Wer leidet auch an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)?

o uHt-sidge-x


Die Angst ist eben immer das Schlimmste an der ganzen Sache.

Find ich auch.

Hab heute Nacht mal wieder seit ganz langer Zeit durchgeschlafen; also von 23 Uhr bis 6 Uhr durchgeschlafen!! Das kommt nicht oft vor. :-( Wieso hat uns die Angst so fest im Griff?! %-|

O}h,MannKo


Darf ich euch mal was fragen?

Würdet ihr meine Sympthome bereits als Emetophobie bezeichnen?

Ich mache mir zwar auch bei allem was ich esse Gedanken ob mir davon schlecht werden könnte, esse es aber trotzdem.

Ich such ständig nach Plätzen falls ich mich übergeben müsste, meide aber keine Situationen, obwohl mir manchal flau im Magen wird.

Ich trage ständig Bonbons, Kaugummis bei mir (weil mir das irgendwie hilft wenn mir schlecht wird) sollte ich mal keine bei mir haben, krieg ich regelrecht Panik.

Sobald mir schlecht wird, meistens Abends im Bett, fang ich an zu frieren, zittern und mein Kreislauf wird schwach dann trink ich mitten in der Nacht Cola und kau nen Kaugummi.

Hm, hab ich was vergessen? Ach ja sobald jemand MDG durchfährt mich so ein kaltes Gefühl und ich bilde mir ein das ich es auch bekomme, meistens bekomme ich kurz darauf Durchfall, was meine Vermutungen natürlich bestätigt, wo ich mittlerweile aber rausgefunden habe das ich meinen Körper in irgendeiner weise manipuliere.

Das Problem ist ich glaube ich kann nicht mal unterscheiden ob es tatsächlich eine MDG ist oder reine Manipulation. Habe mich bereits seit ca. 12 Jahren nicht mehr übergeben aber glaube nicht das ich seither von MDG verschont geblieben bin.

Naja, was würdet ihr sagen? Ist das bereits Emo ???

Gruss Caro

LeittleA]ngel-x86


Ich würde sagen, dass klingt sehr nach Emetophobie...ich habe auch eine sehr ausgeprägte Form, aber ebenfalls nicht alle Symptome, dafür einige eben sehr ausgeprägt.

s&kmyeflxower


Doch, glaube auch, das klingt danach. Gut ist, dass du keine bestimmten Essenssachen meidest oder auch trotzdem rausgehst. Es gibt ja einige Emos, die das auch schwierig finden oder sogar gar nicht mehr machen, rausgehen meine ich. Und irgendwie haben wir alle unsere "Tricks" und "Ticks", was essen angeht, glaube ich.

Hab heute auch nen schönen Emo-Anfall gehabt, da ich sehr angespannt und ängstlich war und mir das auch gleich auf den Magen geschlagen ist, wie fast immer, zwar zigmal auf dem Klo mit Durchfall (sorry) |-o... typisch für mich, wenn ich Angst habe. Ich weiß nicht, ob man das Manipulation des eigenen Körpers nennen könnte, ich z. B. will das ja eigentlich überhaupt nicht, dieses Gerenne aufs Klo, "nur" weil ich Angst habe wegen was ganz anderem.

s>kyefleower


"zwar" soll eigentlich "war" heißen ;-)

NAofTyOu~Rt<Oy


Ich leide selber auch seid 3 Jahren an dieser Krankheit. Auslöser war, das sich eine Klassemkameradin neben mir im Bus übergab und nach ner Zeit hab ich angefangen öffentliche Verkehrsmittel zu meiden. Irgendwann war es so weit, das ich noch nicht mal mehr das Haus verlassen konnte. War auch schon 2 mal in einer Klinik, aber dort wurde das Problem genau nicht behandelt. Immer halt nur diese Angst und Panik Attacken, die ich ja auch habe wegen der Angst sich übergeben zu müssen. Nahm dann auch eine zeitlang Anti Depressiver, weil ich eben dadurch, das ich nie weg gehen konnte sehr depressiv wurde und auch Selbstmordgedanken bekam und diese Medikamente schrenkten auch die Panikattacken einwenig ein. Mittlerweile ist es bei mir so, das ich mich jedes mal noch überwinden muss und ohne eine Tüte in der Tasche selten das Haus verlasse. Ich kontrolliere stark das Verfallsdatum beim Essen und wenn irgendwas ansteht, esse ich sehr wenig. Wenn ich bedenke, das ich vor 2 Jahren das Haus nicht mehr verlassen konnte, muss ich schon zu geben, das es sich gebessert hat obwohl der Gedanke dennoch öfters aufkommt. Auch wenn ich höre, das jemand krank ist oder war halte ich mich von ihm fern aus Angst ich könnte zB auch eine Magen-Darm Grippe bekommen. Habe dennoch noch sehr Angst davor irgendwann mich mal übergeben zu müssen.

N=ela


OhMann

Ich trage ständig Bonbons, Kaugummis bei mir (weil mir das irgendwie hilft wenn mir schlecht wird) sollte ich mal keine bei mir haben, krieg ich regelrecht Panik.

:-o Noch "so jemand" :-o Mir gehts nicht anders! :-/ Ich muss auch immer Bonbons dabei haben.

G^ras-xHalm


Mir hilft das nicht.. :- da wird mir ja noch schlechter. Zumal mir von Kaugummis ohnehin schlecht wird, vertrage die nicht..(egal ob mit Zucker oder ohne, egal welches Aroma)

Nxelxa


Ich kann dann auch nicht alle Bonbons lutschen. Es gibt nur bestimmte, die mir dann "helfen" können.

G^ras-[Halm


Es gibt Bachblütenbonbons - für diejenigen, denen Bachblüten UND Bonbons helfen, sicher ne gute Alternative. Ich mag die Dinger, auch wenn sie mir nicht helfen. :-)

N3e1la


Ich hab die noch gar nicht probiert. Wär aber mal ne Überlegung wert :-)

sYkye[floxwer


Bonbons helfen mir nicht, dafür muss ich immer was zu trinken dabei haben. Am besten Wasser, weil das dann keinen "Geschmack" hat, der im Zweifelsfall noch mehr Übelkeit auslösen könnte. :-/

M-el\ilssal1982


also wenn mir schlecht ist, dann nehme ich gar nix zu mir. kein wasser, keine bonbons aber dafür muss ich immer meine zitrone überall mitnehmen :)^

Enil`eexn


Wasser habe ich IMMER dabei und Kaugummis auch.. Kaugummis helfen mir dann, wenn ich merke ich bekomme schon wieder Panik, mein Mund wird trocken, ich kann kaum schlucken. Auch wenn mir schlecht ist und es eine große Überwindung ist den Kaugummi in den Mund zu schieben, wenn ich dann ein bisschen gekaut habe gehts auch einigermaßen besser. Ich nehme meistens einen 1/2 Kaugummi, dann ist nicht so viel im Mund.

s<kyef!lowexr


Komisch, dass wir alle mehr oder weniger ähnliche "Tricks" draufhaben, oder ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH