vom antibiotika kommt... kuchen ist doch schließlich was tolles :-D warte mal ab, wenn du fitter bist und kein antibiotika mehr brauchst, gehts dir bestimmt auch sehr schnell wieder gut :-)

G<ras-H/alm


@ all:

Das wegen der rechten Seite verstehe ich auch nicht, meine Mutter hat immer gesagt, bei Schmerzen etc., auf die linke Seite legen! Mir gehts da auch besser als auf der rechten Seite. Naja, dass der Magen sich nach rechts entleert, wird wohl stimmen, sind ja 2 Ärzt (bzw. Professoren) die den Text geschrieben haben.. :-

ich schätze, man sollte bei den Tipps einfach das raussuchen, was für einen gut ist und passt. Wenn es einigen von uns besser geht, wenn wir auf die links Seite liegen, dann tun wir das eben. ;-)

@ Favole:

Was für ein Antibiotikum kriegst du denn? Manche können durchaus auf den Magen schlagen. Gegen das Sodbrennen könntest du Heilerde (innerlich) probieren, sofern du die zuhause hast...(ansonsten kriegt man sie z.B. in Apotheken)

@ Melissa:

Phu, dann bist du aber überempfindlich auf Koffein, oder??

Ich vertrage zuviel Koffein auch nicht gut, wenn auch nicht in dem Ausmass wie du...mir wird einfach unglaublich schlecht, Krämpfe und ich kriege Angst, Herzrasen und solche Spässe...Koffein soll bei Angsterkrankungen eh kontraproduktiv sein.

P'iniLi3si


@ melissa:

das wirklich ein bissl viel koffein.... du kannst ruhig cola trinken, ich trinke immer ein glas so am mittag... das ist ok... gute besserung weiterhin @:) :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH